Rubrik auswählen
 Ravensburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Landkreis Sigmaringen (ots) - Neufra

Zeugen nach gefährlichem Überholmanöver gesucht

Nach dem Fahrer eines Skoda Octavia und der Fahrerin eines blauen VW Polo, die am Sonntag gegen 13 Uhr Zeugen eines gefährlichen Überholmanövers auf der Landstraße zwischen Neufra und Freudenweiler geworden sind, sucht aktuell das Polizeirevier Sigmaringen. Zu dieser Zeit überholte eine 84 Jahre alte Opelfahrerin auf ihrem Weg nach Freudenweiler einen vor ihr fahrenden weißen Kastenwagen in einem Kurvenbereich. Ein entgegenkommender Fahrer einer Daimler B-Klasse musste eine Vollbremsung machen und ausweichen, um eine frontale Kollision zu verhindern. Der VW und der Skoda fuhren zu dieser Zeit hinter dem Daimler. Deren Lenker werden gebeten, sich unter Tel. 07571/104-0 zu melden.

Meßkirch

Wiese in Brand

Mit einem Feuerwerkskörper haben Unbekannte am Sonntagmittag eine Wiesenfläche im Ehnried neben den Eisenbahnschienen in Brand gesteckt. Die Feuerwehr griff schnell ein, sodass glücklicherweise lediglich zehn Quadratmeter den Flammen zum Opfer fielen. Das Polizeirevier Sigmaringen ermittelt wegen Brandstiftung, Hinweise werden unter Tel. 07571/104-0 erbeten.

Krauchenwies

Scheunen aufgebrochen

In mindestens zwei Scheunen im Raum Göggingen und Ablach sind Einbrecher in der Nacht zum Sonntag eingestiegen. Die Täter brachen die Türen auf und gelangten so ins Innere. Aus der Scheune im Riedäcker in Ablach stahlen die Täter mehrere Kanister mit Heizöl und Benzin. Der angerichtete Schaden an den Nutzgebäuden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Zeugen, die in diesem Zusammenhang Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 07571/104-0 zu melden.

Pfullendorf

Hecke brennt

Am Freitagabend haben zündelnde Kinder im Alter zwischen 11 und 7 eine Hecke im Sonnenrain in Brand gesetzt. Das Trio entzündete einen Karton, dessen Flammen wohl nach dem Herunterbrennen auf die Hecke übergriffen. Insgesamt fielen dem Brand fünf Thujapflanzen zum Opfer. Die Freiwillige Feuerwehr war zur Löschung des Feuers mit vier Fahrzeugen im Einsatz.

Mengen

Fahrer unter Drogen

Mutmaßlich unter Drogeneinfluss stand ein 21 Jahre alter Autofahrer, den eine Polizeistreife am Sonntagabend in der Hauptstraße kontrollierte. Nachdem er Anzeichen auf Drogenkonsum zeigte und auch ein Vortest dies bestätigte, musste der Mann eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Bei einer späteren Durchsuchung fanden die Beamten bei ihm außerdem eine Kleinmenge Cannabis. Der junge Mann hat nun mit Anzeigen wegen Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss und Drogenbesitzes zu rechnen.

Mengen

Auto beschädigt

Mit einem Stein hat ein Unbekannter in der Nacht zum Sonntag die Scheibe eines in der Krauchenwieser Straße in Rulfingen geparkten Autos eingeschlagen. Der Schaden, der dadurch an dem schwarzen Ford Fiesta entstand, wird auf etwa 250 Euro geschätzt. Personen, die in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 07581/482-0 beim Polizeirevier Bad Saulgau zu melden.

Bad Saulgau

Wertgegenstände suchen Besitzer

Mehrere Musikboxen, Kleidungsgegenstände, eine Handtasche und Zigaretten hat eine Gruppe Jugendlicher zurückgelassen, die sich am Samstagabend auf dem Spielplatz im Glockeneichweg getroffen haben. Die etwa zehn- bis zwölfköpfige Gruppe suchte beim Erkennen eines vorbeifahrenden Streifenwagens das Weite, ohne sich um ihre Hinterlassenschaften zu kümmern. Die Wertgegenstände wurden von den Polizeibeamten einbehalten und können auf dem Polizeirevier, oder nach Rücksprache auf dem Fundbüro, abgeholt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Sarah König Telefon: 0751 803-1010 E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Ravensburg