Rubrik auswählen
 Ballhausen

Polizeimeldungen aus Ballhausen

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du Meldungen aus der Umgebung.
Seite 1 von 200
  • Zusammenstoß mit Straßenbahn

    Erfurt (ots) - In der Leipziger Straße kam es gestern früh zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einem Pkw. Der 70-jährige Autofahrer stand an der roten Ampel, als er plötzlich nach links in Richtung Gärtnerei abbog. Der Mann achtete nicht auf die herannahende Straßenbahn, die in Richtung Ringelberg unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Audi so stark beschädigt wurde, dass er abgeschleppt werden musste. Auch die Straßenbahn wurde arg in Mitleidenschaft gezogen. Bei dem Unfall wurde der 70-jährige Fahrer leicht verletzt, die Passagiere der Tram sowie der Fahrer blieben glücklicherweise unverletzt. Der Straßenbahnverkehr war für gut 30min in dem Bereich eingeschränkt. (JS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
  • Graffitisprayer ertappt

    Erfurt (ots) - Im Bereich des Kresseparks wurden Montagnacht zwei Polizisten in ihrer Freizeit auf Graffitisprayer aufmerksam. Mit einer Leiter und mehreren Spraydosen waren sie gerade dabei einen Schriftzug auf eine Schallschutzwand zu sprühen. Die Polizisten verständigten ihre Erfurter Kollegen, die mit mehreren Streifenwagen anrückten. Die zwei Täter im Alter von 17 und 18 versteckten sich hinter einer Leitplanke, ihre 4m lange Leiter stand noch deutlich sichtbar an der Schallschutzmauer. Die Polizei entdeckte die Schmierfinken, stellte 12 Spraydosen sicher und erstattete gegen das Duo Anzeige. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
  • Besondere Grünpflanzen

    Erfurt (ots) - Ein Erfurter genoss gestern Mittag mit seinem Kind und dem Hund das schöne Wetter an der Geraaue. In den eigens für die Bundesgartenausstellung angelegten Blumenbeeten entdeckte er Hanfpflanzen und verständigte die Polizei. Ganze 45 Minuten waren die Polizisten vor Ort im Einsatz, um die mehr als 80 Pflanzen mit einer Größe von 10 bis 40 cm zu ernten und sicherzustellen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ob es sich um berauschende Pflanzen oder womöglich um eine einfache Hanfpflanze aus einer Blumensamenmischung handelt, muss die labortechnische Untersuchung zeigen. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
  • Barfuß auf und davon

    Erfurt (ots) - Am Leipziger Platz lief am Montagvormittag ein Mann über eine rote Fußgängerampel. Ein Autofahrer bemerkte dies und hielt an. Statt sich zu bedanken trat der Fußgänger barfuß gegen die Beifahrertür des Polos und verursachte 500 Euro Sachschaden. Ohne Schuhe ergriff der Mann die Flucht. Dank guter Personenbeschreibung wurde der polizeibekannte Täter schnell im Bereich des Angers gefasst. Der 44-Jährige war betrunken und brachte es bei einem Alkoholtest auf 2,5 Promille. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
  • Portemonnaie gestohlen

    Sömmerda (ots) - Ein 32-jähriger Mann arbeitete am Montag in Sömmerda in einem Imbiss. Während er in der Mittagszeit mehrere knurrende Mägen mit Essen versorgte, machte sich ein Dieb an seinem Auto zu schaffen. Der VW Polo des Mannes war nicht verschlossen. Somit hatte der unbekannte Dieb leichtes Spiel. Er öffnete das Auto, welches direkt am Imbiss abgestellt war, und stahl ein Portemonnaie mit mehreren hundert Euro Bargeld sowie persönliche Dokumente. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
  • Zu viel getankt

