Schön, dass du da bist.
Sag uns bitte kurz, in welchem Ort du suchst.

Aktuelles in Leegebruch

icon_gewitter_night
26°
Gewitter
Heute gibt es ein Unwetter, pass' auf dich auf!
510,2
Corona-Inzidenz*
5,65
Hospitalisierungsrate**
* Tagesaktuelle Inzidenz für Kreise und kreisfreie Städte
** Tagesaktuelle Rate für das Bundesland

Pressemitteilungen aus Leegebruch & Umgebung

  • 15. August 2022 · Hohen Neuendorf

    Stadtradeln: Familienfreundliche Rundtour im Süden Oberhavels

    Samstag, 27. August 2022 - 14:30 Eine gemeinsame Fahrradtour für alle im Rahmen des diesjährigen Stadtradelns. Start ist am S-Bahnhof Hohen Neuendorf. Die Tour führt in Richtung Süden über die Invalidensiedlung auf dem Berliner Mauerweg bis nach Hennigsdorf. Von dort aus geht es weiter zum Wasserwerk Stolpe und über die Niederheide wieder zurück zum S-Bahnhof Hohen Neuendorf. Auf dem Rückweg gibt es einen Stopp am neu gebauten Rast- und Spielplatz Schillerpromenade. Ein Großteil der Strecke verläuft abseits des Straßenverkehrs. S-Bahnhof Hohen Neuendorf Stadt Hohen Neuendorf Stadtteil: Hohen Neuendorf Kategorie: Umwelt und Klimaschutz Samstag, 27. August 2022 - 17:30

    Zur Meldung
  • 15. August 2022 · Hohen Neuendorf

    STADTRADELN 2022

    Samstag, 27. August 2022 - 0:00 Der diesjährige Aktionszeit­raum für das Stadtradeln läuft vom 27. Au­gust bis zum 16. September. Dann sind wie­der alle dazu aufgerufen, möglichst viele Wege klimafreundlich auf dem eigenen Fahrrad zurückzulegen und dabei so viele Kilometer wie möglich zu radeln. „In den vergangenen Jahren hat sich die Aktion zunehmend immer größerer Beliebtheit erfreut“, so Hohen Neuendorfs Bürger­meister Steffen Apelt. „Ich bin mir deshalb sicher, dass wir auch in diesem Jahr wieder einen Gang hochschalten und die gefahre­nen Kilometer aus 2021 toppen können“, lädt er alle Radler zum Mitmachen ein. Neun Kommunen radeln mit Erneut radelt Hohen Neuendorf in diesem Jahr, zusammen mit acht weiteren Kom­munen, unter dem Dach des Landkreises Oberhavel. Am Stadtradeln können alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises teilnehmen sowie jene, die hier arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen. Wer mitmachen möchte, kann sich online unter www.stadtradeln.de/ho­hen-neuendorf registrieren. Die Kilome­ter zählen zweifach, einmal für die eigene Kommune und einmal für den Landkreis. Es gibt zudem die Möglichkeit, einem Team beizutreten oder ein eigenes Team zu grün­den. Wer kein eigenes Team findet, ist herz­lich eingeladen, im offenen Team der Stadt Hohen Neuendorf mitzumachen. Die ge­fahrenen Kilometer können entweder auf der Stadtradeln-Internetseite eingetragen oder automatisch durch die Stadtradeln-App erfasst werden. Sowohl der Landkreis als auch die Stadt Hohen Neuendorf zeich­nen am Ende des Aktionszeitraums die Top-Teams und Top-Einzelleistungen mit Ehrungen und Preisen aus. Highlight-Touren im Landkreis Oberhavel Der Landkreis und die teilnehmenden Kommunen haben auch in diesem Jahr wieder mehrere Highlight-Touren geplant, bei denen gemeinsam Kilometer gesammelt werden können: 27.08. / 10.00 bis 16.30 Uhr / rund 50 Kilometer: Auftakttour ab Bahnhofsplatz Oranienburg 27.08. / 14.30 bis 17.30 Uhr / rund 24 Kilometer: Familien-Tour durch den Süden Oberhavels ab S-Bahnhof Hohen Neuendorf 10.09. / 10.00 bis 14.00 Uhr / rund 38 Kilometer: Entdeckertour durch den Norden Oberhavels ab Bahnhof Fürstenberg 10.09. / 10.00 bis 14.00 Uhr / rund 100 Kilometer: Rennradtour ab Bahnhofsplatz Oranienburg 16.09. / 15.00 bis 18.00 Uhr / rund 30 Kilometer: Abschlusstour ab Schlossplatz Oranienburg  -> Weitere Infos und Regeln zum Stadtradeln auf www.stadtradeln.de. Mehr Infos zu den Highlight-Touren auf www.oberhavel.de/stadtradeln. Spielregeln Flyer Rathaus Hohen Neuendorf Landkreis Oberhavel Stadtteil: Hohen Neuendorf Kategorie: Umwelt und Klimaschutz Freitag, 16. September 2022 - 0:00

