Rubrik auswählen
 Ravensburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Landkreis Sigmaringen (ots) -

Sigmaringen

Verkehrsunfall

Beim Abbiegen von einer Zufahrtstraße auf die Jägerstraße übersah am Dienstag gegen 8 Uhr die 73-jährige Fahrerin eines VW offenbar einen von rechts kommenden, vorfahrtberechtigten BMW. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge, welche einen Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro zur Folge hatte. Sowohl die Unfallverursacherin als auch der 68-jährige Fahrer des BMW blieben unverletzt.

Sigmaringen

Verkehrsunfallflucht

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken aus einer Parklücke in der Oberbergenstraße streifte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer im Zeitraum zwischen Freitag und Montag einen dort abgestellten Kleinbus. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro zu kümmern. Hinweise nimmt das Polizeirevier Sigmaringen unter Tel. 07571/104-0 entgegen.

Hohentengen

Fahrradfahrer leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstag gegen 15.30 Uhr in der Beizkofer Straße ereignete, wurde ein 31-jähriger Fahrradfahrer leicht verletzt. Die 41-jährige Fahrerin eines VW wollte mit ihrem Fahrzeug von ihrem Grundstück aus in die Beizkofer Straße einfahren. Hierbei kam es zur Kollision mit dem Zweiradfahrer, der nach derzeitigem Sachstand unerlaubterweise auf dem Gehweg unterwegs war. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 800 Euro.

Bad Saulgau

Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle, die Polizisten des Polizeireviers Bad Saulgau am Dienstagabend in der Martin-Staudt-Straße durchführten, ergaben sich bei dem 22-jährigen Fahrers eines Ford Anzeichen dafür, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stehen könnte. Ein vor Ort durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf Cannabis und Kokain. Sollte sich das Ergebnis bei der Laboruntersuchung der daraufhin ärztlich entnommenen Blutprobe bestätigten, erwarten den Fahrzeuglenker eine Anzeige und ein mehrmonatiges Fahrverbot.

Herdwangen-Schönach

Verkehrsunfall

Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagmittag gegen 12 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Liggersdorf und Herdwangen ereignete. Der 77-jährige Fahrer eines Opel wendete sein Fahrzeug in einer Einmündung Höhe Oberndorf und übersah beim Wiederauffahren auf die Kreisstraße den VW einer 23-Jährigen, sodass es zur Kollision kam. Beide Fahrzeuglenker blieben hierbei unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Christian Sugg Telefon: 0751 803-1010 E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de https://www.polizei-ravensburg.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg

Weitere beliebte Themen in Ravensburg