    Erfurt (ots) - Eine BMW-Fahrerin weckte am Montagabend die Aufmerksamkeit einer Polizeistreife. In Großbrembach benötigte sie die gesamte Fahrbahnbreite, um mit ihrem Auto voran zu kommen. Die Beamten stoppten den BMW. Der Grund für die auffällige Fahrweise der 56-Jährigen zeigte sich bei einem Atemalkoholtest. Die Frau erreichte einen Wert von mehr als zwei Promille. Der Führerschein der Verkehrssünderin wurde sichergestellt. Außerdem warteten auf die Frau eine Blutentnahme und eine Strafanzeige. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
  • Brennende Mülltonne

    Erfurt (ots) - Am Montagmorgen brannte in der Schlachthofstraße eine Papiertonne. Der Inhalt der 240 Liter Tonne wurde durch eine unbekannte Person angezündet. Durch das Feuer wurde nicht nur die Papiertonne vollständig zerstört. Auch ein abgestelltes Fahrrad wurde durch die Flammen beschädigt. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
  • Kühle Luft für Diebe

    Erfurt (ots) - Aus einem Keller in der Mehrringstraße stahlen Diebe einen Ventilator. Sie verschafften sich Zutritt zu dem Mehrfamilienhaus und brachen in zwei Kellerboxen ein. Neben dem Ventilator hatten sie es auch auf ein Fahrrad abgesehen. Bei zwei anderen Abteilen scheiterten die Unbekannten. Der Wert der Beute beträgt ca. 700 Euro. (JS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
  • Viel Ärger um nichts

    Erfurt (ots) - Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro richteten Diebe am Wochenende in der Eugen-Richter-Straße an. Die ungebetenen Gäste betrieben viel Aufwand um in die Räumlichkeiten zu gelangen und beschädigten dabei Fenster und Fensterrahmen. In dem Objekt wurden Schränke und Büros durchwühlt. Gestohlen wurden eine Flasche Wein und etwas Bargeld. Der Wert der Beute liegt gerade einmal bei 6 Euro. (JS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
  • Vollsperrung nach Unfall, Hubschrauber im Einsatz

    Bad Langensalza (ots) - Ein Rettungshubschrauber kam am Montagnachmittag nach einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 176 bei Bad Langensalza zum Einsatz. Zwischen Bad Langensalza und dem Bahnhof Nägelstedt fuhren kurz nach 16 Uhr drei Autos aufeinander. Eine 47-jährige Frau in ihrem Hyundai musste verkehrsbedingt bremsen. Die dahinter fahrende 50-jährige Frau in ihrem VW Polo bremste ihr Fahrzeug ebenfalls ab. Das übersah ein 61-jähriger Mann und fuhr mit seinem Peugeot auf den Polo auf. Der wurde durch den Aufprall auf den davor haltenden Hyundai geschoben. Während der 61-Jährige unverletzt und die 47-Jährige leicht verletzt wurden, musste die Frau aus dem VW Polo aus ihrem Auto geborgen werden. Der Hubschrauber brachte die Schwerverletzte in ein Krankenhaus. Alle Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Unfallstelle war für knapp zwei Stunden voll gesperrt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
  • Verletzter Simson-Fahrer

    Altenburg (ots) - Ziegelheim: Aufgrund eines Unfalles kamen Rettungsdienst und Polizei heute früh (15.06.2021), gegen 07:25 Uhr in der August-Bebel-Straße zum Einsatz. Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr der Fahrer (21) eines Pkw VW rückwärts aus einer Grundstücksausfahrt und bemerkte dabei den die Straße querenden Simson-Fahrer (71) zu spät. Dieser wich dem Pkw aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei geriet er allerdings gegen einen Bordstein und verletzte sich. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Altenburger Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
  • Zeugen zu Sachbeschädigung an Straßenlaterne gesucht

