Rubrik auswählen
 Mittenwald

Polizeimeldungen aus Mittenwald

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus Bayern
Seite 1 von 10
  • (804) Wohnungsbrand in Sündersbühl

    Animaflora PicsStock / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - Heute Morgen (28.06.2022) brach aus noch ungeklärter Ursache in einer Wohnung im Stadtteil Sündersbühl ein Brand aus. Drei Personen wurden leicht verletzt. Gegen 05:20 Uhr wurden die Rettungsdienste von dem Feuer in einer Wohnung im ersten Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses in der Rothenburger Straße verständigt. Die Bewohner des Hauses sowie die des Nachbargebäudes wurden durch Kräfte von Polizei und Feuerwehr evakuiert. Zwei Frauen aus der Brandwohnung konnten sich bis zum Eintreffen...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Bundespolizeidirektion München: Beleidigung von Zugbegleiter und Beamten und Streitigkeiten unter Ex-Partnern

    Bei strafrechtlichen Ermittlungen wurden Bundespolizisten im Hauptbahnhof beleidigt und bedroht. In Unterschleißheim kam es zu Handgreiflichkeiten unter Ex-Freuden.

    München / Unterschleißheim (ots) - Am Montag (27. Juni) kam es u.a. zu zwei strafrechtlich relevanten Vorfällen. Am Morgen beleidigte ein 56-Jähriger im Hauptbahnhof vor Abfahrt einer Regionalbahn den Zugbegleiter und Bundespolizisten. Am Abend eskalierte am S-Bahnsteig in Unterschleißheim eine früher partnerschaftliche Beziehung. * Ein 56-jähriger Deutscher beleidigte vor Abfahrt der BRB 77303 im Hauptbahnhof München am Gleis 34 einen Zugbegleiter. Die wegen des immer aggressiver werdenden herbeigerufen...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
  • (803) Exhibitionist auf Spielplatz - Zeugenaufruf

    Chalabala / Adobe Stock

    Erlangen (ots) - Am Montagnachmittag (27.06.2022) belästigte ein Unbekannter Jugendliche auf einem Spielplatz im Erlanger Stadtteil Büchenbach. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise. Gegen 14:45 Uhr bemerkten mehrere jugendliche Mädchen einen Unbekannten, welcher sich im Bereich eines Spielplatzes in der Schweinfurter Straße (Würzburger Ring) aufhielt. Der unbekannte Mann, welcher sich offenbar hinter einem Baum zwischen dem dort befindlichen Kindergarten und dem Spielplatz versteckte, öffnete die...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Bundespolizeidirektion München: Mutmaßliche Schleuser festgenommen / Schweizer, Chinesin und Italiener bei Grenzkontrollen mit Migranten gestoppt

    Die Bundespolizei hat bei Grenzkontrollen auf der B2 bzw. der B23 drei mutmaßliche Schleuser festgenommen.

    Mittenwald (B2) / Griesen (B23) (ots) - Die Bundespolizei hat im Rahmen der intensivierten Grenzkontrollen anlässlich des G7-Gipfels bei Mittenwald und Griesen drei mutmaßliche Schleuser festgenommen. Am Sonntag (27. Juni) stoppten die Beamten auf der B2 einen Schweizer, der einen Äthiopier und einen Eritreer in seinem Pkw beförderte. Die Afrikaner hatten nicht die für den beabsichtigten Aufenthalt in Deutschland erforderlichen Papiere dabei. Sie wurden wegen ihres illegalen Einreiseversuchs angezeigt und...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
  • (802) Jugendliche raubten Umhängetasche - Zeugenaufruf

    dglimages / Adobe Stock

    Zirndorf (ots) - Am Sonntagabend (26.06.2022) raubten mehrere Jugendliche die Umhängetasche eines 15-jährigen Radfahrers in Zirndorf (Lkrs. Fürth). Die Fürther Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise. Ein 15-jähriger Radfahrer befuhr gegen 18:30 Uhr den Biberttal Radweg von Fürth in Richtung Zinrdorf. An der Einmündung Grenzstraße / Weinbergstraße kam dem Jungen eine Gruppe von fünf oder sechs jugendliche E-Scooter-Fahrer entgegen. Eine Person aus der Gruppe sprach den 15-Jährigen an und sagte, dass er...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • (801) Kompletträder entwendet - Zeugenaufruf

