Rubrik auswählen
 Sundhausen

Polizeimeldungen aus Sundhausen

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus Thüringen
Seite 1 von 10
  • Gebäudebrand in Bürgel

    Saale-Holzland-Kreis (ots) - Gegen 20 Uhr gingen bei der Polizei und der Feuerwehr mehrere Notrufe mit gleichem Inhalt ein. Im Ortskern von Bürgel soll ein Einfamilienhaus in Flammen stehen. Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Aus bis dahin noch unbekannter Ursache stand ein Haus in der Kreuzgasse im Vollbrand. Auch ein benachbartes Gebäude wurde von den Flammen erfasst. Umgehend begann die Freiwillige Feuerwehr Bürgel mit den Löscharbeiten. Die eingesetzten Polizeikräfte nahmen sofort Ermittlungen im Umfeld des Brandortes auf. Nach ersten Zeugenaussagen wurde auf dem besagten Grundstück ein Mann gesehen. Nachdem die Flammen bereits hoch schlugen, verließ er die Örtlichkeit. Aufgrund der Personenbeschreibung konnte eine männliche Person im Nahbereich vorläufig festgenommen werden. Ein Ermittlungsverfahren wegen schwerer Brandstiftung gegen den männlichen Täter wurde eingeleitet. Noch am heutigen Dienstag wurde er dem Haftrichter vorgeführt, welcher einen Haftbefehl erließ. Das betroffene Wohnhaus wurde komplett zerstört und ist nicht mehr bewohnbar. Der Gesamtschaden wird aktuell mit ca. 250.000,- Euro beziffert. Personen kamen zum Glück nicht zu Schaden. Die Feuerwehr war bis in die Morgenstunden mit den Löscharbeiten beschäftigt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641- 81 1503 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Bei Auffahrunfall leicht verletzt

    Kefferhausen (ots) - Bei einem Auffahrunfall wurde am Dienstagfrüh auf der Verbindungsstraße zwischen Kefferhausen und Kreuzebra eine Frau leicht verletzt. Eine 62-jährige Frau fuhr gegen 05.30 Uhr mit ihrem Audi A4 auf dieser Straße, als sie ca. zwei Kilometer hinter der Ortslage Kefferhausen wegen eines Wildwechsels über die Straße bremsen musste. Eine hinter ihr fahrende 38-jährige Fahrerin eines Kia Ceed erkannte dies vermutlich zu spät und fuhr auf den Audi auf. Die 62-Jährige wurde dabei leicht verletzt und dann ärztlich versorgt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden und sie mussten abgeschleppt werden. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache sind noch nicht abgeschlossen. Das unbekannte Wild konnte unverletzt entkommen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Versuchte Gewässerverunreinigung

    Niederorschel (ots) - Am Montag wurde der Polizei durch Mitarbeiter der Kläranlage in Breitenworbis eine Gewässerverunreinigung gemeldet. Die bislang geführten Ermittlungen ergaben, dass rund 600 Liter einer öligen Flüssigkeit über das Abwassersystem im Einzugsbereich Niederorschel in die Kläranlage gelangten. Das Einleiten muss bereits Wochenende geschehen sein. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund zehntausend Euro. Die Flüssigkeit konnte durch den Klärvorgang abgefangen werden. In die öffentlichen Fließgewässer gelangte die Substanz nicht. Das Ergebnis der Analyse der Flüssigkeit liegt noch nicht vor. Die Polizei in Heiligenstadt ermittelt unter anderem wegen dem Versuch der Gewässerverunreinigung und unerlaubten Umgang mit Abfällen. Hinweise nimmt die Polizei unter 03606/6510 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Gestohlenes Fahrrad wieder aufgetaucht

    Sömmerda (ots) - Polizeibeamte kontrollierten heute Nacht eine 28-jährige Radfahrerin in Sömmerda. Die Frau war mit einem Mountainbike unterwegs, welches in Fahndung stand. Es war erst vor kurzem vor einer Schule entwendet worden und hat einen Wert von ca. 400 EUR. Die Polizisten stellten das Fahrrad sicher, gegen die 28-Jährige wurde Anzeige erstattet. (JS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • LKW sichergestellt

