Rubrik auswählen
 Steinbach/Hunsrück

Polizeimeldungen aus Steinbach/Hunsrück

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

    Bingen (ots) - Zwischen Samstag, den 18.09.2021 gegen 14:00 Uhr und Sonntag, den 19.09.2021 gegen 21:00 Uhr wird in 55411 Bingen in der Berlinstraße ein geparkter PKW (Golf - Schwarz) durch einen unbekannten Täter beschädigt. Hierbei wird der Zahnriemen des Fahrzeugs durch den unbekannten Täter derart manipuliert, dass dieser während der Fahrt reißt. Durch das Reißen des Zahnriemens schaltet sich der Motor unmittelbar ab. In der Sache kann der Fahrzeugführer das Fahrzeug sicher zum Stehen bekommen, sodass es zu keinem Unfall kommt. Es wird durch die Polizeiinspektion Bingen wegen einer versuchten Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Wenn Sie Hinweise oder Beobachtungen in der Sache gemacht haben, melden Sie sich bei der zuständigen Polizeiinspektion Bingen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Trunkenheit im Verkehr

    Bingen (ots) - Waldalgesheim, 26.09., Gartenstraße, 18:05 Uhr. Zwei Zeugen meldeten einen 59-Jährigen, der torkelnd in seinen PKW stieg, losfuhr und 30 Meter später wieder stehenblieb. Vor Ort fanden die Beamten diesen schlafend auf dem Fahrersitz seines Fahrzeuges vor. Der Motor des Fahrzeuges lief noch. Die Beamten stellten den Fahrzeugschlüssel sicher. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,37 Promille. Der 59-Jährige wurde auf die Dienststelle verbracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Räuberischer Diebstahl

    Bingen - Bingerbrück (ots) - Die beiden späteren Opfer (beide 21 Jahre alt, männlich und weiblich) lernten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Bingerbrück in der Nähe des Bahnhofs zwei gleichaltrige, junge Männer kennen. Diese nutzten zu einem späteren Zeitpunkt, gegen 03:00 Uhr, die Gelegenheit, die Taschen der Beiden zu entwenden und damit davon zu laufen. Der junge Mann verfolgte die Täter zu Fuß und konnte sie auch einholen. Während er versuchte, die Taschen wiederzuerlangen, prügelten ihn die beiden Männer zu Boden. Dort schlugen und traten sie ihm mehrfach gegen Kopf und Bauch. Er erlitt dadurch zahlreiche Prellungen. Die Täter ließen schließlich von ihm ab und konnten flüchten. Die Wertgegenstände aus den Taschen, darunter Bargeld und Handy wurden entwendet. Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen in der Nacht ergebnislos. Die beiden Opfer konnten die Täter wie folgt beschreiben: beide Anfang 20 Jahre alt, 1. Täter ca. 1,89 m groß, bekleidet mit weißem Jogginganzug, dunkle, an den Seiten kurzrasierte Haare. 2. Täter trug einen schwarzen Jogginganzug. Dem äußeren Anschein nach könnten Beide einen Migrationshintergrund besitzen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Bingen zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Verkehrsunfall - ohne Führerschein und Zulassung

    verunfallter PKW

    Sprendlingen (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag ereignete sich gegen Mitternacht ein Verkehrsunfall auf der L415 von Sprendlingen in Richtung Ober-Hilbersheim. Ein Autofahrer kam aus bislang ungeklärten Gründen auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab und kollidierte im Grünstreifen mit einem Baum. Der 27-jährige Fahrer verletzte sich infolge des Aufpralls und wurde mit starken Nackenschmerzen in ein Krankenhaus eingeliefert. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Außerdem war der genutzte PKW nicht zugelassen und trug keinerlei amtliche Kennzeichen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Mehrere Autos aufgebrochen

    Trechtingshausen (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden in Trechtingshausen durch einen oder mehrere derzeit unbekannter Täter insgesamt 9 Fahrzeuge aufgebrochen. Überwiegend wurden Seitenscheiben eingeschlagen und Handschuhfächer nach Wertgegenständen durchsucht. Die Tatorte liegen alle nahe beieinander. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 3000,- EUR. Was im Einzelnen genau gestohlen wurde, muss noch ermittelt werden. Hinweise bitte an die Polizei Bingen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Schwerer Verkehrsunfall - Motorrad prallt gegen Bus