    methaphum / Adobe Stock

    Zirndorf (ots) - Im Zeitraum von Donnerstagabend (23.06.2022) bis Freitagmorgen (24.06.2022) entwendeten Unbekannte die Rädersätze von 10 Fahrzeugen in Zirndorf (Lkrs. Fürth). Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Im genannten Zeitraum bockten Unbekannte zehn Fahrzeuge auf, welche auf einem Firmengelände in der Robert-Bosch-Straße geparkt waren. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 5000 Euro. Die Unbekannten entwendeten die Kompletträdersätze aller Fahrzeuge im Gesamtwert von circa 30.000 ...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • (800) Polizeibeamte beleidigt und verletzt

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Fürth (ots) - Am Sonntagnachmittag (26.06.2022) verletzte und beleidigte ein Mann mehrere Polizeibeamte in der Fürther Innenstadt. Die Staatsanwaltschaft stellte Haftantrag gegen den 48-jährigen Tatverdächtigen. Gegen 16:00 Uhr wurde eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Fürth in die Gustavstraße gerufen, da dort ein Mann Passanten belästigen soll. Die alarmierten Beamten erteilten dem Mann mehrere Platzverweise, was dieser mit wüsten Beleidigungen quittierte und einen Beamten wegschubste. Letzte...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • (799) Warnung vor falschen Bankmitarbeiter

    Ansbach / Westmittelfranken (ots) - Ende letzter Woche (23./24.06.2022) wurden im Zuständigkeitsbereich der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach mehrere Betrugsfälle durch falsche Bankmitarbeiter zur Anzeige gebracht. Die Polizei warnt davor, sensible Daten am Telefon herauszugeben. In mindestens drei Fällen erhielten Personen in Westmittelfranken zunächst Kurzmitteilungen auf ihr Handy, dass sie ihre Kontodaten aktualisieren oder ein Sicherheitsupdate installieren sollten. Tags darauf rief ein angeblicher ...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Bundespolizeidirektion München: Schreck in der Regionalbahn / Jugendliche Steinwerfer beschädigen Zugfenster

    Mehrere jugendliche Steinewerfer versetzten Reisende in der RB 16 in Angst und Schrecken

    München - Dachau (ots) - Am Sonntagabend (26. Juni) bewarfen mehrere Jugendliche eine vorbeifahrende Regionalbahn bei Hebertshausen, Lkr. Dachau, mit Schottersteinen. Reisende wurden erschreckt, ein Fenster beschädigt. Bislang unbekannte Täter warfen gegen 21:00 Uhr im Bereich des S-Bahnhaltepunktes Hebertshausen, Lkr. Dachau, Schottersteine auf die, von Augsburg nach München verkehrende Regionalbahn (RB 16). Drei im Zug sitzende Reisende nahmen zunächst einen lauten Knall aus dem oberen Teil des Doppel...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
  • (798) Exhibitionist zeigt sich vor Joggerin

    Erlangen (ots) - Am Samstagvormittag (25.06.2022) zeigte sich ein unbekannter Mann vor einer Joggerin in schamverletzender Weise. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 11:00 Uhr war die Frau "Am Erlanger Weg" joggen, als ihr in einem kleinen Waldstück ein Mann auffiel, der entgegen der heißen Temperaturen sehr warm angezogen war. Aus einiger Entfernung starrte er dann die Joggerin bereits an und zog unvermittelt die Hose herunter und begann an seinem Geschlechtsteil zu manipulieren. Der unbekannte Exhibitioni...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Bundespolizeidirektion München: Angetrunken im Gleis / 31-Jähriger erzwingt Zwangsbremsung

    Keine gute Idee! Angetrunken über die Gleise. Sturz - Liegengeblieben - Schnellbremsung - Glück gehabt

