Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

10.000 Euro-Schaden nach einem Verkehrsunfall

Paolese / Adobe Stock

Warburg (ots) -

Am Freitag, 14. Juni, kam es in Warburg-Rimbeck auf der B7 zu einem Verkehrsunfall. Eine Fahrerin verletzte sich leicht. Gegen 16.25 Uhr fuhr eine 66-Jährige aus Warburg mit ihrem Skoda in Richtung Ossendorf. Aufgrund eines Rückstaus musste sie ihr Fahrzeug bis zum Stillstand abbremsen. Ein 30-Jähriger aus Warburg, welcher sich hinter dem Skoda befand, bemerkte dies zu spät. Er fuhr mit seinem Subaru auf den Skoda. Dabei verletzte sich die 66-Jährige leicht. Sie suchte nach der Unfallaufnahme selbstständig ein Krankenhaus auf. An den beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ein Schaden von rund 10.000 Euro./rek

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271-962-1520 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter
Inhalt melden
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles