Rubrik auswählen
Griesheim

Aktuelles in Griesheim

Bei uns findest du Nachrichten aus Griesheim, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

Top Meldung Fahrraddiebe unterwegs +++ Versuchte Wohnungseinbrüche +++ Berauscht am Steuer erwischt +++ PKW überschlägt sich +++ Straßenlaterne beschädigt +++ Opel Zafira und VW Polo bei Unfallfluchten beschädigt
candy1812 / Adobe Stock

04.03.2024 - 16:00 - Hofheim am Taunus

Fahrraddiebe unterwegs +++ Versuchte Wohnungseinbrüche +++ Berauscht am Steuer erwischt +++ PKW überschlägt sich +++ Straßenlaterne beschädigt +++ Opel Zafira und VW Polo bei Unfallfluchten beschädigt

Hofheim (ots) - 1. Fahrraddiebe unterwegs, Hochheim, Auf der Schlicht, Hattersheim, An der Taunuseisenbahn, Montag, 22.01.2024, 0 Uhr bis Sonntag, 03.03.2024, 19 Uhr (ro)Im Main-Taunus-Kreis kam es im Laufe der Woche zu zwei Anzeigen von Fahrraddiebstählen. In Hochheim waren zwischen Montagnacht und Samstagmittag in der Straße "Auf der Schlicht" Diebe unterwegs, die es auf Fahrräder abgesehen hatten. Die Täter verschafften sich Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus und entwendeten aus einem Keller ein E-Bike der Marke KTM im Wert von 2.000EUR. Vom Parkplatz eines Lebensmittelgeschäfts in der Straße "An der Taunuseisenbahn" in Hattersheim ließen Diebe am frühen Sonntagabend ein orangefarbenes, angeschlossenes Mountainbike der Marke Ghost im Wert von 300EUR mitgehen. In allen Fällen hat die Kriminalpolizei in Sulzbach Ermittlungsverfahren eingeleitet und bittet Hinweisgeber sich unter der Telefonnummer 06196 / 2073 - 0 zu melden. 2. Versuchte Wohnungseinbrüche im Main-Taunus-Kreis, Schwalbach, Hainstraße, Hattersheim, Mainzer Landstraße, Freitag, 01.03.2024, 14.30 Uhr bis Sonntag, 03.03.2024, 10 Uhr (ro)Über das Wochenende wurden zwei versuchte Wohnungseinbrüche im Main-Taunus-Kreis angezeigt. Einbrecher haben am Freitagnachmittag in Schwalbach ein Einfamilienhaus in der Hainstraße aufgesucht. Die Kriminellen gelangten gewaltsam in das Wohnhaus und flüchteten allerdings ohne Beute unerkannt. Sie hinterließen einen Sachschaden von rund 1.000EUR. In Hattersheim versuchten unbekannte Täter in der Nacht von Samstag auf Sonntag in ein Reihenhaus in der Mainzer Landstraße einzubrechen. Die Eingangstür hielt den gewaltsamen Eindringversuchen stand und die Diebe flüchteten ohne Beute. Die Kriminalpolizei ermittelt und nimmt sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06196 / 2073 - 0 entgegen. 3. Berauscht am Steuer erwischt, Hochheim, Samstag, 02.03.2024, 14.30 Uhr bis 23.20 Uhr (ro)Zwei unter dem Einfluss berauschender Mittel stehende Autofahrer sind am Samstag in Hochheim von Polizisten angehalten worden. Gegen 14.30 Uhr entschieden sich Beamte dafür, einen Mazda in der Mainzer Straße anzuhalten. Am Steuer saß ein 16-jähriger Jugendlicher aus Hochheim, der nicht im Besitz eines Führerscheins war und bei dem unter anderem ein Drogenvortest durchgeführt wurde, der auf gleich ein Betäubungsmittel positiv reagierte. Ihn erwartete eine Blutentnahme auf der Wache sowie ein gegen ihn eingeleitetes Ermittlungsverfahren. Dasselbe stand einem 39-jährigen Mann aus Neu-Isenburg bevor, der gegen 23.20 Uhr in Hochheim am Hessendamm angehalten wurde. Auch bei ihm ergab sich ein Anfangsverdacht, weshalb weitere Überprüfungen durchgeführt wurden. Es stellte sich heraus, dass er im Besitz von Betäubungsmitteln war sowie diese auch konsumiert hatte. 