Rubrik auswählen
Bedburg-Hau

Aktuelles in Bedburg-Hau

Bei uns findest du Nachrichten aus Bedburg-Hau, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

Top Meldung Kleve - Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich: Zwei Personen versterben an der Unfallstelle
Stefan Koerber / Adobe Stock

19.04.2024 - 14:29 - Kreis Kleve

Kleve - Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich: Zwei Personen versterben an der Unfallstelle

Kleve-Kellen (ots) - Am frühen Freitagmorgen (19. April 2024) kam es gegen 00:25 Uhr im Kreuzungsbereich der Emmericher Straße / Klever Ring zu einem Verkehrsunfall. Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein mit vier Personen besetzter weißer Renault Traffic die Emmericher Straße (B220) aus Fahrtrichtung Steinstraße kommend in Fahrtrichtung Klever Innenstadt. Im Kreuzungsbereich Emmericher Straße / Klever Ring kam es dann zu einer Kollision zwischen dem Fahrzeug und einer von rechts kommenden Sattelzugmaschine mit Anhänger (Mercedes Actros). Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Renault Traffic, welcher zum Unfallzeitpunkt mit vier Personen besetzt war, gegen eine Hauswand geschoben. Ein 22-jähriger Rumäne sowie 34-jähriger Rumäne erlagen Ihren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Eine 24-jährige Frau aus Ungarn wurde schwerstverletzt und schwebt zum aktuellen Zeitpunkt in Lebensgefahr. Ein 48-jähriger Pole, welcher Fahrer des Wagens war, schwerverletzt. Der Fahrer der Sattelzugmaschine, ein 31-jähriger Mann aus Much, wurde mit schweren Verletzungen in ein örtliches Krankenhaus verbracht. Die Angehörigen wurden durch den polizeilichen Opferschutz der Kreispolizeibehörde Kleve benachrichtigt, während das Verkehrsunfallaufnahmeteam des Polizeipräsidium Düsseldorf an der Unfallstelle eingesetzt wurde. Aufgrund der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge war der Kreuzungsbereich der Emmericher Straße / Klever Ring weiträumig bis 10:30 Uhr gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. (pp) Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de https://kleve.polizei.nrw/ Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter: https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Quelle: Kreispolizeibehörde Kleve
Regenschauer

Nachrichten aus Bedburg-Hau und Umgebung

  • Kreis
    19. April 2024 - Kreis Kleve

    Lkw drückt Kleinbus nach Kollision gegen Hauswand: Zwei Tote

    Lkw drückt Kleinbus nach Kollision gegen Hauswand: Zwei Tote. Bei einem schweren Unfall eines Kleinbusses mit einem Lkw sind zwei Männer in Kleve gestorben. Eine 24-jährige Frau, der 48 Jahre alte Kleinbus-Fahrer sowie der 31 Jahre alte Lkw-Fahrer kamen schwer verletzt ins Krankenhaus.
    Quelle: Dülmener Zeitung
  • Stefan Koerber / Adobe Stock
    Polizei
    19. April 2024 - 14:29 - Kreis Kleve

    Kleve - Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich: Zwei Personen versterben an der Unfallstelle

    Kleve-Kellen (ots) - Am frühen Freitagmorgen (19. April 2024) kam es gegen 00:25 Uhr im Kreuzungsbereich der Emmericher Straße / Klever Ring zu einem Verkehrsunfall. Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein mit vier Personen besetzter weißer Renault Traffic die Emmericher Straße (B220) aus Fahrtrichtung Steinstraße kommend in Fahrtrichtung Klever Innenstadt. Im Kreuzungsbereich Emmericher Straße / Klever Ring kam es dann zu einer Kollision zwischen dem Fahrzeug und einer von rechts kommenden Sattelzugmaschine mit Anhänger (Mercedes Actros). Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Renault Traffic, welcher zum Unfallzeitpunkt mit vier Personen besetzt war, gegen eine Hauswand geschoben. Ein 22-jähriger Rumäne sowie 34-jähriger Rumäne erlagen Ihren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Eine ...
    Quelle: Kreispolizeibehörde Kleve
  • peopleimages.com / Adobe Stock
    Polizei
    19. April 2024 - 10:40 - Kreis Kleve

