Rubrik auswählen
 Ulm
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(HDH) Giengen/A7 - Zu dicht aufgefahren / Im Baustellenbereich kam es am Mittwoch auf der A7 zu einem Auffahrunfall.

Ulm (ots) -

Gegen 21 Uhr fuhr ein 30-Jähriger mit seinem Fiat in Richtung Süden. Zwischen den Anschlussstellen Heidenheim und Giengen stockte der Verkehr im Baustellenbereich. Den langsamen Verkehr bemerkte eine 68-Jährige zu spät. Sie prallte mit ihrem VW Polo dem Fiat Tipp in das Heck. Bei dem Unfall verletzte sich die Frau leicht. Sie kam vorsorglich in ein Krankenhaus. Den Schaden an den nicht mehr fahrbereiten Autos schätzt die Polizei auf etwa 20.000 Euro.

+++++++ 1968908

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Ulm

Weitere beliebte Themen in Ulm