    Bingen (ots) - Am Freitagmorgen gegen 07:00 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße zwischen den Ortslagen Münster-Sarmsheim und Bingen-Büdesheim ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Der Fahrer des Motorrades fuhr aus Richtung Münster-Sarmsheim kommend und überholte kurz vor dem Ortseingang Bingen-Büdesheim ein Fahrzeug. Beim Überholvorgang kollidierte er schließlich frontal mit einem entgegenkommenden Omnibus. Durch den Aufprall verletzte sich der 29-jährige Zweiradfahrer schwer und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch der Busfahrer wurde mit leichten Verletzungen in einem Krankenhaus vorstellig, konnte aber schon nach kurzer Zeit wieder entlassen werden. Im Bus befanden sich zum Unfallzeitpunkt eine kleine Anzahl jugendlicher Schüler*innen, die alle glücklicherweise unverletzt blieben. Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand geht die Polizei von einer Unfallverursachung infolge verbotswidrigem Überholens bei unklarer Verkehrslage aus. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Kreisstraße für ca. 4 Stunden voll gesperrt werden. Zur Rekonstruktion des Unfallgeschehens kam eine von der Polizei eingesetzte Drohne zum Einsatz. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • illegale Müllentsorgung

    Bild Polizei

    Gemarkung Bacharach, K 25 (ots) - 23.09.2021, 22:00 Uhr Durch einen Verkehrsteilnehmer wurde eine illegale Müllentsorgung an der K 25, welche in Richtung Medenscheid führt, gemeldet. Vor Ort konnte die Streifenwagenbesatzung fünf alte Autoreifen samt Felgen, drei Schubkarrenreifen sowie drei Batterien auffinden. Die Polizeiinspektion Bingen bittet um Hinweise unter der Rufnummer 06721-9050. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Fahrt unter Drogeneinwirkung

    Bingen, Saarlandstraße (ots) - 22.09.2021, 00:16 Uhr Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde ein 20 jähriger Fahrzeugführer überprüft. Bei ihm zeigten sich Anzeichen, die auf Drogenkonsum deuteten. Ein Test bestätigte den Verdacht, sodass eine Blutprobe entnommen und Strafverfahren eingeleitet wurden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Ohne Fahrerlaubnis mit E-Scooter unterwegs

    Welgesheim (ots) - 22.09.2021, 00:50 Uhr Im Rahmen der Streifenfahrt fiel den Beamten ein E-Scooter auf, an dem kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der E-Scooter eine Geschwindigkeit von 45 km/h erreichte und somit fahrerlaubnispflichtig war. Da der 15 jährige Scooterfahrer nicht über eine Fahrerlaubnis verfügte, wurde gegen ihn ein Strafverfahren eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Ohne Drosselung und Fahrerlaubnis unterwegs

    Welgesheim (ots) - 22.09.2021, 00:20 Uhr Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde ein 19 jähriger Rollerfahrer angehalten. Bei der Kontrolle seines Fahrzeuges wurde festgestellt, dass dieses nicht gedrosselt und zu Testzwecken ein Sportluftfilter verbaut war. Dadurch erreichte der Roller eine Geschwindigkeit von 60 km/h. Da der 19 jährige nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war, wurde ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Zu tief ins Glas geschaut

    Sprendlingen (ots) - 21.09.2021, 22:30 Uhr Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde ein 69 jähriger Fahrzeugführer angehalten und überprüft. Die Beamten nahmen deutlichen Atemalkohol wahr. Ein Alkoholtest wies einen Wert von 0,86 Promille aus. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Verdacht des PKW-Aufbruchs bestätigte sich nicht

    Bingen, Berlinstraße (ots) - 21.09.2021, 21:31 Uhr Der Polizei wurden mehrere Personen gemeldet, die sich in der Berlinstraße an einem Transporter zu schaffen machten. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Fahrer des Paket-Zustellfahrzeuges dieses verschlossen, den Schlüssel aber im Fahrzeug vergessen hatte. Nunmehr versuchte man, das Fahrzeug "kostengünstig" zu öffnen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Unfall mit drei Leichtverletzten

    Gemarkung Bingen-Büdesheim, B9 (ots) - 21.09.2021, 14:58 Uhr Ein 24 jähriger befuhr mit seinem PKW die B9 (frühere B50) in Fahrtrichtung Gensingen. Aus bisher unbekannten Gründen geriet das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und stieß hier frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Das Fahrzeug des 24 jährigen geriet alsdann ins Schleudern und stieß gegen einen weiteren PKW, der in Richtung Bingen unterwegs war. Alle Fahrzeugführer erlitten leichte Verletzungen und wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die komplette Fahrbahn gesperrt werden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Baustellendiebstahl

