Rubrik auswählen
 Masthorn

Polizeimeldungen aus Masthorn

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • Diebstahl eines Pedelec

    Wittlich / Lüxem (ots) - In der Zeit von Mittwoch, den 15.09.2021 um 17:00 Uhr bis Donnerstag, den 16.09.2021 um 12:00 Uhr wurde in Wittlich, Ortsteil Lüxem ein E-Bike aus einem Schuppen gestohlen. Hierbei betrat/en unbekannte/r Täter über die Einfahrt eines Einfamilienhauses den geschlossen Schuppen und entnahmen gezielt nur das E-Bike, welches sich darin befand. Hierbei handelt es sich um ein E-Bike der Marke HAIBIKE in den Farben grün/schwarz. Zeugen, die Hinweise zum Geschehen geben können, werden gebeten sich der Polizeiinspektion Wittlich zu melden, Tel.: 06571-9260 oder Mail: piwittlich.dgl@polizei.rlp.de. Rückfragen bitte an: Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Wittlich Thomas Fischer, PK Schloßstraße 28 54516 Wittlich Telefon: 06571-9260 Mail: piwittlich.dgl@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich
  • Verkehrsunfall mit Flucht

    Wittlich, Pichterberg (ots) - Am Mittwoch den 15.09.2021 ereignete sich um 12:25 Uhr auf der L34 ein Verkehrsunfall mit anschließender Verkehrsunfallflucht. Hierbei sei ein PKW den s.g. "Pichterberg" von Minderlittgen in Richtung Wittlich gefahren. Der Fahrer des PKW's habe hierbei eine Kurve in der Art geschnitten, dass er auf die Gegenfahrbahn gekommen sei. Ein in entgegengesetzter Richtung fahrender PKW musste ausweichen, um einem Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei scherte er nach rechts aus und kollidierte mit der am Straßenrand befindlichen Leitplanke. Nach erster Aussage vom Fahrer des verunfallten PKW handelt es sich bei dem entgegenkommenden PKW um einen grauen VW-Kombi mit WIL-Kennzeichen. Zeugen, die Hinweise zum Geschehen oder Verursacher geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Wittlich zu melden, Tel.: 06571-9260 oder Mail: piwittlich.dgl@polizei.rlp.de Rückfragen bitte an: Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Wittlich Anna-Lena Braun, PKA'in Schloßstraße 28 54516 Wittlich Telefon: 06571-9260 Mail: piwittlich.dgl@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich
  • mehrere Verkehrsunfälle

    Daun - Dienstgebiet (ots) - Mit mehreren Verkehrsunfallaufnahmen waren die Beamten der Polizeiinspektion Daun, sowie der Polizeiwache Gerolstein am 15.09.2021 beschäftigt. Am 15.09.2021 gegen 12:15 Uhr kam eine 43-jährige Fahrzeugführerin aus der VG Gerolstein aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit zwischen Feusdorf und Wiesbaum mit ihrem Personenkraftwagen von der Fahrbahn ab. Es entstand glücklicherweise nur Sachschaden. Am 15.09.2021 gegen 15:09 Uhr kam ein 26-jähriger Fahrzeugführer aus der VG Gerolstein aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit im Bereich des Ortsausgangs von Gerolstein in Richtung Pelm mit ihrem Personenkraftwagen von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem dort befindlichen Zaunelement. Auch hier entstand glücklicherweise nur Sachschaden. Am 15.09.2021 gegen 17:15 Uhr kam eine 15-jährige Fahrzeugführerin aus der VG Kelberg aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit im Bereich der Bonner Straße in Kelberg mit ihrem Mofa zu Fall. Sie verletzte sich glücklicherweise nur leicht. Aufgrund auslaufender Motorflüssigkeiten mussten die Feuerwehr und die Straßenmeisterei einschreiten. Am 15.09.2021 gegen 19:41 Uhr befuhr eine 21-jährige Fahrzeugführerin aus der VG Gerolstein mit ihrem Personenkraftwagen die Kreisstraße 54 zwischen Lissendorf und Oberbettingen. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam sie von der Fahrbahn ab. Es entstand erheblicher Sachschaden am Fahrzeug, die Fahrzeugführerin kam vorsorglich in ein nahegelegenes Krankenhaus. Am 15.09.2021 gegen 18:34 Uhr befuhr ein aus der VG Gerolstein stammender 20-jähriger Führer eines Personenkraftwagens die Landstraße 70 zwischen Nohn und Bongard. Hier kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab. Es entstand glücklicherweise nur Sachschaden. Am 16.09.2021 gegen 04:00 Uhr kam es im Bereich der Larochstraße in Gerolstein zu einem Unfall im Kreuzungsbereich. Die Fahrzeuge der 54- und 21-jährigen Fahrzeugführer waren nach der Kollision, bei welcher glücklicherweise nur Sachschaden entstand nicht mehr fahrbereit. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Daun Sven Lehrke, PHK Mainzer Straße 19 54550 Daun Tel.: 06592/96260 Fax: 06592/962650 pidaun@polizei.rlp.de Folgen Sie uns auf Instagram https://www.instagram.com/polizei.rheinlandpfalz/ Folgen Sie uns auf Facebook https://www.facebook.com/PolizeiRheinlandPfalz/ Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich
  • Verkehrsunfall mit drei Verletzten