    Rees - Kleinkraftrad fährt auf Pkw auf / 16-Jährige verletzt sich schwer

    Rees-Empel (ots) - Am Donnerstag (18. April 2024) kam es gegen 17:50 Uhr auf der Reeser Landstraße (B67) in Rees zu einem Verkehrsunfall. Ein 16-jähriges Mädchen aus Isselburg befuhr mit Ihrem Kleinkraftrad (Aprilla SX125) die Reeser Landstraße aus Fahrtrichtung Bocholt kommend und somit in Fahrtrichtung Rees. An der Unfallörtlichkeit wartete verkehrsbedingt eine 58-jährige Frau aus Bocholt, in einem weißen Mitsubishi ASX, die beabsichtigte nach links abzubiegen. Aus bislang unbekannter Ursache nahm das 16-jährige Mädchen die andere Verkehrsteilnehmerin zu spät wahr und kollidierte mit dem Fahrzeug. Dabei verletzte sich das Mädchen schwer und wurde zur weiteren Behandlung in ein örtliches Krankenhaus verbracht. Die Frau aus Bocholt sowie zwei weitere Insassen, eine 38-jährige Beifahre...
    Quelle: Kreispolizeibehörde Kleve
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Bedburg-Hau und Umgebung.
  • Kreis
    19. April 2024 - Kreis Kleve

    Schwerer Verkehrsunfall in Kellen

    Zwei der vier Insassen des stark verformten Kleinbusses starben, die anderen zwei wurden schwer verletzt. Zunächst waren alle vier Personen im Kleinbus eingeklemmt. Sie wurden schwer verletzt dem Rettungsdienst übergeben. Eine weitere Person war leicht verletzt und wurde vom Rettungsdienst behandelt.
    Quelle: lokalkompass.de
  • Tanz in den Mai
    Der 1. Mai (Tag der Arbeit), gilt in Deutschland als Feiertag. Vielerorts wird mit Maifeuer, Bollerwagen und Maibaum in den Mai getanzt. Tanz in den Mai in Bedburg-Hau und Umgebung
  • peopleimages.com / Adobe Stock
    Polizei
    19. April 2024 - 10:00 - Kreis Kleve

    Rees - Kleinkraftrad fährt auf Pkw auf / 16-Jährige verletzt sich schwer

    Rees-Empel (ots) - Am Donnerstag (18. April 2024) kam es gegen 17:50 Uhr auf der Reeser Landstraße (B67) in Rees zu einem Verkehrsunfall. Ein 16-jähriges Mädchen aus Isselburg befuhr mit Ihrem Kleinkraftrad (Aprilla SX125) die Reeser Landstraße aus Fahrtrichtung Bocholt kommend und somit in Fahrtrichtung Rees. An der Unfallörtlichkeit wartete verkehrsbedingt eine 58-jährige Frau aus Bocholt, in einem weißen Mitsubishi ASX, die beabsichtigte nach links abzubiegen. Aus bislang unbekannter Ursache nahm das 16-jährige Mädchen die andere Verkehrsteilnehmerin zu spät wahr und kollidierte mit dem Fahrzeug. Dabei verletzte sich das Mädchen schwer und wurde zur weiteren Behandlung in ein örtliches Krankenhaus verbracht. Die Frau aus Bocholt blieb unverletzt, während beide Fahrzeuge erheblich b...
    Quelle: Kreispolizeibehörde Kleve
  • Kara / Adobe Stock
    Polizei
    19. April 2024 - 09:59 - Kreis Kleve

    Rees - Unfall auf Rheinbrücke: Fahrradfahrer stürzt und verletzt sich schwer

    Rees (ots) - Am Donnerstag (18. April 2024) kam es gegen 17:00 Uhr auf der Reeser Landstraße in Rees zu einem Verkehrsunfall. Ein 54-jähriger Mann aus Kalkar befuhr mit seinem Fahrrad den rechtsseitigen Radweg der Rheinbrücke in Fahrtrichtung Kalkar. Aufgrund eines Flatterbands, welches sich im Fahrrad verhedderte, verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte. Der 54-Jährige verletzte sich schwer und wurde in ein örtliches Krankenhaus verbracht. (pp) Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de https://kleve.polizei.nrw/ Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter: https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle https://twitter.com/polizei_nrw_kle
    Quelle: Kreispolizeibehörde Kleve
  • Polizei
    19. April 2024 - 09:58 - Kreis Kleve

    Straelen - Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: Radmuttern an Lkw-Reifen gelöst

    Straelen-Auwel (ots) - Im Zeitraum von Dienstag (16. April 2024), 18:00 Uhr und Mittwoch (17. April 2024), 06:30 Uhr, kam es an der Straße "Am Reitplatz" in Straelen zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Ein 68-jähriger Fahrer eines IVECO Lkws fuhr mit dem Fahrzeug gegen 06:30 Uhr los und bemerkte während der Fahrt ungewohnte Geräusche. Bei einer Nachsicht am Lkw musste der Mann aus Straelen am hinteren Reifen auf der Fahrerseite, mehrere gelöste Radmuttern feststellen. Im Rahmen der Ermittlungen sucht die Polizei nach Zeugen und nimmt Hinweise bei der Polizei Geldern (02831 1250) entgegen. (pp) Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de https://kleve.polizei.nrw/ Besuc...
    Quelle: Kreispolizeibehörde Kleve
  • Kreis
    18. April 2024 - Kreis Kleve

