Rubrik auswählen
Eschwege
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressebericht vom 28.06.22

Eschwege (ots) -

Polizei Eschwege

Unfall beim Ausweichen

Um 15:25 Uhr fuhr gestern Nachmittag ein 65-Jähriger aus Bad Sooden-Allendorf mit seinem Pkw rückwärts aus einer Grundstückseinfahrt in der Straße "Vor dem Kalk" in Kammerbach heraus und hielt auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite - in Fahrtrichtung des Gegenverkehrs - an, um zunächst ein anderes Fahrzeug passieren zu lassen. Als der Fahrer dann in den Verkehr einfuhr, übersah er einen von hinten sich nähernden Pkw, der von einer 30-Jährigen aus der Gemeinde Meißner gefahren wurde. Diese musste entsprechend ausweichen und beschädigte sich dadurch einen Reifen an der Bordsteinkante. Schaden: 250 EUR.

Unfallfluchten

Um 16:25 Uhr fuhr gestern Nachmittag eine 47-Jährige aus der Gemeinde Wehretal mit Ihrem Pkw von Weidenhausen kommend in Richtung Eschwege. Im Bereich des "Weidenhäuser Kreuzes" befuhr ein Pritschenwagen den Zubringer von der B 27, um nach links auf die B 249 in Richtung Eschwege abzubiegen. Während des Abbiegens kam der Fahrer des Pritschwagens zu weit nach rechts und somit in die Fahrspur des Pkws der 47-jährigen, wodurch es zum Zusammenstoß im Bereich der Außenspiegel kam. Während die 47-Jährige daraufhin anhielt, stoppte der Fahrer des Pritschenwagens kurz ab, fuhr dann aber weiter. Schaden: ca. 300 EUR.

Eine weitere Unfallflucht wird aus der Wilhelm-Gisbertz-Straße in Grebendorf angezeigt. Zwischen dem 26.06.22, 18:30 Uhr und dem 27.06.22, 08:00 Uhr wurde dort ein geparkter weißer Mercedes Sprinter im Bereich des hinteren rechten Kotflügels angefahren und beschädigt. Der Sachschaden wird mit ca. 1000 EUR angegeben. Hinweise nimmt in beiden Fällen die Polizei in Eschwege unter der Tel.-Nr.: 05651/9250 entgegen.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Zwischen dem 24.06.22, 18:00 Uhr und dem 27.06.22, 09:00 Uhr wurde ein Schaukasten am Schloßplatz in Eschwege durch Unbekannte aufgebrochen. In dem Schaukasten befanden sich zwei Farbspraydosen, die anschließend gestohlen wurden. Durch den Aufbruch wurde auch die Scheibe des Schaukastens zerstört. Schaden: ca. 150 EUR. Hinweise: 05651/9250.

Diebstahl eines Rollers

Zwischen dem 27.06.22, 18:00 Uhr und dem 28.06.22, 01:30 Uhr wurde am Marktplatz in Eschwege ein grauer 50 ccm Kleinkraftrad-Roller der Marke "Generic Motor" mit dem Kennzeichen "764 TXU" entwendet. Der Roller war auf dem "Rollerparkplatz" des Marktplatzes vor der Haus-Nr. 13 abgestellt und mittels Lenkerschloss gesichert. Der Schaden wird mit 1500 EUR angegeben. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Sontra

Unfall beim Ausparken

Um 07:40 Uhr beabsichtigte heute Morgen eine 32-Jährige aus Nentershausen mit ihrem Pkw auf dem Kundenparkplatz des Edeka-Marktes in der Mühlbergstraße in Sontra auszuparken. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 38-Jährigen aus Eschwege. Sachschaden: ca. 1500 EUR.

Polizei Hessisch Lichtenau

Unfallflucht

Um 07:45 Uhr befuhr heute Morgen eine 40-Jährige aus Hessisch Lichtenau mit ihrem Pkw die Leipziger Straße in Hessisch Lichtenau aus Richtung Landgrafenstraße kommend. Sie beabsichtigte nach rechts auf die L 3225 (Leipziger Straße) einzubiegen. Verkehrsbedingt musste ein vorausfahrendes Auto anhalten, was sie zu spät bemerkte und leicht auf das andere Auto auffuhr. Dieses fuhr anschließend weiter, so dass nicht die Unfallverursacherin, sondern der Fahrer*in des anderen betroffenen Fahrzeuges sich von der Unfallstelle entfernte. Schaden: 300 EUR; Hinweise: 05602/93930.

Polizei Witzenhausen

Diebstahl von Geldbörse

Um 11:45 Uhr wurde am gestrigen Vormittag einem 68-Jährigen aus Witzenhausen im Lidl-Markt in Witzenhausen das Portmonee aus der Tasche entwendet. Neben ca. 50 EUR Bargeld befanden sich diverse persönliche Dokumente (u.a. Führerschein und Behindertenausweis) in der Geldbörse. Hinweise: 05542/93040.

Polizeieinsatz nach Streitereien

Am gestrigen Abend, um 21:20 Uhr, musste die Polizei in die Straße "Vor der Schanze" in Witzenhausen ausrücken, nachdem dort Streitereien aus einem Wohnblock gemeldet wurden. Es stellte sich heraus, dass der 47-Jährige Bewohner versuchte einen Streit zwischen einem 43-Jährigen aus St. Gangloff und einer 51-Jährigen, ebenfalls aus St. Gangloff, zu schlichten, wobei er durch den 43-Jährige bedroht wurde, ohne dass es am Ende zu einer Körperverletzung kam. Sowohl der 43-Jährige als auch die 51-Jährige waren stark alkoholisiert. Aufgrund zusätzlicher Sprach- und Verständigungsschwierigkeiten konnten die genauen Hintergründe noch nicht verifiziert werden. Der 43-Jährige durfte die Nacht im Polizeigewahrsam in Eschwege verbringen.

Sachbeschädigungen durch Farbschmierereien

Um 10:00 Uhr wurden heute in der Südbahnhofstraße in Witzenhausen zwei Farbschmierereien festgestellt. Auf einem Stromkasten und an einer Mauer wurden mittels grüner Farbe beleidigende Worte hinterlassen. Bereits gestern wurde ebenfalls in der Südbahnhofstraße festgestellt, dass eine Hausfassade mit roter Farbe und unleserlichen Schriftzügen beschmiert wurde. In diesem Fall ist der Täter*in - vermutlich über das vergangene Wochenende - über ein Baugerüst in den oberen Bereich der Hauswand gelangt, die er dort beschädigte. In allen drei Fällen entstand Sachschaden. Hinweise: 05542/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege


Weitere beliebte Themen in Eschwege