Aktuelles in Kreis Ludwigslust-Parchim

Nachrichten aus deinem Kreis

Keine Treffer

Zurzeit gibt es keine Neuigkeiten in deinem Wohnort. Daher bekommst du überregionale Nachrichten ausgespielt. Schaue ansonsten später nochmal rein.

  • Stadt
    01. März 2024 - Wittenburg

    22. Volleyballturnier für Jugendfreizeitmannschaften

    15.06.2024 von 10:00 bis 17:00 Uhr in Bürgermeister-Hebinck-Halle: Veranstaltung des Internationalen Bundes
    Quelle: Events Wittenburg
  • Stadt
    01. März 2024 - Wittenburg

    Wittenburger Frühjahrsputz

    20.04.2024 von 09:00 bis 11:30 Uhr: Vorabinformation!
    Quelle: Events Wittenburg
  • Stadt
    01. März 2024 - Wittenburg

    Osterfeuer in Wittenburg

    30.03.2024 ab 17:00 Uhr: Wittenburg lädt ein zum Osterfeuer!
    Quelle: Events Wittenburg
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Kreis Ludwigslust-Parchim und Umgebung.
  • Stadt
    01. März 2024 - Wittenburg

    Flohmarkt in Dreilützow

    15.06.2024 bis 16.06.2024 in 19243 Wittendörp OT Dreilützow
    Quelle: Events Wittenburg
  • Stadt
    01. März 2024 - Greifswald

    Neuer Online-Service für Fundsachen

    Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald baut ihre digitalen Dienstleistungen weiter aus. Ab 1. März haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Fundsachen ganz bequem online zu suchen und zu melden. Auch für das Fischereiwesen wurde eine neue Software eingeführt.
    Quelle: Greifswald
  • Polizei
    01. März 2024 - 12:22 - Stralsund

    Start des neuen Studiengangs beim Hauptzollamt Stralsund / Abschluss als "Bachelor of Laws (LL.B.)" befähigt die Absolventinnen und Absolventen für den gehobenen nichttechnischen Zolldienst

    Stralsund (ots) - Mit sechs Anwärterinnen und Anwärtern startet das Hauptzollamt Stralsund zum 1. März 2024 in den neu ausgerichteten Studiengang zum Bachelor of Laws (LL.B.). Hintergrund der Umstellung auf einen Bachelor-Studiengang ist die Harmonisierung der akademischen Ausbildung auf dem europäischen Markt und damit die Vergleichbarkeit von Leistungen der Studierenden. Nach einer kurzen Einführung beim Hauptzollamt Stralsund geht es für die Anwärterinnen und Anwärter zunächst für zwei Semester an die Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung - Fachbereich Finanzen - nach Münster. Hier lernen sie die rechtlichen Grundlagen des Zolls kennen. Im Anschluss folgt die erste von zwei Praxisphasen an verschiedenen Dienststellen des Hauptzollamtes Stralsund. Von Sachbearbeitung, Wa...
    Quelle: Hauptzollamt Stralsund
  • Stadt
    Quelle: Reuterstadt Stavenhagen
  • Polizei
    01. März 2024 - 11:10 - Schwerin

    Innenminister Christian Pegel begrüßt Ampel-Vorstoß für Gesetz zur Einführungen der Bezahlkarte

    Schwerin (ots) - Landesinnenminister Christian Pegel zeigt sich dankbar für die Einigung der Ampelkoalition, Änderungen im Asylbewerberleistungsgesetz vorzunehmen, um die Bezahlkarte für Asylbewerber bundesweit mit Rechtssicherheit einführen zu können. "Die Gesetzesänderung, neben Geld- und Sachleistungen auch ausdrücklich die Bezahlkarte als Option zu benennen, ist dringend erforderlich, damit die Einführung dieser Karte, auf die sich alle 16 Bundesländer gemeinsam mit dem Bundeskanzler im November vergangenen Jahres geeinigt haben, erfolgreich umgesetzt werden kann", plädiert Minister Christian Pegel und ergänzt: "Unsere Idee ist, die Bezahlkarte nicht nur in der Erstaufnahmeeinrichtung des Landes, sondern auch in den Gemeinschaftsunterkünften der Landkreise und kreisfreien Städte...
    Quelle: Ministerium für Inneres, Bau und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
  • Hieronymus Ukkel / Adobe Stock
    Polizei
    01. März 2024 - 11:10 - Neubrandenburg

    Schwerer Unfall am Zebrastreifen

    Demmin (ots) - Eine 72-Jährige ist heute gegen 06:55 Uhr in Demmin in der Jarmener Straße, Ecke Saarstraße, von einem Auto erfasst worden. Sie wollte gerade den Zebrastreifen überqueren, als der 68-jährige Fahrer mit ihr zusammenstieß. Er war aus Richtung Jarmen kommend ins Stadtzentrum unterwegs. Die Frau wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Klinikum gebracht. Ob mehr Anhaltspunkte für eine mögliche Unfallursache zu bekommen, wurde in Absprache mit der Staatsanwaltschaft ein Gutachter der Dekra zur Unterstützung geholt. Der Sachschaden beträgt etwa 2.000 Euro. Rückfragen bitte an: Claudia Berndt Polizeiinspektion Neubrandenburg Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5003 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www....
    Quelle: Polizeiinspektion Neubrandenburg
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • terovesalainen / Adobe Stock
    Polizei
    01. März 2024 - 09:46 - Stralsund

    Alkohol und PKW: Nein! - Fahrrad aber auch nicht!

    Stralsund (ots) - Am Donnerstag, dem 29.02.2024, wurden in einem Zeitraum von 18 Stunden gleich zwei alkoholisierte Fahrer durch die Stralsunder Beamten aus dem Straßenverkehr gezogen. Sowohl die 44-jährige deutsche Radfahrerin, mit einem Atemalkoholwert von 1,88 Promille, als auch der 22-jährige deutsche Autofahrer, mit einem Atemalkoholwert von 1,39 Promille, wiesen einen nicht unbeachtlichen Alkoholpegel auf, welcher die Weiterfahrt mit den jeweiligen Fortbewegungsmitteln ausschließen ließ. Wie sich im Zuge der weiteren Kontrolle herausstellte, war der Autofahrer augenscheinlich gar nicht erst im Besitz eines Führerscheines. Bei der Radfahrerin wurden während der Kontrolle geringe Mengen mutmaßlicher Betäubungsmittel sowie dazugehörige Konsumutensilien gefunden und durch die Beam...
    Quelle: Polizeiinspektion Stralsund
  • Polizei
    01. März 2024 - 09:25 - Ludwigslust

    Missglücktes Abbiegemanöver - Zwei Personen werden leichtverletzt

    Boizenburg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 5 bei Boizenburg wurden Donnerstagnachmittag zwei Personen leichtverletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr eine 38-jährige Autofahrerin mit ihrem PKW in Richtung Lauenburg als sie beim Abbiegen auf Höhe des Abzweiges Siedlung mit dem entgegenkommenden Fahrzeug eines 23-Jährigen zusammenstieß. Dabei wurden beide Fahrzeugführer leichtverletzt und im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht. Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die Bundesstraße 5 für etwa 45 Minuten voll gesperrt werden. Die Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Die Polizei hat den Unfall aufgenommen und ermittelt nun zur Unfallursache. Dazu wird auch pr...
    Quelle: Polizeiinspektion Ludwigslust
  • Stadt
    Quelle: Schwerin

Verwaltung in Kreis Ludwigslust-Parchim