Rubrik auswählen
Hilter am Teutoburger Wald

Aktuelles in Hilter am Teutoburger Wald

Bei uns findest du Nachrichten aus Hilter am Teutoburger Wald, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

Top Meldung Seniorin in Wohnung ausgeraubt
Robert Kneschke / Adobe Stock

16.04.2024 - 14:12 - Bielefeld

Seniorin in Wohnung ausgeraubt

Bielefeld (ots) - FR / Bielefeld / Dornberg - Eine Seniorin wurde am Donnerstagnachmittag, 11.04.2024, von drei Räubern in ihrem Haus an der Horstkotterheide, in Höhe Plackenweg, ausgeraubt. Die Kriminalpolizei sucht drei flüchtige Täter mit Beschreibungen. Nach den derzeitigen Erkenntnissen öffnete die Bielefelderin gegen 16:45 Uhr den Unbekannten die Haustür, nachdem diese geklingelt hatten. Die drei Täter bedrohten sie dann mit einem Messer und forderten die Herausgabe von Bargeld und durchsuchten das Gebäude. Im Anschluss flüchteten sie mit ihrer Beute in einem dunklen Pkw an dem Lipper Kennzeichen angebracht waren. Bereits einen Tag zuvor klingelte der jüngste der Tatverdächtigen gegen 21:30 Uhr an der Hauseingangstür der Seniorin. Aufgrund der späten Uhrzeit öffnete sie diesem jedoch nicht die Tür. Die ältere Dame konnte diesen jugendlichen Tatverdächtigen am folgenden Tag bei der Tatbegehung eindeutig wiedererkennen. Bislang ist nicht bekannt, ob er sich an dem Vorabend bereits in Begleitung der beiden Mittäter befand. Es wäre möglich, dass sie in seiner Nähe beziehungsweise in Nähe des Wohnhauses von Zeugen beobachtet worden sind. Die Beschreibung der drei tatverdächtigen Personen: Der jüngste Täter soll zwischen 15 und 17 Jahre alt und zwischen 150 cm und 160 cm groß sein. Sein Erscheinungsbild wirkte europäisch und kindlich. Er hatte einen freundlichen Gesichtsausdruck, eine leicht korpulente Statur und ein volles Gesicht. Er hatte dunkle Augenbrauen, schwarzes, welliges, volles Haar und trug ein helles Sweatshirt, eine dunkle Hose und jeansfarbene Stoffschuhe. Ein männlicher Täter soll 19 bis 20 Jahre alt und 160 cm bis 170 cm groß sein. Er hatte eine schlanke Statur, einen schmalen Kopf und schwarze, kurze, gewellte Haare. Er hatte ein südländisches Erscheinungsbild und sprach mit einem südländischen Akzent. Er war dunkel bekleidet und hatte sehr auffällige dunkle Augenringe. Ein weiterer Mann soll 20 bis 22 Jahre alt und 175 cm bis 180 cm groß sein. Er hatte eine normale Statur, ein osteuropäisches Erscheinungsbild und sprach mit einem osteuropäischen Akzent. Er hatte rasierte, kurze, blonde Haare, helle Augenbrauen und trug ein hellbeiges Sweatshirt und eine dunkle Hose. Zeugen melden sich bitte mit Hinweisen beim Kriminalkommissariat 13 unter der 0521/545-0. Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Katja Küster (KK), Tel. 0521/545-3195 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026 Lukas Reker (LR), Tel. 0521/545-3222 E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de https://bielefeld.polizei.nrw/ Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Quelle: Polizei Bielefeld
Regenschauer

Nachrichten aus Hilter am Teutoburger Wald und Umgebung

  • Hieronymus Ukkel / Adobe Stock
    Polizei
    16. April 2024 - 14:53 - Kreis Osnabrück

    Bersenbrück: Schwerer Unfall nach Vorfahrtsverstoß auf der B68

    Osnabrück (ots) - Am späten Dienstagvormittag kam es auf der B68 zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fahranfängerin schwer verletzt wurde. Die 18-Jährige war gegen 11.10 Uhr mit ihrem Smart auf der Quakenbrücker Straße unterwegs und hatte beabsichtigt, an der Einmündung zur der B68 geradeaus auf die Straße "Am Bollgarten" zu fahren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer von links kommenden Sprinter-Fahrerin, die auf der Bundesstraße in Richtung Badbergen fuhr. Die Fahrzeuge kollidierte miteinander, in der Folge wurde die 18-jährige Frau aus Bersenbrück schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus. Die zwei Insassen des Sprinters blieben körperlich unversehrt. An beiden Fahrzeugen sind nicht unerhebliche Sachschäden entstanden. Für die...
    Quelle: Polizeiinspektion Osnabrück
  • candy1812 / Adobe Stock
    Polizei
    15. April 2024 - 14:37 - Kreis Osnabrück

