Rubrik auswählen
 Bleicherode
Merkliste (0)

Polizeimeldungen aus Bleicherode

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • Streit unter jungen Menschen eskaliert

    Leinefelde (ots) - Auf dem zentralen Platz eskalierte in der Nacht zu Freitag eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen. Sie waren zuvor in einer Gaststätte. Nachdem diese geschlossen hatte, gerieten die angetrunkenen jungen Leute in Streit. Ein 17-jähriger Jugendliche soll hierbei mit einer Schreckschusspistole auf einen 25-Jährigen eingeschlagen und ihn im Gesicht schwer verletzt haben. Das Opfer musste im Krankenhaus behandelt werden. Den Jugendlichen hielten Passanten bis zum Eintreffen der alarmierten Polizisten fest. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachtes der gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Die Schreckschusswaffe stellten die Polizisten sicher. Noch ist völlig unklar was sich genau abgespielt hat. Offensichtlich war der 17-jährige Tatverdächtige im Vorfeld selber Opfer einer Körperverletzung geworden. Die Ermittlungen dauern an. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Männer nackt auf Radweg, die Polizei sucht Zeugen

    Heilbad Heiligenstadt (ots) - Zwei Schwestern im Alter von 19 und 16 Jahren liefen am Donnerstag, gegen 13 Uhr, auf dem Radweg zwischen Heiligenstadt und Westhausen, in Richtung Westhausen. Am Anfang des Weges sprang plötzlich ein unbekleideter Mann aus dem Gebüsch. Die Schwestern ignorierten ihn und gingen weiter. Kurze Zeit später trat ein weiterer nackter Mann auf den Radweg und manipulierte an seinem Geschlechtsteil. Nun rannten die jungen Frauen davon und verständigten die Polizei. Trotz intensiver Absuche fehlte von den Männern jede Spur. Bei ihnen soll es sich um einen ca. 1.60 bis 1.65 m großen und einen ca. 1.75 m großen Mann gehandelt haben. Der Größere trug dunkelblonde, kurze Haare, an der Seite rasiert, Wollsocken und braune Schuhe und wird auf ca. 35 bis 40 Jahre geschätzt. Er befriedigte sich selber. Der andere Mann war ca. 40 Jahre alt und hatte kurze, braune Haare. Die Polizei sucht nun Zeugen, denen die beiden jungen Frauen aufgefallen sind und möglicherweise auch Angaben zu den beiden unbekleideten Männern machen können. Hinweise nimmt die Polizei in Heiligenstadt, unter der Telefonnummer 03606/6510, entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Traktor streift Radfahrer beim Überholen

    Steinbach (ots) - Ein 67-jähriger Radfahrer kam am Donnerstagabend, schwer verletzt, nach einem Unfall zwischen Etzelsbach und Breitenstein, ins Krankenhaus. Er war gegen 18.10 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße unterwegs, als ihn ein 34-jähriger Mann in seinem Traktor überholte. Hierbei berührte er den Radler, der dadurch stürzte. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Mann verunglückt bei Arbeitsunfall schwer

    Nordhausen (ots) - Ein 39-jähriger Mann musste am Donnerstagabend mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen werden. Er war in einem Metallverarbeitungsunternehmen am Darrweg mit einem Gabelstapler unterwegs. Aus bislang noch ungeklärter Ursache kippte der Stapler zur Seite und begrub das Opfer unter sich. Der Mann zog sich schwerste Beinverletzungen zu. Das Amt für Arbeitsschutz hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Wer erkennt den Mann?

    auffällige Brille und Mütze

    Nordhausen (ots) - Der unbekannte Täter steht im Verdacht, zwischen 3. und 7. März, in 13 Fällen, unberechtigt Geld mit einer gestohlenen EC-Karte abgehoben zu haben. Er erbeutete so mehrere tausend Euro. Die Geldabhebungen fanden unter anderem in Filialen der Kreissparkasse Nordhausen, im Stadtgebiet Nordhausen und in anderen Bankfilialen in Göttingen statt. Bilder einer Überwachungskamera dürfen nun veröffentlicht werden. Auffällig beim Geldabheber sind eine Bommelmütze sowie die große Brille. Die Geldbörse wurde am Donnerstag, 3. März, zwischen 13 und 15 Uhr, in der Burgstraße in Ilfeld,gestohlen. Wer erkennt den Mann oder kann Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhausen, unter der Telefonnummer 03631/960, zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Rutschige Flüssigkeit verloren, die Polizei sucht Zeugen

