Rubrik auswählen
 Tamm

Polizeimeldungen aus Tamm

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • Renningen (B 295): Fahrzeug überschlägt sich

    Ludwigsburg (ots) - Ein beschädigtes Fahrzeug sowie ein beschädigtes Verkehrszeichen und ein Gesamtschaden von 4.200 Euro lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls, welcher sich am Montagnachmittag gegen 15:30 Uhr auf der Bundesstraße 295 zwischen Renningen und Weil der Stadt ereignet hat. Ein 18-jähriger BMW-Lenker befuhr die B295 von Renningen aus Richtung Weil der Stadt kommend. Kurz vor Beginn der dortigen Baustelle kam der Pkw ohne äußere Einwirkung, alleinbeteiligt, nach rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte ein Baustellenschild, überschlug sich anschließend und blieb neben der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Der Fahrer des Pkw konnte sich unverletzt aus dem Wrack befreien. Durch den Unfall wurde die Fahrbahn großflächig mit Betriebsstoffen verschmutzt. Das Fahrzeug des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Für die Reinigungsmaßnahmen, welche durch eine Spezialfirma übernommen wurden sowie für die Unfallaufnahme musste die Straße für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Aufgrund der auslaufenden Betriebsstoffe waren neben zwei Streifenbesatzungen des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, einem Rettungswagenfahrzeug auch ein Verantwortlicher der Umweltbehörde vor Ort. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Steinheim an der Murr: Einbruch in Firma

    Ludwigsburg (ots) - Vermutlich ohne Beute gemacht zu haben, ergriffen noch unbekannte Täter die Flucht, nachdem sie zwischen Freitag 12.30 Uhr und Montag 07.00 Uhr in eine Firma in der Bahnhofstraße in Steinheim an der Murr eingebrochen waren. Die Unbekannten schlugen ein Fenster des Gebäudes ein und konnte sich so Zutritt ins Innere verschaffen. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 50 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 07144 82306-0 mit dem Polizeiposten Steinheim an der Murr in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • NACHTRAGSMELDUNG zu K1683/ Sersheim: Rollerfahrer gestürzt - Polizei sucht unfallbeteiligten Pkw-Lenker

    Ludwigsburg (ots) - Der Unfall ereignete sich am Samstag um 14:15 Uhr. Wir bitten das Büroversehen zu entschuldigen. Link Pressemitteilung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/5031169 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Ludwigsburg: Verbrannte Tomaten führen zu Feuerwehreinsatz

    Ludwigsburg (ots) - Nachdem eine 72-Jährige am Montag ihre Pfanne mit Tomaten auf dem Herd vergessen hatte, kam es gegen 11:05 Uhr zu einem Einsatz der Ludwigsburger Feuerwehr in der Senefelder Straße in Ludwigsburg. Nachbarn hatten zuvor das Geräusch des Rauchmelders gehört und die Einsatzkräfte verständigt. Die Dame traf zeitgleich mit der Feuerwehr ein und öffnete den Einsatzkräften die Tür. In der Küche entdeckte man dann die Pfanne, ein Feuer hatte sich jedoch nicht entwickelt. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Sindelfingen: Polizei sucht Lkw nach Verkehrsunfallflucht

    Ludwigsburg (ots) - Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Montag zwischen 06:15 Uhr und 8:10 Uhr einen in der Benzstraße in Sindelfingen abgestellten VW Caddy und verursachte dabei einen Sachschaden von etwa 2.000 Euro. In diesem Zusammenhang fiel ein Lkw mit Berliner Kennzeichen (B) und blauer Plane auf. Zeugen, die sachdienliche Angaben zu diesem Lkw oder dem Unfallverlauf machen können, werden gebeten sich unter Tel. 07031 697 0 mit dem Polizeirevier Sindelfingen in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Ludwigsburg: zwei Alkoholisierte auf E-Scooter

