Rubrik auswählen
Ulm
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(GP) Geislingen - Geprügelt und beleidigt - Zuerst einen Taxifahrer verprügelt und dann Polizisten beleidigt haben in der Nacht auf Samstag drei Männer in Geislingen.

Rüdiger Kottmann / Adobe Stock

Ulm (ots) -

Die drei 21, 26 und 30 Jahre alten Männer fuhren gegen 01:45 Uhr nach einem Rockkonzert alkoholisiert in einem Taxi nach Geislingen in ein Hotel. Einer der drei Betrunkenen erbrach sich in das Taxi. Aus diesem Grund kam es zum Streit mit dem Taxifahrer. Dieser eskalierte, weshalb der Taxifahrer den Notruf wählte. Die drei Männer schlugen und traten daraufhin auf den Taxifahrer ein und stießen ihn gegen eine Gebäudewand. Einer der Männer schlug in seiner Rage zudem noch den Spiegel eines geparkten Autos ab. Noch nicht genug, stießen sie den Taxifahrer danach noch mit dem Kopf gegen ein Fahrzeug. Das Polizeirevier Geislingen kam mit drei Streifenbesatzungen vor Ort und nahm die Schläger fest. Im Rahmen der Maßnahmen vor Ort beleidigten diese die Polizisten auf das Übelste. Der Taxifahrer wurde verletzt und kam in eine Klinik. Die Schläger müssen sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung sowie Beleidigung und Sachbeschädigung verantworten.

+++++++++++++++++++ (1291009+1292023) Polizeiführer vom Dienst/Bo, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Ulm

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Ulm und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Ulm