Rubrik auswählen
Röttenbach b. Schwabach

Aktuelles in Röttenbach b. Schwabach

Bei uns findest du Nachrichten aus Röttenbach b. Schwabach, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

Top Meldung (384) Mordkommission ermittelt nach Auseinandersetzung unter Jugendlichen - Zeugen gesucht
Pormezz / Adobe Stock

18.04.2024 - 14:30 - Bayern

(384) Mordkommission ermittelt nach Auseinandersetzung unter Jugendlichen - Zeugen gesucht

Hilpoltstein (ots) - Am Mittwochabend (17.04.2024) kam es in einer Parkanlage in Hilpoltstein (Lkrs. Roth) zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendlichen. Einem 16-Jährigen wurde hierbei eine Stichverletzung zugefügt. Die Schwabacher Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes und bittet um Zeugenhinweise. Gegen 19:35 Uhr wurde über den Polizeinotruf ein männlicher Jugendlicher mit einer Stichverletzung im Oberkörperbereich gemeldet. Neben dem Rettungsdienst rückten auch mehrere Streifen der Polizei an. Der 16-jährige Geschädigte konnte in der Parkanlage zwischen dem Altstadtring und der Talstraße angetroffen werden. Kurze Zeit später nahmen Zivilkräfte den 17-jährigen Tatverdächtigen in der Nähe seiner Wohnanschrift fest. Zwischen den beiden Jugendlichen gab es offenbar einen Streit, welchen beide bei einem Treffen klären wollten. Bei dem Treffen eskalierte der Streit in eine tätliche Auseinandersetzung in deren Zusammenhang der 17-Jährige seinem Kontrahenten eine Stichverletzung zugefügt haben soll. Aufgrund seiner Verletzungen musste der 16-Jährige in ein Krankenhaus gebracht werden, wo er noch in der Nacht notoperiert wurde. Beamte des Kriminaldauerdienstes Mittelfranken trafen bereits in den Abendstunden zusammen mit der Mordkommission Schwabach die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen am Tatort. Zum Zwecke der Spurensicherung und des Auffindens von Beweismitteln fanden auch am heutigen Tag (18.04.2024) noch umfangreiche Suchmaßnahmen in Zusammenarbeit mit dem Einsatzzug Ansbach und der Hundestaffel der Polizei im Stadtgebiet Hilpoltstein statt. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte gegen den 17-jährigen Tatverdächtigen Haftantrag wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes. Er wird am heutigen Tag einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Zur Klärung des genauen Tatablaufs bitten die Ermittler Zeugen, die im Tatzeitraum auffällige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken zu melden. Erstellt durch: Moritz Schlösser / bl Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025 Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025 Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025 Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525 Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken
Regen

Unwetterwarnung

Nachrichten aus Röttenbach b. Schwabach und Umgebung

Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Röttenbach und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Benzinpreise für Röttenbach

Vergleiche hier die aktuellen Spritpreise in Röttenbach.

Alle Benzinpreise im Überblick für Röttenbach

Weitere interessante Themen