    Ludwigsburg (ots) - Am Sonntagmorgen gegen 06:30 Uhr stellte eine Streifenwagenbesatzung in der Ludwigsburger Schillerstraße zwei Personen auf einem E-Scooter fest. Als diese einer Kontrolle unterzogen werden sollten, missachteten sie zunächst die Anhalteweisung der Polizeibeamten. Anschließend stiegen sie vom E-Scooter ab und rannten in unterschiedliche Richtungen davon. Eine der Personen, eine 22-Jährige, konnte nach kurzer Verfolgung widerstandslos vorläufig festgenommen werden. Die andere Person wurde über eine längere Strecke verfolgt. Im Zuge dessen konnte der Beamte aufholen. Als er den Flüchtenden mittels Körpereinsatzes stoppen wollte, stürzten beide zu Boden. Der Polizist verletzte sich hierbei leicht. Der Unbekannte konnte daraufhin jedoch weiter flüchten. Ein aufmerksamer Passant bot dem Polizeibeamten sein Fahrrad zur weiteren Verfolgung an. Mit dem Fahrrad konnte der Flüchtende schließlich eingeholt werden. Nun ließ er sich ohne jeden Widerstand vorläufig festnehmen. Bei den anschließend durchgeführten freiwilligen Atemalkoholtests ergaben sich etwa ein Promille bei der 22-Jährigen und etwa 1,6 Promille bei dem 23-jährigen Mann. Die beiden Personen mussten sich einer Blutentnahme im Krankenhaus unterziehen. Sie müssen nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • K1683/ Sersheim: Rollerfahrer gestürzt - Polizei sucht unfallbeteiligten Pkw-Lenker

    Ludwigsburg (ots) - Nach dem Sturz eines 15-jährigen Rollerfahrers auf der Kreisstraße 1683 zwischen Hohenhaslach und Sersheim sucht die Polizei einen unfallbeteiligten Pkw-Lenker. Den Schilderungen des Jugendlichen nach kam ihm in einer langgezogenen Linkskurve kurz vor dem Ortseingang von Sersheim ein dunkelfarbener Pkw auf seiner Seite entgegen und zwang ihn zum Ausweichen in den Grünstreifen. Dort stürzte der 15-Jährige und zog sich leichte Verletzungen zu. Am Roller selbst entstand nur geringer Sachschaden. Zeugen werden gebeten sich unter Tel. 07042 941 0 mit dem Polizeirevier Vaihingen an der Enz in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • L1125/ Sersheim: Motorradfahrer stürzt im Kreisverkehr

    Ludwigsburg (ots) - Ein 20-jähriger Motorradfahrer stürzte am Sonntag gegen 18:30 Uhr auf der Landesstraße 1125 (L1125) zwischen Sersheim und Sachsenheim, als er in einen dortigen Kreisverkehr hineinfahren wollte. Bei dem Sturz zog sich der junge Mann leichte Verletzungen zu und beschädigte ein Verkehrszeichen. Am Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • K1698/ Vaihingen an der Enz: In die Böschung gefahren - 15.000 Euro Sachschaden

    Ludwigsburg (ots) - Etwa 15.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Sonntag gegen 16:15 Uhr, nachdem ein 33-jähriger VW-Lenker aus bislang nicht geklärter Ursache auf der Kreisstraße 1698 (K1698) aus Richtung Illingen kommend von der Fahrbahn abkam und in die Böschung fuhr. Der Fahrer erlitt dabei leichte Verletzungen. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Waldenbuch: Mofa gestohlen

    Ludwigsburg (ots) - Ein bislang unbekannter Täter stahl zwischen Freitag, 17:00 Uhr und Samstag, 14:20 Uhr ein Mofa der Marke "Simson" aus einer Tiefgarage in der Bahnhofstraße in Waldenbuch. Das Fahrzeug hatte einen Zeitwert von etwa 2.500 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Böblingen unter Tel. 07031 13 2500 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Sindelfingen: Pkw zerkratzt

    Ludwigsburg (ots) - In der Sindelfinger Christofstraße wurde zwischen Freitag 20:00 Uhr und Samstag 16:00 Uhr ein geparkter Audi beschädigt. Auf der gesamten rechten Fahrzeugseite hinterließen die bislang unbekannten Täter einen tiefen Kratzer. Zudem wurde eine Beleidigung in die Motorhaube gekratzt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031 697-0, ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet Zeugen sich zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Magstadt: Zaun beschädigt - Zeugen gesucht