    Altenburg (ots) - Bereits zum wiederholten Male machten sich unbekannte Täter an der Straßenbeleuchtung in der Otto-Dix-Straße / Bonhoefferstraße zu schaffen, so dass die Altenburger Polizei Ermittlungen hierzu führt. Der oder die Täter manipulieren hierbei derart an der Straßenlaterne, dass Sachschaden im vierstelligen Bereich entsteht. Letztmalig wurde ein solcher Schaden am gestrigen Tag (14.06.2021) gemeldet, wobei hier die Tatzeit zwischen dem 13.06.2021 (Sonntag) und Montag (14.06.2021) liegt. Die Altenburger Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen geben können. Haben Sie im genannten Tatzeitraum aber auch im Zeitraum davor auffällige Personenbewegungen beobachtet, die im Zusammenhang mit der Sachbeschädigung an der Straßenlaterne stehen könnten? Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 03447 / 4710 bei der hiesigen Dienststelle zu melden. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
  • Einbruch in Wochenendhaus

    Altenburg (ots) - Plottendorf: Ein Wochenendhaus in der Dr.-Robert-Koch-Straße geriet ins Visier bislang unbekannte Täter. In der Zeit vom 01.03.2021 zum 13.06.2021 verschafften sich diese gewaltsam Zutritt zum Schuppen des Häuschens. Aus diesem stahlen die Täter schließlich diverse Elektrogeräte, u.a. ein Notstromaggregat. Anschießend entkamen die Einbrecher unerkannt. Die Altenburger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach zeugen, die Hinweise zum Geschehen geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 03447 / 4710 bei der hiesigen Dienststelle zu melden. (KR) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
  • Erfolgreich durchsucht

    Altenburg (ots) - Altenburg/Schmölln: Über 600 Gramm Marihuana, mehr als 20 Ecstasy -Tabletten, Bargeld und diverse Handels-Utensilien stellten Altenburger Polizeibeamte am vergangenen Freitag (11.06.2021) sicher. Die Drogen fanden die Beamten im Rahmen von zwei durchgeführten Wohnungsdurchsuchungen in Altenburg und Schmölln. Diese resultieren aus akribischen Ermittlungen zu diversen Betäubungsmittelverstößen, wobei der Fokus der Ermittlungen auf dem Handel mit selbigen lag. Des Weiteren richten sich die Ermittlungen gegen einen 30-jährigen Mann, welcher bei den polizeilichen Maßnahmen vor Ort angetroffen und vorläufig festgenommen werden konnte. Noch am selben Tag wurde der 30-Jährige dem Haftrichter vorgeführt, der letzten Endes Haftbefehl erließ, so dass der Festgenommene in eine Justizvollzugsanstalt überführt wurde. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
  • Pressebericht der PI Apolda