    Zur Meldung
  • 15. August 2022 · Hohen Neuendorf

    Stadtradeln Oberhavel startet Ende August

    (15. August 2022) Der diesjährige Aktionszeit­raum für das Stadtradeln läuft vom 27. Au­gust bis zum 16. September. Dann sind wie­der alle dazu aufgerufen, möglichst viele Wege klimafreundlich auf dem eigenen Fahrrad zurückzulegen und dabei so viele Kilometer wie möglich zu radeln. „In den vergangenen Jahren hat sich die Aktion zunehmend immer größerer Beliebtheit erfreut“, so Hohen Neuendorfs Bürger­meister Steffen Apelt. „Ich bin mir deshalb sicher, dass wir auch in diesem Jahr wieder einen Gang hochschalten und die gefahre­nen Kilometer aus 2021 toppen können“, lädt er alle Radler zum Mitmachen ein. Neun Kommunen radeln mit Erneut radelt Hohen Neuendorf in diesem Jahr, zusammen mit acht weiteren Kom­munen, unter dem Dach des Landkreises Oberhavel. Am Stadtradeln können alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises teilnehmen sowie jene, die hier arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen. Wer mitmachen möchte, kann sich online unter www.stadtradeln.de/ho­hen-neuendorf registrieren. Die Kilome­ter zählen zweifach, einmal für die eigene Kommune und einmal für den Landkreis. Es gibt zudem die Möglichkeit, einem Team beizutreten oder ein eigenes Team zu grün­den. Wer kein eigenes Team findet, ist herz­lich eingeladen, im offenen Team der Stadt Hohen Neuendorf mitzumachen. Die ge­fahrenen Kilometer können entweder auf der Stadtradeln-Internetseite eingetragen oder automatisch durch die Stadtradeln-App erfasst werden. Sowohl der Landkreis als auch die Stadt Hohen Neuendorf zeich­nen am Ende des Aktionszeitraums die Top-Teams und Top-Einzelleistungen mit Ehrungen und Preisen aus. Highlight-Touren im Landkreis Oberhavel Der Landkreis und die teilnehmenden Kommunen haben auch in diesem Jahr wieder mehrere Highlight-Touren geplant, bei denen gemeinsam Kilometer gesammelt werden können: 27.08. / 10.00 bis 16.30 Uhr / rund 50 Kilometer: Auftakttour ab Bahnhofsplatz Oranienburg 27.08. / 14.30 bis 17.30 Uhr / rund 24 Kilometer: Familien-Tour durch den Süden Oberhavels ab S-Bahnhof Hohen Neuendorf 10.09. / 10.00 bis 14.00 Uhr / rund 38 Kilometer: Entdeckertour durch den Norden Oberhavels ab Bahnhof Fürstenberg 10.09. / 10.00 bis 14.00 Uhr / rund 100 Kilometer: Rennradtour ab Bahnhofsplatz Oranienburg 16.09. / 15.00 bis 18.00 Uhr / rund 30 Kilometer: Abschlusstour ab Schlossplatz Oranienburg  -> Weitere Infos und Regeln zum Stadtradeln auf www.stadtradeln.de. Mehr Infos zu den Highlight-Touren auf www.oberhavel.de/stadtradeln. Ja Spielregeln Flyer

