Rubrik auswählen
 Tholey
Merkliste (0)

Polizeimeldungen aus Tholey

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 4
  • Verkehrsunfallflucht am Globus Baumarkt St. Wendel

    66606 St. Wendel (ots) - Am Dienstag kam es auf dem Parkplatz des Globus Baumarkt St. Wendel zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer, vermutlich beim Rangieren, einen geparkten PKW (Ford, C-Max, blau) und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallörtlichkeit ohne sich als Unfallbeteiligter erkennen zu geben. Die Polizei St. Wendel sucht Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können. Hinweise telefonisch unter der 06851/898-0 oder per mail an pi-st-wendel@polizei.slpol.de Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Wendel WND- DGL Mommstraße 37-39 66606 St. Wendel Telefon: 06851/8980 E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel
  • Schaufenster eingeschlagen und mehrere Messer entwendet.

    66606 St. Wendel (ots) - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, gegen 02:30Uhr, wurde der Polizei St. Wendel mitgeteilt, dass in der Mia-Münster-Straße, in St. Wendel, ein lautes Klirren wahrgenommen wurde und ein Zeuge daraufhin eine Person mit Kapuzenpulli, in Richtung Brühlstraße, davonlaufen sehen habe. Vor Ort musste festgestellt werden, dass die Schaufensterscheibe, der in der Mia-Münster-Straße ansässigen Schleiferei, eingeschlagen worden war und der Täter mehrere Taschen- und Küchenmesser von der Auslage entwendet hatte. Aufgrund der Beschädigung der Schaufensterscheibe und der Anzahl der entwendeten Messer wird von einem Schaden im unteren fünfstelligen Bereich ausgegangen. Die Polizei St. Wendel sucht Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können. Hinweise telefonisch unter der 06851/898-0 oder per mail an pi-st-wendel@polizei.slpol.de Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Wendel WND- DGL Mommstraße 37-39 66606 St. Wendel Telefon: 06851/8980 E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel
  • E-Scooter entwendet

    St. Wendel (ots) - Am Abend des 22.05.22 wurde im Mühlwiesgäßchen in St. Wendel gegen 20.30 Uhr ein E-Scooter entwendet. Durch Zeugen wurden vier männliche junge Männer mit dem Diebesgut gesehen. Die jungen Männer (ca. 16-18 Jahre) hätten südländisch ausgesehen und Rucksäcke mitgeführt. Einer habe ein blau-weißes T-Shirt getragen. Der E-Scooter konnte später festgestellt werden. Zu diesem Zeitpunkt wurde er von einer männlichen und einer weiblichen Person auf dem Parkplatz am Einkaufszentrum in der Tholeyer Straße geführt. Beide Personen kommen als Tatverdächtige nicht in Betracht. Den Roller hätten sie in der Nähe einer angrenzenden Diskothek gefunden. Auffällig am E-Scooter war zum Tatzeitpunkt das fehlende Versicherungskennzeichen. Die Polizei St. Wendel sucht Zeugen die Angaben zum Vorfall oder den Tatverdächtigen machen können. Hinweis bitte an 06851/8980. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Wendel WND- ESD Mommstraße 37-39 66606 St. Wendel Telefon: 06851/8980 E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel
  • Ablaufgitter "Gullideckel" ausgehoben

    St. Wendel (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag wurden in der St. Annenstraße und in der Eisenbahnstraße in St. Wendel jeweils mehrere Ablaufgitter am Fahrbahnrand durch bislang unbekannte Täter ausgehoben. Glücklicherweise wurden die Gefahrenstellen durch Einsatzkräfte der St. Wendeler Polizei entdeckt und beseitigt, bevor jemand zu Schaden kam. Falls Zeugen Beobachtungen gemacht haben, können sie sich gerne an die Polizei in St. Wendel unter 06851/8980 wenden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Wendel WND- ESD Mommstraße 37-39 66606 St. Wendel Telefon: 06851/8980 E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel
  • Diebstahl von Baustellenbeschilderung