    München / Freising (ots) - Am Samstagabend (25. Juni) musste ein Regionalexpress bei Pulling eine Schnellbremsung einleiten, weil ein angetrunkener 31-Jähriger beim Überqueren der Gleise stolperte und im Gleis liegen geblieben war. Gegen 21:30 Uhr teilte die Notfallleitstelle der Deutschen mit, dass es im Bereich von Pulling, Lkr. Freising, zu einer Schnellbremsung wegen einer Person im Gleis gekommen war. Ermittlungen vor Ort ergaben, dass ein 31-jähriger, angetrunkener Kroate beim Überqueren der Gleise...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
  • Bundespolizeidirektion München: Mehrere Körperverletzungsdelikte im Bahnbereich am Wochenende

    München (ots) - Am Wochenende (24. und 25. Juni) kam es im Bereich von Bahnhöfen zu mehreren Körperverletzungsdelikten, in dessen Folge die Bundespolizei strafrechtliche Ermittlungen einleitete. * Am frühen Freitagmorgen (24. Juni) wurde der Bundespolizei am Mittelbahnsteig des S-Bahnhaltepunktes Hauptbahnhofes eine tätliche Auseinandersetzung gemeldet. Ein 54-jähriger Kenianer und ein 39-jähriger Nigerianer waren - aus noch unbekannter Ursache - gegen 02:30 Uhr verbal in Streit geraten. In dessen Folge ...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
  • Bundespolizeidirektion München: Ein Frühdienst - fünf Haftbefehle/ Bundespolizei bringt vier Männer hinter Gitter

    Bundespolizei vollstreckt in Lindau fünf Haftbefehle innerhalb von acht Stunden

    Lindau (ots) - Am Freitag (24. Juni) hat die Bundespolizei innerhalb von acht Stunden fünf Haftbefehle vollstreckt. Die Beamten lieferten die vier gesuchten Männer in die Justizvollzugsanstalt Kempten ein. Am Freitagmorgen stellten Bundespolizisten auf der BAB 96 in einem Fernreisebus aus Barcelona gleich zwei Reisende fest, gegen die Vollstreckungshaftbefehle vorlagen. Ein gambischer Staatsangehöriger wurde von der Staatsanwaltschaft Berlin wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gesucht. Der M...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
  • Bundespolizeidirektion München: Widerstand und Tätlicher Angriff bei Zugräumung

    Bei der Räumung eines ALX am Hauptbahnhof München kam es zu Widerstandshandlungen und tätlichen Angriffen auf Vollstreckungsbeamte sowie Beleidigungen gegen Einsatzkräfte.

    München (ots) - Am Sonntagmorgen (26. Juni) kam es bei der Räumung eines Zuges im Hauptbahnhof zu Widerstandshandlungen, Beleidigungen sowie tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte. Gegen 00:30 Uhr informierte die Deutsche Bahn die Bundespolizeiinspektion München über einen überfüllten Zug (ALX 29871, München - Regensburg) am Hauptbahnhof München am Gleis 19 und bat um Unterstützung. Unter den Reisenden, die den Zug verlassen mussten befanden sich u.a. eine 44-jährige Deutsche und ein 40-jähriger ...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
  • (797) Exhibitionist belästigte junge Frau - Zeugenaufruf

    Chalabala / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - In den frühen Sonntagmorgenstunden (26.06.2022) belästigte ein Unbekannter eine Frau im Nürnberger Norden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Die Frau lief gegen 01:30 Uhr auf dem Gehweg von der Jagdstraße zur Pirckheimerstraße. Auf Höhe des Anwesens Pirckheimerstraße 2 kam ihr ein unbekannter Mann entgegen und entblößte sich vor der Frau. Danach flüchtete der Unbekannte in Richtung des Friedrich-Ebert-Platzes. Der Mann soll circa 180 cm groß, von schlanker Statur und mit einem weiße...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • (796) Tragischer Unglücksfall am Jägersee

