Rubrik auswählen
 Olfen

Polizeimeldungen aus Olfen

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • Castrop-Rauxel: Radfahrer nach Unfall gestorben

    Recklinghausen (ots) - Der 79-jährige Radfahrer, der gestern an der Kreuzung Henrichenburger Straße/Querstraße mit einem Auto zusammengestoßen war, ist tot. Der Mann erlag heute im Krankenhaus seinen Verletzungen. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der 79-Jährige aus Castrop-Rauxel am Donnerstagmorgen, gegen 7.45 Uhr, die Henrichenburger Straße/B235 überqueren. Dabei wurde er von einem 57-jährigen Autofahrer erfasst. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern weiter an. Der Link zur Ursprungsmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/42900/5083017 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Annette Achenbach Telefon: 02361 55 1033 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

    Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Recklinghausen/Castrop-Rauxel: Einbrüche und Diebstahl

    Recklinghausen (ots) - Recklinghausen An der Herner Straße brachen unbekannte Täter in eine Wohnung ein und entwendeten Bargeld. Sie flüchteten unerkannt vom Tatort. Die Tat ereignete sich am Donnerstag, zwischen 09.30 Uhr und 11.30 Uhr. Castrop-Rauxel In die Werkstatt einer Klinik an der Grutholzallee brachen Unbekannte in der Zeit von Mittwoch (16.30 Uhr) bis Donnerstag (08.05 Uhr) ein. Sie verschafften sich über ein Fenster Zugang zu den Räumlichkeiten und entwendeten sämtliches Werkzeug. Hinweise auf die Täter liegen bislang nicht vor. Zu einem Wohnungseinbruch kam es am Elsterngrund. Die Täter verschafften sich am Donnerstag (15.45 Uhr - 19 Uhr) über die Wohnungstür Zutritt und durchsuchten die Räumlichkeiten. Entwendet wurden ein Laptop, Schuck und Bargeld. Anschließend flüchteten die Täter unerkannt vom Tatort. Hinweise nimmt die Polizei unter der 0800 2361 111 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Recklinghausen Corinna Kutschke Telefon: 02361 / 55 - 1032 E-Mail: corinna.kutschke@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

    Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Datteln: Radfahrerin bei Unfall verletzt

    Recklinghausen (ots) - Auf der Burgenlandstraße sind heute Morgen eine Radfahrerin und eine Autofahrerin zusammengestoßen. Der Unfall passierte gegen 7.20 Uhr, als die Radfahrerin gerade an einem geparkten Auto vorbeifuhr und ihr die 33-jährige Autofahrerin aus Datteln entgegenkam. Aus "Platzmangel" touchierten sich die beiden Frauen, woraufhin die 56-jährige Radfahrerin aus Datteln stürzte. Die Frauen tauschten ihre Personalien aus und wollten den Unfall ohne Polizei regeln. Weil die 56-Jährige im Nachgang aber doch stärkere Schmerzen verspürte, ging sie zur Polizei. Bei dem Unfall enstand rund 800 Euro Sachschaden. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Annette Achenbach Telefon: 02361 55 1033 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

    Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Recklinghausen: Zusammenstoß mit Radfahrerin

    Recklinghausen (ots) - An der Ecke Theodor-Körner-Straße/Dieselstraße sind heute Vormittag eine Auto- und eine Radfahrerin zusammengestoßen. Die 53-jährige Fahrradfahrerin aus Recklinghausen wurde dabei schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 61-jährige Autofahrerin aus Recklinghausen gegen 10.35 Uhr von der Dieselstraße auf die Theodor-Körner-Straße abbiegen. Plötzlich stieß sie mit der 53-Jährigen zusammen, die mit ihrem Pedelec von rechts kam. Die Frau musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern noch an. Der Sachschaden wird auf etwa 1.200 Euro geschätzt. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Annette Achenbach Telefon: 02361 55 1033 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

    Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Bottrop: Fahndung mit Foto nach Taschendiebstahl und EC-Karten-Betrug