    66649 Oberthal (ots) - Am vergangenen Samstagabend, gegen 20:45Uhr, wurde durch einen Anwohner der Osenbachstraße, in Oberthal, eine Gruppe von sechs bis sieben Jugendlichen gemeldet, welche mit einer Musik-Box und offensichtlich entwendeter Baustellenbeschilderung durch die Straßen liefen. Die Gruppe sei aus Richtung Sportplatz in Richtung Bliestalhalle unterwegs gewesen und hätte zumindest ein Baustellenschild, eine Warnbarke sowie ein Leitpfosten mit sich geführt. Die Polizei St. Wendel sucht Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können. Hinweise telefonisch unter der 06851/898-0 oder per mail an pi-st-wendel@polizei.slpol.de Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Wendel WND- DGL Mommstraße 37-39 66606 St. Wendel Telefon: 06851/8980 E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel
  • Kanaldeckel/Ablaufgitter ausgehoben

    66606 St. Wendel (ots) - Am vergangenen Wochenende, von Samstag, dem 21. Mai 2022, auf Sonntag, dem 22. Mai 2022, wurden in St. Wendel, in der St. Annenstraße sowie in der Eisenbahnstraße, insgesamt 12 Kanaldeckel/Ablaufgitter durch bislang unbekannte Täter ausgehoben. Diese wurden anschließend auf dem Gehweg oder in der Oberflächenwasserablaufrinne abgelegt. Da es sich hierbei jedoch nicht nur um ein "Kavaliersdelikt" handelt und es nur glücklicherweise nicht zu einem Verkehrsunfall gekommen ist, wurden durch die Polizeiinspektion St. Wendel Ermittlungen wegen "gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr" aufgenommen. Die Polizeiinspektion PI St. Wendel bittet um sachdienliche Hinweise von möglichen Zeugen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Wendel WND- DGL Mommstraße 37-39 66606 St. Wendel Telefon: 06851/8980 E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel
  • Trickbetrüger aufgefallen

    St. Wendel (ots) - Am Vormittag des 17.05. begab sich ein 18jähriger Heranwachsender auf den Parkplatz eines großen Einkaufmarktes in St. Wendel und gab sich dort als taubstummer Spendensammler aus. Eine Passantin wollte einen Betrag für die gute Sache spenden, verlangte auf die Herausgabe eines höherwertigen Scheines allerdings einen gewissen Betrag zurück. Hier wollte der junge Mann dann die Örtlichkeit verlassen, wurde in der Folge allerdings von weiteren Passanten bis zum Eintreffen der Polizei vor Ort festgehalten. Bei weiteren Ermittlungen stellte sich dann heraus, dass der Festgenommene noch für mindestens einen weiteren Diebstahl am gleichen Tag verantwortlich ist. Das Diebesgut konnte sichergestellt werden. Den Verdächtigen erwarten jetzt mehrere Strafverfahren. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Wendel WND- ESD Mommstraße 37-39 66606 St. Wendel Telefon: 06851/8980 E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel
  • Unbekannte Person spannt Draht über Zufahrt zum Hundesportverein in Schwarzerden

    Schwarzerden (ots) - Am Samstag, gegen 13 Uhr, stellte ein aufmerksamer Passant fest, dass eine unbekannte Person einen Draht über die Zufahrt zum Gelände des Hundesportvereines in Schwarzerden gespannt hat. Der in einer Höhe von 80 cm gespannte Draht wäre für Fahrzeugführer, insbesondere Zweiradfahrer, wohl bis zur Kollision unsichtbar geblieben. Eine Kollision, beispielsweise mit einem Fahrradfahrer, hätte wohl schwere Folgen für diesen haben können. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gegen Unbekannt eingeleitet und sucht nach Zeugen, die Hinweise auf beteiligte Personen geben können. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizei in St. Wendel in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Wendel WND- DGL Mommstraße 37-39 66606 St. Wendel Telefon: 06851/8980 E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel
  • Verkehrsunfall mit schwer verletzter E-Scooter-Fahrerin auf Feldweg bei Marpingen

