Rubrik auswählen
 Grub a. Forst
Merkliste (0)

Polizeimeldungen aus Grub a. Forst

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 10 von 10
  • Betrunken bei der Arbeit und dann auch noch nach Hause gefahren

    Krayenberggemeinde (ots) - Da er aufgrund seiner offensichtlichen Akoholisierung seine Arbeit nicht mehr ordnungsgemäß ausführen konnte, wurde ein 55 Jahre alter Mann am 30.04.2022 gegen 13 Uhr von seiner Arbeitsstelle in der Krayenberggemeinde nach Hause geschickt. Wie anschließend ein Zeuge der Polizei mitteilte, trat dieser seinen Heimweg jedoch nicht zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln an, sondern setzte sich in sein Auto und fuhr damit davon. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten den Mann kurz darauf an seiner Wohnanschrift antreffen. Dort wurde mit diesem ein Atemalkoholtest durchgeführt, welcher einen Wert von 2,61 Promille ergab. Da der Mann angab, auch zu Hause noch Alkohol getrunken zu haben, wurden mit ihm zwei zeitlich versetzte Blutentnahmen im Klinikum Bad Salzungen durchgeführt, um anhand eines Rückrechnungsgutachtens seine tatsächliche Alkoholisierung zur Tatzeit, also während seiner Autofahrt, ermitteln zu können. Es wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Bad Salzungen Telefon: 03695 551 0 E-Mail: sf.pi.bad-salzungen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Nicht schnell genug ausgenüchtert

    Bad Salzungen (ots) - Am späten Abend des 29.04.2022 meldete sich eine Zeugin telefonisch bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen. Sie war als Beifahrerin auf der B62 unterwegs und teilte mit, dass ein Pkw vor ihr extreme Schlangenlinien fährt und bereits mehrfach fast mit der Leitplanke kollidiert wäre. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten das Fahrzeug schließlich in der Ortslage Immelborn einer Kontrolle unterziehen. Der Fahrer, ein junger Mann Ende 20, gab schließlich eine Atemprobe ab. Es wurde eine Atemalkoholkonzentration von 2,74 Promille festgestellt. Er musste die Beamten daraufhin ins Klinikum Bad Salzungen zur Abgabe einer Blutprobe begleiten. Ebenso wurde der Führerschein des Herrn sichergestellt und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Üblicherweise endet an dieser Stelle die Pressemeldung der Polizei. Der junge Mann ging jedoch noch in Runde zwei. Am Mittag des Folgetages fuhr er mit seinem Pkw zur Polizeiinspektion Bad Salzungen, um noch etwas zu klären. Nüchtern war der Herr dabei jedoch noch immer nicht, was anhand seiner "Fahne" leicht festzustellen war. Es wurde erneut eine Atemalkoholkonzentration von 1,27 Promille festgellt. Eine erneute Blutentnahme und eine zweite Strafanzeige waren die Folge. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Bad Salzungen Telefon: 03695 551 0 E-Mail: sf.pi.bad-salzungen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Benzin geklaut

    Oberzella (ots) - Ein im Zeitraum vom 25.04. bis 29.04. im Gewerbegebiet Oberzella abgestellter Pkw weckte die Begehrlichkeiten eines dreisten Diebs. Der noch unbekannte Täter bohrte den Tank des Fahrzeugs an und ließ circa 50l Benzin ab, welches er mit einem Kanister auffing. Durch die aufnehmenden Polizeibeamten konnten mehrere Spuren am Tatort gesichert werden. Es wird wegen des besonder schweren Falls des Diebstahls ermittelt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Bad Salzungen Telefon: 03695 551 0 E-Mail: sf.pi.bad-salzungen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Fahren unter berauschenden Mitteln

    Hildburghausen (ots) - Am Abend des 30.04.2022 wurde in Hildburghausen eine 23-jährige Pkw-Fahrerin kontrolliert. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv auf Amphetamine. Des Weiteren wurde festgestellt, dass die Fahrerin nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt. Gegen den Halter des Pkw wurde eine Anzeige wegen des Gestattens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis gefertigt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Hildburghausen Telefon: 03685 778 0 E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Sachbeschädigung an Kfz

