Rubrik auswählen
 Ulm
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(UL) Ulm/B30 - Nicht aufgepasst / Hoher Sachschaden entstand am Dienstag bei einem Unfall auf der B30.

Ulm (ots) -

Gegen 9 Uhr fuhr ein 53-Jähriger mit seinem BMW in Richtung Ulm. Auf Höhe Gögglingen überholte er einen Laster. Von hinten kam ein 21-jähriger Fiat Fahrer mit höherer Geschwindigkeit. Er fuhr dem BMW in das Heck. Dadurch geriet der BMW ins Schleudern und prallte mehrfach gegen die rechte Leitplanke und kam zum Stehen. Der Fiatfahrer konnte auf dem Standstreifen anhalten. Der Fahrer des uberholten Laster konnte durch eine Vollbremsung noch einen weiteren Unfall vermeiden. Bei dem Unfall erlitt der 55-jährige Beifahrer im BMW leichte Verletzungen. Er konnte ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Die nicht mehr fahrbereiten Autos mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 18.000 Euro.

+++++++ 1960560

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Ulm

Weitere beliebte Themen in Ulm