    Marpingen (ots) - Am Samstag, gegen 18:20 Uhr, kam es auf einem land- und forstwirtschaftlichen Weg bei Marpingen zu einem Verkehrsunfall, bei dem die Fahrerin eines E-Scooters schwer verletzt wurde. Die Fahrerin kam ersten Ermittlungen zufolge beim Überfahren einer Bodenwelle ohne Fremdeinwirkung zu Fall. Sie verletzte sich so schwer, dass sie mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden musste. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Wendel WND- DGL Mommstraße 37-39 66606 St. Wendel Telefon: 06851/8980 E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel
  • Alkoholisierter Fahrzeugführer leistet Widerstand gegen die eingesetzten Beamten in Namborn

    Namborn (ots) - Am Samstag, gegen 22:30 Uhr, meldeten Zeugen einen vermeintlich betrunkenen Fahrzeugführer, der schwankenden Ganges zu seinem Pkw gegangen und mit diesem dann weggefahren ist. Die eingesetzten Beamten konnten den Fahrzeugführer antreffen, als dieser seinen Pkw gerade wieder geparkt hatte und ausgestiegen ist. Beim Erblicken der Beamten gab er Fersengeld, konnte aber eingeholt werden. Er zeigte deutliche Anzeichen von Alkoholkonsum, weshalb weitere Maßnahmen durchgeführt werden mussten. Damit war der Fahrzeugführer jedoch nicht einverstanden und er versuchte erneut zu flüchten. Er musste nun festgenommen werden, wogegen er sich heftig wehrte. Er konnte schließlich fixiert werden und ihm wurde auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Wendel WND- DGL Mommstraße 37-39 66606 St. Wendel Telefon: 06851/8980 E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel
  • Alkoholisierter Fahrradfahrer verletzt sich bei Sturz zwischen Gronig und Theley

    Gronig (ots) - Am Samstag, gegen 18 Uhr, meldete ein Verkehrsteilnehmer einen verletzten Fahrradfahrer auf einem Feldweg zwischen Gronig und Theley. Die eingesetzten Beamten stellten vor Ort fest, dass der Fahrradfahrer alkoholisiert war und deshalb wohl mehrfach mit dem Fahrrad gestürzt ist. Er wies mehrere Schürfwunden auf und sein Fahrrad war beschädigt. Er wurde zur Versorgung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht, wo ihm auch eine Blutprobe entnommen wurde. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Wendel WND- DGL Mommstraße 37-39 66606 St. Wendel Telefon: 06851/8980 E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel
  • Fahndung nach vermisster Frau im Bereich St. Wendel

    Foto Frau Buch

    St. Wendel (ots) - Im Rahmen einer Vermisstenfahndung bittet die Polizei St. Wendel die Öffentlichkeit um Mithilfe. Gesucht wird die 37-jährige Annika Buch aus St. Wendel-Bliesen. Diese ist seit mehreren Tagen von zu Hause abgängig und derzeit unbekannten Aufenthaltes. Sie ist zwingend auf Medikamente angewiesen. Derzeit kann nicht ausgeschlossen werden, dass sie sich in auswegloser Lage befindet oder ihr ein Leid zugestoßen ist. Sie meidet offenkundig Menschenkontakt und wird als menschenscheu beschrieben. Personenbeschreibung: ca. 165 cm groß, kräftige Statur, auffallend lange Haare Bekleidung: Nicht konkret bekannt, trägt gerne dunkle Kleidung Hinweise bitte an die Polizei St. Wendel, Tel. 06851/898-0 oder jede andere Polizeidienststelle. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Wendel WND- ESD Mommstraße 37-39 66606 St. Wendel Telefon: 06851/8980 E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel
  • In länger zurückliegendem Raubdelikt in St. Wendel konnte jetzt ein Tatverdächtiger festgenommen werden

