Rubrik auswählen
Bannewitz

Polizeimeldungen aus Bannewitz

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 2
  • BPOLI BHL: Bandenmäßiges Einschleusen von Ausländern Beschuldiger Fahrer in Untersuchungshaft

    Tobias Arhelger / Adobe Stock

    Friedrichswalde (ots) - Die Staatsanwaltschaft Dresden und die Bundespolizeiinspektion Berggießhübel ermitteln gegen einen rumänischen Beschuldigten (24 Jahre) wegen des Verdachts des gewerbs- und bandenmäßigen Einschleusens von Ausländern. Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, am 29. September 2022 gegen 08:00 Uhr sieben türkische Staatsangehörige in das Bundesgebiet verbracht zu haben, obwohl er wusste, dass diese nicht über die Erlaubnis zur Einreise nach Deutschland verfügten. In den frühen Morgenstund...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI DD: Wiederholt Widerstand geleistet und zwei Bundespolizisten verletzt

    Andrey Popov / Adobe Stock

    Dresden (ots) - Ein 19-Jähriger hatte am vergangenen Wochenende zwei Bundespolizisten verletzt. Aufgefallen war der junge Mann aus Gambia bereits am Freitag (23.09.2022), als er in einem Geschäft im Dresdner Hauptbahnhof gegen 19:50 Uhr eine Trinkflasche entwenden wollte. Entsprechend ergingen eine Strafanzeige sowie ein Hausverbot für das Ladengeschäft. Einen Tag später wurde der junge Mann erneut im Hauptbahnhof festgestellt. Hier zeigte er sich zunächst verbal aggressiv gegenüber den Bundespolizisten u...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI DD: 12.656 Euro - Haftbefehl vollstreckt

    SZ Photos / Adobe Stock

    Dresden (ots) - Am Mittwochabend (14.09.2022) kontrollierten Bundespolizisten einen 60-jährigen Deutschen, der per Haftbefehl durch das Amtsgericht Ingolstadt gesucht wurde. Der Mann wurde am Bahnhof Dresden Neustadt angetroffen und eine Überprüfung seiner Personalien ergab die Fahndungsausschreibung wegen fahrlässiger Körperverletzung. Die Gesamtgeldstrafe in Höhe von 12.656,69 Euro konnte der Mann nicht begleichen, ersatzweise drohen ihm 130 Tage Ersatzfreiheitsstrafe. Weiterhin war der Deutsche zur Au...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLD PIR: Bundespolizei informiert über aktuelle grenzpolizeiliche Maßnahmen - Vorwürfe diskriminierender Methoden entbehren jeglicher Grundlage -

    Rüdiger Kottmann / Adobe Stock

    Pirna (ots) - Seit Ende August 2022 werden insbesondere in den sozialen Netzwerken immer wieder falsche Vorwürfe erhoben, die grenzpolizeilichen Maßnahmen der Bundespolizei in Dresden würden mittels diskriminierender Methoden durchgeführt. Aufgrund dieser Vorwürfe haben sich Abgeordnete verschiedener Parteien von Landes-, Bundes- und europäischer Ebene selbst unmittelbare Eindrücke vor Ort verschafft. Welche Maßnahmen trifft die Bundespolizei an der Grenze und vor allem - Warum? Am Beispiel der im Fokus ...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI BHL: Mit Fahrzeug eingereist - mit Bundespolizei abgereist

    disq / Adobe Stock

    Breitenau (ots) - Am 25. August 2022, kurz nach Mitternacht überprüften Bundespolizeibeamte aus Berggießhübel auf dem Rastplatz der A17 einen Ford mit deutscher Zulassung nach der Einreise aus Tschechien. Der Fahrer (47 Jahre) ist deutscher Staatsangehöriger und konnten sich gegenüber den Polizeibeamten ausweisen. Bei der Fahndungsüberprüfung im polizeilichen Auskunftssystem wurde bekannt, dass der Fahrer gleichzeitig auch Halter des PKW ist. Darüber hinaus war er zur Strafvollstreckung aufgrund Subventi...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI DD: Fahrgast schlägt auf Zugbegleiter ein

    Christian-P. Worring / Adobe Stock

    Dresden (ots) - Am Dienstagnachmittag (23.08.2022) gegen 16:45 Uhr kam es in der S-Bahn auf der Fahrt von Kamenz in Richtung Radeberg zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem Fahrgast und dem Zugbegleiter. Der 17-jährige Fahrgast wurde gebeten, seine laute Musik leiser zu hören. Damit war der junge Mann nicht einverstanden. Nach einem Wortgefecht schlug der 17-Jährige dem Zugbegleiter zweimal mit der Faust ins Gesicht. Der 52-jährige verriegelte die Türen am Haltepunkt Pulsnitz Süd und verständ...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI BHL: Kurz berichtet vom Einsatz der Bundespolizei

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Berggießhübel (ots) - Am Sonntag in den Nachtstunden (7. August 2022) kontrollierten Einsatzkräfte der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel auf der A17 einen aus Tschechien eingereisten Bus. Als Insassen konnten unter anderem fünf Männer aus Vietnam festgestellt werden. Lediglich einer der Insassen konnte erforderliche Reisedokumente für seine Reise nach Deutschland vorweisen. Die weiteren vietnamesischen Staatsangehörigen (36 - 46 Jahre) konnten sich nur zum Teil mit nationalen Reisepässen legitimieren....