    Leinefelde (ots) - Die Polizei in Leinefelde sucht Zeugen zu einer Straßenverunreinigung am Donnerstag, 12. Mai. Ein Autofahrer meldete sich gegen 10.25 Uhr bei der Polizei und gab an, mit seinem Pkw beim Abbiegen ins Rutschen gekommen zu sein. Ursache soll die verschmutzte Straße gewesen sein. Die Polizisten prüften die benannte Strecke zwischen Breitenhölzer Straße in Richtung Berliner Straße, Bahnbrücke. Hier stellten sie eine milchige Flüssigkeit fest. Die Feuerwehr kam zum Einsatz und reinigte die Straße. Noch ist unklar, um was es sich für eine Flüssigkeit handelte. Bisherige Ermittlungen ergaben, dass die Flüssigkeit offensichtlich von einer nicht ordnungsgemäß gesicherten Ladung herrührte und den Straßenbelag rutschig machte. Die Ermittlung wegen des Verdachtes des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurden aufgenommen. Die Polizei sucht nun Zeugen, denen am 12. Mai, gegen 10 Uhr, ein Fahrzeug aufgefallen ist, das im Bereich Berliner Straße, Bahnbrücke, Flüssigkeit verloren hat. Hinweise nimmt die Polizei in Heiligenstadt, unter der Telefonnummer 03606/6510, entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Beschädigungen auf Herrentoilette, die Polizei sucht Zeugen

    der Tatort an der Bibliothek

    Nordhausen (ots) - Die Kriminalpolizei in Nordhausen sucht Zeugen zu einer Sachbeschädigung am Nikolaiplatz. Unbekannte beschädigten zwischen Freitag, 6. Mai und Montag, 9. Mai die Decke der öffentlichen Herrentoilette. Der entstandene Schaden wird auf ca. 3000 Euro geschätzt. Wer kann Hinweise zum Tatgeschehen geben? Wem sind verdächtige Personen im Bereich der Toiletten aufgefallen? Hinweise nimmt die Polizei in Nordhausen, unter der Telefonnummer 03631/960, entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Unfallflucht schnell aufgeklärt

    Bad Frankenhausen (ots) - Am Mittwoch, gegen 14.45 Uhr, parkte eine 80-jährige Autofahrerin mit ihrem Citroen in der Langen Straße rückwärts aus. Dabei stieß sie gegen einen geparkten Dacia Sandero und verursachte einen Schaden von mindestens 5000 Euro. Anstatt anzuhalten fuhr sie zunächst davon. Zeugen beobachteten den Unfall, merkten sich das Kennzeichen und informierten die Polizei. Die Polizisten trafen die Rentnerin zu Hause an und auch am Citroen entdeckten die Polizisten einen nicht unerheblichen Schaden. Gegen die Seniorin wird nun wegen des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt, den Führerschein der Frau stellten die Polizisten sicher. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Geldbörse aus Kinderwagen gestohlen

    Nordhausen (ots) - Zu einem Diebstahl kam es am Mittwoch zwischen 14 und 15.30 Uhr auf einem Spielplatz am Hartmannsdamm. Eine Frau hatte ihre Geldbörse im Kinderwagen abgelegt. Als sie dieses kurz aus den Augen ließ, um nach ihrem Kind auf dem Spielplatz zu schauen, griff eine unbekannte Person zu. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 100 Euro. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Zusammenstoß mit Radfahrer, Radfahrer leicht verletzt

    Nordhausen (ots) - Ein 60-jähriger Radfahrer wurde am Mittwochabend bei einem Unfall in der Halleschen Straße leicht verletzt. Der Mann befuhr mit seinem Rad gegen 18.50 Uhr den Radweg, als eine 20-jährige Autofahrerin von der Halleschen Straße nach rechts in die Jacob-Plaut-Straße abbiegen wollte. Hierbei stieß sie mit dem Radler zusammen, der daraufhin stürzte. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Angetrunken mit dem Rad unterwegs

    Leinefelde (ots) - Gleich zwei alkoholisierte Radfahrer stoppten Polizisten in der Nacht zu Donnerstag in der Triftstraße. Während einer der Radler noch im erlaubten Bereich unterwegs war, ergab der Atemalkoholwert bei seinem 32-jährigen Begleiter einen Wert von über 1,7 Promille. Er musste mit zur Blutentnahme und sein Rad im Anschluss schieben. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Berauscht zur Polizei

    Nordhausen (ots) - Ein 32-jähriger Mann wollte in der Nacht zu Donnerstag einen Brief bei der Polizei in Nordhausen abgeben. Doch dann musste er mit ins Krankenhaus zur Blutentnahme. Den Polizisten in der Wache war sein drogentypisches Verhalten aufgefallen. Ein Schnelltest erhärtete den Verdacht. Das Ergebnis, positiv. Die Blutauswertung muss nun zeigen ob und wieviel Drogen der Mann tatsächlich im Blut hatte. Sein Auto blieb erstmal auf dem Parkplatz stehen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Mofafahrer auf Linienbus aufgefahren

    Heilbad Heiligenstadt (ots) - Ein 79-jähriger Rentner befuhr am Mittwochvormittag mit seinem Mofa die Dingelstädter Straße. Als der vor ihm fahrende Linienbus an einer Haltestelle hielt, kam der Mofafahrer nicht rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf den Linienbus auf. Der Rentner stürzte und verletzte sich glücklicherweise nur leicht. Er wurde am Unfallort medizinisch versorgt. Am Mofa und dem Linienbus entstand leichter Schaden. Nach einer Stunde konnte der Bus die Fahrt fortsetzen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Herkunft der Schmierereien aufgeklärt

