Rubrik auswählen
Frauenstein

Polizeimeldungen aus Frauenstein

Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung
Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 4
  • BPOLI BHL: Zwölf Insassen im Kofferraum

    Bahratal (ots) - Bereits am Sonntag (18. Februar 2024) kontrollierten Einsatzkräfte der Bundespolizei in Bahratal einen PKW Seat mit niederländischer Zulas-sung. Dieses Fahrzeug war soeben aus der Tschechischen Republik nach Deutschland eingereist. Der Fahrer sowie sein Beifahrer (28 und 42 Jahre), niederländische Staatsangehörige, konnten sich legitimieren. Bei der anschließenden Überprüfung des Fahrzeuges, erkannten die Polizeibeamten auf der Rücksitzbank eine offene Box mit zunächst zwei kleinen Vierb...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI C: Europaweit gesuchter Straftäter in Reitzenhain festgestellt

    Reitzenhain (ots) - Beamte der Bundespolizeiinspektion Chemnitz stellen am Grenzübergang in Reitzenhain europaweit gesuchten Straftäter fest. Am 20.02.2024 gegen 09:30 Uhr kontrollierten Einsatzkräfte der Bundespolizeiinspektion Chemnitz einen aus Richtung Tschechien einreisenden 41jährigen rumänischen Staatsangehörigen. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellen die Beamten fest, dass gegen ihn ein europäischer Haftbefehl zur Festnahme vorliegt. Wegen schweren Fall des Diebstahls durch Einbruch (S...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI DD: Zeugenaufruf nach gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr - Personenunfall durch durchgeführte Schnellbremsung verhindert

    Dresden (ots) - Am Sonntag (18.02.2024) gegen 17:01 Uhr legte ein bislang unbekannter Täter mehrere Schottersteine und zwei Holzspannplatten auf die Schienen am Haltepunkt Großhartau. Die Triebfahrzeugfahrerin eines aus Görlitz kommenden Regionalexpress sah bei der Einfahrt am Haltepunkt Großhartau, eine männliche Person im Gleisbereich. Die Person war dunkel gekleidet und damit beschäftigt, Gegenstände auf die Schienen zu legen. Die Triebfahrzeugführerin gab einen Achtungspfiff ab und leitete eine Schne...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Autofahrer mit falschem Führerschein entlarvt

    Minerva Studio / Adobe Stock

    Bautzen (BAB 4) (ots) - 20.02.2024 / 02:50 Uhr / Bautzen (BAB 4) Die Bundespolizei stoppte am 20. Februar 2024 auf dem BAB4-Rastplatz Oberlausitz den 42-jährigen polnischen Fahrer eines Peugeot 308. Für ihn endete hier die Fahrt, weil er den Beamten einen falschen Führerschein vorlegte. Der Fall wurde von der Landespolizei übernommen, die nun wegen Urkundenfälschung und wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Alfred Klaner Te...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Offener Haftbefehl und ohne Führerschein gefahren

    Minerva Studio / Adobe Stock

    Uhyst (BAB 4) (ots) - 20.02.2024 / 01:26 Uhr / Uhyst (BAB 4) Ein 33-jähriger polnischer Autofahrer wollte in der Nacht zum 20. Februar 2024 auf der Autobahn 4 einer Bundespolizeistreife und einem Haftbefehl entkommen. Dies gelang ihm nicht. Der Mann war mit einem Opel Vivaro Kleintransporter und zwei Mitfahrern in Richtung Dresden unterwegs als er für eine Kontrolle gestoppt werden sollte. Er missachtete zunächst das Anhaltesignal, folgte aber dann den Beamten über die Abfahrt Uhyst zum dortigen Pendler...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Per Haftbefehl gesuchte Männer in der Grenzkontrolle

    Zittau (ots) - 19.02.2024 / 12:40 Uhr / Zittau 19.02.2024 / 17:45 Uhr / Zittau Die Bundespolizei stoppte am 19. Februar 2024 an der polnischen Grenze in Zittau zwei per Haftbefehl gesuchte Straftäter, die insgesamt über 4.000,00 Euro offene Geldstrafen zahlen mussten. Um 12:40 Uhr war es ein 21-jähriger Tscheche, der am Grenzübergang Zittau Friedensstraße kontrolliert wurde und 2023 durch ein Gericht in Bayern wegen Ausweismissbrauch zu einer Geldstrafe verurteilt. Der Mann konnte vor Ort die gefordert...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Vandalismus an Bahnhaltepunkten

    bevisphoto / Adobe Stock

    Eibau, Oberoderwitz (ots) - 19.02.2024 / 09:40 Uhr / Eibau 19.02.2024 / 12:35 Uhr / Oberoderwitz Unbekannte Täter haben an den Bahnhaltepunkten in Eibau und in Oberoderwitz Oberdorf Bahneigentum zerstört. Die Bundespolizei nahm am Vormittag des 19. Februar 2024 die Schäden auf und leitete Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein. In Eibau hatten die Täter ein Bahnhofsschild mitsamt Mast komplett abgebrochen und die Scheiben von zwei Infovitrinen eingeschlagen. In Oberoderwitz wurde eine zwei Met...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI C: Bekannter bewahrt 32-Jährigen vor Gefängnis