    Osnabrück: Drei aufgebrochene PKW in der Carla-Woldering- Straße- Zeugen gesucht

    Osnabrück (ots) - In dem Zeitraum von Samstagabend 17.00 Uhr bis Sonntagmorgen 11.00 Uhr trieben Diebe ihr Unwesen in Osnabrück. Insgesamt gingen die Unbekannten drei geparkte Fahrzeuge in der Carla-Woldering- Straße an und durchsuchten diese nach Diebesgut. Aus einem Nissan entwendeten die Kriminellen diverse Gegenstände. Aus den beiden anderen VW Fahrzeugen wurde nach erstem Ermittlungsstand kein Diebesgut entwendet. Bislang fehlt jede Spur zu den Flüchtigen. Die Polizei Osnabrück bittet nun Zeugen, die Hinweise zu den Taten oder den Tätern geben können, sich unter 0541/327-2215 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Maike Elixmann Telefon: 0541/327-2072 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de
    Quelle: Polizeiinspektion Osnabrück
  • Tobias Arhelger-1 / Adobe Stock
    Polizei
    15. April 2024 - 14:09 - Kreis Osnabrück

    Osnabrück: Wohnmobil entwendet- Polizei sucht Zeugen

    Osnabrück (ots) - Am Sonntag, in dem Zeitraum von 10.30 Uhr bis 19.30 Uhr, trieben Diebe ihr Unwesen in Osnabrück. Die Unbekannten verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einem Wohnmobil, welches ordnungsgemäß auf einem Parkplatz an der Iburger Straße geparkt war. Anschließend entwendeten die Diebe das Fahrzeug und flohen unerkannt. Bei dem Wohnmobil handelt es sich um einen weißen Fiat, welches zuletzt mit dem amtlichen Kennzeichen MS - MM 335 geführt wurde. Die Polizei bittet nun Zeugen, die Hinweise zu dem Diebstahl oder dem Verbleib des Fahrzeuges geben können, sich tagsüber unter 0541 327-3240 oder zu sonstigen Zeiten unter 0541/327-2115 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Maike Elixmann Telefon: 0541/327-2072 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersach...
    Quelle: Polizeiinspektion Osnabrück
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Hilter am Teutoburger Wald und Umgebung.
  • benjaminnolte / Adobe Stock
    Polizei
    15. April 2024 - 11:33 - Kreis Osnabrück

    Osnabrück: Mit dem Rad durch verschiedene Osnabrücker Stadtteile- Osnabrücker Polizei startet Fahrradprojekt "Sicherheit erfahren"

    Osnabrück (ots) - Auch dieses Jahr bietet die Osnabrücker Polizei wieder das beliebte Fahrradprojekt "Sicherheit erfahren" für die Generation 60+ an. Bei einer gemeinsamen Radtour zeigen Ihnen zwei Polizeibeamte Unfall- und Gefahrenstellen für Radfahrerinnen und Radfahrer. Neben Informationen zur Verkehrssicherheit, bekommen die Teilnehmer auch Tipps zur Vorbeugung von Straftaten. Wie sichere ich mein Fahrrad richtig? Während der Pausen wird auf Themen wie Einbruchschutz, Enkeltrick sowie Taschen- und Trickdiebstahl eingegangen. Außerdem wird allen Teilnehmern genügend Zeit für einen Erfahrungsaustausch gegeben. Die Beamten haben auch großes Interesse von den Teilnehmern etwas über deren Erfahrungen in den Bereichen Verkehrssicherheit und Kriminalität zu erfahren. ...
    Quelle: Polizeiinspektion Osnabrück
  • Tanz in den Mai
    Der 1. Mai (Tag der Arbeit), gilt in Deutschland als Feiertag. Vielerorts wird mit Maifeuer, Bollerwagen und Maibaum in den Mai getanzt. Tanz in den Mai in Hilter und Umgebung
  • Kreis
    15. April 2024 - Kreis Osnabrück

    Elektroauto geht nach Unfall in Flammen auf: Zwei Menschen sterben

    Zwei Menschen sind am Sonntag bei einem Verkehrsunfall in Bissendorf im Kreis Osnabrück ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, seien sie mit ihrem Auto aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gekracht.
    Quelle: Remscheider General-Anzeiger
  • Kreis
    14. April 2024 - Kreis Osnabrück

    SVW verteidigt Tabellenführung: Landesligist 0:0 in Melle

    In der ersten Hälfte hatten die Gastgeber, die acht ihrer letzten neun Ligaspiele gewonnen hatten und für Schmidt vor der Partie die "Mannschaft der Stunde" waren, etwas mehr vom Spiel, ohne aber zu echten Chancen zu kommen.
    Quelle: NWZonline
  • Hieronymus Ukkel / Adobe Stock
    Polizei
    14. April 2024 - 19:15 - Kreis Osnabrück

