Rubrik auswählen
 Crossen/Elster

Polizeimeldungen aus Crossen/Elster

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du Meldungen aus der Umgebung.
Seite 1 von 10
  • Unfall mit Sachschaden

    Kälberfeld (Wartburgkreis) (ots) - Heute Morgen kam es gegen 07.15 Uhr in der Schenkstraße zu einem Unfall. Eine 72-Jährige beabsichtigte mit ihrem VW von einem Grundstück zu fahren. Aus ungeklärter Ursache verlor sie die Kontrolle, kollidierte mit einem Zaun und einer Komposttonne und kam mit ihrem PKW in der Hörsel zum Stehen. Die 72-Jährige sowie ein 68-Jähriger Fußgänger wurden leicht verletzt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt. (db) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Thüringer Polizei Telefon: 03621-781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
  • Kehrmaschine gestohlen

    Bild der gestohlenen Kehrmaschine

    Dingelstädt (ots) - Bereits in der Nacht zum 07. Mai diesen Jahres wurde von der Parkfläche zwischen den Hausnummern 44-48 in der Birkunger Straße eine manuelle Kehrmaschine gestohlen. Die Kehrmaschine wurde versehentlich dort stehen gelassen und nicht eingeschlossen. Die bislang unbekannten Diebe nutzen die Gelegenheit und nahmen die lila/dunkelblaue Kehrmaschine vom Typ HAAGA 477 Kehrmeister Edition, mit einer Kehrspurweite von 77 cm, mit. Der Wert der Kehrmaschine beläuft sich auf rund 500 Euro. Wer hat in der Zeit vom 06. Mai, 22.00 Uhr, bis 07. Mai, 03.00 Uhr, Beobachtungen gemacht, die mit dem Diebstahl in Zusammenhang stehen könnten? Wer hat nach dem 07. Mai die auf dem Foto abgebildete Kehrmaschine gesehen? Hinweise nimmt die Polizei in Heiligenstadt unter 03606/6510 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
  • Körperliche Auseinandersetzung - Zeugen gesucht

    Arnstadt (Ilm-Kreis) (ots) - Am Mittwoch, den 16.06.2021 kam es gegen 21.20 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Turnvater-Jahn-Straße zu einem Streit zwischen einem 23-Jährigen und einer unbekannten, männlichen Person. Der 23-Jährige übergoss den Unbekannten mit Bier und folgend kam es zur körperlichen Auseinandersetzung. Der 23 Jahre alte Mann wurde dabei verletzt und kam ins Krankenhaus. Die Polizei sucht derzeit Zeugen die Hinweise zur Tat und zum Unbekannten geben können. Er wird wie folgt beschrieben: deutsch, männlich, ca. 177cm, kurze dunkle Haare, drei-Tage-Baar, weißes T-Shirt, kurze Hose, roter Rucksack. Zeugen wenden sich bitte unter Angabe der Bezugsnummer 0135799/2021 an die PI Arnstadt-Ilmenau (Tel. 03677-601124). (db) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Thüringer Polizei Telefon: 03621-781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
  • Polizeieinsatz in Kindertagesstätte

    Langewiesen (Ilm-Kreis) (ots) - Am heutigen Vormittag kam es einer Kindertagesstätte zu einem Todesfall eines Kindes. Die genaueren Umstände sind derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Mit Rücksicht auf die Eltern, Angehörigen sowie die weiteren Ermittlungen können keine weiterführenden Informationen gegeben werden. Die Polizei bittet darum, von einer Kontaktaufnahme mit Angehörigen abzusehen. (db) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Thüringer Polizei Telefon: 03621-781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
  • Jugendliche bei Unfall verletzt, Zeugen gesucht

