Rubrik auswählen
 Ulm
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(BC) Schemmerhofen - Auto erfasst Tier / In der Leitplanke endete die Fahrt am Montag bei Schemmerhofen.

Ulm (ots) - Gegen 12.45 Uhr fuhr der 20-Jährige auf der B465 zwischen Schemmerhofen und Ingerkingen. Ein nicht näher bekanntes Wildtier kreuzte die Fahrbahn. Das erfasste der Fahrer mit seinem Auto. Dadurch verlor er die Kontrolle und geriet ins Schleudern. In einer Leitplanke endete die Fahrt. Der 20-Jährige blieb unverlezt. Sein nicht mehr fahrbereites Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 14.000 Euro. Das verletzte Tier konnte an der Unfallstelle nicht gefunden werden. Auf der Fahrbahn fanden die Polizisten Blutspuren, die vom Zusammenstoß herrührten.

+++++++ 0844531

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Ulm