    Platten / B 50 (ots) - Am Mittwoch den 15.09.2021, gegen 20:08 Uhr, kam es auf der B 50 im Bereich der Ortseinfahrt Platten zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Ersten Ermittlungen zu Folge beabsichtigte das unfallverursachende Fahrzeug, besetzt mit zwei Personen, die Ortslage Platten nach links in Richtung Wittlich auf die B50 zu verlassen. Dabei kam es zu einer Kollision mit dem zweiten Fahrzeug, besetzt mit einer Person, welches die Vorfahrtsstraße B 50 von Wittlich kommend in Richtung Mosel befuhr. Alle drei Unfallbeteiligten Personen wurden zwecks weiterer medizinischer Betreuung in Krankenhäuser in Wittlich und Trier verbracht. Die Verletzungsmuster der Personen sind derzeit noch unklar. Im Einsatz waren neben der Polizeiinspektion Wittlich der Rettungsdienst mit drei Fahrzeugen und Notarzt, die Feuerwehr Platten mit 14 Kräften und die Straßenmeisterei Wittlich. Rückfragen bitte an: Schloßstraße 28 54516 Wittlich www.polizei.rlp.de Ansprechpartner Polizeiinspektion Wittlich 06571 926-0 06571 926-150 piwittlich@polizei.rlp.de Folgen Sie uns auf Twitter https://twitter.com/PolizeiTrier Folgen Sie uns auf Instagram https://www.instagram.com/polizei.rheinlandpfalz/ Folgen Sie uns auf Facebook https://www.facebook.com/PolizeiRheinlandPfalz/

    Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich
  • Unfall nach Aquaplaning

    Graach (ots) - Am Mittwochabend, gegen 20:15 Uhr, kam es auf der B53 zwischen Bernkastel-Kues und Graach zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen. Ersten Erkenntnisse zur Folge kam der 35-järige Fahrzeugführer aufgrund von Aquaplaning von der Fahrbahn nach links ab und ist in den dortigen Hang geraten, von welchem aus er sich überschlug und mittig auf der Fahrbahn auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Die drei Fahrzeuginsassen, der Fahrzeugführer und seine beiden Familienmitglieder im Alter von 16 und 18 Jahren, konnten sich selbstständig befreien. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die B53 war kurzfristig voll gesperrt. Im Einsatz waren die Polizeiinspektion Bernkastel-Kues, DRK mit Notarzt und die Straßenmeisterei Bernkastel-Kues. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bernkastel-Kues Im Vierteheil 22 54470 Bernkastel-Kues Tel.: 06531-95270 pibernkastel-kues.dgl@polizei.rlp.de Ansprechpartner: Hepp, PHK

    Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich
  • Verkehrsüberwachung-zwei Fahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs.

    Gerolstein (ots) - Bei Verkehrskontrollen der Polizeiwache Gerolstein am 14.09.2021 wurden im Stadtgebiet zwei Fahrzeugführer festgestellt, die ihre Kraftfahrzeuge ohne erforderliche Fahrerlaubnis geführt hatten. In einem Fall war ein 32 Jahre alter Fahrer eines Kleinkraftrades unterwegs. Der geführte Roller hatte zudem keinen Versicherungsschutz. Weiterhin versuchte der Fahrzeugführer sich fußläufig der Kontrolle zu entziehen. Er wurde allerdings direkt von den Polizisten eingeholt und gestellt. Im zweiten Fall führte ein 49-jähriger Mann eine Fahrzeugkombination aus Geländewagen und Anhänger, für die er keine erforderliche Fahrerlaubnis besaß. Gegen die jeweiligen Fahrzeugführer wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeiwache Gerolstein Telefon: 06591-95260 Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich
  • Unfallflucht

