Rubrik auswählen
Ulm
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(UL) Ulm - Zu schnell auf dem Rad / Nicht mehr kontrollieren konnte ein 33-Jähriger sein E-Bike am Donnerstag in Ulm.

Pixel-Shot / Adobe Stock

Ulm (ots) -

Gegen 21.15 Uhr fuhr der 33-Jährige mit seinem Pedelec auf dem Parkplatz einer Schule im Egginger Weg. Dabei fuhr er wohl in einer Kurve zu schnell und verlor die Kontrolle über sein Rad. In weiterer Folge kollidierte er mit einem hohen Bordstein und stürzte. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Die wurden vor Ort vom Rettungsdienst behandelt. Am Rad entstand geringer Sachschaden.

Die Polizei mahnt, die Geschwindigkeit der Fahrbahn, der Sicht und der Witterung anzupassen. Auch zu den persönlichen Fähigkeiten des Fahrers muss sie passen, zum Verhalten des Fahrzeugs und vielen anderen Dingen. Deshalb empfiehlt die Polizei, lieber langsamer zu fahren. Und lieber etwas später anzukommen als gar nicht.

+++++++ 1282218

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Ulm und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Ulm