Rubrik auswählen
 Kronach

Polizeimeldungen aus Kronach

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • Keine ausreichende Sicherung gegen Wegrollen: Fahrzeugführer stürzt beim Versuch PKW aufzuhalten und verletzt sich

    Königsee (ots) - Ein 69-Jähriger wurde am Dienstagnachmittag bei einem eigens verursachten Verkehrsunglück verletzt. Der Mann hatte sein Fahrzeug auf einem Parkplatz neben der Grundschule in Königsee geparkt und nach dem Aussteigen offensichtlich nicht ausreichend gegen Wegrollen gesichert. Als sich das Fahrzeug in Bewegung setzte bemerkte dies der Fahrer, rannte zur Fahrertür und versuchte durch einen Griff ins Fahrzeuginnere das Werollen zu stoppen. Hierbei kam der 69-Jährige jedoch zu Fall und wurde dadurch teilweise im Bereich des Oberkörpers vom linken Hinterrad überrollt. Das Fahrzeug kam wenige Meter später eigenständig an einem Bordstein zum Stehen. Der Mann setzte bisherigen Erkenntnissen zufolge noch seine Fahrt fort und rief kurze Zeit später eigenständig den Rettungsdienst, welcher ihn mit Verletzungen im Bereich des Oberkörpers ins Krankenhaus brachte. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Zeugen nach Diebstahl von Blumensäulen gesucht

    Säule

    Pößneck (ots) - Zwischen dem kürzlich vergangenen Montagabend und Dienstagmorgen entwendeten Unbekannte zum wiederholten Mal einen hochwertigen Blumenkübel, welcher vor einem Geschenkeladen in der Breiten Straße in Pößneck aufgestellt war. Der Eigentümer erstattete erneut Anzeige wegen Diebstahls, nachdem bereits Anfang August einer der beiden Kübel/ Blumensäulen, Einzelwert etwa 100 Euro, entwendet wurde. Zeugen, welche Hinweise zu möglichen Tätern des Diebstahls oder aber zum Verbleib der Säule geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Schleiz zu melden. Dem Artikel ist ein Bild von einer der besagten Blumensäulen beigefügt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Zeugen nach Nötigung im Straßenverkehr durch LKW-Fahrer gesucht

    Saalfeld (ots) - Am 14.10.2021, im Zeitraum von 07:50 Uhr 08:00 Uhr ,ereignete sich in Saalfeld im Bereich vom Promenadenweg bis zur Pößnecker Straße eine Nötigung im Straßenverkehr durch einen gesuchten LKW-Fahrer. Ein Taxifahrer befuhr diesen Abschnitt von der Thüringenklinik und bemerkte beim Befahren des Promenadenweges hinter sich einen schwarzen Lkw. Als der Taxifahrer beabsichtigte, in Richtung Bahnhof weiterzufahren und am Rechtsabbiegepfeil an der "Meininger-Hof-Kreuzung" verkehrsbedingt halten musste, hupte der hinter ihm befindliche LKW-Fahrer erstmalig. Dieses Verhalten zeigte der gesuchte LKW-Fahrer bei jedem verkehrsbedingten Halten/ Verlangsamen des Taxifahrers. Desweiteren sei der LKW den Angaben des Geschädigten zufolge sehr dicht aufgefahren. Zu einer prekären Situation soll es weiter an der "Brauhaus-Kreuzung" gekommen sein, als der LKW-Fahrer sich waghalsig vor dem Taxi einordnen bzw. dieses überholen wollte, was jedoch misslang. Zeugen, welche Angaben zum Fahrverhalten des LKW-Fahrers machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Saalfeld zu melden. Es soll sich um einen schwarzen LKW mit Plane gehandelt haben. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Verkehrsunfall mit einer verletzten Fußgängerin und Verkehrsunfallflucht: Dringend Zeugen und Geschädigte gesucht

