Rubrik auswählen
 Saalfeld/Saale
Merkliste (0)

Polizeimeldungen aus Saalfeld/Saale

Lokale Meldungen und Infos auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Saalfeld los ist.

Seite 1 von 10
  • LKW-Fahrerhaus brennt aus, Brandursachenermittler vermutet fahrlässigen Umgang mit offenem Feuer

    Heubisch/ Föritztal (ots) - Bereits am Montagmorgen kam es zum Brand eines LKW auf einem Firmengelände in Heubisch/ Föritztal. Nach einer Rauchentwicklung aus zunächst unklarer Ursache im vorderen Bereich des Fahrzeuges stand schließlich bei Eintreffen der Feuerwehr das gesammte Fahrerhaus in Vollbrand. Der im LKW befindliche, 45-jährige Fahrer konnte sich glücklicherweise retten. Dennoch trug er nicht unerhebliche Brandverletzungen davon und wird gegenwärtig in einer Spezialklinik behandelt. Am heutigen Vormittag dann nahm der Brandursachenermittler der Kriminalpolizeiinspektion Saalfeld das sichergestellte Fahrzeug in Augenschein und stellte in Anbetracht der vorgefundenen Spuren fest, dass es sich weder um einen technischen Defekt noch um ein Einwirken Dritter handelte. Den bisherigen Ermittlungen zufolge könnte der Fahrer fahrlässig mit offenen Feuer umgegangen sein, welches schließlich zum Brandausbruch führte. Die entsprechenden Ermittlungen im Zusammenhang mit der Fahrlässigen Brandstiftung werden geführt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Vermeintliches Diebesgut sichergestellt

    Gravur geschwärzt

    Sonneberg (ots) - Nachdem sich am 20.05.2022 ein polizeibekannter 23-Jähriger einer Verkehrskontrolle entzog, sucht die Polizei den Eigentümer von vermeintlichem Diebesgut, welches der Mann zurückließ. Es handelt sich dabei um ein Sturmfeuerzeug der Marke Rowenta in einem hellgrauen Etui. Auf dem Feuerzeug, geschwärzt, befindet sich eine individuelle Gravur. Wer das Feuerzeug als sein Eigentum erkennt, vor allem Auskünfte über die Gravur tätigen kann, wird gebeten sich umgehend unter der Rufnummer 03675-8750 an die Polizeiinspektion Sonneberg zu wenden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Polizeiinspektion Sonneberg Telefon: 03675 875 0 E-Mail: pi.sonneberg@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Zwei Mopeds stießen zusammen

    Tanna (ots) - Dienstagabend befuhr ein 19-Jähriger mit seinem Moped die Wiesestraße in Tanna und wollte nach rechts in die Koskauer Straße abbiegen. Dabei geriet der Fahrer zu weit nach links und kollidierte mit dem entgegenkommenden Moped einer 15-Jährigen. Beide Beteiligte stürzten und zogen sich dabei leichte Verletzungen zu. Im Rettungswagen wurden beide ambulant behandelt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Einbruch in Schnellimbiss

    Schleiz (ots) - In der Nacht zum Dienstag warfen Unbekannte eine doppelt verglaste Scheibe des Schnellimbiss (Subway) in der Industriestraße in Schleiz mit einer Betonplatte ein und gelangten durch das entstandene Loch in das Innere des Gebäudes. Daraus entwendeten die Täter einen Laptop im Wert von 400 Euro sowie Bargeld von insgesamt etwa 1.000 Euro. Beim Einbruch entstand Sachschaden von ca. 800 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Schleiz unter der Telefonnummer 03663 431-0 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Diebstahl von Baustelle

    Remptendorf (ots) - Unbekannte betraten vermutlich in der Nacht zum Dienstag das umzäunte Baustellengelände an der Kläranlage in der Schleizer Straße in Remptendorf und entwendeten eine unbekannte Menge an Kabel sowie 4 Schaltkästen. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. Hinweise nimmt die Polizei in Schleiz unter der Telefonnummer 03663 431-0 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Tatverdächtiger nach Bezahlung mit Falschgeld ermittelt