    Dingelstädt (ots) - Ein 15-jähriger Mopedfahrer wurde am Dienstagmorgen bei einem Unfall in Dingelstädt schwer verletzt. Der Jugendliche befuhr gegen 6.50 Uhr die Lindenstraße in Richtung Neue Straße. Im Kreuzungsbereich zur Bahnhofstraße kollidierte er mit einem VW Bora, der die Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof befuhr. Der Mopedfahrer stürzte. Seine 15-jährige Sozia wurde ebenfalls verletzt. Beide Jugendlichen kamen ins Krankenhaus. Der 36-jährige Autofahrer blieb unverletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen zum Unfallhergang. Insbesondere werden Zeugen gesucht, die Angaben zur Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt machen können. Hinweise nimmt die Polizei in Heiligenstadt, unter der Telefonnummer 03606/6510, entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
  • Edelstahlgeländer beschädigt - Zeugen gesucht

    Altenburg (ots) - Nobitz In der Zeit vom 18.06.2021 zum 21.06.2021 beschädigten unbekannte Täter das Edelstahlgeländer, welche am Eingang einer Heizungs-/Sanitärfirma in der Straße Am Gewerbegebiet aufgestellt war. Die Altenburger Polizei hat die Ermittlungen zur Sachbeschädigung aufgenommen und sucht nach Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Tel. 03447 / 4710 bei der PI Altenburger Land zu melden. (KR) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
  • Fahrschüler mit Krad kollidiert gegen Mauer

    Altenburg (ots) - Lucka: Am 21.06.2021, gegen 14:40 Uhr musste ein Fahrschulauto in der Pegauer Straße verkehrsbedingt halten. Hinter dem Fahrschulauto hielt ein 28-jähriger Fahrschüler mit einem Motorrad des Typs Honda. Beim Wiederanfahren fuhr der Kradfahrer scheinbar zu schnell los, so dass er die Kontrolle über sein Gefährt verlor und gegen eine Mauer stieß. Der Kradfahrer wurde dabei verletzt und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Am Motorrad und an der Mauer entstand Sachschaden. Die Altenburger Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
  • Graffiti an Hauswand gesprüht

    Altenburg (ots) - Im Zeitraum vom 20.06.2021 zum 21.06.2021 wurde in der Käthe-Kollwitz-Straße die Hauswand eines Geschäftes besprüht. In einer Größe von 5 x 2 Meter wurde die Hauswand mit undefinierbaren Zeichen beschädigt. Auf Grund von Videoaufnahmen konnte ein 41-jähriger amtsbekannter Altenburger als Tatverdächtiger ermittelt werden. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
  • Einbruch scheiterte - Zeugen gesucht

    Altenburg (ots) - Nobitz/Taupadel: In der Zeit vom 12.06.2021 zum 21.06.2021 versuchten unbekannte Täter gewaltsam in das Wohnhaus eines Vierseitenhofes in Taupadel zu gelangen. Die Einbrecher scheiterten allerdings an ihrem Vorhaben, verursachten jedoch Sachschaden. Die Altenburger Polizei (Tel. 03447 / 4710) ermittelt zum Geschehen und sucht nach Zeugen, die mögliche Hinweise zu den Tätern geben können. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
  • Die Kripo Altenburg sucht Zeugen zum Firmeneinbruch

    Altenburg (ots) - Meuselwitz/Bünauroda: Unbekannte Täter trieben in der Zeit vom 20.06.2021 zum 21.06.2021 ihr Unwesen im Industriepark Nord, in Bünauroda, so dass folglich die Kriminalpolizeistation Altenburg die Ermittlungen aufnehmen musste. Nach derzeitigen Erkenntnissen verschafften sich im genannten Tatzeitraum unbekannte Einbrecher Zugang zum Gelände einer Firma an der Landstraße 1361, um in der Folge u.a. aus einem dort abgestellten Bagger Diesel abzuzapfen. Zudem drangen die Täter in eine Werkshalle der Firma ein, aus der sie diverse Werkzeuge sowie ca. 1 Tonne Buntmetall stahlen. Die Kripo aus Altenburg sucht im Zuge der eingeleiteten Ermittlungen nach Zeugen. Haben Sie im genannten Tatzeitraum auffällige Personen- oder gar Fahrzeugbewegungen bzw. am Straßenrand abgestellte Fahrzeuge festgestellt? Können Sie Hinweise zu den bislang unbekannten Einbrechern geben? Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 8234-1465 bei der KPI Gera zu melden. (KR) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
  • Fenster beschädigt