    Prüm (ots) - Am Montag, den 13.09.2021, ereignete sich um 13:05 Uhr ein Auffahrunfall auf der B 410 zwischen Watzerath und Niederprüm in Fahrtrichtung Niederprüm. Auslöser für diesen Unfall war ein Überholmanöver eines dunklen Audi, vermutlich Modell A3, obwohl Gegenverkehr herrschte. Der Audi entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle und blieb unerkannt. Er befuhr die B 410 in Fahrtrichtung Watzerath. Die Polizei Prüm bittet um sachdienliche Hinweise, gerade in Bezug auf den überholten Verkehrsteilnehmer, die zur Ermittlung des Audi-Fahrers führen. Sie können die Polizei Prüm telefonisch unter der Nummer 06551/942-0 oder per Mail an pipruem@polizei.rlp.de erreichen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Prüm Tiergartenstraße 82 54595 Prüm 06551/942-0 pipruem@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich
  • Verletzte Person am Bahnhof Oberbettingen

    Gerolstein (ots) - Am Dienstag, dem 14.09.2021 gegen 16.00 Uhr wurde der Polizeiinspektion Daun ein augenscheinlich verletzter, stark blutender Fußgänger im Bereich des Bahnhofs von Oberbettingen gemeldet. Eine Streife der Polizeiwache Gerolstein traf die verletzte Person, einen 43 Jahre alten Mann, an und leitete mit alarmierten First Respondern Sofortmaßnahmen ein. Im weiteren Verlauf übernahmen der Rettungsdienst und ein Notarzt die Versorgung der Person, die zunächst keine Angaben zur Sache machen konnte. Im Zuge der polizeilichen Ermittlungen wurde festgestellt, dass die angetroffene Person sich die Verletzungen in Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall, der sich unmittelbar zuvor auf der K 47 in der Gemarkung Hillesheim ereignet hatte, zugezogen haben dürfte. Dort war ein PKW VW Passat von der Fahrbahn abgekommen. Zeugen, die entsprechende Beobachtungen in diesem Zusammengang gemacht haben, melden sich bitte unter der Telefonnummer 06591-95260 bei der Polizeiwache Gerolstein. Rückfragen bitte an: Polizeiwache Gerolstein Telefon: 06591-95260 Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich
  • Katze durch Geschoss verletzt.

    Gerolstein (ots) - Der Polizeiwache Gerolstein wurde am Dienstag, dem 14.09.2021 angezeigt, dass in Neroth eine freilaufende Katze durch ein Geschoss verletzt worden sei. Die Besitzerin des Tieres hatte am Vorabend eine Verletzung an der Nase ihrer Katze festgestellt. Bei einer tierärztlichen Versorgung der Wunde wurde ein so genanntes Diabolo-Geschoss, die von Druckluftwaffen verschossen werden, entfernt. Das Tier dürfte nach derzeitigem Ermittlungsstand am Montag, dem 13.09.2021 in Neroth beschossen worden sein. Hinweise in der Sache nimmt die Polizeiwache Gerolstein unter der 06591-95260 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiwache Gerolstein Telefon: 06591-95260 Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich
  • Siloballen beschädigt-Zeugen gesucht

    Gerolstein (ots) - Am Nachmittag des 14.09.2021 beschädigten bislang unbekannte Personen mehrere Folien von Silorundballen auf einem Hof in dem Gerolsteiner Ortsteil Niedereich. Es ist dabei nach den ersten Ermittlungen ein Sachschaden von mehreren hundert Euro verursacht worden. In dem vermutlichen Tatzeitraum zwischen 15.00 Uhr und 16.00 Uhr wurden durch einen Zeugen zwei Personen mit Fahrrädern im Bereich der beschädigten Ballen gesichtet. Zeugen des Vorfalls melden sich bitte bei der Polizeiwache Gerolstein unter 06591-95260. Rückfragen bitte an: Polizeiwache Gerolstein Telefon: 06591-95260 Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich
  • Radfahrer durch Verkehrsunfall schwer verletzt - Unfallverursacher gesucht