    Hildburghausen (ots) - Am 29.04.2022, gegen 20:30 Uhr stellte ein 16-jähriger Jugendlicher seine Simson S 51 auf dem Parkplatz des Rewe Marktes in Römhild ab und kaufte ein. Als er nach etwa 15 Minuten wieder aus dem Markt kam, stellte er mehrere Kratzer an seinem Moped fest. Durch wen die Kratzer verursacht wurden, ist nicht bekannt, es entstand ein Schaden von ca. 500,- Euro. Zeugen hierzu werden gesucht. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Hildburghausen Telefon: 03685 778 0 E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Verkehrsunfall mit Personenschaden

    Hildburghausen (ots) - Am 29.04.2022 befuhr gegen 17:35 Uhr ein 36-jähriger Motorradfahrer die L 3247 von Suhl kommend in Richtung Schleusingen. Zwischen Erlau und St. Kilian überholte er zwei Fahrzeuge trotz Gegenverkehr. Beim Wiedereinordnen nach dem Überholvorgang kam er kurzzeitig nach rechts von der Fahrbahn ab und auf das Bankett. In der weiteren Folge verlor er die Kontrolle über sein Krad und kam an der linken Leitplanke zum Liegen. Der Fahrer wurde schwer verletzt ins Klinikum verbracht und das Krad war nicht mehr fahrbereit. Es entstand Schaden in Höhe von ca. 8.500,- Euro. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Hildburghausen Telefon: 03685 778 0 E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Diebstahl eines Kraftrades

    Hildburghausen (ots) - In der Zeit vom 28.04.2022 zum 29.04.2022 brachen unbekannte Täter in den Keller eines Wohnhauses in St. Kilian ein, indem das Vorhängeschloss des Riegels aufgebrochen wurde. Aus dem Keller wurde eine KTM im Wert von 4.000,- Euro entwendet. Zeugen hierzu werden gesucht. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Hildburghausen Telefon: 03685 778 0 E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Hausfriedensbruch / Diebstahl

    Oberhof (ots) - Am 01.05.2022, gegen 00.30 Uhr wird mitgeteilt, dass sich zwei männliche Personen mit Taschenlampe im Gebäude der Hotelbaustelle in der Tambacher Straße in Oberhof befinden. Die beiden Personen verliesen das Hotel kurze Zeit später wieder über den Hauptausgang. Ob etwas entwendet wurde, konnte zum Zeitpunkt der Sachverhaltsaufnahme nicht festgestellt werden. Eine Absuche des Nahbereiches verlief negativ. Hinweise zu den beiden Personen nimmt der Inspektionsdienst Suhl unter 03681-369225 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Inspektionsdienst Suhl Telefon: 03681 369 0 E-Mail: id.sf.id.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Einbruch Autohaus

    Suhl (ots) - Am 30.04.2022, um 17.48 Uhr schlagen unbekannte Täter mit einem Stein die Eingangstür eines Autohauses in der Hubertusstraße in Suhl ein. Ob jemand im Objekt war und ob etwas entwendet wurde, konnte zum Zeitpunkt der Sachverhaltsaufnahme nicht ermittelt werden. Hinweise zur Tat nimmt der Inspektionsdienst Suhl unter 03681-369225 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Inspektionsdienst Suhl Telefon: 03681 369 0 E-Mail: id.sf.id.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Diebstahl aus Bungalow

    Suhl (ots) - Zwischen dem 27.04.2022 und dem 29.04.2022, 11.00 Uhr drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen Bungalow in der Nähe des Philosophenweges ein und nächtigten dort. Ob etwas entwendet wurde konnte zum Zeitpunkt der Sachverhaltsaufnahme nicht geklärt werden. Der Sachschaden an der Eingangstür beträgt ca. 500,- Euro. Hinweise zur Tat nimmt der Inspektionsdienst unter 03681-369224 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Inspektionsdienst Suhl Telefon: 03681 369 0 E-Mail: id.sf.id.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Kennzeichenmißbrauch

