Rubrik auswählen
 Ludwigslust
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Mehrere KFZ-Delikte in der Region zwischen Ludwigslust und Grabow - Polizei sucht Zeugen

Tobias Arhelger / Adobe Stock

Ludwigslust/ Grabow (ots) -

In der Nacht zum Dienstag hat die Polizei in der Region zwischen Ludwigslust und Grabow mehrere Kraftfahrzeugdelikte registrieren müssen. Unter anderem ist in Prislich ein grauer VW Tiguan mit dem amtlichen Kennzeichen PCH EJ 613 gestohlen worden, der über Nacht auf einem Parkplatz vor einem Mehrfamilienhaus stand. Überdies wurden der Polizei zwei versuchte Autodiebstähle in Ludwigslust gemeldet. So versuchten unbekannte Täter gegen 02 Uhr in der John-Brinckmann-Straße einen VW Transporter zu entwenden. Die Diebe ließen jedoch nach dem Auslösen der Autoalarmanlage von ihrem Vorhaben ab und flüchteten Zeugenaussagen zufolge mit einem weißen PKW KIA, an dem wie sich später herausstellte, gestohlene Kennzeichen angebracht waren. Derselbe PKW wurde knapp zwei Stunden später bei einem weiteren versuchten Autodiebstahl am Kirchenplatz in Ludwigslust erneut beobachtet. Auch in diesem Fall verschwanden die Täter nach dem Auslösen der Alarmanlage. Zudem wurde in der Nacht zum Dienstag in Grabow (Schillerplatz) ein parkender Firmentransporter aufgebrochen, aus dem die Diebe Bauwerkzeug im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro stahlen. In Ludwigslust (Friesenweg) verschafften sich Unbekannte Zugang zu einem Kleintransporter, aus dessen Armaturenbrett sie das Tachometerelement demontierten und dann entwendeten. Die Polizei in Ludwigslust (Tel. 03874/ 4110) geht derzeit von einem Zusammenhang aller Taten aus und bittet um Hinweise zu diesen Vorfällen bzw. zum Verbleib des gestohlenen PKW. Es wird wegen Diebstahls bzw. versuchten Diebstahls im besonders schweren Fall ermittelt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust Pressestelle Klaus Wiechmann Telefon: 03874/411 304 E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @PolizeiLWL Facebook: Polizei Westmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust


Weitere beliebte Themen in Ludwigslust