    Greiz (ots) - Heute (22.06.2021), gegen 03:20 Uhr, wurde die Polizei darüber informiert, dass bislang unbekannte Täter zwei Fensterscheiben eines Hauses in der Poststraße beschädigten. Im Zuge der eingeleiteten Ermittlungen nimmt die PI Greiz Zeugenhinweise unter der Tel.: 03661 6210, entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
  • Unfallverursacher flüchtete

    Greiz (ots) - Harth-Pöllnitz: Am Montag (21.06.2021), zwischen 14:00 und 14:30 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer die Spitzkehre in der Hauptstraße von Crimla entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung und kollidierte mit einem Zaun sowie einer Hausfassade. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte er sich anschließend. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallverursacher oder seinem Fahrzeug, bei dem es sich um einen grünen Traktor mit Anhänger handeln soll, geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Greiz, Tel.: 03661 6210, in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
  • Unfall mit verletzter Fußgängerin

    Greiz (ots) - Auma: Eine 37-jährige Fußgängerin musste gestern Nachmittag nach einem Verkehrsunfall ins Krankenhaus. Gegen 16:00 Uhr befand sie sich auf einem Schotterparkplatz vor dem Sportplatz, als sie von einem Pkw Peugeot (Fahrerin 24) beim Rangieren aus einer Parklücke erfasst und dadurch verletzt wurde. Offensichtlich bemerkte die Pkw-Fahrerin die 37-Jährige nicht rechtzeitig. Die Greizer Polizei ermittelt zum Unfallgeschehen. Zeugen, die Hinweise dazu geben können werden gebeten, sich unter der Tel. 03661 / 6210 bei der hiesigen Dienststelle zu melden. (KR) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
  • Straßenbahn beschmiert - Ermittlungen eingeleitet

    Gera (ots) - Eine mit Farbe beschmierte Straßenbahn meldeten am gestrigen Tag (21.06.201) die Geraer Verkehrsbetriebe der Polizei. Demnach beschmierten unbekannte Täter gestern (21.06.2021) in der Zeit von früh 05:00 Uhr bis abends 21.15 Uhr den hinteren Wagon der Straßenbahnlinie 3 sowohl im Innenraum mit schwarzem Edding, als auch von außen mit verschiedener Farbe. Die Bahn war hierbei den gesamten Tag im Personenverkehr eingesetzt. Seitens der Geraer Polizei wurden die Ermittlungen zur Sachbeschädigung eingeleitet. Hierbei werden Zeugen gesucht, die Hinweise zu den Täter geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 829-0 bei der hiesigen Dienststelle zu melden. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
  • Einsatz im Park der Jugend

    Gera (ots) - Gestern Abend (21.06.2021), gegen 19.50 Uhr gerieten im Park der Jugend zwei Männer (27, 34) und eine Frau (29) in Streit, wobei es zu gegenseitigen körperlichen Angriffen kam. Alle drei nicht unerheblich alkoholisierten Personen verletzten sich leicht. Die Geraer Polizei leitete die Ermittlungen zum Gesamtgeschehen ein. Der 27-Jährige wurde in Gewahrsam genommen, die beiden anderen Beteiligten erhielten einen Platzverweis. (KR) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
  • Zeugen zu flüchtigen Radfahrer gesucht