    Ilfeld (ots) - Im April gab es in Ilfeld, im Bereich der Weidenstraße, zahlreiche Schmierereien an verschiedenen Gegenständen. Betroffen waren Mülleimer, ein Auto und auch ein Andreaskreuz. Mit Permanentmarker wurden Hakenkreuze und verschiedene Schriftzüge aufgebracht. Der Staatschutz der Kriminalpolizei Nordhausen konnte die Verantwortlichen ermitteln. Hierbei handelt es sich um eine Gruppe junger Mädchen, gegen die nun wegen des Verdachtes der Gemeinschädlichen Sachbeschädigung, Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Beleidigung ermittelt wird. Ob die Mädchen auch für weiterer Schmierereien verantwortlich sind, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Quadfahrer bei Unfall leicht verletzt

    Nordhausen (ots) - Am Mittwoch, gegen 10.30 Uhr, beabsichtigte ein 43-jähriger Quadfahrer von der Halleschen Straße nach rechts auf den Taschenberg abzubiegen. Hierbei musste er verkehrsbedingt anhalten. Der dahinterfahrende 63-Jährige in seinem Opel Astra kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf das Quad auf. Der 43-Jährige verletzte sich leicht. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Kind von Auto erfasst und leicht verletzt

    Mühlhausen (ots) - Ein 10-jähriger Junge beabsichtigte am Mittwochmorgen, gegen 7.40 Uhr, die Dorlaer Straße zu überqueren. Hierbei trat er zwischen parkenden Fahrzeugen auf die Straße. Ein 48-jähriger Autofahrer in seinem Ford Tourneo konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Kind. Der Junge verletzte sich leicht und musste medizinisch versorgt werden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Moped "frisiert"

    Haynrode (ots) - Ein 16-jähriger Jugendlicher im Eichsfeld muss seit Dienstag mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen. Polizisten kontrollierten ihn auf seinem Moped am Dienstagnachmittag in Haynrode, da am Fahrzeug kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Moped zwar versichert ist, aber so umgebaut wurde, dass die Leistung gesteigert werden konnte. Somit fuhr der 16-Jährige ohne die erforderliche Fahrerlaubnis A1. Gegen ihn erstatteten die Polizisten Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Ohne Führerschein unterwegs

    Greußen (ots) - Auf der Bundesstraße 4, zwischen Greußen und Straußfurt, kontrollierten Polizisten am Dienstagnachmittag einen 41-jährigen Autofahrer in einem Nissan Qashqai. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer keine Fahrerlaubnis besitzt. Die Beamten erstatteten Anzeige, der Halter des Fahrzeuges holte sein Auto ab. Auch gegen ihn wird nun ermittelt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Rollerfahrer gestürzt, Autofahrer setzt Fahrt fort

    Mühlhausen (ots) - Wegen des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Fahrlässiger Körperverletzung ermittelt die Polizei in Mühlhausen gegen einen noch unbekannten Autofahrer. Am Dienstag, gegen 14 Uhr, befuhr ein Pkw die Kilianistraße in Richtung Görmarstraße. An der Einmündung zur Görmarstraße bog der Pkw in die Görmarstraße ab und übersah den 58-jährigen Fahrer eines Elektrorollers, der auf der Görmarstraße unterwegs war. Der Rollerfahrer erschrak, stürzte und verletzte sich leicht. Anstatt anzuhalten, setzte der Autofahrer seine Fahrt fort. Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zum bislang unbekannten Pkw und Fahrer machen? Hinweise nimmt die Polizei in Mühlhausen, unter der Telefonnummer 03601/4510, entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Einbrecher ohne Beute auf Gelände der Deutschen Post

    Beuren (ots) - Ohne Beute mussten Einbrecher nach einem Einbruchsversuch am zurückliegenden Wochenende in Beuren davonziehen. Zwischen Samstagabend und Montagmorgen drangen sie gewaltsam in mehrere Räume der Deutschen Post im Gewerbegebiet Dünblick ein. Dort öffneten sie einen Würfeltresor gewaltsam, vergeblich, denn der Tresor war leer. Auch in anderen Büroräumen fanden die Einbrecher nichts. Sie hinterließen dennoch einen Schaden von ca. 2000 Euro. Wer Hinweise zum Tatgeschehen geben kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Nordhausen, unter der Telefonnummer 03631/960, zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Seite 1 von 10
vor

Hilfe für die Ukraine

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge


Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten.

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge

Hilfe für die Ukraine

Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten. So kannst du jetzt helfen

Bleicherode

Gemeinde in Kreis Nordhausen

Das aktuelle Wetter in Bleicherode

Windböen, 50 bis 64 km/h
Aktuell
11°
Temperatur
10°/17°
Regenwahrsch.
5%

Weitere beliebte Themen in Bleicherode