Rubrik auswählen
Ulm
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(GP) Süßen - Alkohol am Steuer / Am Sonntag fuhr ein Mann in Süßen ein Auto, obwohl er zu viel Alkohol getrunken hatte.

Photographee.eu / Adobe Stock

Ulm (ots) -

(GP) Süßen - Trunkenheitsfahrt /

Kurz vor sieben fuhr ein 19-Jähriger auf der B10 in Richtung Ulm. Zeugen meldeten dies der Polizei, weil er sehr schnell gefahren sein soll und ein Mitfahrer aus dem BMW Müll aus dem fahrenden Auto geworfen haben soll. Die Polizei kontrollierte den Mann in der Schlater Straße. Dabei stellte sie fest, dass der Mann nach Alkohol roch. Ein Test bestätigte den Verdacht. Der Mann musste seine Autoschlüssel abgeben und durfte die darauffolgenden 24 Stunden nicht hinter das Steuer.

Hinweis der Polizei:

Wer betrunken fährt, bringt sich und andere in Gefahr. Denn Alkohol schränkt die Wahrnehmung ein, führt zur falschen Einschätzung von Geschwindigkeiten und Entfernungen, verengt das Blickfeld, beeinträchtigt Reaktion und Koordination und Alkohol enthemmt. Diese Mischung ist gefährlich. Deshalb empfiehlt die Polizei, Alkoholgenuss und Fahren konsequent zu trennen. Damit alle sicher ankommen.

++++1298533

Andrea Wagner, Tel.: 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Ulm

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Ulm und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Ulm