    Erfurt (ots) - Gestern stellten Polizeibeamte in Erfurt einen LKW sicher. Nach einem Hinweis kontrollierten sie den ungarischen LKW im GVZ. Es stellte sich heraus, dass die Zulassungsbescheinigung und die Kennzeichen des LKWs gefälscht waren. Außerdem war die FIN am Fahrzeuggespann manipuliert worden. Da davon ausgegangen werden musste, dass der LKW gestohlen wurde, stellten ihn die Polizisten sicher. Er musste abgeschleppt werden. Die Ermittlungen zu dem Sachverhalt dauern noch an. (JS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Fahrräder und Gartenliege gestohlen

    Erfurt (ots) - In Sömmerda, Erfurt und in Kranichborn zeigten Mieter von Mehrfamilienhäusern bzw. Kleingärten Einbrüche an. Die Diebe gelangten immer in die Häuser und anschließend in den Kellerbereich. Dort machten sie sich an den Schlössern der Kellerboxen zu schaffen. Nach ersten Erkenntnissen hatten sie es auf Fahrräder abgesehen. Aus einem Garten ließen die Langfinger eine Gartenliege mitgehen. Dabei beschädigten die ungebetenen Gäste noch einen Zaun. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 3300 EUR. (JS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Monitore demontiert

    Sömmerda (ots) - Auf zwei Monitore hatten es Diebe in Sömmerda angesehen. Die Geräte waren vor einer Arztpraxis angebracht und Langfinger stahlen sie zwischen Freitag und Montag. Sie durchtrennten die Stromversorgung und demontierten die Monitore im Wert von ca. 400 EUR. (JS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • In die Schienen geraten

    Erfurt (ots) - Ein Radfahrer war gestern Mittag zwischen Anger und Hauptbahnhof unterwegs. Der 35-Jährige wollte schließlich auf den Gehweg fahren und kreuzte dabei die Straßenbahnschienen. Er geriet mit seinen Reifen in die Schienen und stürzte. Im Fallen prallte er von hinten gegen zwei Fußgänger. Die beiden Senioren stürzten bei dem Zusammenstoß und wurden leicht verletzt. Die Rentner im Alter von 73 und 79 Jahren mussten ärztlich behandelt werden. Bei dem 35-Jährigen wurde eine Blutentnahme veranlasst, da der Verdacht bestand, dass er unter dem Einfluss von Alkohol und/ oder Betäubungsmitteln steht. (JS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Unbekanntes Pulver

    Erfurt (ots) - Gestern Abend wurde in einem Briefverteilerzentrum in Büßleben beim Sortieren ein Brief mit einer unbekannten Substanz festgestellt. Adressiert war der Brief an eine Krankenkasse. Nach Bekanntwerden des Vorfalls rückten Polizei und Feuerwehr an. Über 50 Kameraden der Freiwilligen- und der Berufsfeuerwehr waren im Einsatz. Der Bereich musste evakuiert werden, dass Briefverteilerzentrum musste für rund 90min seine Arbeit niederlegen. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, Feuerwehr und Spezialisten des TLKA konnten keine Gefährlichkeit des Stoffes feststellen. Die Substanz wurde sichergestellt und wird noch in einem Labor ausgewertet. Wer für die Aktion verantwortlich ist, ist noch nicht bekannt. (JS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Kosmetik vom LKW verschwunden

    Erfurt (ots) - In Erfurt erlebte gestern Mittag ein LKW Fahrer eine böse Überraschung. Als er seine Ware ausliefern wollte bemerkte er, dass sich Unbekannte an der Ladetür zu schaffen gemacht hatten. Diebe hatten die Plombe unbemerkt entfernt und gelangten so auf die Ladefläche des LKWs. Sie rissen Kartons auf und stahlen Kosmetikprodukte. Wo der Diebstahl stattgefunden hat, wie viel gestohlen wurde und wie hoch der Wert der Beute ist, ist bisher noch nicht bekannt. (JS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Tragischer Verkehrsunfall

    Suhl (ots) - Ein tragischer Verkehrsunfall ereignete sich heute Mittag in Suhl. Der Fahrer eines Mülllasters befuhr die Carl-Fiedler-Straße in Schrittgeschwindigkeit. Ersten Ermittlungen nach querte plötzlich eine 83-jährige Fußgängerin die Fahrbahn und wurde vom Lastwagen überrollt. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät, sie starb am Unfallort. Die Straße war für die Zeit der Unfallaufnahme gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • BPOLI EF: Diebstahl nach Einbruch bei der Erfurter Bahnservice GmbH

