Aktuelles in Rhein-Erft-Kreis

Nachrichten aus deinem Kreis

  • Photographee.eu / Adobe Stock
    Polizei
    23. Februar 2024 - 13:48 - Rhein-Erft-Kreis

    Handtasche geraubt - Zeugensuche

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Seniorin stürzte zu Boden Die Polizei fahndet derzeit nach einem Handtaschenräuber. Ein Unbekannter, bekleidet mit einem hellgrauen Kapuzenpullover, soll am Donnerstabend (22. Februar) einer Seniorin (82) in Brühl die Handtasche entrissen haben und geflüchtet sein. Die zuständigen Ermittler des Kriminalkommissariats 23 suchen Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können oder verdächtige Feststellungen zur Tatzeit gemacht haben. Angaben nehmen die Sachbearbeiter unter der Rufnummer 02271 81-0 oder per Mail an poststelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de entgegen. Laut ersten Ermittlungen soll die 82-Jährige am Donnerstag gegen 19.10 Uhr von der Bushaltestelle Brühl-Mitte kommend auf dem Gehweg des Rodderweges unterwegs gewesen sein. Gegenüber einer Bäckerei ...
    Quelle: Polizei Rhein-Erft-Kreis
  • Tobias Arhelger / Adobe Stock
    Polizei
    23. Februar 2024 - 12:03 - Rhein-Erft-Kreis

    Polizei sucht flüchtigen Unfallbeteiligten

    Kerpen (ots) - Autofahrer blieben unverletzt Die Polizei Rhein-Erft-Kreis fahndet derzeit nach dem unbekannten Fahrer eines älteren grauen Mercedes. Dem Fahrzeugführer wird vorgeworfen am Donnerstagmorgen (22. Februar) in Kerpen-Horrem einen Verkehrsunfall verursacht zu haben und anschließend von der Unfallstelle geflüchtet zu sein. Laut ersten Erkenntnissen soll der Unbekannte gegen 7.50 Uhr aus einer Parklücke am Fahrbahnrand der Hauptstraße, unmittelbar vor der Einmündung zur Straße "Mühlengraben", in den fließenden Verkehr gefahren sein. Zeugen berichteten, dass der Fahrer (62) eines Lasters zur Verhinderung eines Zusammenstoßes dem Ausparkenden ausgewichen und auf die Gegenfahrbahn geraten sei. Hier stieß er mit einem entgegenkommend Fiat einer 32-Jährigen zusammen. Die beiden ...
    Quelle: Polizei Rhein-Erft-Kreis
  • Polizei
    23. Februar 2024 - 11:02 - Rhein-Erft-Kreis

    Landrat Frank Rock besucht neue Polizeiwachen in Brühl und Erftstadt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Einladung für Medienvertreter Am Dienstag (27. Februar) wird der Landrat des Rhein-Erft-Kreises, Frank Rock gemeinsam mit dem Abteilungsleiter der Polizei, Roland Küpper die neuen Polizeiwachen in Brühl und Erftstadt besuchen, um mit den diensthabenden Polizistinnen und Polizisten an den neuen Wachstandorten zu sprechen. Auch Kreisdirektor Michael Vogel wird anwesend sein und sich einen Überblick über die neuen Arbeitsstätten machen. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zu folgenden Terminen herzlich willkommen: 1.Pressetermin Dienstag, 27. Februar 2024, um 8.30 Uhr in Brühl, Rheinstraße 49 2.Pressetermin Dienstag, 27. Februar 2024 um, 15.15 Uhr in Erftstadt-Lechenich, Bonner Straße 40 Ebenfalls anwesend wird die Leiterin der Direktion Z...
    Quelle: Polizei Rhein-Erft-Kreis
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Rhein-Erft-Kreis und Umgebung.
  • Polizei
    22. Februar 2024 - 15:48 - Rhein-Erft-Kreis

    Polizisten nehmen aggressiven Angreifer fest

    Bergheim (ots) - Bewaffneter gibt nach Androhung des Distanzelektroimpulsgeräts auf Polizisten haben am Mittwochnachmittag (22. Februar) einen mit Messer bewaffneten und aggressiven Mann (43) in Bergheim-Oberaußen festgenommen und damit eine Bedrohungssituation beendet. Die bloße Androhung des Distanzelektroimpulsgeräts (DEIG) mit Auslösen des Lichtbogens reichte aus, um die Einsatzsituation deutlich zu beruhigen. Der nunmehr Beschuldigte warf das Messer auf den Boden und ging einige Schritte davon weg. Alarmierte Beamte der Polizei Rhein-Erft-Kreis fuhren gegen 15.45 Uhr an die Straße "Zum Fortunabad". Ein 23-Jähriger hatte den Notruf gewählt und angegeben von einem Angreifer mit einem Messer bedroht zu werden. Vor Ort forderten die Beamten den 43-Jährigen auf das Messer wegzuwerfe...
    Quelle: Polizei Rhein-Erft-Kreis
  • Kadmy-1 / Adobe Stock
    Polizei
    22. Februar 2024 - 12:48 - Rhein-Erft-Kreis