    Saalfeld (ots) - Am gestrigen Abend bemerkte eine Mitarbeiterin eines Baumarktes in Saalfeld die Zahlung mit Falschgeld. Es stellte sich heraus, dass ein junger Mann Artikel im Wert von knapp 10,00 Euro gekauft und diese mit einem 20-Euro-Schein gezahlt hatte. Kurz nachdem der Kunde das Geschäft verließ, bemerkte die Mitarbeiterin das offensichtliche Falsifikat und informierte die Polizei. Durch Ermittlungen gelang es schließlich, die Indentität des Mannes herauszufinden. Der 18-jährige Saalfelder wurde daraufhin zu Hause aufgesucht und mit dem Verdacht konfrontiert- sodann räumte er die Tat gegenüber den Beamten ein. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige, das Falschgeld wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Fahrer ohne Fahrerlaubnis verursacht durch Verkehrsunfall hohen Sachschaden

    Rudolstadt (ots) - Am Montagnachmittag verursachte ein Fahrer durch einen Verkehrsunfall nicht unerheblichen Fremdschaden. Der 41-Jährige befuhr mit seinem PKW die Preilipper Straße von Unterpreilipp kommend in Richtung Breitscheidstraße. Etwa auf Höhe der Papierfabrik kam er aus unklarer Ursache nach links von der Fahrbahn ab und durchfuhr mehrere Zaunsfelder, bis er schließlich im Verlauf eines Fangzaunes zum Stehen kam. Am unfallverursachenden PKW entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro, der Fremdschaden, u.a. am Zaun, wird auf über 10.000 Euro geschätzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde bekannt, dass der 41-Jährige nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war. Entsprechende Strafanzeigen wurden erstattet. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Unter Alkoholeinwirkung auf E-Roller

    Steinach (ots) - Montagabend kontrollierten Polizeibeamte einen 32-jährigen E-Roller-Fahrer in der Straße "Tröbach" in Steinach. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,00 Promille. Am Fahrzeug befand sich außerdem kein Versicherungskennzeichen. Der Fahrer musste eine Blutprobe abgeben und erhielt eine Anzeige. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Unfallflucht

    Saalfeld (ots) - Ein unbekannter Fahrzeug-Führer beschädigte im Laufe des 04.05.2022 vermutlich mit einem größeren Fahrzeug die Mauer hinter einem Wohnhaus in der Blankenburger Straße in Saalfeld. Danach machte sich der Unfallverursacher aus dem Staub. Zeugen werden gebeten, sich beim ID Saalfeld unter er Telefonnummer 03671 560 zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Sachbeschädigung auf Sportgelände

    Neuhaus am Rennweg (ots) - Montagnachmittag erhielt die Polizei die Mitteilung, dass sich Unbekannte unerlaubt auf dem Sportgelände in der Apelsbergstraße in Neuhaus am Rennweg aufhielten, das Sicherheitsnetz eines Trampolins zerschnitten und vom gesperrten Kletterturm die Schutzbretter abmontierten. Die genaue Tatzeit ist nicht bekannt. Zeugen, die Hinweise zur Sachbeschädigung geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Sonneberg unter der Telefonnummer 03675 875-0 zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Zu schnell und unter Alkoholeinfluss unterwegs

    Saalfeld (ots) - Am Montag gegen 22:40 Uhr befuhr ein 31-Jähriger mit seinem Seat die Stauffenbergstraße in Saalfeld. In der Rechtskurve kam der Fahrer aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrspur ab und streifte den Bordstein. Anschließend kam es zum Unfall. Der PKW war nicht mehr fahrbereit. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab 1,96 Promille, was eine Blutentnahme zur Folge hatte. Gegenüber mehrerer Zeugen am Straßenrand äußerte der Unfallverursacher, dass er "von den Bullen abgehauen sei". Den PKW stellten die Beamten sicher und leiten Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr sowie des Verdachts des verbotenen Kraftfahrzeugrennens ein. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Känguru und Schlange in Gärten

