Aktuelles in Lohfelden

Bei uns findest du Nachrichten aus Lohfelden, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

02.03.2024 - 10:39 - Hofheim am Taunus

Pressemeldung PD Main-Taunus von Freitag, 01.03.2024, 15:00 Uhr bis Samstag, 02.03.2024, 08:00 Uhr

Hofheim (ots) - Straftaten Einbruch in Warengeschäft Tatort: 65843 Sulzbach, Main-Taunus-Zentrum Tatzeit: Samstag, 02.03.2024, 03:23 Uhr bis Samstag, 02.03.2024, 03:41 Uhr Tatörtlichkeit Bei der Tatörtlichkeit handelt es sich um die Galeria-Kaufhof-Filiale im Main-Taunus-Zentrum in Sulzbach. Die unbekannten Täter zerstörten mittels eines Gulli-Deckels eine gläserne Eingangstür. Danach gingen die Täter zielgerichtet durch den Verkaufsraum, zerstörten mehrere Schmuckvitrinen und entwendeten die darin befindlichen Gegenstände. Danach entfernte sich die Täter in eine unbekannte Richtung. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 3000 EUR geschätzt. Der Wert des Stehlgutes wird in einem hohen sechsstelligen Bereich geschätzt. Einbruch in Pizzeria Tatort: 65812 Bad Soden, Zum Quellenpark Tatzeit: Freitag, 01.03.2024, 01:30 Uhr bis Freitag, 01.03.2024, 07:00 Uhr Bislang unbekannte Täter kletterten über das Hoftor in den Innenhof. Durch eine unverschlossene Hintertür gelangten die Täter in eine Abstellkammer hinter der Küche. Dort stiegen sie über eine dort stehende Eismaschine/Eistruhe durch ein Fenster, welches in die Küche des Restaurants führt. Von der Küche aus gelangten UT durch eine unverschlossene Zwischentür in das Lokal, wo sie die Kasse entwendeten. Es entstand Sachschaden in Höhe von 250 EUR beim Entwenden der Ladenkasse. Das Stehlgut wird auf ca. 450 EUR geschätzt. Versuchter Einbruch in Reihenhaus Tatort: 65824 Schwalbach am Taunus, Am Sandring Tatzeit: Freitag, 01.03.2024, 17:30 Uhr bis Freitag, 01.03.2024, 20:00 Uhr Unbekannte Täter gelangten aus unbekannter Richtung und auf unbekannte Art und Weise auf das Grundstück des Tatobjekts. Dort schlugen die Täter mit einem unbekannten Gegenstand das Wohnzimmerfenster ein, griffen durch das im Fenster entstandene Loch und betätigten den Fenstergriff um dieses zu Öffnen. Anschließend kletterten die Täter durch das geöffnete Fenster in das Innere des Tatobjekts. Das Reihenhaus wurde augenscheinlich durchsucht. Im Anschluss flüchteten die Täter vermutlich wieder durch das zuvor geöffnete Fenster in unbekannte Richtung. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1000 EUR geschätzt. Exhibitionistische Handlungen Tatort: 65843 Sulzbach, MTZ, hinteres Parkhaus bei den Ladesäulen Tatzeit: Freitag, 01.03.2024, 13:28 Uhr Die Geschädigte fuhr mit ihrem PKW die Abfahrtsstrecke des Main-Taunus-Zentrums entlang. Auf Höhe der Ladesäulen am Hauptparkhaus, wurden durch einen unbekannten Täter exhibitionistische Handlungen vorgenommen. Dabei öffnete er seine Hose und zeigte der Geschädigten sein männliches Geschlechtsorgan. Personenbeschreibung Täter: Mitte 60, Basecap, gräuliche Haare, ungepflegt, kräftiger, groß, dunkler Anorak und dunkle Jeans Diebstahl von Pedelec Tatort: 65439 Flörsheim-Wicker, Hunsrückweg Tatzeit: Donnerstag, 29.02.2024, 22:30 Uhr bis Freitag, 01.03.2024, 07:30 Uhr Unbekannte Täter gelangten auf unbekannte Art und Weise in die Tiefgarage des Mehrfamilienhauses. In der Tiefgarage wurde die Wandhalterung für die Pedelecs der GS rausgerissen und zerstört. Die Täter durchtrennten ein Schloss mittels Schneidwerkzeug. Sie verließen dann die Tiefgarage mit den beiden Pedelecs und entfernten sich von der Tatörtlichkeit mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Das Stehlgut (zwei Pedelecs der Marke Cube) wird auf ca. 4700 EUR geschätzt. Versuchte Einbruch in Reihenhaus Tatort: 65824 Schwalbach am Taunus, Am Sandring Tatzeit: Freitag, 01.03.2024, 17:30 Uhr bis Freitag, 01.03.2024, 20:00 Uhr Unbekannte Täter gelangten aus unbekannter Richtung und auf unbekannte Art und Weise auf das Grundstück des Tatobjekts. Dort schlugen die Täter mit einem unbekannten Gegenstand das Wohnzimmerfenster ein, griffen durch das im Fenster entstandene Loch und betätigten den Fenstergriff um dieses zu Öffnen. Anschließend kletterten die Täter durch das geöffnete Fenster in das Innere des Tatobjekts. Das Reihenhaus wurde augenscheinlich durchsucht. Im Anschluss flüchteten die Täter vermutlich wieder durch das zuvor geöffnete Fenster in unbekannte Richtung. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1000 EUR geschätzt. Diebstahl von E-Roller aus Wohnung Tatort: 65795 Hattersheim am Main, Taunusstraße Tatzeit: Donnerstag, 29.02.2024, 07:00 Uhr bis Donnerstag, 29.02.2024, 19:20 Uhr Der bislang unbekannte Täter gelangte auf bislang unbekannte Art und Weise in die Wohnung der Geschädigten, ohne einzubrechen oder die Zugänge zu beschädigen. In der Wohnung entwendete er aus einem Schrank im Wohnzimmer Bargeld. Zudem entwendete er in einem Schlafzimmer einen E-Roller und das zugehörige Ladegerät, welches in einer Kommode im Schlafzimmer deponiert war. Anschließend verließ der der Täter die Wohnung, ohne jegliche Zugänge zu beschädigen. Das Stehlgut wird auf ca. 1500 EUR geschätzt. Entreißen einer Handtasche Tatort: 65812 Bad Soden, Waldstraße Tatzeit: Freitag, 01.03.2024, 19:04 Uhr Bislang unbekannte Täter entrissen eine Handtasche einem 74-jährigen Geschädigten in der Waldstraße in Bad Soden (TS). Die Handtasche hatte er um die Schulter getragen als die Täter diese von hinten nahmen und entrissen sie ihm. Zwei Zeugen konnten die Täter die Waldstraße in aufsteigender Richtung rennen sehen, Personenbeschreibung: 1. Person- männlich- ca. 14-15 Jahre alt- ca. 160 - 170 cm groß- heller Anorak 2. Person- männlich- ca. 14-15 Jahre alt- ca. 160 - 170 cm- dunkler Anorak Das Stehlgut wird ca. 800 EUR geschätzt. Die Polizeistationen des Main-Taunus-Kreises, die Ermittlungsverfahren eingeleitet haben, bitten um sachdienliche Hinweise telefonisch oder per E-Mail an jede Polizeidienststelle. Trunkenheit im Straßenverkehr Tatzeit: Freitag, den 01.03.2024, 18:57 Uhr Tatort: 65719 Hofheim, Rheingaustraße Im Rahmen einer Kontrolle im Straßenverkehr wurde ein E-Roller durch eine Streife der PSt. Hofheim kontrolliert. Dabei kam der Verdacht auf, dass der Fahrzeugführer alkoholisiert ist. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht. Der Fahrzeugführer wurde zur Dienststelle, zwecks Durchführung der weiteren polizeilichen Maßnahmen verbracht. Anschließend wurde er wieder entlassen. Verkehrsunfälle Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person Unfallzeit: 01.03.2024, 10:58 Uhr Unfallörtlichkeit: 65760 Eschborn, L3005, hinter Abfahrt Camp-Phönix in Fahrtrichtung Kronberg Ein 36-jähriger aus Kronberg befuhr mit seinem PKW (blauer Skoda) die L3005 in Richtung Kronberg und wollte die Abfahrt Schwalbacher Straße nach Eschborn befahren. Aus noch unbekannten Gründen verlor dieser die Kontrolle über das Fahrzeug und schleuderte auf den Zubringer von der Schwalbacher Straße auf die L3005 in Richtung Kronberg. Dabei kollidierte der Skoda mit einem weißen Skoda Citigo einer 57-jährigen aus Schwalbach am Taunus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Kronberger Fahrzeugführer und die Fahrzeugführer des Citigo wurden leicht verletzt. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme musste die L3005 in Fahrtrichtung Kronberg für 1,5 Stunden gesperrt werden. Faulborn, PHK KVD PD Main-Taunus Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de Telefon: (06192) 2079-0 E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Quelle: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
wolkig

Nachrichten aus Lohfelden

Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Lohfelden und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Benzinpreise für Lohfelden

Vergleiche hier die aktuellen Spritpreise in Lohfelden.

Alle Benzinpreise im Überblick für Lohfelden