4. PKW überschlägt sich, Kelkheim Münster, Königsberger Straße / Kronberger Straße, Samstag, 02.03.2024, 23.55 Uhr (ro)Am Samstagnacht hat sich ein Fahrzeug in Kelkheim Münster überschlagen, nachdem der 18-jährige Fahrer beim Abbiegen die Kontrolle über seinen BMW verlor. Der Hofheimer befuhr die Königsteiner Straße aus Kelkheim kommend und wollte in die Kronberger Straße abbiegen. Hierbei verlor der Fahrer die Kontrolle und kollidierte mit einem Stein auf der Verkehrsinsel. In der Folge überschlug sich der BMW, am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000EUR. Ein 19-jähriger Mitfahrer verletzte sich leicht und wurde vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt. 5. Straßenlaterne beschädigt, Hofheim, Weilbacher Straße, Freitag, 01.03.2024, 14.30 Uhr (ro)Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Freitagnachmittag in Hofheim in der Weilbacher Straße. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte dort mit einem Fahrzeug eine Straßenlaterne und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.000EUR. Der Regionale Verkehrsdienst der Polizeidirektion Main-Taunus nimmt Hinweise zu der Verkehrsunfallflucht unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen. 6. Opel Zafira und VW Polo bei Verkehrsunfallfluchten beschädigt, Hofheim, Kantstraße, Eschborn, Landesstraße 3005/Ginnheimer Straße, Samstag, 02.03.2024 gegen 14.45 Uhr und Sonntag 03.03.2024, 15.30 Uhr (ro)Am Wochenende kam es im Kreisgebiet zu zwei angezeigten Verkehrsunfallfluchten. Am Samstagnachmittag zwischen 14.40 und 14.50 Uhr hatte eine Frau ihren Opel Zafira in Hofheim in der Kantstraße am rechten Fahrbahnrand geparkt. Als sie wieder zurück zu ihrem Fahrzeug kam, entdeckte sie frische Beschädigungen im Wert von 2.000EUR. Augenscheinlich war ein unbekannter Verkehrsteilnehmer mit dem Wagen kollidiert und hatte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. In Eschborn kam es am Sonntagnachmittag gegen 15.30 Uhr an der Kreuzung Landesstraße 3005/Ginnheimer Straße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein Mann aus Bad Soden befuhr die Landesstraße in Richtung Eschborn und wollte an der Kreuzung nach links in die Ginnheimer Straße abbiegen. Hierbei befuhr er die rechte der beiden Linksabbiegerspuren. Zeitgleich befuhr eine weibliche Fahrerin in einem schwarzen Opel Mocca die linke Abbiegespur in gleicher Fahrtrichtung. Die Dame streifte mit ihrem Mocca den Polo des Bad Sodeners seitlich und fuhr nach dem Zusammenstoß weiter, ohne ihren Pflichten als Unfallverursacherin nachzukommen. Weitere Hinweise zur Fahrerin des Moccas liegen bisher noch nicht vor. Am VW Polo entstand ein Schaden von etwa 2.000EUR. Der Regionale Verkehrsdienst der Polizeidirektion Main-Taunus nimmt Hinweise zu den Verkehrsunfallfluchten unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Quelle: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
bedeckt

Nachrichten aus Griesheim

Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Griesheim und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Benzinpreise für Griesheim

Vergleiche hier die aktuellen Spritpreise in Griesheim.

Alle Benzinpreise im Überblick für Griesheim