    Rund 230.000 Menschen aus dem Kreis Kleve sind zur Europawahl aufgerufen

    Juni 2024 sind erstmalig auch EU-Bürgerinnen und -Bürger im Alter ab 16 Jahren zur Wahl zugelassen. In diesem Jahr sind mehr als 17.300 Wahlberechtigte "Erstwählende", dies entspricht einer Quote von 7,5 Prozent.
    Quelle: lokalkompass.de
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Erhalte unseren kostenlosen Newsletter und bekomme lokale Infos direkt in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • industrieblick / Adobe Stock
    Polizei
    18. April 2024 - 15:43 - Kreis Kleve

    Goch - Öffentlichkeitsfahndung nach Computerbetrug und Ladendiebstahl / Wer kennt die Frauen auf den Bildern?

    Goch (ots) - Am Montag (25. März 2024) gegen 14:30 Uhr wurde der Geschädigten während eines Einkaufs im Netto Marken-Discount in Goch ihre Geldbörse entwendet. Darin befanden sich Bargeld, eine Debitkarte der Sparkasse und der Volksbank, ihr Personalausweis, ihre Krankenversicherungskarte und ihre Zusatz-Krankenversicherungskarte. Anschließend wurde am selben Tag gegen 15:11 Uhr in der Filiale der Sparkasse-Rhein Maas in Weeze durch unbekannte Täterinnen versucht, mit der Debitkarte der Sparkasse eine Auszahlung zu veranlassen, was erfolglos blieb. Bilder der beiden Tatverdächtigen sind im Fahndungsportal der Polizei NRW unter dem nachfolgendem Link abrufbar: https://polizei.nrw/fahndung/133183 Hinweise zur Identität nimmt die Kripo in Goch unter Telefon 02823 1080 entgegen. Rückfr...
    Quelle: Kreispolizeibehörde Kleve
  • Kreis
    18. April 2024 - Kreis Kleve

    Kreispolizeibehörde Kleve: "sicher.mobil.leben" - Kooperative Verkehrskontrolle mit Fokus auf den gewerblichen Güterverkehr

    Vier Mal gab es eine Beanstandung bei der Kontrolle von Gefahrgut, drei Mal fiel den eingesetzten Beamtinnen und Beamten die Ablenkung des Fahrers während der Fahrt auf und in zwei weiteren Fällen wurde eine Strafanzeige gefertigt.
    Quelle: lokalkompass.de
  • Polizei
    18. April 2024 - 11:53 - Kreis Kleve

    Kalkar/ Kehrum - "sicher.mobil.leben" - Kooperative Verkehrskontrolle mit Fokus auf den gewerblichen Güterverkehr

    Kalkar/ Kehrum (ots) - Am Mittwoch, 17. April 2024, fand der bundesweite Aktionstag "sicher.mobil.leben" statt. In diesem Jahr lag der Schwerpunkt bei der Überwachung des Güterverkehrs. Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Polizei im Kreis Kleve an der Kontrolle und führte eine Verkehrsüberwachung in Kalkar-Kehrum an der Straße Wesselbruch durch. Die Kontrollstelle lag am Knotenpunkt der B 57 und B 67, der Verbindungsstrecke zwischen der A 3 und A57. Eine Strecke, die für sein hohes Fahrzeugaufkommen aus dem Bereich des gewerblichen Güterverkehrs bekannt ist. Die zu kontrollierenden Fahrzeuge wurde unmittelbar im Kreuzungsbereich heraus gewunken und in die fast 500 m lange Kontrollstelle gelotst. In Zusammenarbeit mit dem Zoll, der Dienststelle für Veterinär- und Lebensmittelang...
    Quelle: Kreispolizeibehörde Kleve
  • Haus kaufen
    Zeit für ein Eigenheim? Finde bei uns passende Häuser zum Kauf in Bedburg-Hau und Umgebung.Haus kaufen in Bedburg-Hau
  • lokalkompass.de
    Stadt
    18. April 2024 - Bedburg-Hau

    Heimat-Preis der Gemeinde Bedburg-Hau 2024

    Die Gemeinde Bedburg-Hau vergibt auch in diesem Jahr den Heimat-Preis, der vom Land NRW gefördert wird. Dieser Preis zielt darauf ab, das Engagement der vielen ehrenamtlich tätigen Personen in der Gemeinde zu würdigen.
    Quelle: lokalkompass.de
Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Bedburg-Hau und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Benzinpreise für Bedburg-Hau

Vergleiche hier die aktuellen Spritpreise in Bedburg-Hau.

Alle Benzinpreise im Überblick für Bedburg-Hau