    Reitzenhain (ots) - Nach Zahlung offener Geldstrafen konnten drei gesuchte Personen ihre Reise nach der Kontrolle am Grenzübergang Reitzenhain fortsetzen. Bei der Kontrolle eines 25jährigen rumänischen Staatsangehörigen stellten Einsatzkräfte der Bundespolizeiinspektion Chemnitz eine Ausschreibung zur Strafvollstreckung der Staatsanwaltschaft Lüneburg fest. Er war wegen Diebstahl und Fahren ohne Fahrerlaubnis 680 Euro oder einer Ersatzfreiheitsstrafe von 40 Tagen verurteilt worden. Durch Zahlung der offe...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI DD: Überwachungsflug der Bundespolizei führt zur Festnahme von Kabeldieb

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Dresden (ots) - Die Bundespolizei führte am Sonntagabend (18.02.2024) um 20:50 Uhr einen Überwachungsflug im Gleisbereich Dresden-Niedersedlitz durch und beobachtete eine verdächtige Person, die sich an einem Betriebsgrundstück direkt an der Bahnlinie aufhielt. Es bestand der Verdacht des Buntmetalldiebstahls, weshalb weitere Streifen am Boden hinzugezogen wurden, um die Person zu kontrollieren. Bei Ankunft der Streife der Bundespolizei versuchte die Person zu flüchten und warf dabei einen Rucksack in de...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Mann reist mit Totschläger und Baseballschläger ein

    Zittau (ots) - 16.02.2024 / 12:30 Uhr / Zittau Bundespolizisten beschlagnahmten am 16. Februar 2024 an der Grenzkontrollstelle in der Zittauer Friedensstraße zwei verbotene Gegenstände, die ein Reisender aus Polen mitgebracht hatte. Die Beamten kontrollierten um 12:30 Uhr einen 54-jährigen tschechischen Autofahrer sowie seine Beifahrerin. Sie hatten kurz vor der Einreise auf polnischer Seite die Plätze im Wagen getauscht, was die Polizisten beobachtet hatten. Darauf angesprochen reagierte der Fahrer sehr...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI DD: Zuviel Alkohol wird einem 31-Jährigen zum Verhängnis

    Photographee.eu / Adobe Stock

    Dresden (ots) - Dresden. Am Freitagmorgen (16.02.2024) gegen 03:15 Uhr kontrollierten Bundespolizisten einen offensichtlich alkoholisierten Mann im Dresdner Hauptbahnhof. Zuvor hatte der Mann wild gestikulierend und lautstark andere Bahnreisende belästigt, weshalb die Einsatzkräfte der Bundespolizei Dresden auf ihn aufmerksam geworden sind. Die Beamten entschlossen sich, den 31-Jährigen einer polizeilichen Kontrolle zu unterziehen. Die Überprüfung ergab drei Vollstreckungshaftbefehle der Staatsanwaltsch...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI DD: Direkt nach Haftentlassung erneut zu 6 Monaten Haft verurteilt

    New Africa / Adobe Stock

    Dresden (ots) - Am Samstagmorgen (10.02.2024), gegen 03:10 Uhr wurde in einer Einzelhandelsfiliale im Hauptbahnhof Dresden ein elektronischer Einbruchsalarm ausgelöst. Eine Streife stellte in unmittelbarer Nähe eine männliche Person fest, die einen verpackten Fernseher bei sich hatte. Auf die Frage nach der Herkunft des Fernsehers zu dieser Uhrzeit gab die Person an, dass sie den Fernseher von einem Freund erhalten habe. Die Auswertung der Kamerabilder bestätigte den Verdacht der Beamten, dass die Person ...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Betrüger muss in Haft

    vadimalekcandr / Adobe Stock

    Zittau (ots) - Ein rumänischer Betrüger muss für 23 Tage in Haft. Der 25-Jährige reiste am 14. Februar 2024 um 22:50 Uhr an der Kontrollstelle auf der B 178n nach Deutschland ein. Die dort eingesetzten Polizisten überprüften seinem Namen und stellten fest, dass der Mann 2019 vom Amtsgericht Dillingen wegen Betruges zu einer Strafe von 80 Tagessätzen à 30,00 EUR verurteilt wurde. Da von dieser Strafe noch 23 Tage offen waren und der junge Mann unbekannten Aufenthalts war, wurde er von Staatsanwaltschaft ...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI BHL: Kurz berichtet - Bundespolizei verhaftet Gesuchte auf der A17

    vadimalekcandr / Adobe Stock

    Breitenau (ots) - Am 13. Februar 2024, kurz nach Mitternacht, kontrollierten Bundespolizeibeamte auf dem Rastplatz der A17 eine serbische Staatsangehörige. Diese reiste kurz zuvor aus der Tschechischen Republik nach Deutschland ein. Die polizeiliche Überprüfung ihrer Personalien hatte für die jetzt 37- Jährige erhebliche Konsequenzen. Sie wurde bereits mit zwei nationalen Haftbefehlen gesucht und wurde auf dem Rastplatz verhaftet. Die Staatsanwaltschaft Berlin suchte nach der Serbin, da das Amtsgericht T...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Tschechische Frau muss in Haft