    Sonneberg (ots) - In gleich zwei Fällen informierten Anwohner gestern die Sonneberger Polizei über vermeintlich ungewöhnliche Tiere in ihren Gärten. So hatte sich am Sonntagmorgen ein Känguru auf einem Grundstück in der Neufanger Straße verirrt - die Mitarbeiter des ortsansässigen Tierparks wurden daraufhin informiert und kümmerten sich um den Ausreißer. Am Nachmittag wurde im Bereich Untere Wehd durch einen Anwohner eine außergewöhnliche und große Schlange in seinem Garten mitgeteilt. Eine Verantwortliche für exotische Tiere nahm das Tier daraufhin in Augenschein und erkannte, dass es sich um eine ca. 60 cm große, hier heimische, junge Ringelnatter handelte. Das Tier wurde schließlich in den benachbarten Wald umgesetzt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht

    Schleiz (ots) - Am Dienstag der vergangenen Woche, dem 17.05.2022, kam es auf dem Parkplatz des Admira-Centers in Schleiz zu einer Verkehrsunfallflucht, sodass nun Zeugen gesucht werden. Zwischen 09:00 Uhr bis gegen 10:00 Uhr parkte eine Frau ihren Dacia Sandero in gelb auf dem Parkplatz in der Oettersdorfer Straße und stellte bei ihrer Rückkehr eine Beschädigung im Bereich der vorderen, linken Stoßstange fest. Der oder die Unfallverursacher/in hatte nicht unerheblichen Sachschaden verursacht und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Hinweise in diesem Zusammenhang nimmt die Polizei in Schleiz entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Zwei Beschuldigte bei Einbruch ertappt

    Sonneberg/ Oberlind (ots) - Am Samstagnachmittag wurden zwei Männer bei einem Einbruch in Sonneberg/ OT Oberlind überrascht. Kurz nach 14:00 Uhr bemerkte ein Verantwortlicher vor Ort einen Mann, welcher im Begriff war, aus einer untervermieteten Lagerhalle diverse Gegenstände zu entwenden. Kurz darauf wurde noch eine weitere Person in der Lagerhalle festgestellt, welche ebenfalls verschiedene Gerätschaften und Werkzeuge zum Abtransport vorbereitet hatte. Die hinzugerufenen Beamten nahmen die beiden Beschuldigten zunächst vorläufig fest. Wie sich herausstellte, waren die beiden, bereits polizeibekannten Beschuldigten (26 und 53 Jahre alt, deutsch) durch das gewaltsame Öffnen eines Kettenschlosses in die Hallen gelangt. Nach Beendigung aller polizeilichen Maßnahmen wurden die Beschuldigten auf Weisung der zuständigen Staatsanwaltschaft von der Dienststelle entlassen. Die Ermittlungen dauern an. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Zeugen zu Verkehrsunfall gesucht!

    Saalfeld (ots) - Am Freitag gegen 22:30 Uhr wurde ein weißer Hyundai auf dem Dach liegend auf dem Feld neben der Landstraße zwischen Dittersdorf und Dragensdorf festgestellt. Personen befanden sich nicht im Fahrzeug sowie in unmittelbarer Nähe. Das Warndreieck war aufgestellt und die Kennzeichen vom PKW waren abgebaut. Da die Beamten von einem Unfall ausgingen, bei dem sich der Fahrer möglicherweise verletzt hat, suchten sie den Unfallbereich weiträumig ab. Ein Fährtenhund kam zusätzlich zum Einsatz. Leider blieb die Suche erfolglos. Die polizeilichen Ermittlungen führten zur Fahrzeug-Halterin, die angab, nicht gefahren zu sein. Den Hyundai hatte sie einem Bekannten überlassen. Nach ersten Erkenntnissen blieb dieser unverletzt, jedoch sind Details zum Unfallhergang, zu den Umständen, die zu dem Unfall führten sowie weitere Hintergründe nicht bekannt. Gegen den Fahrer laufen die Ermittlungen. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Schleiz unter der Telefonnummer 03663 431-0 zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Einbruch in Fischerhütte

