Rubrik auswählen
Stadthagen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Bad Nenndorf: Straßenverkehrsgefährdung durch alkoholisierten 21-Jährigen - Polizei sucht nach betroffenen Fahrzeugführern

Tobias Arhelger / Adobe Stock

Nienburg (ots) -

(Haa) Am heutigen Morgen (30.06.2022) kam es gegen 06:00 Uhr auf der B65 bei Bad Nenndorf zu einer Straßenverkehrsgefährdung durch einen alkoholisierten 21-jährigen Fahrzeugführer.

Ein Polizeibeamter war mit seinem Pkw auf dem Weg zur Arbeit auf der B65 in Höhe Bad Nenndorf unterwegs, als ein blauer VW Golf kurz nach der Kreuzung B65/ Landwehrstraße dicht hinter ihm auffuhr. Dem Fahrer des Kleinwagens ging es scheinbar nicht schnell genug und er fuhr auf den nächsten Metern so dicht auf den BMW des Polizeibeamten auf, dass dieser deutlich das Gesicht des Fahrers erkennen konnte.

In der 70er Zone scherte der Mann dann plötzlich aus und überholte den Wagen des 41-Jährigen trotz offensichtlichen Gegenverkehrs. Aufgrund der ihm entgegenkommenden, teilweise Lichtzeichen gebenden Fahrzeugführern scherte der Fahrer so dicht vor dem Beamten ein, dass dieser eine Kollision nur durch ein Ausweichen auf den Grünstreifen verhindern konnte.

Der Polizist alarmierte seine Kollegen in Stadthagen. Diese konnten aufgrund des übermittelten Kennzeichens den Halter des Kleinwagens ausfindig machen. Bei der Überprüfung der Adresse in Stadthagen trafen die eingesetzten Polizeibeamten auch den Fahrer des Wagens an.

Der 21-Jährige gab zu, den VW heute Morgen auf der B65 gefahren zu sein. Außerdem gestand der Mann, dass er am Abend zuvor eine nicht geringe Menge Alkohol konsumiert hatte. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte seine Angaben, das Gerät zeigte einen Wert von 1,81 Promille an.

Der Stadthäger musste die Beamten daraufhin zur Entnahme einer Blutprobe in ein umliegendes Krankenhaus begleiten. Außerdem wurde gegen ihn ein Verfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

Die Polizeibeamten suchen jetzt nach weiteren Fahrzeugführerinnen oder Fahrzeugführern, die durch das Fahrverhalten des 21-Jährigen ebenfalls geschädigt wurden. Dies betrifft vor allem jene, die gegen 06:00 Uhr auf der B65 in Höhe Bad Nenndorf in Fahrtrichtung Bantorf unterwegs gewesen sind.

Betroffene können sich bei der Polizei in Stadthagen unter der Telefonnummer 05721/4004 0 melden.

Rückfragen bitte an:

Julia Haase Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg Presse-und Öffentlichkeitsarbeit Amalie-Thomas-Platz 1 31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778204 Mobil: 0151 16377290 Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg


Weitere beliebte Themen in Stadthagen