    Bad Blankenburg (ots) - Am Dienstag, dem 19.10.2021, ereignete sich zwischen 14:45 Uhr - 15:00 Uhr, ein Verkehrsunfall in Bad Blankenburg auf der Bundesstraße 88 , bei dem eine Fußgängerin angefahren wurde. Diese entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle, ohne ihrer Feststellungspflicht nachzukommen. Nach Angaben des beteiligten Fahrzeugführers befuhr dieser die B 88 von Rudolstadt kommend in Richtung Bad Blankenburg, Rudolstädter Straße. Er bemerkte, wie die Fußgängerin ohne Beachtung des Verkehrs die Fahrbahn betrat und versuchte noch, mit dem PKW nach links auszuweichen, konnte aber eine Kollision mit der Fußgängerin nicht vermeiden. Es kam zum nicht unerheblichen Zusammenstoß, in welcher Folge die Fußgängerin auf der Frontscheibe aufschlug und über die Beifahrerseite auf die Fahrbahn fiel. Anschließend lief die Unbekannte jedoch ohne Ansprache oder ähnliches davon. Die gesuchte Fußgängerin, möglicherweise verletzt, wird wie folgt beschrieben: Ca. 50 Jahre alt, ca. 1,70 m groß, etwas kräftige Figur Bekleidung: beigefarbener Mantel, Strickmütze Mitgeführte Gegenstände: hellgrauer Stoffbeutel, Handtasche In diesem Zusammenhang wird weiterhin ein blauer Kleintransporter gesucht, welcher mit zwei Bauarbeitern besetzt war, welche offensichtlich ein Gespräch mit der Fußgängerin führten, bevor sie weiter Richtung Rudolstadt lief. Außerdem werden Zeugen im Allgemeinen gesucht, welche sachdienliche Angaben zum unfallhergang machen oder die Gesuchte identifizieren können. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht

    Rudolstadt/ Schwarza (ots) - Im Zeitraum vom 16.10.2021, 12:00 Uhr - 17.10.2021, 09:00 Uhr, ereignete sich in Schwarza, Fröbelstraße 33 ein Verkehrsunfall mit anschließendem unerlaubten Entfernen vom Unfallort. Der Geschädigte stellte seinen Pkw VW T6, Farbe Weiß, in der Fröbelstraße am rechten Fahrbahnrand in einer Parkbucht ab. Am Folgetag stellte er fest, dass der linke Außenspiegel seines Fahrzeuges durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt worden war. Zeugen werden gebeten, sich beim Inspektionsdienst Saalfeld zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Angeblich Kinder aus VW heraus angesprochen - Zunächst Entwarnung !

    Neundorf (bei Bad Lobenstein) (ots) - Am Dienstagnachmittag sorgte ein ein VW T4-Bus bzw. VW Kombi in Neundorf bei Bad Lobenstein für Aufregung bei Eltern und Kindern. Demnach sollten mehrere Kinder durch Personen aus einem zunächst unbekannten Fahrzeug des Typs VW heraus angesprochen worden sein. Als das Fahrzeug mitsamt Insassen durch die eingesetzten Beamten angetroffen wurde und nach Rücksprache mit den betroffenen Erziehungsberechtigten bzw. Kindern konnte jedoch weitestgehend aufgeatmet werden: Bei den Insassen handelte es sich um Flyer-verteilende Personen einer Religionsgemeinschaft, welche möglicherweise den Kindern etwas nachgerufen haben könnten (abschließende Klärung jedoch nicht möglich), allerdings nicht aus dem zunächst vermuteten, besorgniserregenden Hintergrund, nämlich dem sogenannten "Verdächtigen Ansprechen von Kindern". Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Unbekannter entwendet Auslieferungsfahrzeug mitsamt Tageseinnahmen und Essensbestellungen - und stellt es 24 Stunden später wieder ab

    Steinach (ots) - Bereits am Sonntagabend meldete ein Auslieferungsfahrer eines Imbisses in Steinach den Diebstahl seines Fahrzeugs mitsamt Essensbestellung und Tageseinnahmen. Als der Mann hinter seinem Imbiss im Begriff war, das Fahrzeug mit Bestellungen zu beladen, jedoch den Schlüssel stecken lies, nutzte ein bislang Unbekannter den Moment und entwendete das Fahrzeug. Knapp 24 Stunden später, nämlich am Montagabend, teilte der Mann mit, dass Bekannte das gesuchte Fahrzeug in Steinach aufgefunden hätten. Die Situation bestätigte sich: Der zur Fahndung ausgeschriebene Dacia Sandero mit SON-Kreiskennung wurde durch den oder die unbekannten Täter mit steckendem Schlüssel und unverschlossen in Steinach abgestellt. Jedoch beklagte der Eigentümer den Verlust von mehreren hundert Euro Tageseinnahmen sowie der gefüllten Thermobox mitsamt Essen. Wie sich während der Spurensicherung herausstellte waren der/die Unbekannten etliche Kilometer mit dem PKW gefahren. Hinweise zum gesuchten PKW-Dieb nimmt die Polizei in Sonneberg entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Polizei übt in Spechtsbrunn