    Bingen-Gaulsheim, Jakob-Schadt-Straße (ots) - 17.09.2021, 17:00 Uhr bis 20.09.2021, 12:00 Uhr Unbekannte Täter verschafften sich auf derzeit unbekannte Weise Zutritt zu der vollständig umfriedenden Baustelle des Globus Logistikzentrums und entwendeten 5 Starkstromkabel inclusive Stecker im Gesamtwert von ca. 1000 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer der Polizeiinspektion, 06721-9050. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Verkehrsunfall mit Flucht

    Bingen (ots) - Trechtingshausen, 19.09., 11:00 Uhr. Eine Frau erschien auf der Dienststelle und meldete eine Unfallflucht. Sie hatte ihren blauen Hyundai mit KH-Kennung in Querstellung auf einem Schotterparkplatz geparkt. Nach der Rückkehr zu ihrem Fahrzeug bemerkte sie eine Eindellung am vorderen Kotflügel. Es werden Zeugenhinweise gesucht. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Verkehrsunfall mit Personenschaden

    Bingen (ots) - Bingen, 19.09., Saarlandstraße, 13:45 Uhr. Ein 35-Jähriger querte mit seinem Seat eine Kreuzung, missachtete dabei die Vorfahrt und stieß mit einem anderen Fahrzeug zusammen. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der zweite Fahrzeugführer erlitt einen Schock, ein Mitfahrer wurde ebenfalls leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 6.000 EUR. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Trunkenheitsfahrt

    Gensingen, Binger Straße (ots) - Im Rahmen einer am 18.09.2021 gegen 22:30 Uhr vor dem Casino Gensingen durchgeführten Verkehrskontrolle konnte durch die Binger Streife bei dem kontrollierten 64-jährigen Fahrzeugführer eine deutliche Alkoholbeeinflussung festgestellt werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,64 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Der Fahrer muss nun mit einer mehrmonatigen Entziehung der Fahrerlaubnis rechnen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Fahrt unter Drogeneinfluss

    Bingen, Weinstraße (ots) - Im Rahmen einer am 18.09.2021 gegen 19:30 Uhr durchgeführten Verkehrskontrolle eines 23-jährigen Fahrzeugführers konnten durch eine Streife der PI Bingen bei selbigem drogenbedingte Auffälligkeiten festgestellt werden. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Cannabisprodukte. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Trunkenheitsfahrt

    Grolsheim (ots) - In der Nacht vom 17.09.21 auf den 18.09.21 gegen kurz nach Mitternacht fiel einer Streife der PI Bingen auf der L242 im Industriegebiet zwischen Gensingen und Grolsheim ein in Schlangenlinien fahrender PKW auf. Im Rahmen der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der 59-jährige Fahrzeugführer unter deutlichem Alkoholeinfluss stand. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,10 Promille. Unter der fadenscheinigen Ausrede urinieren zu müssen, unternahm der Fahrer einen Fluchtversuch, welcher jedoch vereitelt werden konnte. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
  • Körperverletzung - Zeugen gesucht!

    Bingen (ots) - Bingen, 16.09., Freidhof, 20:10 Uhr. Eine 30-Jährige befand sich in Begleitung eines flüchtigen Bekannten und konsumierte am Freidhof diverse alkoholische Getränke. Plötzlich näherten sich etwa 6 männliche Jugendliche, welche ihr unvermittelt und ohne erkennbaren Grund Pfefferspray ins Gesicht sprühten. Die Frau schrie vor Schmerzen auf, die Täter flüchteten fußläufig in Richtung Bingerbrück. Der Begleiter verständigte einen Rettungsdienst, der die Geschädigte in ein Krankenhaus brachte. Sie beschrieb die Täter mit schwarzem Haar und dunklem Teint. Die Polizei bittet um weitere Hinweise von Zeugen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bingen Telefon: 06721 9050 E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de http://ots.de/vPCp5a

    Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen
Seite 1 von 10
vor

Steinbach

Gemeinde in Rhein-Hunsrück-Kreis

  • Einwohner: 125
  • Fläche: 2.6 km²
  • Postleitzahl: 56291
  • Kennzeichen: SIM
  • Vorwahlen: 06766
  • Höhe ü. NN: 400 m
  • Information: Stadtplan Steinbach

Das aktuelle Wetter in Steinbach/Hunsrück

Windböen, 50 bis 64 km/h
Aktuell
12°
Temperatur
9°/15°
Regenwahrsch.
15%

Weitere beliebte Themen in Steinbach/Hunsrück