Rubrik auswählen
 Magdeburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

BPOLI MD: Warenwert von über 465 Euro: Mann mit Diebesgut gestellt

Rüdiger Kottmann / Adobe Stock

Halle (ots) -

Am Samstag, den 21. Mai 2022 bat eine Verkäuferin eines Lebensmitteldiscounters im Hauptbahnhof Halle/S. um 19:10 Uhr eine Streife der Bundespolizei um Hilfe. Sie hatte einen Kunden in ihrem Geschäft beobachtet und vermutete eine Diebstahlshandlung. Daraufhin kontrollierten die Bundespolizisten den 35-jährigen Verdächtigen und durchsuchten sein mitgeführtes Gepäck. Nahrungsmittel fanden sie nicht, jedoch stellten die Einsatzkräfte insgesamt 14 neu- und hochwertige Kleidungsstücke fest, an denen sich teilweise noch das Etikett, die Diebstahlssicherungen und der jeweilige Kleiderbügel befand. Der Warenwert beträgt hierbei über 465 Euro. Sämtliche Bekleidungsstücke wurden sichergestellt. Der Tatverdächtige wurde zur zweifelsfreien Identitätsfeststellung und zur weiteren Klärung des Sachverhalts zu den Diensträumen verbracht. Dabei zeigte er seinen Unmut in diversen ehrverletzenden Äußerungen gegenüber den eingesetzten Beamten. Dementsprechend muss sich der aus Algerien stammende Mann wegen Diebstahls und mehreren Beleidigungen verantworten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg Telefon: +49 (0) 391-56549-505 Mobil: +49 (0) 152 / 04617860 E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Magdeburg und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Magdeburg