    Gera (ots) - Ein 20-jähriger Radfahrer erstattete am gestrigen Abend (21.06.2021) Anzeige wegen Körperverletzung. Nach Auskunft des Geschädigten befuhr dieser gegen 19:30 Uhr den Elsterradweg entlang der Vogtlandstraße in Richtung Gera-Zwötzen. Auf Höhe der dortigen Gartenanlage wurde er von einem bislang unbekannten Radfahrer mit Schlägen angegriffen. Offensichtlich versuchte der von hinten herannahende Unbekannte den 20-Jährigen zu überholen, was zunächst nicht gelang. Nach dem Angriff entfernte sich der Unbekannte mit seinem Rad. Der verletzte Radfahrer kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die Geraer Polizei hat die Ermittlungen zum Geschehen aufgenommen und sucht nach Zeugen die Hinweis zum unbekannten Radler machen können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 829-0 zu melden. Beschreibung Täter: männlich, ca. 35-40 Jahre, ca. 175 cm groß, bekleidet mit kurzer Arbeitshose und T-Shirt, Kopfhörer, fuhr ein E-Bike. (KR) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
  • Auseinandersetzung auf offener Straße - Zeugen gesucht

    Gera (ots) - Aufgrund einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männer kamen gestern Nachmittag (21.06.2021, gegen 13:50 Uhr) Geraer Polizeibeamte zum Einsatz. Kurz zuvor gerieten in der Debschwitzer Straße ein Fußgänger (36) und der Fahrer eines Pkw VW (45) derart in Streit, dass dieser in einer Auseinandersetzung endete. Hierbei soll auch eine Holzstange als Schlagwerkzeug eingesetzt worden sein. Im Anschluss des Geschehens entfernte sich der Pkw-Fahrer, konnte aber im Rahmen des Einsatzes ausfindig gemacht werden. Beide Herren verletzten sich bei dem Geschehen, wobei der 36-Jährige mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Im Zuge der Ermittlungen seitens der Geraer Polizei werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Geschehen geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 829-0 bei der hiesigen Dienststelle zu melden. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
  • Gas mit Bremse verwechselt

    Diedorf (ots) - Eine 80-jährige Autofahrerin beabsichtigte am Dienstagvormittag mit ihrem VW Golf in der Kirchrainstraße zu parken. Hierbei verwechselte die Seniorin, nach eigenen Angaben, das Gas mit der Bremse und kollidierte mit einem abgestellten Renault Clio. Ein auf der Gegenfahrbahn verkehrsbedingt haltender Lkw mit Anhänger stoppte schließlich die Irrfahrt der Rentnerin. Die Frau verletzte sich hierbei leicht. Während der Unfallaufnahme musste die Unfallstelle kurzzeitig voll gesperrt werden. Kurz nach 10 Uhr war die Straße wieder frei. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
  • Radfahrer schwer gestürzt

    Silberhausen (ots) - Mit schweren Kopfverletzungen brachte ein Rettungshubschrauber einen 73-jährigen Radfahrer im Eichsfeld in ein Krankenhaus. Der Mann war mit einer Radfahrergruppe in Silberhausen unterwegs, als er auf einer Gefällstrecke schwer stürzte. Offensichtlich hatte er die Neigung unterschätzt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
  • Einbruch in Spielhalle gescheitert

    Sondershausen (ots) - Unbekannte versuchten in die Spielothek in der Erfurter Straße einzubrechen. Mehrere Fenster wiesen entsprechende Einbruchsspuren auf. In das Gebäude gelangten die Täter nicht. Der Sachschaden wird auf ca. 2000 Euro geschätzt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Seite 1 von 10
vor

Crossen

Gemeinde in Saale-Holzland-Kreis

  • Einwohner: 1.753
  • Fläche: 10.74 km²
  • Postleitzahl: 07613
  • Kennzeichen: SHK
  • Vorwahlen: 036693
  • Höhe ü. NN: 175 m
  • Information: Stadtplan Crossen

Das aktuelle Wetter in Crossen/Elster

Aktuell
19°
Temperatur
15°/22°
Regenwahrsch.
5%

Weitere beliebte Themen in Crossen/Elster