    Remptendorf (ots) - Vermutlich in der Nacht zum Freitag drangen Unbekannte gewaltsam in eine Fischerhütte in einem Wald bei Remptendorf ein und entwendeten ein Notstromaggregat, einen 40-Liter-Kanister Benzin sowie 3 Besteckkästen im Gesamtwert von ca. 800 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Schleiz unter der Telefonnummer 03663 431-0 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Brand einer Gartenhütte

    Saalburg-Ebersdorf (ots) - Auf Grund eines technischen Defekts der elektrischen Einrichtung kam es Sonntagnachmittag zum Brand einer Gartenhütte in der Ortslage Friesau (Saalburg-Ebersdorf). Personen wurden hierbei nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 30.000 Euro. Eine Einwirkung Dritter kann ausgeschlossen werden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Komposter und Gartenzaun gerieten in Brand

    Pößneck (ots) - Sonntagnachmittag gerieten ein Komposter aus Kunststoff sowie ein Gartenzaun auf einem privaten Grundstück in der Hohen Straße in Pößneck in Brand. Ursächlich war vermutlich heiße Asche, die noch nicht vollständig erloschen war. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Dabei entstand weder Fremdschaden, noch bestand eine Gefahr für Personen, Gebäude oder Sachen von bedeutendem Wert. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Gartenlauben aufgebrochen

    Schalkau (ots) - In der Nacht vom Samstag auf den Sonntag kam es in der Kleingartenanlage "Biberschlag" in Schalkau zu zahlreichen Einbrüchen. Bislang unbekannte Täter brachen in die Gartenlauben ein und entwendeten u.a. Werkzeuge, Kleidung, ein Radio und sogar ein Bajonett. Durch die Tathandlungen verursachten sie auch Sachschäden im mittleren dreistelligen Bereich. Die PI Sonneberg nahm die Ermittlungen auf und sucht Zeugen, welche sachdienliche Hinweise abgeben können. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Polizeiinspektion Sonneberg Telefon: 03675 875 0 E-Mail: pi.sonneberg@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Verkehrsunfall in Neumannsgrund

    Saalfeld (ots) - Am Samstag kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen Neumannsgrund und Theuern. Ein Pkw mit Anhänger befuhr die Straße, als sich der Anhänger plötzlich vom Zugfahrzeug trennte. In weiterer Folge kippte der verladene Minibagger auf die Fahrbahn. Bagger und Anhänger wurden durch den Unfall stark beschädigt. Die Feuerwehr kam zum Einsatz. Die Straße musste für die Bergung voll gesperrt werden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Polizeiinspektion Sonneberg Telefon: 03675 875 0 E-Mail: pi.sonneberg@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
Seite 1 von 10
vor

Hilfe für die Ukraine

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge


Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten.

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge

Hilfe für die Ukraine

Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten. So kannst du jetzt helfen

Saalfeld

Gemeinde in Kreis Saalfeld-Rudolstadt

  • Einwohner: 32.328
  • Fläche: 145.49 km²
  • Postleitzahl: 07318
  • Kennzeichen: SLF
  • Vorwahlen: 03671, 036736
  • Höhe ü. NN: 240 m
  • Information: Stadtplan Saalfeld

Das aktuelle Wetter in Saalfeld/Saale

Aktuell
17°
Temperatur
12°/18°
Regenwahrsch.
5%

Weitere beliebte Themen in Saalfeld/Saale