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI BHL: Bundespolizei stoppt tatverdächtigen Schleuser in Tschechien

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Bad Gottleuba / A17 (ots) - Bei mobilen Fahndungsmaßnahmen auf der A17 und den Nebenverkehrswegen stellten am 2. August 2022 Polizeikräfte der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel sowie Kräfte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe 22 libanesische (1 bis 39 Jahre) und neun syrische Geschleuste (8 - 44 Jahre) fest. Unter den Geschleusten aus dem Libanon und befanden sich auch neun Jugendliche oder Minderjährige (14 bis 17 Jahre), welche in die Obhut des Jugendamtes übergeben wurden. Der Schwerpunkt ihrer Fahndu...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI BHL: Nachteinsatz in unmittelbarer Nähe der A17

    Rüdiger Kottmann / Adobe Stock

    Bad Gottleuba (ots) - Am 1. August 2022 stellten Polizeikräfte der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel und der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Dresden insgesamt 13 Personen ausländischer Herkunft fest. Die Leitstelle der Bundespolizeiinspektion erhielt zur Nachtzeit Informationen, dass sich unweit der A17, auf der Ortsverbindungsstraße von Breitenau nach Hartmannsbach, vermutlich eine Personengruppe von ca. 15 Personen befinden solle. Die Bundespolizei und die Gemeinsame Fahndungsgruppe Dresden war mit meh...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI DD: Mutmaßliche Schleusung im Bereich Lampertswalde / B98

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Dresden / Großenhain / Lampertswalde (ots) - Kurz nach Mitternacht (26.07.2022, 00:30 Uhr) meldeten Anwohner, dass sich mehrere Personen in der Ortslage Lampertswalde (bei Großenhain) auf einem Feld befinden würden. Bundespolizisten aus Dresden und Beamte des Polizeireviers Großenhain begaben sich zur Prüfung der Information mit mehreren Streifenwagen vor Ort. Insgesamt konnten -16- Personen in der Nähe des Bahnhaltepunktes Lampertswalde festgestellt werden. Dabei handelt es sich um sechs nepalesische St...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI DD: Untersuchungshaft angeordnet - Bedrohung, Widerstand und Verstoß gegen das Waffengesetz im Hauptbahnhof Dresden

    Kara / Adobe Stock

    Dresden (ots) - Am Samstagabend (23.07.2022) gegen 18:50 Uhr wurde die Bundespolizei Dresden informiert, dass ein Mann in der MRB von Dresden nach Zwickau Reisende beleidigt und mehreren Personen die vorgeschriebene Mund-Nasen-Bedeckung heruntergerissen haben soll. Zudem soll der Mann ein großes Küchenmesser bei sich tragen. Mit Unterstützung von Einsatzkräften der Mobilen Kontroll- und Überwachungseinheit (MKÜ), die aufgrund der Fußballbegegnung Dynamo Dresden gegen 1860 München die Dresdener Bundespoli...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI BHL: Quartett durch Zweierteam der Bundespolizei gestellt

    Tobias Arhelger / Adobe Stock

    Breitenau (ots) - Die Polizeibeamten der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel hatten bei ihren Fahndungskontrollen auf der A17 einen VW Sharan mit rumänischer Zulassung auf der Richtungsfahrbahn nach Prag mit Diebesgut gestellt. Am 18. Juli 2022 in den frühen Morgenstunden kontrollierten sie diesen VW an der Wendeschleife der A17. Die vier Insassen mit rumänischer Staatsangehörigkeit (27 Jahre bis 41 Jahre), konnten sich mit rumänischen Identitätsdokumenten legitimieren. Drei der vier Insassen waren ber...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Autodieb gestellt - SUV im Wert von 65.000,00 Euro sichergestellt

    Tobias Arhelger / Adobe Stock

    Bautzen (ots) - Bundespolizisten stoppten am 11. Juli 2022 auf dem BAB4-Rastplatz Oberlausitz bei Bautzen einen am 7. Juli gestohlenen Jeep Grand Cherokee und nahmen den Fahrer fest. Gegen 17:00 Uhr kontrollierten die Beamten den in Richtung Görlitz fahrenden 45-jährigen polnischen Fahrer, der aber nur einen ungültigen Führerschein vorlegen konnte. Fahrzeugdokumente hatte er keine dabei. Dafür aber zwei gestohlene Nummernschilder und ein Verkaufsschild eines hessischen Autohauses im Wageninneren. Auch di...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Drei Meter lange Graffitischriftzüge in Bahnunterführung

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Zittau (ots) - Unbekannte Täter haben in der Bahnunterführung des Zittauer Bahnhofs mehrere bis zu drei Meter lange Schriftzüge an den Wänden hinterlassen. Dies stellte die Bundespolizei in der Nacht zum 10. Juli 2022 fest und ermittelt wegen Sachbeschädigung. Der Schaden wird auf ca. 500,00 Euro geschätzt. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Alfred Klaner Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Doppelt unter Drogen, keine Autoversicherung und kein Führerschein

