Rubrik auswählen
Chemnitz
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

BPOLI C: Schleuser und Geschleuster im Bereich Reitzenhain festgestellt

lettas / Adobe Stock

Marienberg (Reitzenhain) (ots) -

Am 5. September 2022 wurde durch eine Streife der Bundespolizeiinspektion Chemnitz und der Bundeszollverwaltung ein VW-Sharan auf der B 174 mit Fahrtrichtung Reitzenhain / Marienberg einer Kontrolle unterzogen. Bei dem Fahrer handelte es sich um einen 41-jährigen deutschen Staatsangehörigen aus dem Erzgebirgskreis. Als Beifahrer befand sich ein syrischer Staatsangehöriger, welcher keine aufenthaltslegitimierenden Dokumente vorweisen konnte, in dem Fahrzeug. Nach einer ersten Befragung der beiden Personen vor Ort lag der Verdacht nahe, dass der Syrer durch den Deutschen in das Bundesgebiet eingeschleust werden sollte. Zur Klärung des Sachverhaltes wurden beide Personen auf die Dienststelle der Bundespolizei nach Schmalzgrube verbracht. Der 41-jährige Deutsche stellte nach eigenen Angaben dar, dass der syrische Staatsangehörige der Sohn eines Freundes ist und dieser ihn gebeten hatte, seinen Sohn in Tschechien abzuholen und nach Deutschland zu verbringen. Der Deutsche wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen von der Dienststelle entlassen und muss sich in Folge aber wegen der Beihilfe zur unerlaubte Einreise verantworten. Der syrische Staatsangehörige wurde am 6. September 2022 in die Tschechische Republik zurückgeschoben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Chemnitz Pressesprecherin BPOLI Chemnitz Telefon: 0371 4615-109 E-Mail: bpoli.chemnitz.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Chemnitz

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Chemnitz und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Chemnitz