    New Africa / Adobe Stock

    Zittau (ots) - Eine 30-jährige Tschechin, welche am 14. Februar 2024 um 02:55 Uhr in der Kontrollstelle Zittau-Friedensstraße überprüft wurde, muss für 38 Tage in Haft. Die Frau wurde 2022 wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln vom Amtsgericht Bautzen zu einer Strafe von 40 Tagessätzen à 20,00 EUR verurteilt. Von dieser Strafe sind noch 38 Tage Haft offen, welche durch die Zahlung von 1.068,71EUR inklusive Kosten abgewendet werden kann. Da die Frau nicht in der Lage war, die geforderte Summe aufzubrin...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Niederländer zahlt 3.752,92 EUR und entgeht Gefängnis

    Zittau (ots) - Am 13. Februar 2024 gegen 18:20 Uhr erschien ein 32-jähriger Niederländer zur Einreise an der Kontrollstelle B178n. Bei der Überprüfung seiner Personalien fanden die Polizisten heraus, dass er von der Staatsanwaltschaft Cottbus wegen Steuerhinterziehung und von der Staatsanwaltschaft Baden-Baden wegen Sachbeschädigung gesucht wurde. Da er vor Ort in der Lage war, die geforderten Geldstrafen in Höhe von insgesamt 3.752,92 EUR zu zahlen, entging er einer 50-tägigen Freiheitsstrafe und konnt...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI DD: Zeugenaufruf: Böschungsbrand am Hauptbahnhof Dresden

    Böschungsbrand

    Dresden (ots) - Am Sonntagmittag (04.02.2024) kam es im Bereich des Parkplatzes auf der Wielandstraße in Dresden, an der angrenzenden Bahnanlage zu einem Böschungsbrand. Bisher unbekannte Täter warfen eine Eisenstange auf die Oberleitung und verursachten dadurch einen Spannungsbogen. Die Böschung oberhalb der Stützmauer geriet dadurch in Brand. Der Schwelbrand konnte anschließend durch die Feuerwehr Dresden gelöscht werden. Die Bundespolizei Dresden bittet um Ihre Mithilfe und sucht nach möglichen Zeuge...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI C: Nach Bürgerhinweis sechs unerlaubt eingereiste Personen festgestellt

    Großhartmannsdorf (ots) - Nach einem Zeugenhinweis stellten Beamte der sächsischen Polizei Freiberg am 11.Februar 2024 gegen 11:35 Uhr fußläufig an der B101 in Höhe Großhartmannsdorf sechs unerlaubt eingereiste Personen fest. Zuständigkeitshalber wurden die Personen vor Ort von Beamten der Bundespolizeiinspektion Chemnitz zur weiteren strafprozessualen Bearbeitung übernommen. Die sechs syrischen Staatsangehörigen im Alter zwischen 18 und 43 Jahren konnten keine aufenthaltslegitimierenden Dokumente vorwe...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI C: Erneut mehrere Fahndungstreffer am Grenzübergang Reitzenhain festgestellt

    Reitzenhain (ots) - Am vergangenen Wochenende vollstreckten Beamte der Bundespolizeiinspektion Chemnitz am Grenzübergang Reitzenhain sechs Haftbefehle. Für zwei Personen endete die Kontrolle in der JVA. Ein 28jähriger tschechischer Staatsangehöriger hatte eine Ausschreibung der Staatsanwaltschaft Chemnitz. Wegen Trunkenheit im Verkehr war er zu einer Geldstrafe von 3397 Euro verurteilt worden. Da er diese nicht zahlen konnte, muss er nun seine Ersatzfreiheitsstrafe von 100 Tagen absitzen. Ebenfalls in d...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI EBB: Bundespolizisten löschen Brand an polnischer Tankstelle

    Christian Schwier / Adobe Stock

    Zittau (ots) - Bundespolizisten, welche an der Grenzkontrollstelle Zittau-Friedensstraße eingesetzt waren, löschten am 7. Februar 2024 um 00:04 Uhr einen Brand an einer polnischen Tankstelle. Den Polizisten fiel während der Kontrollen auf, dass die auf polnischem Hoheitsgebiet befindliche Tankstelle in starken Rauch gehüllt war und begaben sich aus diesem Grund auf die Grenzbrücke um Nachschau zu halten. Dabei sahen sie, dass ein in der Nähe der Tankstelle befindliches Gebüsch und abgelegte Äste auf ca....

    Komplette Meldung lesen
Seite 1 von 4
vor

Frauenstein

Gemeinde in Kreis Mittelsachsen

  • Einwohner: 3.082
  • Fläche: 58.84 km²
  • Postleitzahl: 09623
  • Kennzeichen: FG
  • Vorwahlen: 037326, 037327
  • Höhe ü. NN: 655 m
  • Information: Stadtplan Frauenstein

Das aktuelle Wetter in Frauenstein

Aktuell
Temperatur
3°/4°
Regenwahrsch.
15%