    Zella-Mehlis (ots) - Am 29.04.2022, gegen 08.30 Uhr wurde auf einem Parkplatz in der Talstraße in Zella-Mehlis ein Anhänger ohne gültige Kennzeichen festgestellt. Bei dem Kennzeichen, welches zu einem Pkw gehört, fehlte das amtliche Siegel sowie die HU-Plakette. Eine Anzeige wegen Kennzeichenmißbrauch und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz wurden gefertigt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Inspektionsdienst Suhl Telefon: 03681 369 0 E-Mail: id.sf.id.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Zeugen nach Unfall gesucht

    Tiefenort (ots) - Ein bislang unbekannter Mopedfahrer kollidierte am Donnerstag in der Vorwerksgasse in Tiefenort mit dem Volkswagen einer 32-Jährigen und entfernte sich anschließend vom Unfallort. Sachdienliche Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Rufnummer 03695 551-0 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • In den Dienst versetzt

    Meiningen (ots) - Zwei junge Männer im Alter von 19 und 21 Jahren rissen Donnerstagabend gegen 20:00 Uhr ein Verkehrsschild in der Ernstiner Straße in Meiningen um. Ihr Tat blieb jedoch nicht unentdeckt. Zwei außer Dienst befindliche Polizeibeamte bemerkten die Störenfriede, versetzten sich in den Dienst und hielten diese bis zum Eintreffen der zuständigen Beamten der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen fest. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme stellten die Polizisten bei einem der Männer zudem ein Einhandmesser fest und anschließend sicher. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Fahrraddieb

    Hildburghausen (ots) - Ein bislang unbekannter Täter entwendete das Fahrrad einer 44-jährigen Hildburghäuserin. Das Rad war zuvor auf einem Hinterhof in der Johann-Sebastian-Bach-Platz abgestellt. Der Diebstahl ereignete sich in der Zeit von Dienstag, 06:30 Uhr, bis Donnerstag, 14:10 Uhr. Trotz Sicherheitsschloss gelang es dem Langfinger, das Rad im Wert von 250 Euro zu entwenden. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch bei der Hildburghäuser Polizei (03685 778-0) zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Zwei Einbrüche in Gartenhäuser - Zeugen gesucht

    Hildburghausen (ots) - Gleich zwei Einbrüche in Gartenhäuser verzeichnete die Polizeiinspektion Hildburghausen am Donnerstag. Am Hechtteich in der dortige Gartenanlage brachen bislang unbekannte Täter in der Zeit von Mittwoch, 19:30 Uhr, bis Donnerstag, 16:00 Uhr, in ein Gartenhaus ein. Die Diebe entwendeten Werkzeug und Baumaschinen im Wert von ca. 1.000 Euro. An der Eingangstür entstand hierbei ein Schaden von ca. 300 Euro. Zudem wurde bekannt, dass ebenfalls ein Einbruch in ein Gartenhaus "Am Goldbach" stattfand. Auch hier nahmen die Einbrecher Werkzeuge an sich und konnten unbemerkt mit ihrer Beute flüchten. Die Polizei prüft gegenwärtig einen Zusammenhang der beiden angezeigten Einbrüche. Zudem nimmt sie Hinweise unter der Rufnummer 03685 778-0 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Zeugenaufruf nach Übergriff