    Apolda (ots) - Kriminalitätslage In der Zeit von 20:00 Uhr - 21:00 Uhr des 13.06.2021 wurde Sachbeschädigung an der Wohnungstür einer leerstehenden Wohnung in der Stegmannstraße in Apolda begangen. Aufgrund eines tönenden Rauchmelders wurde durch einen Hausbewohner die Scheibe eingeschlagen, um diesen abzustellen. Eine Mitteilung an einen Verantwortlichen der Wohnung oder Eigentümer gab es nicht, so dass hier die Anzeigen wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch entsprechend gefertigt wurden. Der Sachschaden an der Tür beläuft sich auf ca. 100,-EUR. Im Zeitraum vom 11.06.2021 bis 14.06.2021, 06:00 Uhr kam es in Apolda, Louis-Opel-Straße, Gelände der dortigen Gärtnerei, zu einem Diebstahl von zwei LED-Lampen. Unbekannte Täter entwendeten die Lampen mit Halterung. Der Wert beläuft sich auf ca. 350,-EUR. Ein Fahrrad wurde aus einem Keller in der Niederroßlaer Straße in Apolda entwendet. Im Zeitraum 12.06.2021 - 14.06.2021 schraubten unbekannte Täter die Scharniere der verschlossenen Kellertür ab und entwendeten das blaue Fahrrad Rockrider im Wert von ca. 460,-EUR. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 03644/5410 zu melden. Verkehrsgeschehen Zu einem Verkehrsunfall kam es am 14.06.2021 gegen 06:10 Uhr in Apolda, Hermstedter Straße. Die Fahrerin eines Pkw VW befuhr die Hermstedter Straße in Richtung Carolinenstraße, als plötzlich eine Katze auf die Straße lief. Als die Fahrerin dieser auswich, kam sie zu weit nach links und streifte mit ihrer vorderen linken Stoßstange den geparkten Pkw Opel. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen von jeweils ca. 500,-EUR. Zu einem weiteren Unfall kam es am 14.06.2021 gegen 07:50 Uhr in der Herressener Straße in Apolda. Der Fahrer eines Klein-Lkw Isuzu hatte sein Fahrzeug hinter einem bereits geparkten Pkw Mitsubishi abgestellt und wollte einen Minibagger abladen. Als dieser beim Abladen war, rollte der Lkw nach vorn auf das geparkte Fahrzeug. Dabei entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen von jeweils ca. 1500,-EUR. Ein Verkehrsunfall ereignete sich am 14.06.2021 gegen 10:05 Uhr in Apolda, auf dem Parkplatz am Weimarer Berg. Der Fahrer einer Sattelzugmaschine MAN und der Fahrer eines Pkw Skoda befuhren den Parkplatz im Begegnungsverkehr. Dabei streifte der Lkw den linken Außenspiegel des Pkw. Am Lkw entstand kein ersichtlicher Schaden, am Pkw wurde der linke Außenspiegel beschädigt, ca. 300,-EUR. Die Dachrinnenecke eines Wohnhauses wurde durch den Fahrer eines Lieferfahrzeuges in Ulrichshalben, Hauptstraße, am 12.06.2021 gegen 12:10 Uhr beschädigt. Der Fahrer eines Lkw Iveco befuhr die Hauptstraße in Ulrichshalben und wollte ein Paket zustellen. Aufgrund gesperrter Straße rangierte dieser und stieß dabei an die Dachrinne. Es entstand Sachschaden in Höhe von 200,-EUR an der Dachrinne und 300,-EUR am Lkw. Zu einem Verkehrsunfall mit verletzter Person kam es am 14.06.2021 gegen 18:25 Uhr in der Buttstädter Straße in Apolda. Die Fahrerin eines Pkw Honda befuhr die Buttstädter Straße stadteinwärts und beabsichtigte nach links auf das Gelände einer Werkstatt abzubiegen. Die hinter ihr in gleicher Richtung fahrende Mopedfahrerin bemerkte dies zu spät und beabsichtigte links an dem Fahrzeug vorbei zu fahren. Dabei kam es zur Kollision und die Mopedfahrerin stürzte. Sie zog sich schwere Verletzungen zu und wurde ins Klinikum verbracht. Am Moped entstand Sachschaden in Höhe von 1000,-EUR, am Pkw in Höhe von 2000,-EUR. Aufgrund vermuteter Manipulation am Moped wurde dies sichergestellt. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 03644/5410 zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Apolda Telefon: 03644 541225 E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
  • Betrunken unterwegs

    Altenburg (ots) - Stattliche 2,13 Promille zeigte das Atemalkoholgerät an, als Polizeibeamte gestern Abend (14.06.2021)einen 28-jährigen Mann kontrollierten. Dieser war zuvor mit seinem Elektro-Scooter fahrenderweise in der Eschenstraße in Altenburg unterwegs, als er gegen 20:15 Uhr Polizeibeamten auffiel. Die Weiterfahrt war für ihn damit als beendet erklärt und er musste zur Blutentnahme. Zusätzlich wird ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr gegen ihn eingeleitet. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
  • Nachts im Freibad