    Bitburg (ots) - Am Dienstagabend gegen 20:45 Uhr wurde durch Verkehrsteilnehmer auf der L5 zwischen Bitburg und Rittersdorf ein schwer verletzter Radfahrer aufgefunden. Dieser äußerte während seiner medizinischen Erstversorgung gegenüber den aufnehmenden Beamten der Polizeiinspektion Bitburg, dass er von einem dunklen PKW mit lautem Motorengeräusch kurz vor dem Eintreffen der Zeugen am Hinterrad erfasst wurde. Infolge dessen wäre er auf die Fahrbahn gestürzt. Nähere Angaben zu dem flüchtenden PKW waren dem Geschädigten nicht möglich. Der PKW soll sich im Anschluss mit hoher Geschwindigkeit auf der L5 in Fahrtrichtung Rittersdorf entfernt haben. Seitens der Staatsanwaltschaft Trier wurde zur Klärung der näheren Unfallumstände ein Sachverständigengutachten angeordnet. Der Geschädigte wurde zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Im Einsatz waren der Notarzt aus Bitburg, ein RTW, die Feuerwehr Bitburg, sowie die Polizeiinspektion Bitburg. Die Polizeiinspektion Bitburg bittet Zeugen des Verkehrsunfalls, oder Zeugen, denen ein dunkler PKW mit lautem Motorengeräusch im Bereich Bitburg, der L5 und Rittersdorf in zeitlicher Nähe zum Verkehrsunfall aufgefallen ist, oder Angaben zum Fahrverhalten des Fahrradfahrers machen können, sich dringend unter der 06561-96850 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bitburg 06561-96850 Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich
  • Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

    Weinsheim (ots) - Am 13.09.2021 in der Zeit zwischen 06:00 und 14:00 Uhr wurde ein in der Andreas-Stihl-Straße in Weinsheim geparkter schwarzer Alfa Romeo im Heckbereich beschädigt. Der Unfallverursacher hat offensichtlich beim Befahren des Wendehammers das andere Fahrzeug touchiert. Am Fahrzeug des Geschädigten konnten rote Lackanhaftungen gesichert werden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Prüm unter 06551-9420 in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Prüm Telefon: 06551-9420 www.polizei.rlp.de/pi.pruem Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich
  • Mehrere Brände in Kues

    Bernkastel-Kues (ots) - Gleich zweimal musste die FFW Bernkastel-Kues am vergangenen Samstag, 11.09.2021, im Stadtteil Kues zu Bränden ausrücken. Zunächst brannte eine Gartenlaube gegen 11:55 Uhr in der Schrebergartenanlage zwischen der Cusanusstr. und der Mosel. Dabei wurden die Laube und darin befindliche Arbeitsgeräte komplett zerstört. Bereits am 09.09.2021 war eine weitere Gartenlaube auf dem benachbarten Gartengrundstück in Flammen aufgegangen. Gegen 17:45 Uhr brannten dann zwei mit Altpapier und Plastikabfälle gefüllte Gitterboxen bei einem Werkstattgebäude in der Cusanusstraße. Dabei entstand auch ein Gebäudeschaden, weil Teile der Plastiküberdachung durch die Hitzeentwicklung schmolzen. Weiterer Schaden konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr verhindert werden. Die Polizei Bernkastel-Kues ermittelt in allen Fällen wegen des Verdachts der Brandstiftung. Zeugenhinweise im Zusammenhang mit allen Fällen erbittet die Polizei unter Tel.: 06531/95270 oder pibernkastel-kues@polizei.rlp.de. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bernkastel-Kues Telefon: 06531/95270 Ansprechpartner: Johannes Kappes Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich
  • Pressemeldung der Polizei Daun vom 13.09.2021

    Daun (ots) - Ereignis: Diebe entwenden Fahrrad Ort: Gerolstein, Manderscheider Straße Zeit: 28.08.2021 bis 07.09.2021 Im Zeitraum, 28.08.- 07.09.2021, wurde im Bereich der Manderscheider Straße, Höhe Hausnummer 12 ein silberfarbenes Damenfahrrad entwendet. Es handelt sich um ein 12 Zoll Damenrad der Marke Lyon, 24 Gänge, schwarzer Sattel, Flaschenhalter (Alu schwarz), Ständer. Hinweise nehmen die Polizeidienststellen in Gerolstein, 96591-95260 oder Daun, 06592-96260, entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Daun Telefon: 06592-96260 www.polizei.rlp.de/pi.daun Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich
  • Riskantes Überholmanöver im frühen Berufsverkehr - Die Polizei sucht Zeugen.