    Erfurt (ots) - Der Bundespolizeiinspektion Erfurt wurde am gestrigen Tag ein Einbruch zum Nachteil der Erfurter Bahnservice GmbH gemeldet, welcher bereits am 31.07.2021 durch eine Firma festgestellt worden ist. Im Azmannsdorfer Weg in Erfurt wurde in ein Gebäude eingedrungen, in dem durch bisher Unbekannte die Bautür mit einem Gegenstand aufgehebelt worden ist. Die Bundespolizei hat am Tatort Spuren gesichert. Als Diebesgut wurde ein ca. 30 Meter langes Baustromkabel sowie ein dazugehöriger Baustromverteiler entwendet. Das im Gebäude verlegte Kabel musste über zwei Etagen hinweg erst rückverlegt werden, bevor es vom Tatort entfernt werden konnte. Der Einbruchs- und Stehlschaden wird durch den Eigentümer auf ca. 3500 Euro beziffert. Wer im Zeitraum vom 29.07.2021 (17:00 Uhr) bis zum 31.07.2021 (10:28 Uhr) verdächtige Fahrzeug- und Personenbewegungen im Azmannsdorfer Weg in Erfurt festgestellt hat und sachdienliche Hinweise zum Vorgang abgeben kann, wird gebeten, diese gegenüber der Bundespolizeiinspektion Erfurt zu melden. Telefon: 0361 / 659830 Aktenzeichen: 577033 / 2021 Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Erfurt Telefon: 0361/ 55058 - 1022 E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt
  • Kripo Gera sucht Hinweise zu unbekanntem Täter

    Gera (ots) - Ronneburg: Die Geraer Polizei und fort folgend die Kriminalpolizei Gera hat die Ermittlungen zu einer Straftat zum Nachteil dreier Kinder aufgenommen, welche sich am 31.07.2021 (Samstag), in der Zeit von 17:30 Uhr bis 17:45 Uhr auf dem Gelände der Neuen Landschaft in Ronneburg (bei dem großen Reifen) ereignete. In diesem Zusammenhang werden Hinweise zum bislang unbekannten Täter, welcher einen Hund mit sich führte, gesucht. Der Mann kann wie folgt beschrieben werden: - Männlich - Ca. 165 cm groß - Ca. 60 Jahre alt oder etwas älter - Dunkelgraues, volle Haar (nicht ganz so kurz) - Sonnengebräunt - Bekleidet mit einer kurzen beigen Stoffhose und weißem kurzärmeligen Oberteil - Im linken Ohr befand sich eine Creole (breiter Ring, ca 1 cm, direkt am Ohrläppchen anliegen) - Deutlich sichtbare Krampfadern an beiden Waden Beschreibung des Hundes: - Hört auf den Namen "Terri" - Hochbeiniger Terrier (Kniehoch) - dick - weißes Fell mit dunklen Fleck seitlich bis Rückenbereich - dunkelbrauner Kopf - lange spitze Schnauze - Ohren nach vorn gekippt - Kupierte Rute (halb so lang als normal) Zeugen, welche Hinweise zu dem oben beschriebenen Mann geben können werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 8234-1465 an die KPI Gera zuwenden. (KR) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Zeugen zu Unfallflucht gesucht

    Gera (ots) - Im Zuge der Ermittlungen zu einer Unfallflucht zum Nachteil einer Mazda-Fahrerin sucht die Geraer Polizei nach Zeugen. Am 30.07.2021 wurde das Fahrzeug gegen 05:55 Uhr auf einem Supermarktparkplatz in der Theaterstraße abgestellt. Als die Fahrzeugführerin gegen 15:15 Uhr zu ihrem Pkw zurückkam, stellte sie Beschädigungen im Bereich der hinteren Fahrerseite fest. Demnach beschädigte ein bislang unbekanntes Fahrzeug den abgestellten Mazda und entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen, welche Hinweise zum Unfallverursacher bzw. zum Unfall selbst geben können werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 829-0 bei der hiesigen Dienststelle zu melden. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Tauchbasis bestohlen