    LK Sonneberg/OL Spechtsbrunn (ots) - Um die Bewältigung polizeilicher (Einsatz-) Lagen, die jederzeit im täglichen Polizeidienst entstehen können, zu trainieren und zu schulen, führt die LPI Saalfeld am morgigen Mittwoch, dem 20.10.2021, im Zeitraum von 09:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr eine entsprechend realitätsnahe Übung in der Ortslage Spechtsbrunn im Landkreis Sonneberg durch. In der Vorbereitung wurde darauf geachtet, die Auswirkungen bzw. Beeinträchtigungen der Öffentlichkeit (z. B. umliegende Bewohner, Firmen, Verkehrsgeschehen) auf ein Minimum zu beschränken. Diese sind deshalb nur in einem sehr geringen Maße zu erwarten. Die mit der aktuell vorherrschenden Corona-Situation einhergehenden rechtlichen Bestimmungen werden in Abwägung mit einer realistischen Einsatzsimulation und Übungsbewältigung entsprechend umgesetzt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Sachschaden durch Bier

    Saalfeld (ots) - Zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen begaben sich Unbekannte außerhalb der Öffnungszeiten in den SB-Bereich eines Kreditinstituts in der Blankenburger Straße in Saalfeld und leerten eine Flasche Bier über den Kontoauszugsdrucker. Dieser war danach nicht mehr funktionstüchtig. Außerdem beschädigten die Täter einen Briefkasten. Hinweise zur Sachbeschädigung nimmt die Polizei in Saalfeld unter der Telefonnummer 03671 560 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Vorfahrt nicht beachtet

    Rudolstadt (ots) - Montagnachmittag befuhr ein 15-Jähriger mit seiner Simson die Schwarzburger Straße in Rudolstadt. Beim Linksabbiegen in die Edelhofstraße übersah der Fahrer einen entgegenkommenden Opel und stieß frontal mit diesem zusammen. Dabei verletzte sich der Moped-Fahrer schwer und kam ins Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Auffälliges Quad

    Gorndorf (ots) - Beamte der Einsatzunterstützung der LPI Saalfeld stellten Montagnachmittag ein Quad ohne amtliche Kennzeichen in der Stauffenbergstraße in Gorndorf fest. Der 39-jährige Fahrer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamin/Methamphetamin sowie Cannabis. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,31 Promille. Durch die Beamten wurde die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme im Klinikum Saalfeld angeordnet. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Kurve zu eng genommen

    Neustadt/Orla (ots) - Eine 51-Jährige war mit ihrem VW auf der Karl-Liebknecht-Straße in Neustadt an der Orla unterwegs und wollte nach links in die Straße "An den Bürgerwiesen" abbiegen. Dabei fuhr sie die Linkskurve in zu engem Bogen und kollidierte mit einem stehenden 69-jährigen Radfahrer. Dieser wurde leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Pößneck transportiert. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Gefährdete Fahrzeug-Führer gesucht!

    Schleiz (ots) - Bereits am 08.10.2021 gegen 12:20 Uhr befuhr ein 36-Jähriger mit seinem Audi A4 die Bundesstraße 2 bei Heinrichsruh. Auf Höhe des Kreisverkehrs gab der Fahrer Gas, als er einen Streifenwagen erblickte. Er raste mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Schleiz und überholte auf Höhe der "Querspange" mehrere Fahrzeuge, dessen Fahrer er dadurch möglicherweise gefährdete. Die Beamten nahmen die Verfolgung des Audi auf. In einer langen Linkskurve kam dieser plötzlich ins Schleudern und entgegen der ursprünglichen Fahrtrichtung neben der Fahrbahn zum Stehen. Der Audi wurde dabei beschädigt. Die Beamten kontrollierten den Fahrer, bei dem ein freiwilliger Drogenvortest positiv verlief. Im Fahrzeug befanden sich Betäubungsmittelutensilien, welche die Beamten beschlagnahmten. Der Führerschein war ebenfalls erst einmal weg. Im Krankenhaus erfolgte eine Blutentnahme. Fahrzeug-Führer, die der Audi-Fahrer aufgrund seines Fahrverhaltens oder während des Unfallgeschehens gefährdete, werden gebeten, sich bei der Polizei in Schleiz unter der Telefonnummer 03663 431-0 zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Zwei Schwerverletzte nach Unfall in Kreisverkehr

    Neuhaus am Rennweg (ots) - Am Montagnachmittag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten in Neuhaus am Rennweg. Ein 75-Jähriger befuhr mit seinem PKW kurz vor 17 Uhr die Bundesstraße 281 aus Neuhaus a.Rwg. kommend in Richtung Lichte. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit verlor der Fahrer im Kreisverkehr die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und überschlug sich in der Folge. Der PKW landete schließlich auf dem Dach und wurde stark beschädigt. Auch die beiden Insassen, der 75-jährige Fahrer sowie seine 73-jährige Beifahrerin, wurden schwer verletzt. Letztere wurde mit einem vor Ort eingesetzten Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht, der Fahrer wurde mit dem Rettungswagen verbracht. Zum Zwecke der Unfallaufnahme sowie Bergung der Fahrzeuge und Absicherung des Rettungshubschraubers war die Fahrbahn zwischen 17 - 19 Uhr voll gesperrt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Erneut Einbruch in Kleidercontainer auf DRK-Gelände