    Ludwigsburg (ots) - In einer nördlich von Magstadt gelegenen Schrebergartenanlage kam es am Sonntag gegen 14:25 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker kam an der Einmündung des Wiesenwegs in den Trafoweg von der Schotterfahrbahn ab und touchierte einen dortigen Zaun. Dieser wurde dabei aus der Halterung gerissen und verbogen. Am Zaun entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Nach Zeugenaussagen soll es sich beim verursachenden Fahrzeug um einen anthrazitfarbenen VW Touran oder Touareg mit Dachreling gehandelt haben. Das Polizeirevier Sindelfingen, 07031 697-0, ermittelt wegen Unfallflucht und bittet Zeugen sich zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Herrenberg-Haslach: Leitpfosten herausgerissen

    Ludwigsburg (ots) - Über eine Strecke von etwa 250 Metern, zwischen dem Stadtteil Haslach und dem Abzweig in Richtung eines Schotterwerks rissen noch unbekannte Täter vermutlich in der Nacht zum Samstag mehrere Leitpfosten aus ihren Verankerungen. Hierdurch dürfte die Erkennbarkeit des Straßenverlaufs insbesondere in der Nacht beeinträchtigt gewesen sein. Ob es aufgrund dessen zu tatsächlichen Gefährdungen von Verkehrsteilnehmern kam, ist bislang nicht bekannt. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, oder Personen, die gefährdet wurden, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032 27408-0, zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Gärtringen: Einbruch in Firma

    Ludwigsburg (ots) - Zwischen Donnerstag 17.00 Uhr und Samstag 15.25 Uhr brachen noch unbekannte Täter in ein Firmengebäude in der Erich-Kiefer-Straße in Gärtringen ein. Über ein Fenster, das sie aufhebelten, gelangten die Täter ins Innere des Objekts, das sie anschließend durchsuchten. Mutmaßlich dürften sie auf der Suche nach Bargeld gewesen sein. Aus einem Büro stahlen sie letztlich mehrere tausend Euro. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht abschließend noch nicht fest. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, wenden sich an den Polizeiposten Gärtringen, Tel. 07034 2539-0. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Leonberg: Glasscheibe an Bushaltestelle eingeschlagen

    Ludwigsburg (ots) - Am frühen Sonntagmorgen, gegen 02.25 Uhr, entdeckte ein Passant, dass bislang unbekannte Täter eine Glasscheibe der Bushaltestelle des Johannes-Kepler-Gymnasiums in der Bahnhofstraße in Leonberg beschädigt hätten. Die alarmierte Streifenwagenbesatzung stellte vor Ort fest, dass eine Scheibe eingeschlagen worden war. Der Sachschaden dürfte sich auf etwa 1.000 Euro belaufen. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152 605-0,entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Weil der Stadt: Unfallflucht in der Merklinger Straße

    Ludwigsburg (ots) - Einen Sachschaden von etwa 1.000 Euro hinterließ ein noch unbekannter PKW-Lenker, der am Samstag gegen 21.00 Uhr in der Merklinger Straße auf Höhe eines Discounters in Weil der Stadt in einen Unfall verwickelt war. Ein 50 Jahre alter Mercedes-Fahrer wollte vom Parkplatz des Discounters nach links in die Merklinger Straße abbiegen und tastete sich langsam in Richtung Straße vor, bevor er anhielt. Der noch unbekannte Fahrer, der vermutlich eine dunkle, ältere Mercedes E-Klasse lenkte, kam beim Befahren der Merklinger Straße vermutlich zu weit nach rechts und streifte die Front des Mercedes des 50-Jährigen. Anschließend setzte der Unbekannte, der einen Beifahrer mit an Bord gehabt haben soll, seine Fahrt in Richtung Bahnhof fort. An dem Mercedes sollen Pforzheimer Kennzeichen (PF-) angebracht gewesen sein. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152 605-0, in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Bietigheim-Bissigen: Auseinandersetzung vor Bahnhofskneipe