    Zur Meldung
  • 15. August 2022 · Hohen Neuendorf

    B 96a: Sperrung zw. Ahornallee und Ortseingang

    (15. August 2022) Im Folgenden zitieren wir eine Pressemitteilung des Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg: "In Birkenwerder ist die Straße Unter den Ulmen fertiggestellt, in der Bergfelder Straße bis zur Ahornallee wurde eine neue Regenwasserleitung verlegt und der Asphalt eingebaut. Nun werden Bauarbeiten auf der B 96a in Richtung Hohen Neuendorf fortgesetzt. Zu diesem Zweck wird die B 96a von der Ahornallee bis zum Ortseingang Hohen Neuendorf voll gesperrt. Ab Montag, 15.08.2022, ist geplant, den Asphalt der Straße innerorts und außerorts zu fräsen. In Birkenwerder wird weiter an der Regenentwässerung gebaut. Neben den Bauarbeiten an der Fahrbahn, werden auch neue Gehwege und eine Straßenbeleuchtung errichtet. Auf der freien Strecke zwischen Birkenwerder und Hohen Neuendorf erhält die Straße eine neue Deckschicht. Die Kreuzung Bergfelder Straße/Unter den Ulmen ist wieder befahrbar, sie gehört jedoch noch zum Baustellenbereich. Von Hohen Neuendorf ist es nicht mehr möglich mit einem Kraftfahrzeug nach Birkenwerder zu fahren. Alle Nebenstraßen rechts und links der Bergfelder Straße in Birkenwerder liegen innerhalb der Baustelle und sind in Richtung B 96a gesperrt. Radfahren ist innerhalb der Baustelle in Birkenwerder nicht möglich, es muss geschoben werden. Die weiträumige Umleitung über die B 96 Hohen Neuendorf und der L 171 bleibt bestehen. Wir bitte alle Verkehrsteilnehmer:innen um Beachtung der Änderung der Verkehrssicherung im Baustellenbereich."   Ja

    Zur Meldung
  • 14. August 2022 · Hohen Neuendorf

    Cordula Grün rockt Hohen Neuendorf

    (28. Juli 2022) Endlich ist es soweit: Nach zwei Jahren Wartezeit kommen „Die Draufgänger“ auf den Rathausplatz nach Hohen Neuendorf. Bekannt wurde die Band aus der Südoststeiermark mit dem Cover des Songs „Cordula Grün“, welcher sich über Wochen auf ersten Plätzen der Charts hielt und über 50 Millionen Mal auf den bekannten Portalen gestreamt wurde. Wer Lust auf sommerliche Hüttengaudi hat, sollte sich dieses Konzert nicht entgehen lassen. Tickets sind bereits jetzt für 16,50€ inkl. VVK-Gebühren bzw. 8,25€ ermäßigt (Kinder bis einschließlich 14 Jahre) bei TixforGigs erhältlich. Die Draufgänger - Rathausplatz, 16540 Hohen Neuendorf | Tickets von TixforGigs Das Vorprogramm hat mit „Goodbye Gravity“ und einem DJ aus der Region das passende Lokalkolorit, um sich auf das Konzert einzustimmen. Ja

    Zur Meldung
  • 12. August 2022 · Hohen Neuendorf

    Erinnerung an Mauerbau und Mauertote

    (13. August 2022) Am 13. August 1961, vor heute 61 Jahren, begann der Bau der Berliner Mauer. Jene Grenzbefestigungsanlage, die die DDR von Westberlin trennen sollte und symbolisch für den Kalten Krieg stand. Die Stadt erinnert am Jahrestag an dieses historische Unrecht sowie an all jene Menschen, die beim Versuch, die Mauer in Richtung Westberlin zu überwinden, getötet wurden. Im Grenzgebiet Hohen Neuendorf waren es vier junge Menschen, die angeschossen oder erschossen wurden oder sich aus Angst vor Entdeckung selbst getötet haben. Im vergangenen Jahr fand am ehemaligen Grenzturm in Bergfelde, der heute als Naturschutzturm genutzt wird, die zentrale Gedenkfeier des Landes Brandenburg anlässlich des 60.Mauerbau-Jubiläums statt. 140 leere Stühle erinnerten als ein temporäres Memorial an 140 Menschen, die an der Mauer getötet wurden oder zu Tode gekommen waren. Ja

    Zur Meldung

Corona: Aktuelle Entwicklungen

Letzte 7 Tage im Landkreis


510,2
Inzidenz-Wert


1093
COVID Fälle


5,65
Hospitalisierungsrate*


143
Hospitalisierungen*


27,59%
Anteil freie Intensivbetten

0
Todesfälle

* Die Hospitalisierungswerte gelten für das gesamte Bundesland, nicht für den Landkreis.

Intensivbetten-Situation im Landkreis

  • Betten gesamt: 29
  • Freie Betten: 8
  • Belegte Betten: 21
    • durch COVID-Patienten: 2 (9,52%)

Illustration mit Aufruf zur Blutspende

Kennst du deine _lutgruppe?


Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen.


Günstigste Tankstelle in Leegebruch


Inhalte der Offerista Group GmbH, Datenschutz

Weitere interessante Themen