    Polizei stoppte zwei Autofahrer in Brühl und Bergheim - Anzeige

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - 16-Jähriger fuhr mit Transporter Polizisten haben in Brühl und Bergheim zwei Autofahrer gestoppt, die ohne erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs waren. In Bergheim steuerte am Mittwochmorgen (21. Februar) ein 41-Jähriger einen Passat ohne Fahrerlaubnis, in Brühl kontrollierten Beamte am Donnerstag (22. Februar) einen 16-Jährigen in einem Transporter. Polizisten stoppten am Mittwoch gegen 10 Uhr auf der Lechenicher Straße den 41-Jährigen in seinem VW. Laut ersten Ermittlungen war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Den Polizeibeamten fielen sofort eine verzögerte Pupillenreaktion, gerötete Bindehäute und Alkoholgeruch in der Atemluft auf. Ein vor Ort durchgeführter Drogentest zeigte ein positives Ergebnis auf Amphetamine. Ein Atemalkoholvortest e...
    Quelle: Polizei Rhein-Erft-Kreis
  • Kara / Adobe Stock
    Polizei
    21. Februar 2024 - 13:59 - Rhein-Erft-Kreis

    Radfahrer verstorben

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Heerstraße während des Einsatzes gesperrt Ein Mann (42) ist am Dienstagmittag (20. Februar) in einem Krankenhaus verstorben. Eine aufmerksame Zeugin hatte zuvor erste Hilfe geleistet und Rettungskräfte und Polizei informiert. Die Beamten des Kriminalkommissariats 11 haben die Ermittlungen zu dem Sachverhalt aufgenommen. Laut ersten Ermittlungen soll der 42-Jährige gegen 13.40 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Heerstraße in Kerpen gefahren sein. Er sei gestürzt. Die Zeugin habe ihn neben seinem Fahrrad auf der Fahrbahn sitzend angetroffen. Sie leistete bis zum Eintreffen einer Rettungswagenbesatzung erste Hilfe. Die Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus, wo er später verstarb. Die Ermittler gehen Hinweisen nach, ob ein medizinischer Notfall ...
    Quelle: Polizei Rhein-Erft-Kreis
  • Minerva Studio / Adobe Stock
    Polizei
    21. Februar 2024 - 13:37 - Rhein-Erft-Kreis

    Zwei Autofahrer nach Zusammenstoß schwer verletzt - Krankenhaus

    Pulheim (ots) - Unfallstelle bis circa 21.15 Uhr gesperrt Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend (20. Februar) sind in Pulheim-Brauweiler eine Autofahrerin (50) und ein Autofahrer (54) schwer verletzt worden. Rettungskräfte brachten die Schwerverletzte in eine Klinik und den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Polizisten leiteten den Verkehr während der Arbeiten am Unfallort um. Laut ersten Erkenntnissen soll die 50-Jährige gegen 18.15 Uhr mit ihrem BMW an einer Rotlicht zeigenden Ampel auf der Landesstraße (L) 213 gestanden haben. Sie sei von Köln in Fahrtrichtung Brauweiler unterwegs gewesen. Der 54-Jährige sei zeitgleich mit seinem Peugeot auf der L 183 aus Pulheim in Richtung Frechen gefahren. Laut Zeugenangaben soll die Autofahrerin aus bislang ungeklärtem Grund in den Kreu...
    Quelle: Polizei Rhein-Erft-Kreis
  • kwanchaift / Adobe Stock
    Polizei
    21. Februar 2024 - 10:40 - Rhein-Erft-Kreis

    Unbekannte stehlen BMW in Bedburg-Kirdorf

    Bedburg (ots) - Ermittler suchen Zeugen Die Polizei Rhein-Erft-Kreis fahndet derzeit nach einem oder mehreren unbekannten Täter, die in der Nacht zu Dienstag (20. Februar) in Bedburg-Kirdorf einen BMW entwendeten haben. Laut ersten Ermittlungen haben die Täter zwischen 21 Uhr (19. Februar) und 7 Uhr (20. Februar) zugeschlagen. Zeugen berichteten, dass sie gegen 3 Uhr in der Nacht Motorengeräusche gehört haben. Ob es sich dabei um den gestohlenen M235i Coupe handeln könnte, wird derzeit ermittelt. Hinweise zum Verbleib des Fahrzeuges oder den Tätern nehmen die Beamten des Kriminalkommissariats 21 unter der Rufnummer 02271 81-0 oder per Mail an poststelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de entgegen. Allgemeiner Hinweis der Polizei Rhein-Erft-Kreis: Autodiebe können mit einem Signalvers...
    Quelle: Polizei Rhein-Erft-Kreis
  • Photographee.eu / Adobe Stock
    Polizei
    20. Februar 2024 - 13:35 - Rhein-Erft-Kreis

