Aktuelles in Kreis Kulmbach

Nachrichten aus deinem Kreis

  • Kreis
    22. Juli 2024 - Kreis Kulmbach

    Landkreis Kulmbach Strommasten bekommen neuen Anstrich

    Die Bayernwerk Netz GmbH erneuert ab sofort den Korrosionsschutz an 114 Masten der Hochspannungsfreileitung zwischen Kulmbach und Würgau bei Scheßlitz im Landkreis Bamberg. "Die Instandhaltung der 114 Masten dient einer langfristig sicheren Stromversorgung", sagt Annika Maierhöfer, die verantwortliche Projektleiterin der Bayernwerk Netz.
    Quelle: Frankenpost
  • Kreis
    18. Juli 2024 - Kreis Kulmbach

    Gesundheitsatlas Hofer erkranken häufiger an Hautkrebs

    In Stadt und Landkreis Hof erkranken mehr Menschen als im bayerischen Durchschnitt: Hier erhielten 0,58 beziehungsweise 0,53 Prozent (Bundesdurchschnitt) die Diagnose schwarzer Hautkrebs. Laut einer AOK-Umfrage hatten in Bayern 42 Prozent der Befragten einen oder mehr Sonnenbrände im Jahr, 39 Prozent nicht jedes Jahr.
    Quelle: Frankenpost
  • Kreis
    18. Juli 2024 - Kreis Kulmbach

    In Bayern Kulmbacher erkranken am häufigsten an Hautkrebs

    "Im Landkreis Kulmbach erhielten 0,59 Prozent die Diagnose schwarzer Hautkrebs, das heißt im Verhältnis gab es hier etwas mehr Betroffene als in ganz Bayern", sagt Rother. Beim hellen Hautkrebs nahm Bayern mit 3,1 Prozent der bayerischen Bevölkerung bundesweit den dritten Platz ein (Bundesdurchschnitt: 2,97 Prozent).
    Quelle: Frankenpost
  • Schnäppchenhäuser in deiner Umgebung
    Schau dir hier die Angebote für dein Bundesland an und finde dein Schnäppchenhaus.Finde hier günstige Häuser
  • Kreis
    17. Juli 2024 - Kreis Kulmbach

    Passau Gewerkschaft: Parkinson kann Berufskrankheit sein

    Wer in der Landwirtschaft arbeitet, ist laut IG Bau Niederbayern einem erhöhten Parkinson-Risiko ausgesetzt. "Der Kontakt mit Pflanzenschutzmitteln kann ein erhöhtes Risiko mit sich bringen, an Parkinson zu erkranken", warnt der Bezirksvorsitzende der IG BAU Niederbayern, David Tabach.
    Quelle: PNP.de
  • Kreis
    17. Juli 2024 - Kreis Kulmbach

    Kulmbach Immobilienpreis stagniert auf hohem Niveau

    "Der Immobilienmarkt ist ein wichtiger Indikator für die wirtschaftliche Entwicklung einer Region und hat direkte Auswirkungen auf die Lebensqualität der Menschen vor Ort. Eine gut funktionierende Immobilienwirtschaft ist daher von zentraler Bedeutung für den Erfolg, die Attraktivität und für die weitere Entwicklung eines Landkreises", erklärt Manfred Müller vom Gutachterausschuss.
    Quelle: Nordbayerischer Kurier
  • Kreis
    17. Juli 2024 - Kreis Kulmbach

    Friesland besonders betroffen: Parkinson-Risiko durch Pestizide

    Pestizide in "grünen Jobs" sollen das Parkinson-Risiko erhöhen, warnt die IG BAU. Für Beschäftigte der "grünen Berufe" gebe es dazu nun eine wichtige Neuerung: Das Parkinson-Syndrom durch Pestizide wird jetzt erstmals als Berufskrankheit anerkannt, teilt jetzt die IG BAU Nordwest-Niedersachsen mit.
    Quelle: NWZonline
  • Kreis
    17. Juli 2024 - Kreis Kulmbach

    Autofahrer (81) rast in Traktor: Immer wieder dieselbe Situation

    Eine der häufigsten Unfallursachen mit Traktoren im Straßenverkehr: Die Kollision mit einem überholenden Auto, wenn der Landwirt links abbiegen will. Nachfolgende Verkehrsteilnehmer sollten auf alle drei Signale des Abbiegens (Blinker, Einordnen, reduzierte Geschwindigkeit) achten.
    Quelle: agrarheute
  • Kreis
    17. Juli 2024 - Kreis Kulmbach

    Parkinson-Risiko durch Pestizide für „grüne Jobs“ in Duisburg und am Niederrhein

    Parkinson-Risiko durch Pestizide für "grüne Jobs" in Duisburg und am Niederrhein. Für Beschäftigte der "grünen Berufe" gebe es dazu nun eine wichtige Neuerung: Das Parkinson-Syndrom durch Pestizide wird jetzt erstmals als Berufskrankheit anerkannt, so die IG BAU Duisburg-Niederrhein.
    Quelle: lokalkompass.de
  • Kreis
    17. Juli 2024 - Kreis Kulmbach

    Gewerkschaft warnt Parkinson-Gefahr durch Einsatz von Pestiziden

    Für Beschäftigte der "grünen Berufe" gebe es eine wichtige Neuerung: Das Parkinson-Syndrom durch Pestizide wird jetzt erstmals als Berufskrankheit anerkannt. "Vielen ist gar nicht bewusst, wo überall Pestizide zu finden sind." Der Gewerkschafter rät Menschen, die in gefährdeten Branchen arbeiten, sich bei Fragen an ihre Berufsgenossenschaft zu wenden.
    Quelle: Nordbayerischer Kurier
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Kreis Kulmbach und Umgebung.
  • Kreis
    15. Juli 2024 - Kreis Kulmbach

    500.000 Euro Geldsegen für Pressecks Schule

    Mit der Rekordsumme von mehr als einer Milliarde Euro unterstützen wir 2024 unsere bayerischen Kommunen bei ihren wichtigen Baumaßnahmen, insbesondere im Bereich der öffentlichen Schulen und Kindertageseinrichtungen", erklärt Finanzminister Albert Füracker.
    Quelle: Frankenpost
  • Kreis
    15. Juli 2024 - Kreis Kulmbach

    Erneuerbare Energien Kulmbach bald bei 100 Prozent

    Auch im Vergleich mit dem Ausbau in Bayern liegt der Landkreis mit seinem Anteil von 90,8 Prozent Erneuerbarer Energien am Gesamtstromverbrauch deutlich höher als die 53,3 Prozent in Bayern und 59 Prozent in Oberfranken.
    Quelle: Frankenpost
  • Kreis
    14. Juli 2024 - Kreis Kulmbach

    Serie Ehrenamt Alles dreht sich um die Wasserwacht

    Serie Ehrenamt Alles dreht sich um die Wasserwacht. Mehr als 20 Jahre leitet Ulrike Peschel schon die Jugend der Wasserretter im Landkreis Kulmbach. Und das ist nicht alles, was die Himmelkronerin ehrenamtlich tut.
    Quelle: Nordbayerischer Kurier

Erhalte aktuelle Informationen aus deinem Ort!

Hier den Ort auswählen und aktuelle Informationen erhalten.

Verwaltung in Kreis Kulmbach