    Altdorf / Feucht (ots) - Am Donnerstagabend (23.06.2022) ereignete sich ein tragischer Unglücksfall in Feucht (Lkrs. Nürnberger Land). Ein 81-jähriger Mann ertrank offenbar im Jägersee. Der 81-Jährige fuhr am Donnerstagabend (23.06.2022) von Feucht aus mit dem Fahrrad zum Jägersee um dort baden zu gehen. Da der Mann nicht wie vereinbart nachhause zurückkehrte, verständigte die Ehefrau am frühen Freitagmorgen die Polizei. Im Rahmen der umgehend eingeleiteten Suchmaßnahmen, bei welchen auch Boote der Frei...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • (795) Mann mit Messer verletzt - Ansbacher Mordkommission ermittelt

    suriyapong / Adobe Stock

    Bad Windsheim (ots) - Am Samstagabend (25.06.2022) wurde in Bad Windsheim ein Mann während eines Streits mit einem Messer verletzt. Ein 44-jähriger Tatverdächtiger konnte festgenommen werden. Nach bisherigem Ermittlungsstand gerieten gegen 22:30 Uhr zwei Männer im Alter von 44 und 54 Jahren in einer Wohnung in der Metzgergasse zunächst verbal in Streit. Die Streitigkeit entwickelte sich aus noch nicht geklärter Ursache zu einer handfesten Auseinandersetzung, in dessen Verlauf der 54-Jährige mit einem Mes...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • (794) Mordkommission ermittelt nach Tritten gegen den Kopf - Zeugenaufruf

    Chalabala / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - Am frühen Samstagmorgen (25.06.2022) erlitt ein Mann in der Nürnberger Innenstadt lebensgefährliche Verletzungen durch Tritte gegen den Kopf. Die Nürnberger Mordkommission bittet um Zeugenhinweise. Gegen 00:45 Uhr teilten Passanten einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte mit, dass soeben ein Mann im Bereich des Königstors durch Tritte gegen den Kopf offenbar schwer verletzt wurde. Die Beamten stellten daraufhin einen 49-jährigen Obdachlosen in einer Unterführung, vo...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • (793) Polizeieinsatz in Justizvollzugsanstalt

    Michael Eichhammer / Adobe Stock

    Ansbach (ots) - Am Samstagabend (25.06.2022) kam es zu einem Polizeieinsatz in der Ansbacher Justizvollzugsanstalt. Mehrere Personen wurden hierbei leicht verletzt. Gegen 20:30 Uhr teilte ein Beamter der Justizvollzugsanstalt Ansbach der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Mittelfranken mit, dass aufgrund zweier aggressiver Häftlinge polizeiliche Unterstützung benötigt wird. Zwei Streifenbesatzungen der Ansbacher Polizei stellten vor Ort fest, dass sich zwei Häftlinge im Alter von 30 und 21 Jahren in ...

    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Bundespolizeidirektion München: Zugreise endet in psychiatrischer Klinik / Fingerabdrücke entlarven gesuchten Mann

    Die Bundespolizei hat in Rosenheim einen Mann verhaftet und in eine psychiatrische Klinik eingeliefert.

    Rosenheim (ots) - Die Bundespolizei hat Donnerstagnacht (23. Juni) am Rosenheimer Bahnhof einen gesuchten Deutschen festgenommen. Der 61-Jährige war im Intercity von München aus in Richtung Innsbruck unterwegs. Eine Fahrkarte oder einen Ausweis hatte er nicht. Die verständigten Bundespolizisten beendeten seine Zugfahrt in Rosenheim und nahmen ihn zur örtlichen Dienststelle mit, um sich dort Klarheit über seine Identität zu verschaffen. Mithilfe seiner Fingerabdrücke stellte sich heraus, dass der gebürtig...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion München
Seite 1 von 10
vor

Illustration mit Aufruf zur Blutspende

Kennst du deine _lutgruppe?

Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen. Jetzt Blutspendetermin vereinbaren

Kennst du deine _lutgruppe?


Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen.


Mittenwald

Gemeinde in Kreis Garmisch-Partenkirchen

  • Einwohner: 7.434
  • Fläche: 132.84 km²
  • Postleitzahl: 82481
  • Kennzeichen: GAP
  • Vorwahlen: 08823
  • Höhe ü. NN: 923 m
  • Information: Stadtplan Mittenwald

Das aktuelle Wetter in Mittenwald

Aktuell
22°
Temperatur
14°/22°
Regenwahrsch.
80%

Weitere beliebte Themen in Mittenwald