    Bissendorf/Ellerbeck: Zwei Menschen sterben bei tragischem Unfall auf der L90

    Osnabrück (ots) - Am Sonntagnachmittag kam es auf der Mindener Straße (L90) zu einem tragischen Unfall, bei dem zwei Persönen tödlich verletzt wurden. Ein 10-jähriges Kind erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Gegen 16.30 Uhr kam ein elektrisch betriebenes Fahrzeug des Herstellers "MG" aus bislang nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßenbaum. Ersthelfer eilten zur Unfallstelle und befreiten das 10-jährige Kind aus dem Fahrzeug. Nahezu zeitgleich ging der Unfallwagen vollständig in Flammen auf. Für die zwei weiteren Insassen kam jede Hilfe zu spät, sie verstarben noch an der Unfallstelle. Die Maßnahmen am Unglücksort dauern aktuell an. Neben den Freiwilligen Feuerwehren a...
    Quelle: Polizeiinspektion Osnabrück
  • Kreis
    14. April 2024 - Kreis Osnabrück

    Verkehr: Zwei Menschen sterben bei Unfall in Bissendorf bei Osnabrück

    Verkehr: Zwei Menschen sterben bei Unfall in Bissendorf bei Osnabrück. Bissendorf - Zwei Menschen sind am Sonntag bei einem Verkehrsunfall in Bissendorf im Kreis Osnabrück ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, seien sie mit ihrem Auto aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gekracht.
    Quelle: Volksstimme
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Erhalte unseren kostenlosen Newsletter und bekomme lokale Infos direkt in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • peopleimages.com / Adobe Stock
    Polizei
    14. April 2024 - 10:14 - Kreis Osnabrück

    Osnabrück: Ohne Fremdeinwirkung - 61-Jähriger bei Motorradunfall auf der A30 schwer verletzt

    Osnabrück (ots) - Am Samstagnachmittag kam es auf der A30, zwischen der Anschlussstelle Natbergen und dem Südkreuz zu einem Motorradunfall, bei dem ein 61-Jähriger schwer verletzt wurde. Der Mann aus Versmold war mit seiner Maschine gegen 16.55 Uhr in Richtung Niederlande unterwegs und beabsichtigte am Zubringer auf die A33 in Richtung Bielefeld zu wechseln. Im Kurvenbereich der Auffahrt verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Motorrad und prallte gegen die linke Außenschutzplanke. Hierbei erlitt der 61-Jährige schwere aber nicht lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde von einem Rettungswagen in Krankenhaus gebracht. Das motorisierte Zweirad wurde nicht unerheblich beschädigt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Jannis Gervelmeyer Telefon: 054...
    Quelle: Polizeiinspektion Osnabrück
  • Kreis
    12. April 2024 - Kreis Osnabrück

    „The Voice Kids“: So liefen die Blind Auditions der Hannover-Kandidatinnen

    Ihre Stimme war das Kapital der anderen Hannover-Kandidatin: Isa (14) aus Eldagsen (Springe) begeisterte alle vier Coaches, auch Lena Meyer-Landrut (32) drehte sich bei der jazzigen Version von Diana Kralls Welthit "Just the way you are" um.
    Quelle: Hannoversche Allgemeine
  • Kreis
    12. April 2024 - Kreis Osnabrück

    Spitzenspiel in der Fußball-Landesliga: SVW beim „Team der Stunde“ in Melle

    Spitzenspiel in der Fußball-Landesliga: SVW beim "Team der Stunde" in Melle. SVW beim "Team der Stunde" in Melle : SVW-Trainer Florian Schmidt setzt vor dem Fußball-Landesliga-Gipfel am Sonntag beim SC Melle aber noch einen drauf.
    Quelle: NWZonline
  • Haus kaufen
    Zeit für ein Eigenheim? Finde bei uns passende Häuser zum Kauf in Hilter am Teutoburger Wald und Umgebung.Haus kaufen in Hilter
  • Hieronymus Ukkel / Adobe Stock
    Polizei
    12. April 2024 - 12:19 - Kreis Osnabrück

    Bad Rothenfelde: Schwerer Unfall auf der Frankfurter Straße

    Osnabrück (ots) - Als eine 54-Jährige am Freitagmorgen (8.50 Uhr) den Zebrastreifen der Frankfurter Straße an der Einmündung zur Straße "Am Pagenkamp" überquerte, wurde sie von einem Renault erfasst und schwer verletzt. Der 80-jährige Fahrer des Kombis befuhr die Gemeindestraße in südliche Richtung und hatte die Fußgängerin offenbar übersehen. Bei dem Zusammenstoß erlitt die Frau aus Bad Rothenfelde schwere aber nicht lebensgefährliche Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. An dem Renault vom Typ "Modus" ist ein Sachschaden entstanden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Jannis Gervelmeyer Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de
    Quelle: Polizeiinspektion Osnabrück
Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Hilter und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Benzinpreise für Hilter

Vergleiche hier die aktuellen Spritpreise in Hilter.

Alle Benzinpreise im Überblick für Hilter

Weitere interessante Themen