    St. Wendel (ots) - Wie die Polizei St. Wendel bereits am 30.01.2022 in nachfolgendem Pressebericht mit Zeugenaufruf berichtet hatte, ereignete sich am frühen Morgen des 29.01.2022 in der Innenstadt von St. Wendel eine Raubstraftat: "In der Nacht von Freitag auf Samstag, 29.01.2022 ereignete sich in St. Wendel zwischen 00:40 Uhr und 01:00 Uhr eine Raubtat zum Nachteil eines 25-jährigen Mannes. Auf seinem Nachhauseweg, der durch den Hauptbahnhof in Richtung Oberstadt führte, wurde das Opfer auf einem Schotterparkplatz hinter dem Bahnhof von drei unbekannten Männern in englischer Sprache angesprochen und zur Herausgabe seiner Wertsachen aufgefordert. Nach kurzer Flucht auf das Globus-Parkdeck wurde der Geschädigte hier zu Boden gestoßen und ihm unter Gewaltanwendung sein Handy und Kopfhörer weggenommen. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Das Opfer musste stationär im Krankenhaus behandelt werden. Bei dem Haupttäter soll es sich um einen dunkelhäutigen Mann mit schwarzer Jacke und dunkler Hose gehandelt haben. Die Polizei St. Wendel sucht Zeugen, die Angaben zu der dreiköpfigen Tätergruppe sowie dem Tathergang machen kann." Die polizeilichen Ermittlungen zu oben genanntem Raubdelikt wurden umgehend durch die Polizei St. Wendel aufgenommen. In umfangreichen Ermittlungen ergab sich hierbei ein Tatverdacht gegen einen 29-jährigen Mannes aus der Gemeinde Nonnweiler. Gegen diesen wurde dann auch ein Haftbefehl erlassen. Am 06.05.2022 konnte er schließlich an seiner Wohnanschrift angetroffen und festgenommen werden. Im Anschluss wurde er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Mittlerweile steht auch fest, dass die Tat nicht wie zuerst angenommen von mehreren Tätern, sondern allein von dem oben genannten 29-Jährigen begangen wurde. Da ein Teil des Tatablaufs sich im Bahnhofsgelände des Bahnhof St. Wendel ereignete, kam der Polizei St. Wendel auch die seit längerer Zeit vereinbarte Sicherheitspartnerschaft für den Bahnhof St. Wendel mit ihren bestehenden engen Strukturen bei den Ermittlungen entscheidend zu Gute. In enger Zusammenarbeit mit der für den Bahnhofsbereich zuständigen Bundespolizei konnte der Täter hier letztendlich ermittelt und festgenommen werden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Wendel WND- ESD Mommstraße 37-39 66606 St. Wendel Telefon: 06851/8980 E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel
  • Unfallflucht in Marpingen

    Marpingen (ots) - Am Donnerstag, 21.04.2022, gegen 16.00 Uhr, ist auf dem Parkplatz "Am Kirmesplatz" zu einem Verkehrsunfall mit unerlaubten Entfernen von der Unfallstelle gekommen. Hierbei wurde auf dem Parkplatz des "Kirmesplatzes" beim Einparkversuch eines PKW's ein abgestelltes Mofa umgefahren. Die Unfallverursacherin entfernte sich nach dem Verkehrsunfall unerlaubt von der Unfallstelle Nach ersten Hinweisen soll es sich bei der Fahrerin um eine Frau mit langen Haaren gehandelt haben. Weiteres ist derzeit nicht sicher bekannt. Die Polizei St. Wendel sucht Zeugen, die weitergehende Hinweise zu der Fahrerin beziehungsweise dem benutzten Fahrzeug machen können. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Wendel WND- ESD Mommstraße 37-39 66606 St. Wendel Telefon: 06851/8980 E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel
  • Katalysator-Diebstahl im Bereich St. Wendel

    St. Wendel (ots) - Am Samstag, 30.04.2022, zw. 17.15 Uhr und 18.30 Uhr, ist es zu einem Diebstahl eines Katalysators im Bereich St. Wendel gekommen. Zu dieser Zeit war ein grauer Mercedes mit "WND-Kreiskennzeichen" auf dem linksseitigen Parkplatz des Panoramawegs (auf der L 131 zw. St. Wendel in Richtung Werschweiler) abgestellt. In diesem Zeitraum wurde der Katalysator von unbekannten Tätern unter dem Fahrzeug abgeflext. Da der Diebstahl tagsüber unmittelbar neben der relativ stark befahrenen oben genannten L 131 stattfand, hofft die Polizei St. Wendel auf Zeugen des Diebstahls, beziehungsweise auf Hinweise zu auffälligen Personen oder Fahrzeugen in diesem Bereich. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Wendel WND- ESD Mommstraße 37-39 66606 St. Wendel Telefon: 06851/8980 E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel
  • Entgegenkommenden Pkw beschädigt und geflüchtet