    Daun - Darscheid (ots) - Am Morgen des 13.09.2021, gegen 05:35 Uhr, kam es im Bereich der B 257, zwischen Darscheid und Daun, gemäß Ausführungen des Geschädigten, zu einem haarsträubenden Überholmanöver. Der Fahrer eines Kleinwagens hatte demnach in Fahrtrichtung Darscheid, entgegen aller Verkehrsregeln, einen LKW überholt und war anschließend sehr knapp vorm ankommenden Gegenverkehr wieder eingeschert. Dies ermöglichte ihm überhaupt erst der Anzeigenerstatter, indem er in weiser Voraussicht bereits eine Vollbremsung durchgeführt hatte. Die Polizei sucht nun Zeugen für den Hergang, insbesondere natürlich den überholten LKW-Fahrer. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Daun Tel.: 06592-9626-0 Email: pidaun@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich
  • Sachbeschädigung an der Schwanzhütte in Zell/Barl

    Zell (Mosel) (ots) - Am Sonntag, den 12.09.2021, kam es in der Zeit zwischen 14:00 Uhr und 19:00 Uhr an der Schwanzhütte in Zell-Barl zu einer Sachbeschädigung. Dabei wurde durch bislang unbekannte Täter eine massive Steintischplatte erheblich beschädigt. Im Rahmen der ersten Ermittlungen konnten am Tatort mehrere Spuren gesichert werden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise, insbesondere bezüglich Personen, die sich im Tatzeitraum im Umfeld der Schwanzhütte aufgehalten haben, geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Zell (Tel. 06542/9867-0) in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Zell Telefon: 06542/9867-0 pizell@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich
  • Verkehrsunfall mit unerlaubten Entfernen vom Unfallort

    Fleringen (ots) - Am Sonntagmorgen des 12.09.2021 gegen 07:00 Uhr kam es in der Brunnenstraße innerhalb der Ortschaft Fleringen zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer kam in der Brunnenstraße von der Fahrbahn ab und beschädigte dort den Grundstückszaun eines Wohnhauses. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Prüm (Tel: 06551/9420) zu wenden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Prüm Telefon: 06551-942-0 www.polizei.rlp.de/pi.pruem Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich
  • Verkehrsunfallflucht

    Prüm (ots) - Am Samstag, den 11.09.2021, kam es gegen 16:45 Uhr auf der K119 zwischen Schloßheck und Lünebach zu einem Verkehrsunfall mit gestürztem Motorradfahrer. Laut Zeugenaussagen soll ein bislang flüchtiger Pkw- Fahrer im Einmündungsbereich zur K120 die Vorfahrt des Motorradfahrers missachtet haben, wodurch dieser zu Sturz gekommen sei. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Audi A5 handeln. Der besagte Fahrzeugführer entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle in unbekannte Richtung. Der Motorradfahrer wurde durch den Sturz schwer verletzt. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Prüm (Tel: 06551/9420) zu wenden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Prüm Telefon: 06551-942-0 www.polizei.rlp.de/pi.pruem Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich
  • Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

    Daun (ots) - In dem Zeitraum vom 10.09.2021, 23:00 Uhr bis 11.09.2021, 12:22 Uhr, ist in Daun ein schwarzer Ford Mondeo, im hinteren linken Fahrzeugbereich, durch ein anderes unbekanntes Fahrzeug beschädigt worden. Der Verursacher ist geflüchtet, ohne Angaben zu seiner Person zu hinterlassen. Als mögliche Unfallorte kommen der Fliederweg in Daun-Boverath, der dm-Parkplatz in Daun, Mehrener Str. oder die ED-Tankstelle in Daun in Frage. Hinweise hierzu bitte an die Polizei Daun, Tel.: 06592-96260. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Daun Frank Spiegel, POK Mainzer Str. 19 54550 Daun 06592/96260 pidaun@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich
  • Verkehrsunfallflucht

    Schaden PKW

    Prüm (ots) - Am 09.09.2021 ereignete sich in der Zeit von 16:20 bis 18:30 Uhr in Prüm im Burgring ein Verkehrsunfall, bei dem ein roter Renault an der Hintertür der Beifahrerseite beschädigt wurde. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend vom Unfallort ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen, die Hinweise zu möglichen Tätern oder Fahrzeugen bzw. verdächtigen Wahrnehmungen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Prüm unter der Telefonnummer 06551/942-0 oder per E-Mail an pipruem.dgl@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Prüm Tiergartenstraße 82 54595 Prüm Tel.-Nr.: 06551/942-0 Fax-Nr.: 06551/942-50 Mail: pipruem.dgl@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

    Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich
Seite 1 von 10
vor

Masthorn

Gemeinde in Eifelkreis Bitburg-Prüm

  • Einwohner: 65
  • Fläche: 4.54 km²
  • Postleitzahl: 54597
  • Kennzeichen: BIT
  • Vorwahlen: 06556
  • Höhe ü. NN: 459 m
  • Information: Stadtplan Masthorn

Das aktuelle Wetter in Masthorn

Aktuell
11°
Temperatur
10°/20°
Regenwahrsch.
2%

Weitere beliebte Themen in Masthorn