    Greiz (ots) - Weida: Gegen 22:15 Uhr bemerkte eine Zeugin in der gestrigen Nacht (14.06.2021), dass die Rutschen im Weidaer Freibad offensichtlich unberechtigten Personen als Vergnügen dienten, so dass sie folglich die Polizei informierte. Als die Streifenwagen am Freibad ankamen bestätigte sich die Meldung der Frau. Fünf junge Männer, zwischen 21 und 25 Jahren, drangen unberechtigt außerhalb der Öffnungszeiten in das Bad ein um dort zu rutschen und zu schwimmen. Die Polizeibeamten verwiesen die Herren folglich aus dem Bad, erteilten ihnen einen Platzverweis und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruch ein. Sachschäden konnten zum Glück nicht festgestellt werden. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
  • Zeugen gesucht

    Gera (ots) - Ronneburg: Am gestrigen Tag (14.06.2021) meldeten sich Zeugen bei der Geraer Polizei und teilten mit, dass an einem Trafohäuschen in der Brunnenstraße mehrere Plakate mit politisch motiviertem Inhalt angebracht wurden. Als die Beamten vor Ort eintrafen, konnten insgesamt 3 Plakate festgestellt und in der Folge gesichert werden. Auch im Bereich einer in der gleichen Straße befindlichen Bushaltestelle konnten derartige Plakate sowie Papierreste davon aufgefunden werden. Die Kripo Gera hat die Ermittlungen zum Geschehen übernommen und sucht nach Zeugen. Haben Sie in der Vergangenheit auffällige Personenbewegungen wahrgenommen, die im Zusammenhang mit der Plakatierung stehen könnten? Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 8234-1465 bei der KPI Gera zu melden. (KR) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
  • Fahrzeug machte sich selbstständig

    Gera (ots) - Ein in der Dr.-Schomburg-Straße abgestellter Pkw Audi machte sich gestern Vormittag (14.06.2021), gegen 09:20 Uhr selbstständig und rollte in der Folge eine abschüssige Straße hinab. Dort stieß der Audi gegen einen abgestellten Pkw Ford und kam letzten Endes zum Stehen. Es stellte sich heraus, dass der Audi scheinbar nicht ausreichend gegen ein Wegrollen gesichert war. Da der Audi in seiner Endposition in den öffentlichen Verkehrsraum ragte, wurde zunächst ein Abschleppdienst gerufen. Noch bevor dieser eintraf, kam der Eigentümer des Audi zum Unfallort und fuhr sein Auto beiseite. Glücklicherweise wurde bei dem Geschehen niemand verletzt. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
  • Schwerer Verkehrsunfall auf der Landstraße

    Gera (ots) - L1079: Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am gestrigen Tag (14.06.2021), gegen 19:10 Uhr auf der Landstraße zwischen Brahmenau und Bethenhausen. Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr ein Pkw VW (Fahrer 33) die Landstraße in Richtung Bethenhausen. Aus noch ungeklärter Ursache kam er hierbei nach rechts von der Straße ab. Beim anschließenden Gegenlenken geriet er folglich in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er mit dem Pferdeanhänger (ohne Pferd) eines entgegenkommenden Pkw Subaru (Fahrerin 48) und stieß zusätzlich frontal mit dem hinter dem Pkw-Gespann ankommenden Pkw Dacia (Fahrer 63) zusammen. Der 33-jährige VW-Fahrer wurde durch den Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Auch der Dacia-Fahrer wurde schwer verletzt und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die 48-jährige Subaru-Fahrerin blieb unverletzt. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden wobei der VW und der Dacia nicht mehr fahrbereit waren. Aufgrund des Unfallgeschehens war die Straße bis ca. 21:00 Uhr voll gesperrt. Die Geraer Polizei hat die Ermittlung zum Unfallgeschehen aufgenommen. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

Ballhausen

Gemeinde in Unstrut-Hainich-Kreis

Das aktuelle Wetter in Ballhausen

Aktuell
22°
Temperatur
16°/27°
Regenwahrsch.
30%

Weitere beliebte Themen in Ballhausen