    Rüdiger Kottmann / Adobe Stock

    Obercunnersdorf (ots) - Fahnder der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz stoppten am 10. Juli 2022 auf der B 178 bei Großhennersdorf gegen 12:00 Uhr einen polnischen Autofahrer und untersagten im die Weiterfahrt. Der 39-jährige Fahrer eines Opel Astra stand offensichtlich unter Drogen. So zeigte er kaum noch Pupillenreaktion und hatte laut Drogenschnelltests Amphetamine und Cannabis konsumiert. Doch damit nicht genug. Der Opel war nicht versichert und der Führerschein des Mannes ist ungültig. Es wurden ...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Als Gürtel getarnter Schlagring und kein Führerschein

    lassedesignen / Adobe Stock

    Uhyst (ots) - Ein 30 Jahre alter polnischer Autofahrer geriet am 8. Juli 2022 auf der Autobahn 4 bei Uhyst um 04:30 Uhr in eine Bundespolizeikontrolle. Der Mann konnte den Beamten keinen Führerschein vorlegen. Er besitzt keinen. Dafür aber einen recht ungewöhnlichen Gürtel. Den musste er aus seiner Hose ziehen weil ein verbotener Schlagring als Gürtelschnalle diente. Der Pole muss sich nun wegen dem Verstoß gegen das Waffengesetz und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Die Landespolizei hat die...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Haftstrafe abgewendet

    Rüdiger Kottmann / Adobe Stock

    Zittau (ots) - Bundespolizisten stoppten am 7. Juli 2022 in Zittau um 09:00 Uhr einen per Haftbefehl gesuchten Mann. Der 30-jährige Rumäne war 2021 durch das Amtsgericht Rosenheim wegen Betruges zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Die hat er bisher nicht gezahlt und hätte bei Nichtzahlung der offenen 536,00 Euro für 30 Tage in Haft gemusst. Dies war dem Mann aber vor Ort möglich. Und so konnte er seine Reise als freier Mann fortsetzen. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressespr...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Busreisenden in Haft genommen

    bibiphoto / Adobe Stock

    Uhyst (ots) - Für einen 36-jährigen Rumänen endete die Fahrt in einem Fernreisebus auf der Autobahn 4 am Abend des 6. Juli 2022 abrupt in Uhyst. Bundespolizisten nahmen den Mann im Rahmen einer Kontrolle um 22:45 Uhr in Haft. Seit Oktober 2021 wird er per Haftbefehl gesucht. Er wurde 2020 durch das Amtsgericht Nürnberg wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verurteilt und hat bisher die Geldstrafe nicht gezahlt. Da er die offenen 1.089,50 Euro nun auch nicht zahlen konnte, muss er nun eine 20-tägige Ersatz...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Vandalismus am Bahnhof Bautzen

    lassedesignen / Adobe Stock

    Bautzen (ots) - Lange war Ruhe, doch in der letzten Nacht geriet der Bahnhof Bautzen erneut ins Visier von Vandalen. Die Bundespolizei Ebersbach wurde am 6. Juli 2022 gegen 02:30 Uhr durch einen Zeugen informiert, dass sich am Bahnhof Bautzen zwei dunkel gekleidete Personen aufhalten und die Glasscheibe eines Schaukastens und zwei Glasscheiben eines Wartemoduls zerstört haben. Eine eingesetzte Streife der Bundespolizei fuhr unverzüglich zum Bahnhof, konnte aber keine Personen mehr feststellen. Ob di...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Acht syrische Flüchtlinge aufgegriffen

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Olbersdorf (ots) - Streifen der Landes- und Bundespolizei haben am Morgen des 6. Juli 2022 ab 08:05 Uhr in Olbersdorf acht syrische Flüchtlinge aufgegriffen. Die acht Männer hatten kurz zuvor laut ersten eigenen Angaben die tschechische Grenze zu Fuß überschritten. Da sie keinerlei den Aufenthalt legitimierende Dokumente vorlegen konnten wurden sie in Gewahrsam genommen. Die Identitätsfeststellungen und Befragungen dauern an. Es wird wegen der unerlaubten Einreise und wegen des unerlaubten Aufenthaltes e...

    Komplette Meldung lesen
Seite 1 von 2
vor

Illustration mit Aufruf zur Blutspende

Kennst du deine _lutgruppe?

Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen. Jetzt Blutspendetermin vereinbaren

Kennst du deine _lutgruppe?


Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen.


Bannewitz

Gemeinde in Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

  • Einwohner: 10.703
  • Fläche: 25.82 km²
  • Postleitzahl: 01728
  • Kennzeichen: PIR
  • Vorwahlen: 0351
  • Höhe ü. NN: 270 m
  • Information: Stadtplan Bannewitz

Das aktuelle Wetter in Bannewitz

Windböen, 50 bis 64 km/h
Aktuell
11°
Temperatur
9°/12°
Regenwahrsch.
15%

Weitere beliebte Themen in Bannewitz