    Meiningen (ots) - Mittwochnachmittag lief eine 18-Jährige von der Werrastraße in Richtung des Meininger Parkhauses und nutzte dabei eine Abkürzung über die Bechsteinstraße. Hier traf sie auf zwei junge Männer, die ihr beim Vorbeilaufen hinterherpfiffen und Avancen machten. Ohne Reaktion lief die junge Frau weiter. Plötzlich folgten ihr die Männer, griffen sie an und rissen sie zu Boden. Das Opfer schrie laut um Hilfe und konnte sich mit heftiger Gegenwehr und Tritten aus den Fängen der Angreifer befreien. Die Täter ließen nachfolgend von der Dame ab und flüchteten in Richtung Werrastraße. Durch den Übergriff verletzte sich die 18-Jährige leicht. Eine eingeleitete Fahndung nach den beiden flüchtigen Tätern verlief bislang ohne Erfolg. Beschreiben werden konnten die Täter wie folgt: Täter 1: 20-22 Jahre alt, grauer Kapuzenpullover, graues Cape, Vollbart, ausländisches Erscheinungsbild. Täter 2: 20-22 Jahre alt, schwarzer Kapuzenpullover, schwarze lockige Haare, ohne Bart, ausländisches Erscheinungsbild. Die Tat ereignete sich zwischen 14:40 Uhr und 15:00 Uhr. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. Wer hat zur Tatzeit Hilferufe im betreffenden Tatortbereich gehört? Wer kann Hinweise auf die gesuchten Täter geben? Sachdienliche Hinweise werden unter der Rufnummer 03693 591-0 entgegengenommen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Unfallflucht

    Bad Salzungen (ots) - Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte Mittwoch gegen 11:20 Uhr einen Ford, der zur Unfallzeit auf einem Parkplatz in der Ratsstraße in Bad Salzungen abgestellt war. Beim Rückwärtsfahren kollidierte der Verursacher mit seinem Wagen mit dem Kotflügel des geparkten Pkw. Während des Unfalls saß die Mutter des Geschädigten im Ford und notierte sich folgerichtig das Kennzeichen des Verursachers. Eine Anzeige wegen des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde entsprechend eingeleitet. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Alkoholisiert am Steuer

    Hermannsroda (ots) - Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen stoppten Mittwoch gegen 22:25 Uhr einen Wagen in der Schulstraße in Hermannsroda und unterzogen den 37-jährigen Fahrer einer Kontrolle. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,17 Promille. Daraufhin folgte eine Blutentnahme im Klinikum, die Sicherstellung des Führerschein sowie die Untersagung der Weiterfahrt. Der Mann erhält nachfolgend eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Von Straße abgekommen

    Wahns/Unterkatz (ots) - Ein 45-jähriger VW-Fahrer befuhr Mittwochvormittag die Strecke von Wahns nach Unterkatz und kam aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Wagen nach einer Rechtskurve von der Straße ab. Hierbei kollidierte der Volkswagen mit einer dort befindlichen Leitplanke, fuhr eine Böschung hinauf und überschlug sich daraufhin. Auf dem Dach kam das Fahrzeug nachfolgend zum Liegen. Der 45-jährige Fahrer erlitt durch den Unfall schwere Verletzungen. Der Abschleppdienst musste sich um seinen Unfallwagen kümmern. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Flüchtiger Radfahrer - Zeugen gesucht

    Schmalkalden (ots) - Ein bislang unbekannter Radfahrer beschädigte Mittwoch gegen 18:30 Uhr einen am Ziegelrain in Schmalkalden abgestellten BMW. Der Radler befuhr zuvor den angrenzenden Radweg und verließ diesen über einen Hang. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Gefährt und kollidierte frontal mit dem geparkten Wagen. Ein aufmerksamer Zeuge bemerkte den Unfall und sprach den Unbekannten aus dem Fenster seines Wohnhauses an und forderte diesen auf, am Fahrzeug zu warten. Dieser Aufforderung kam er allerdings nicht nach. Laut Aussage des Zeugens solle es sich bei dem Verursacher um ein Kind handeln. Hinweise nimmt die Meininger Polizei unter der Rufnummer 03693 591-0 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
zurück
Seite 10 von 10

Hilfe für die Ukraine

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge


Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten.

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge

Hilfe für die Ukraine

Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten. So kannst du jetzt helfen

Grub

Gemeinde in Kreis Coburg

  • Einwohner: 3.010
  • Fläche: 11.97 km²
  • Postleitzahl: 96271
  • Kennzeichen: CO
  • Vorwahlen: 09560
  • Höhe ü. NN: 300 m
  • Information: Stadtplan Grub

Das aktuelle Wetter in Grub a. Forst

Aktuell
18°
Temperatur
10°/19°
Regenwahrsch.
30%

Weitere beliebte Themen in Grub a. Forst