    Ludwigsburg (ots) - Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142 405-0, sucht Zeugen, die am Samstag gegen 14.30 Uhr eine Auseinandersetzung zwischen drei Männern vor einer Bahnhofskneipe beobachtet haben. Ein 25 Jahre alter Mann soll einem 52-Jährigen zunächst eine Ohrfeige verpasst haben, so dass dieser stürzte und leichte Verletzungen erlitt. Der 52-Jährige soll des Weiteren vom 25-Jährigen und dessen 28 Jahre alten Begleiter bedroht worden sein. Alle drei Männer dürften erheblich alkoholisiert gewesen sein und setzten sich nach der Auseinandersetzung wieder gemeinsam zum Rauchen an einen Tisch. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • BAB 8/Sindelfingen: Auffahrunfall auf der Autobahn

    Ludwigsburg (ots) - Zu einem Auffahrunfall an einem Stauende kam es am Sonntag gegen 19:25 Uhr auf der Bundesautobahn 8 auf Höhe des Rastplatzes Sommerhofen. Ein 29-jähriger Fiat-Lenker befuhr die BAB 8 in Fahrtrichtung Karlsruhe auf dem linken Fahrstreifen. Ein vorausfahrender Mercedes bremste an einem dortigen Stauende ab. Dies bemerkte der 29-Jährige mutmaßlich zu spät und fuhr auf. Durch die Kollision wurden alle vier Insassen im Mercedes, ein 35 Jahre alter Fahrer, seine 34-jährige Beifahrerin, sowie zwei fünf und zwei Jahre alte Kinder, leicht verletzt. Sowohl der mit acht Personen besetzte Fiat Kleintransporter, als auch der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und muste abgeschleppt werden. Der linke Fahrstreifen blieb bis zum Abschluss der Maßnahmen gegen 21.20 Uhr gesperrt. Es entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Besigheim: Unfall zwischen zwei E-Bike-Lenkern

    Ludwigsburg (ots) - Am Sonntag kam es gegen 11.40 Uhr auf einem geteerten Feldweg westlich der Landesstraße 1113 kurz vor Besigheim zu einem Unfall, bei dem zwei 49 und 53 Jahre alte E-Bike-Fahrer verletzt wurden. Der 49 Jahre alter Radler befuhr den Weg, der ein starkes Gefälle aufweist, während sich vor ihm der 53-Jährige befand. Als der hintere E-Bike-Fahrer bremste, verlor er vermutlich da die Straße nass und mit Laub bedeckt war, die Kontrolle über sein Fahrrad. In der Folge stürzte der 49-Jährige und prallte gegen den vorausfahrenden 53-Jährigen, der ebenfalls zu Fall kam. Der jüngere E-Bike-Lenker erlitt schwere Verletzungen, der ältere wurde leicht verletzt. Beide Männer wurde vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Ehningen: Schlägerei vor Lieferdienst

    Ludwigsburg (ots) - Insgesamt sechs Männer waren am Sonntag gegen 00:15 Uhr vor einem Lieferdienst in der Königsberger Straße in Ehningen an einer handfesten Auseinandersetzung beteiligt, in deren Verlauf ein 51-Jähriger einen 35-Jährigen mit einem Stein geschlagen haben soll. Als der 35-Jährige dann zu Boden ging, hätte ein 38-Jähriger diesem noch gegen den Kopf getreten. Mehrere Streifenwagenbesatzungen trennten die Streithähne voneinander. Der Rettungsdienst brachte den 35-Jährigen und einen 40-Jährigen zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Seite 1 von 10
vor

Tamm

Gemeinde in Kreis Ludwigsburg

  • Einwohner: 12.286
  • Fläche: 8.78 km²
  • Postleitzahl: 71732
  • Kennzeichen: LB
  • Vorwahlen: 07141
  • Höhe ü. NN: 259 m
  • Information: Stadtplan Tamm

Das aktuelle Wetter in Tamm

Aktuell
21°
Temperatur
13°/23°
Regenwahrsch.
30%

Weitere beliebte Themen in Tamm