    Radfahrerin angefahren und schwer verletzt - Zeugensuche

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Auto fuhr in Richtung Frechen davon Die Polizei Rhein-Erft-Kreis fahndet derzeit nach einem blauen Kleinwagen. Dem bislang unbekannten Fahrzeugführer wird vorgeworfen, am Montagabend (19. Februar) eine Radfahrerin (52) auf dem Radweg der Landstraße (L) 496 zwischen Kerpen und Frechen erfasst zu haben. Anschließend entfernte sich der Unbekannte vom Unfallort in Richtung Frechen. Rettungskräfte brachten die Verletzte in ein Krankenhaus. Die zuständigen Ermittler des Verkehrskommissariats suchen Zeugen, die Hinweise zu dem Fahrzeug, dem Fahrer oder der Fahrerin geben können oder verdächtige Feststellungen zur Unfallzeit gemacht haben. Angaben nehmen die Sachbearbeiter unter der Rufnummer 02271 81-0 oder per Mail an poststelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de ent...
    Quelle: Polizei Rhein-Erft-Kreis
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • Polizei
    20. Februar 2024 - 12:00 - Rhein-Erft-Kreis

    LKW-Fahrer vermeintlich leblos in Fahrerkabine - Blutproben

    Kerpen (ots) - Polizisten schlagen zwecks Hilfeleistung Fahrzeugscheibe ein Um einem vermeintlich leblosen Lastwagenfahrer (42) sofort helfen zu können, haben Polizisten am Montagabend (19. Februar) in Kerpen die Seitenscheibe eines Lastwagens eingeschlagen. Zuvor hatten die Beamten durch Rufe und lautes Klopfen auf sich aufmerksam gemacht. Darauf reagierte der offenbar hilfsbedürftige Mann nicht. Hinzugezogene Rettungskräfte kümmerten sich umgehend um den 42-Jährigen. Wie sich sofort herausstellte benötigte der stark alkoholisierte Mann jedoch keine medizinische Hilfe. Durch einen konkreten Zeugenhinweis bestand der dringende Verdacht der Trunkenheit im Verkehr. Daher ordneten die Beamten die Entnahme von Blutproben an und beschlagnahmten den Führerschein des mittlerweile Beschuldig...
    Quelle: Polizei Rhein-Erft-Kreis
  • Photographee.eu / Adobe Stock
    Polizei
    19. Februar 2024 - 17:02 - Rhein-Erft-Kreis

    Geldautomatensprengung in Bergheim - Zeugensuche

    Bergheim (ots) - Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Köln Der Originaltext der Pressemitteilung der Polizei Köln ist unter dem folgenden Link abrufbar: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5717035 Nach einer Geldautomatensprengung am frühen Montagmorgen (19. Februar) auf der Bethlehemer Straße in Bergheim hat die Polizei Köln die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach mutmaßlich zwei dunkel gekleideten Männern, die mit einem Kleinwagen in Richtung Paffendorf geflüchtet sein sollen. Ersten Erkenntnissen zufolge sollen die Unbekannten gegen 3 Uhr den Geldautomaten der Bankfiliale gesprengt haben. Laut Zeugen waren die Männer zum Tatzeitpunkt mit Stirnlampen ausgerüstet. Die Ermittlungen bezüglich der möglichen Beute und dem Schadensausmaß an dem betroffenen Mehrfamilie...
    Quelle: Polizei Rhein-Erft-Kreis
  • Polizei
    19. Februar 2024 - 15:27 - Rhein-Erft-Kreis

    Mann nach Karnevalsveranstaltung zwei Mal attackiert - Krankenhaus

    Bergheim (ots) - Täter sollen wiederholt Gegenstände auf Geschädigten geworfen haben In der Nacht zu Rosenmontag (12. Februar) soll ein 28-Jähriger in Bergheim-Niederaußem von einer noch unbekannten Personengruppe gleich zwei Mal attackiert worden sein. Bei dem zweiten Angriff sei der Geschädigte am Kopf so stark verletzt worden, dass Rettungskräfte ihn vorsorglich in ein Krankenhaus brachten. Die Polizei fahndet nach mehreren circa 14- bis 20-Jährigen. Sie sollen nach Angaben des Anzeigenerstatters etwa 160 Zentimeter groß sein. Die Beamten Kriminalkommissariats 21 suchen Zeugen und nehmen Hinweise unter der Rufnummer 02271 81 0 oder per E-Mail an poststelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de entgegen. Laut ersten Ermittlungen traf der spätere Geschädigte gegen 2.45 Uhr im Bereich de...
    Quelle: Polizei Rhein-Erft-Kreis

Erhalte aktuelle Informationen aus deinem Ort!

Hier den Ort auswählen und aktuelle Informationen erhalten.

Verwaltung in Rhein-Erft-Kreis