    St. Wendel (ots) - Ein 40-jähriger Mann aus Remagen befuhr am Samstag gegen 10:45 Uhr die Landstraße von Wolfersweiler nach Walhausen, als ein entgegenkommender Pkw zu weit auf seiner Straßenseite fuhr und dadurch mit seinem Außenspiegel kollidierte. Der Fahrer hielt im Anschluss nicht an und flüchtete unerlaubt von der Unfallstelle. Es soll sich um ein grünes Fahrzeug mit greller Farbe gehandelt haben. Hinweise an die Polizei St. Wendel, Tel. 06851-8980, Email: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Wendel WND- DGL Mommstraße 37-39 66606 St. Wendel Telefon: 06851/8980 E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel
  • Kennzeichendiebstahl in Selbach

    St. Wendel (ots) - Unbekannte Täter entwendeten in Selbach auf dem Parkplatz des Erholungsgebietes Zur Nahequelle ein an einem schwarzen Fiat Panda angebrachtes St. Wendeler Kreiskennzeichen. Die Tatzeit liegt am Samstag zwischen 14:50 Uhr und 15:10 Uhr. Hinweise an die Polizei St. Wendel, Tel. 06851-8980, Email: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Wendel WND- DGL Mommstraße 37-39 66606 St. Wendel Telefon: 06851/8980 E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel
  • Diebstahl von Zierfischen in Marpingen

    St. Wendel (ots) - Im Zeitraum von Freitag 08:30 Uhr bis 16:00 Uhr entwendete eine unbekannte Person aus einem Teich hinter einem Anwesen in der Straße Am Langenstrank in Marpingen ca. 30-40 Fische. Er verwendete hierzu vermutlich einen Kescher. Bei den Fischen handelte es sich um Silberschwänze und Kois. Der Schaden beläuft sich auf ungefähr 1000EUR. Hinweise an die Polizei St. Wendel, Tel. 06851-8980, Email: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Wendel WND- DGL Mommstraße 37-39 66606 St. Wendel Telefon: 06851/8980 E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel
  • Geldbeuteldiebstahl im Lidl in St. Wendel

    St. Wendel (ots) - Am Freitag gegen 13:30h wurde einer 79-jährigen Frau aus St. Wendel im Lidl der Geldbeutel entwendet. Es handelte sich um einen hellbraunen Kunstledergeldbeutel. Darin bewahrte die Geschädigte einen dreistelligen Bargeldbetrag und diverse Dokumente auf. Hinweise an die Polizei St. Wendel, Tel. 06851-8980, Email: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Wendel WND- DGL Mommstraße 37-39 66606 St. Wendel Telefon: 06851/8980 E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel
  • Diebstahl von Katalysatoren in Niederlinxweiler

    St. Wendel (ots) - Am Freitagnachmittag wurden bei der Polizei St. Wendel zwei Anzeigen wegen Diebstahls erstattet. In Niederlinxweiler in der Niederlinxweilerstraße wurden an einem blauen BMW 3er Reihe und an einem schwarzen VW Polo die Katalysatoren herausgeschnitten und entwendet. Hinweise an die Polizei St. Wendel, Tel. 06851-8980, Email: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Wendel WND- DGL Mommstraße 37-39 66606 St. Wendel Telefon: 06851/8980 E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel
Seite 1 von 4
vor

Hilfe für die Ukraine

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge


Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten.

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge

Hilfe für die Ukraine

Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten. So kannst du jetzt helfen

Tholey

Gemeinde in Kreis Sankt Wendel

  • Einwohner: 12.732
  • Fläche: 57.56 km²
  • Postleitzahl: 66636
  • Kennzeichen: WND
  • Vorwahlen: 06853, 06888, 06881
  • Höhe ü. NN: 400 m
  • Information: Stadtplan Tholey

Das aktuelle Wetter in Tholey

Aktuell
11°
Temperatur
11°/19°
Regenwahrsch.
10%

Weitere beliebte Themen in Tholey