    Fahndung

    Recklinghausen (ots) - Am 06. August 2021 gegen 11 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täterverdächtiger in einer Netto Filiale in Bottrop die Geldbörse einer Frau. Gegen 13:25 Uhr holte eine weitere unbekannte Tatverdächtige mit der in der Geldbörse befindlichen EC-Karte der Geschädigten widerrechtlich Bargeld ab. Fotos der Tatverdächtigen finden Sie in unserem Fahndungsportal: https://polizei.nrw/fahndung/70061 Hinweise nimmt die Polizei unter 0800/2361111 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Recklinghausen Svenja Peters Telefon: 02361 / 55 - 1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

    Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Castrop-Rauxel: Unfallflucht mit Folgen

    Recklinghausen (ots) - Auf der Thomasstraße hat es am frühen Donnerstagnachmittag eine Unfallflucht gegeben. Eine Zeuge hatte das gegen 14.30 Uhr beobachtet und die Polizei gerufen. Nur wenige Minuten nach dem Unfall, bei dem ein geparkter roter Ford Kuga beschädigt wurde, konnte der mutmaßliche Fahrer von der Polizei ermittelt und das ebenfalls beschädigte Auto gefunden werden. Der Fahrer, ein 35-Jähriger aus Castrop-Rauxel, machte anfangs falsche Angaben zu seiner Person. Wie sich herausstellte, besitzt der Mann keinen Führerschein. Außerdem besteht der Verdacht, dass das Auto gestohlen wurde. Das Auto wurde sichergestellt, außerdem wurden mehrere Anzeigen geschrieben. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Bei der Unfallflucht entstand Schaden in Höhe von etwa 3.500 Euro. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Annette Achenbach Telefon: 02361 55 1033 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

    Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Gladbeck: Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall

    Recklinghausen (ots) - Auf der Essener Straße/B224 hat es am Donnerstagabend einen Auffahrunfall gegeben. Gegen 20.30 Uhr fuhr ein 40-jähriger Autofahrer aus Marl auf das Auto eines 36-jährigen Autofahrers aus Essen auf. Beide waren in Richtung Essen unterwegs. Der Unfall passierte kurz vor der Kreuzung "Im Gewerbepark". Der 36-Jährige wurde leicht verletzt, ein Rettungswagen wurde nicht benötigt. An beiden Autos entstand größerer Sachschaden, Schätzungen gehen von rund 20.000 Euro aus. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Annette Achenbach Telefon: 02361 55 1033 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

    Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Bottrop: Strafanzeige nach exhibitionistischer Handlung

    Recklinghausen (ots) - Am späten Donnerstagabend, gegen 23.15 Uhr, informierten zwei 19-jährige Frauen aus Bottrop die Polizei und machten Angaben zu einem bis dahin unbekannten Mann, der am Berliner Platz sein Glied entblößte. Zuvor habe er bei geschlossener Hose an seinem Glied manipuliert und seine Handlung danach am entblößten Geschlechtsteil fortgeführt. Der Mann saß den Frauen an einer Bushaltestelle gegenüber. Die Beamten griffen den Mann am Berliner Platz auf. Es handelt sich um einen 32-jährigen Bottroper. Er erhielt einen Platzverweis. Nun wird ein Strafverfahren gegen den Mann eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Recklinghausen Corinna Kutschke Telefon: 02361 / 55 - 1032 E-Mail: corinna.kutschke@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

    Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Gladbeck: Unfall mit Rettungswagen - vier Verletzte

    Recklinghausen (ots) - Auf der Horster Straße kam es heute Mittag zu einem Unfall unter Beteiligung eines Rettungswagene. Insgesamt gab es vier Verletzte. Gegen 12 Uhr fuhr ein 35-jähriger Dorstener mit dem Rettungswagen auf der Horster Straße in Richtung Roßheidestraße. Zeitgleich war eine 19-jährige Gladbeckerin mit ihrem Auto auf der Helmutstraße in Richtung Im Linnerott unterwegs. An der Kreuzung bog sie nach links auf die Horster Straße ab. Es kam zum Zusammenstoß. Sowohl die beiden Fahrer, als auch die jeweiligen Beifahrerinnen verletzten sich bei dem Unfall leicht. In dem Rettungswagen fuhr eine 28-jährige Marlerin mit, im Auto eine 18-jährige Gladbeckerin. Die beiden Insassen des Autos (19, 18) wurden von Rettungskräften in ein Krankenhaus gefahren. Das Rettungsfahrzeug war, nach bisherigen Erkenntnissen, mit Sonder- und Wegerechten auf dem Weg zu einem Einsatz. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Sie mussten abgeschleppt werden. Die Horster Straße musste wegen des Verkehrsunfalls für ca. 1,5 Stunden gesperrt werden. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Recklinghausen Corinna Kutschke Telefon: 02361 / 55 - 1032 E-Mail: corinna.kutschke@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

    Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Kreis Recklinghausen/Bottrop: Einbrüche

    Recklinghausen (ots) - Bottrop In einer Bankfiliale auf der Schneiderstraße haben unbekannte Täter in der Nacht auf Donnerstag einen Geldautomaten aufgebrochen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts erbeutet. Auf Videoaufzeichnungen sind drei Tatverdächtige zu erkennnen, die gegen 0.35 Uhr den Vorraum betreten und sich dann an dem Geldautomaten zu schaffen machen. Die Personen waren dunkel/schwarz gekleidet. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu den Tatverdächtigen oder der Tat selbst machen können. Herten Zwischen Dientagabend und Mittwochnachmittag brachen unbekannte Täter in Wohnräume an der Liegnitzer Straße ein. Die Täter nahmen eine Handtasche samt Inhalt mit und flüchteten in unbekannte Richtung. Zeugenhinweise liegen bislang nicht vor. Marl Am Mittwoch zur Tageszeit hebelten unbekannte Täter eine Wohnungstür an der Elsa-Brändström-Straße auf. Die Wohnung befindet sich im dritten Obergeschoss. Die Täter durchsuchten die Räume nach Beute und nahmen Schmuck und Bargeld mit. Hinweise nimmt die Polizei unter der 0800 2361 111 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Recklinghausen Andreas Lesch Telefon: 02361 55 1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

    Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Castrop-Rauxel: 79-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

    Recklinghausen (ots) - Heute Morgen kam es, gegen 07.45 Uhr, an der Kreuzung Henrichenburger Straße / Querstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 79-jähriger Mann aus Castrop-Rauxel schwere Verletzungen erlitt. Ein 57-jähriger Autofahrer aus Castrop-Rauxel war auf der Henrichenburger Straße in Richtung Habinghorster Straße unterwegs. Kurz vor der Querstraße stieß er mit dem 79-jährigen Fahrradfahrer zusammen. Nach ersten Erkenntnissen ist anzunehmen, dass der Fahrradfahrer zum Unfallzeitpunkt die Henrichenbruger Straße querte. Der genaue Unfallhergang ist nun Bestandteil der Ermittlungen. Der 79-Jährige wurde mit einem Rettungswagen, nach notärztlicher Behandlung vor Ort, in ein Krankenhaus gefahren. Lebensgefahr konnte zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme nicht ausgeschlossen werden. Die Fahrzeuge wurden zur Beweissicherung von der Polizei sichergestellt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.200 Euro. Die Ermittlungen dauern an. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Recklinghausen Corinna Kutschke Telefon: 02361 / 55 - 1032 E-Mail: corinna.kutschke@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

    Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Haltern am See: Unfallflucht mit Sachschaden

    Recklinghausen (ots) - Ein bislang unbekannter Autofahrer verursachte an einem grauen Nissan Micra einen Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro und flüchtete anschließend, ohne sich um eine Schadenregulierung zu kümmern. Der Wagen stand von Montag, 09.15 Uhr, bis Mittwoch, 15.40 Uhr, auf der Straße "Zu den Mühlen". Zeugen werden gebeten sich zu melden (0800 2361 111). Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Recklinghausen Corinna Kutschke Telefon: 02361 / 55 - 1032 E-Mail: corinna.kutschke@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

    Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Gladbeck: Fußgänger mit Auto angefahren

    Recklinghausen (ots) - Auf der Luxemburger Straße stieß ein 34-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen beim Ausfahren aus der Zufahrt mit einem hinter dem Wagen stehenden 48-jährigen Gladbecker zusammen. Der Fußgänger erlitt leichte Verletzungen. Rettungskräfte transportierten ihn in ein Krankenhaus. Der Unfall ereignete sich heute Mittag, gegen 12 Uhr. Der Unfallort liegt etwa 40m östlich der Helmutstraße. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Recklinghausen Corinna Kutschke Telefon: 02361 / 55 - 1032 E-Mail: corinna.kutschke@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

    Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Brandenburg/Berlin/Recklinghausen/Oer-Erkenschwick: Mutmaßliches Fluchtfahrzeug sichergestellt - Nachtrag zur Presseerklärung vom 24.11.2021

    Recklinghausen (ots) - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bochum und des Polizeipräsidiums Recklinghausen Der 19-Jährige aus Oer-Erkenschwick, der gestern in Berlin festgenommen wurde, befindet sich nach Vorführung beim zuständigen Haftrichter in Untersuchungshaft. Bei der Durchsuchung eines Objektes in Brandenburg am gestrigen Tage stellten die Ermittler einen BMW Mini Cooper sicher. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich hierbei um das Fluchtfahrzeug handelt, mit dem die Täter nach der Tat am 23. September in Recklinghausen flüchteten. Die Auswertung der gestern sichergestellten Datenträger dauert noch an, sowie die Ermittlungen zu dem dritten Tatverdächtigen. Die Links zu den ursprünglichen Meldungen: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/42900/5081935 https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/42900/5032463 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Recklinghausen Andreas Lesch Telefon: 02361 55 1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

    Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Castrop-Rauxel: Mädchen bei Unfall schwer verletzt

    Recklinghausen (ots) - Ein 12-jähriges Mädchen aus Castrop-Rauxel querte die Recklinghauser Straße zu Fuß in südliche Richtung. Dabei kollidierte sie mit dem Auto eines 43-jährigen Mannes, ebenfalls aus Castrop-Rauxel. Der Mann fuhr auf der Recklinghauser Straße in Richtung Strünkedestraße. Einen Zusammenstoß konnte der Autofahrer nicht mehr verhindern. Das Mädchen stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Rettungskräfte transportierten sie in ein Krankenhaus. Die genaue Unfallstelle liegt ca. 15m östlich der Heimstraße. Der Unfall ereignete sich heute, gegen 7 Uhr. Es entstand ein Sachschaden von etwa 600 Euro. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Recklinghausen Corinna Kutschke Telefon: 02361 / 55 - 1032 E-Mail: corinna.kutschke@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

    Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Dorsten: Fahrradfahrerin bei Unfall leicht verletzt

    Recklinghausen (ots) - Eine 62-jährige Autofahrerin fuhr auf dem Westwall und bog dann nach rechts, auf den Ostwall, ab. Dabei kollidierte sie mit einer 60-jährigen Fahrradfahrerin, die den Ostwall querte. Sie nutzte die Fußgängerfurt. Aufgrund des Zusammenstoßes stürzte sie zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu. Ein Rettungswagen war nicht vor Ort. Es entstand geringer Sachschaden. Der Unfall ereignete sich heute Morgen, um 07.45 Uhr. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Recklinghausen Corinna Kutschke Telefon: 02361 / 55 - 1032 E-Mail: corinna.kutschke@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

    Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Bottrop: Kollision vor der BAB 2 Auffahrt - drei Verletzte

    Recklinghausen (ots) - Heute Morgen, um 7.50 Uhr, verunfallten auf der Beisenstraße drei Frauen aus Gladbeck und Bottrop. Sie erlitten leichte Verletzungen. Eine 25-jährige Autofahrerin aus Gladbeck fuhr auf der Beisenstraße in Richtung Scharnhölzstraße. Sie bog dann nach links, auf die BAB 2 Auffahrt in Richtung Oberhausen, ab. Dabei kollidierte sie mit dem Auto einer 45-jährigin Gladbeckerin. Sie war ebenfalls auf der Beisenstraße, in entgegengesetzter Richtung, unterwegs. Die Beifahrerin der 45-Jährigen, eine 43-jährige Bottroperin, erlitt aufgrund des Unfalls ebenfalls leichte Verletzungen. Die 25-Jährige sowie die 43-Jährige wurden von Rettungskräften in ein Krankenhaus gefahren. Die 45-Jährige behandelten die Rettungskräfte vor Ort. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Sachschaden liegt schätzungsweise bei 15.000 Euro. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Recklinghausen Corinna Kutschke Telefon: 02361 / 55 - 1032 E-Mail: corinna.kutschke@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

    Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Bottrop: Zusammenstoß zweier Fahrradfahrer

    Recklinghausen (ots) - Auf dem Radweg der Hans-Böckler-Straße stießen am Mittwochabend, gegen 21 Uhr, zwei Fahrradfahrer zusammen. Der 26-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt wurden. Rettungskräfte transportierten ihn dorthin. Der 26-Jährige war zuvor auf dem Radweg in Richtung Fuhlenbrock. Kurz nach der Beisenstraße kam ihm ein 38-jähriger Fahrradfahrer entgegen. Zum Unfall kam es, weil der 38-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache von seiner Fahrspur abkam und dabei mit dem 26-Jährigen kollidierte. Sachschaden ist nach ersten Erkenntnissen nicht entstanden. Beide Zweiradfahrer kommen aus Bottrop. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Recklinghausen Corinna Kutschke Telefon: 02361 / 55 - 1032 E-Mail: corinna.kutschke@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

    Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Oer-Erkenschwick: E-Scooter-Fahrerin bei Unfall leicht verletzt

    Recklinghausen (ots) - Am Mittwoch stieß ein 40-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen, gegen 16 Uhr, beim Ausfahren aus einer Grundstückseinfahrt mit einer 26-jährigen E-Scooter-Fahrerin aus Oer-Erkenschwick zusammen. Die junge Frau stürzte zu Boden und verletzte sich dabei leicht. Der Recklinghäuser fuhr zum Unfallzeitpunkt rückwärts. Die junge Frau fuhr auf dem Gehweg. Es entstand geringer Sachschaden. Der Unfallort liegt an der Horneburger Straße, Ecke Stimbergstraße. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Recklinghausen Corinna Kutschke Telefon: 02361 / 55 - 1032 E-Mail: corinna.kutschke@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

    Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Marl: Unfall mit vier Beteiligten, hohem Sachschaden und drei Verletzten

    Recklinghausen (ots) - Bei einem Unfall mit vier beteiligten Autos am gestrigen Nachmittag (24.11.), um 14.15 Uhr, erlitten drei Beteiligte leichte Verletzungen. Die drei Verletzten wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 70.000 Euro. Ein 20-jähriger Herner fuhr auf der Rapportstraße in Richtung Chemiepark und wechselte kurz vor der Kreuzung zur Kampstraße, nach links, auf den mittleren Fahrstreifen. Dabei stieß er mit dem Auto eines 30-jährigen Gelsenkircheners zusammen, der auf der Nebenspur unterwegs war. Zuvor versuchte der 30-Jährige noch eine Kollision zu verhindern und wich nach rechts aus. Dabei stieß er jedoch mit den Fahrzeugen einer 33-jährigen Marlerin und eines 83-jährigen Gelsenkircheners zusammen. Die beiden Autofahrer standen hintereinander auf dem Linksabbieger der Rappaportstraße, an der dortigen Ampel. Die Marlerin stand hinter dem Mann aus Gelsenkirchen. Aufgrund der Aufprallwucht wurde das Auto des 83-Jährigen gegen den Lichtmast auf der Mittelinsel geschoben. Bis auf den Herner erlitten alle drei Autofahrer bei dem Unfall leichte Verletzungen. Alle vier Autos wurden abgeschleppt. Der Laternenmast wurde aufgrund der massiven Beschädigungen vor Ort entfernt. Während der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Unfallörtlichkeit. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Recklinghausen Corinna Kutschke Telefon: 02361 / 55 - 1032 E-Mail: corinna.kutschke@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

    Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen
Seite 1 von 10
vor

Olfen

Gemeinde in Kreis Coesfeld

  • Einwohner: 12.215
  • Fläche: 52.43 km²
  • Postleitzahl: 59399
  • Kennzeichen: COE
  • Vorwahlen: 02592, 02595
  • Höhe ü. NN: 48 m
  • Information: Stadtplan Olfen

Das aktuelle Wetter in Olfen

Frost, Temperatur in 2 Meter Höhe unter 0 Grad
Aktuell
Temperatur
1°/4°
Regenwahrsch.
15%

Weitere beliebte Themen in Olfen