    Bild des Windsurfboards STX Windsurf 280 Freeride

    Nordhausen (ots) - Unbekannte Diebe haben in der Sundhäuser Straße zwei Paddle-Boards gestohlen. In der Zeit von Sonntag, 25. Juli, 22.40 Uhr, bis Montag, 26. Juli, 09.00 Uhr haben die Diebe auf der Tauchbasis an der Sundhäuser Straße, die Halteleinen von zwei Stand-Up-Paddles Boards durchtrennt und diese gestohlen. Es handelt sich dabei um ein aufblasbares Windsurfboard STX Windsurf 280 Freeride und ein aufblasbares Surfboard Bestway Hydro Force HF. Beide sind in weiß/blau gehalten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 900 Euro. Wer hat Beobachtungen zum Diebstahl in der Nacht zum 26. Juli auf der Tauchbasis gemacht? Wo sind nach dem 26. Juli diese Boards aufgetaucht? Hinweise nimmt die Polizei in Nordhausen unter 03631/960 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Imbiss aufgebrochen

    Gera (ots) - Unbekannte Täter hielten sich in der Zeit vom 01.08.2021 zum 02.08.2021 im Bereich des Museumsplatz in Gera auf. Dort brachen Sie schließlich gewaltsam einen Imbiss auf und stahlen aus diesem eine Kasse samt Bargeld. Die Geraer Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen geben können und nimmt diese unter der Tel. 0365 / 829-0 entgegen. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Garage und Hauswand beschmiert

    Gera (ots) - Unbekannte beschmierten in der Zeit vom 31.07.2021 zum 02.08.2021 die Außenwand einer Garage in der Alexanderstraße sowie die Fassade eines Hauses in der Darwinstraße mit lila Farbe und verursachten so Sachschaden. Die Geraer Polizei ermittelt zum Geschehen und nimmt Zeugenhinweise zu den Tätern unter der Tel. 0365 / 829-0 entgegen. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Ermittlungen gegen 62-Jährigen eingeleitet

    Gera (ots) - Die Geraer Polizei leitete gestern Abend (02.08.2021) die Ermittlungen gegen einen 62-jährigen Mann ein. Dieser wurde kurz nach 19:00 Uhr von Passanten im stark alkoholisierten Zustand im Bereich eines Parkhauses in der Ernst-Weber-Straße in Gera aufgefunden, so dass in der Folge ein Rettungsdienst informiert wurde. Als diese ihm Hilfe leisten wollten, bedrohte der Betrunkene die Sanitäter und kündigte ihnen Schläge an. Folglich kamen Polizeibeamte zum Einsatz. Auch diese bedrohte er. Nachdem sich der 62-Jährige schließlich doch wieder beruhigte, kam er mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Für sein Verhalten muss er sich nunmehr strafrechtlich verantworten. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Reifendiebe unterwegs

    Gera (ots) - Mit einem großen Fahrzeug müssen die Diebe unterwegs gewesen sein, als sie ihren Plan schließlich in die Tat umsetzten. In der Zeit von Ende Juli (22.07.2021) bis zum 02.08.2021 drangen sie gewaltsam auf das Gelände einer Firma in der Jacob-A.-Morand-Straße in Gera. Ihr Ziel: gelagerte Lkw-Reifen samt Felgen. Mit insgesamt 10 gestohlenen Reifen und 11 Felgen gelang ihnen schließlich unerkannt die Flucht. Die Kripo Gera hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die im genannten Tatzeitraum auffällige Personen- bzw. Fahrzeugbewegungen wahrgenommen haben. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Unfallverursacher flüchtete

    Greiz (ots) - Zeulenroda-Triebes: Am Montag (02.08.2021), gegen 07:00 Uhr, beschädigte ein bislang unbekanntes Fahrzeug einen Pkw Mazda, der im Siedlungsweg abgestellt war. Ohne sich um den Schaden zu kümmern flüchtete der Unfallverursacher. Hinweise zu ihm nimmt die Polizeiinspektion Greiz, Tel.: 03661 6210, entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
Seite 1 von 10
vor

Sundhausen

Gemeinde in Unstrut-Hainich-Kreis

Das aktuelle Wetter in Sundhausen

Aktuell
15°
Temperatur
12°/19°
Regenwahrsch.
30%

Weitere beliebte Themen in Sundhausen