    Sonneberg (ots) - Bereits Mitte August drangen Unbekannte widerrechtlich auf das DRk-Gelände in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße in Sonneberg ein und entwendeten dort aus einem Altkleidercontainer Bekleidung (es wurde bereits polizeilich berichtet). Am Montagmorgen wurde ein ähnlicher Vorfall, möglicherweise vom zurückliegenden Wochenende, bekannt. Erneut hatte sich ein/e Unbekannte/r durch Übersteigen des Zaunes Zutritt zum DRK-Gelände verschafft und nach Aufbrechen des Schlosses Bekleidungsgegenstände in bislang unbekanntem Wert/ unbekannten Ausmaßes entwendet. Zeugen wenden sich mit sachdienlichen Hinweise an die PI Sonneberg. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Einbrüche in Kleingartenanlage

    Oschitz (ots) - Am Montagnachmittag meldeten sich Kleingartenanlagenbesitzer aus Oschitz und teilten mehrere Einbrüche in verschiedene Gärten mit. Vor Ort bestätigte sich die Situation: Unbekannte drangen, vermutlich im Laufe der zurückliegenden Woche, in mehrere Gärten/ Gartenlauben und Nebengelasse durch Aufbrechen von Türen, Fenstern und Schlössern ein. Es wurden mehrere elektronische Geräte und Werkzeuge entwendet. Möglicherweise könnte zur Begehung der Tat in Anbetracht des Diebesgutes ein Fahrzeug zum Einsatz gekommen sein. Die Tatzeit kann nicht abschließend eingegrenzt werden, jedoch werden Zeugen gesucht, welche in der kürzlichen Vergangenheit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Kleingartenanlage in der Kulmgasse in Oschitz bemerkt haben. Hinweise nimmt die PI Saale-Orla unter 03663-4310 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Fahndungsrücknahme nach vermisster Jugendlicher

    Pößneck (ots) - Die seit dem 13.10.2021 Vermisste aus dem Mädchenwohnheim in Pößneck konnte am gestrigen Nachmittag, nach einem Hinweis aus der Bevölkerung, wohlbehalten aufgegriffen werden. Die Polizei bedankt sich bei allen Bürgerhinweisen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Fahndungsrücknahme nach vermisster Jugendlicher

    Pößneck Saale-Orla-Kreis (ots) - Die seit dem 13.10.2021 vermisste Kati-Marie M. aus dem Mädchenwohnheim in Pößneck konnte am heutigen Nachmittag, nach einem Hinweis aus der Bevölkerung, wohlbehalten aufgegriffen werden. Die Polizei bedankt sich bei allen Bürgerhinweisen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Polizeiinspektion Saale-Orla Telefon: 03663 431 0 E-Mail: pi.saale-orla@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Unfall verursacht und abgehauen

    Rudolstadt (ots) - Am 13.10.2021 gegen 11:50 Uhr fuhr ein bisher unbekannter schwarzer Kombi vom Gelände der Tankstelle auf die zweispurige Bundesstraße 85 in Rudolstadt auf und missachtete dabei einen vorfahrtsberechtigten PKW auf dem rechten Fahrstreifen. Dessen Fahrer versuchte nach links auszuweichen und stieß dabei mit einem Auto auf der linken Fahrspur zusammen. Glücklicherweise verletzte sich dabei niemand. Der Verursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Saalfeld unter der Telefonnummer 03671 560 zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

    Reichmannsdorf (ots) - Zwischen dem 15.10.2021, 17:00 Uhr und dem 16.10.2021, 11:15 Uhr beschädigte ein derzeit noch unbekannter Fahrzeug-Führer vermutlich beim Ausparken einen weißen Seat, der auf dem Parkplatz in der Goldgräberstraße in Reichmannsdorf geparkt war. Der Verursacher entfernte sich anschließend pflichtwidrig vom Unfallort. Zeugen werden gebeten, sich beim Inspektionsdienst Saalfeld unter der Telefonnummer 03671 560 zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
Seite 1 von 10
vor

Kronach

Gemeinde in Kreis Kronach

  • Einwohner: 17.279
  • Fläche: 66.99 km²
  • Postleitzahl: 96317
  • Kennzeichen: KC
  • Vorwahlen: 09261
  • Höhe ü. NN: 320 m
  • Information: Stadtplan Kronach

Weitere beliebte Themen in Kronach