Rubrik auswählen
Wackersberg

Aktuelles in Wackersberg

Bei uns findest du Nachrichten aus Wackersberg, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

Top Meldung Symbolfoto - Freigabe unter der Quellenangabe "Bundespolizei" für redaktionelle Zwecke

01.03.2024 - 14:19 - München

Bundespolizeidirektion München: Bundespolizei bringt vorbestraften Mann außer Landes und vollstreckt Haftbefehl wegen unerlaubter Einreise

Lindau (ots) - Am Donnerstag (29. Februar) haben Bundespolizisten einen Ukrainer mit einer vierjährigen Wiedereinreisesperre belegt und an die österreichischen Behörden übergeben. Ein behördenbekannter Ägypter, der untergetaucht war, musste in Zurückweisungshaft. Die Migranten waren am Grenzübergang Hörbranz (BAB 96) bei der unerlaubten Einreise aufgegriffen worden. Bereits am Mittwochmorgen (28. Februar) kontrollierten bayerische Grenzpolizisten zwei ukrainische Männer, die in einem Pkw mit italienischer Zulassung eingereist waren. Der 32-jährige Fahrer führte zwar seinen Reisepass mit, jedoch war er nur im Besitz eines Verlängerungsantrages seines italienischen Aufenthaltstitels, der nicht zum Grenzübertritt berechtigt. Der 22-jährige Beifahrer legte den Polizisten seinen Reisepass und einen abgelaufenen italienischen Aufenthaltstitel vor. Die zuständige Bundespolizei übernahm anschließend die Bearbeitung des Falls und zeigte die beiden Ukrainer wegen unerlaubter Einreise und unerlaubten Aufenthaltes, den Fahrer zusätzlich wegen Beihilfe, an. Die Lindauer Bundespolizisten recherchierten, dass der 22-Jährige über einen legalen Aufenthalt in Italien verfügt. Er wurde nach Abschluss der Maßnahmen mit einer Ausreiseaufforderung entlassen. Die Beamten ermittelten außerdem, dass der Fahrer unter einem anderen Nachnamen in Italien erheblich vorbestraft ist und ihm aufgrund dessen die Erteilung eines Aufenthaltstitels bereits Ende 2023 versagt worden war. Der Mann selbst gab dazu an, 2021 geheiratet und den Namen seiner Frau angenommen zu haben. Der Fahrzeuglenker wurde am Donnerstag nach Österreich zurückgeschoben. Da der Mann bereits vor etwa einem Jahr unerlaubt in Deutschland aufgegriffen worden war, erhielt er nun eine vierjährige Wiedereinreisesperre für die Bundesrepublik. Ein ägyptischer Migrant hatte nur eine italienische Bescheinigung über ein laufendes Asylverfahren dabei, als ihn Lindauer Bundespolizisten am Donnerstagmorgen in einem Fernreisebus mit dem Routing Rom-Frankfurt am Main kontrollierten. Daraufhin erhielt der Mann eine Anzeige wegen versuchter unerlaubter Einreise. Die Beamten fanden heraus, dass der Migrant bereits Anfang 2023 unerlaubt nach Deutschland eingereist und anschließend von der Bundespolizei am Dresdener Hauptbahnhof aufgegriffen worden war. Der junge Mann hatte hierbei ein Asylbegehren geäußert. Einen förmlichen Asylantrag stellte der Ägypter jedoch nie, sondern tauchte unter und begab sich nach Italien. Bei der Fahndungsüberprüfung stellten die Polizisten außerdem fest, dass gegen den 22-Jährigen seit Anfang Februar 2024 ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Dresden wegen dieser unerlaubten Einreise vorlag. Der Gesuchte konnte die ausstehenden Justizschulden in Höhe von über 500 Euro zahlen und so eine Ersatzfreiheitsstrafe abwenden. In Haft musste der Ägypter nach der Richtervorführung trotzdem. Die Beamten brachten ihn am Abend in die Abschiebehafteinrichtung am Münchener Flughafen. Von dort aus soll der Mann in den für sein Asylverfahren zuständigen Staat Italien zurückgewiesen werden. Rückfragen bitte an: Sabine Dittmann Bundespolizeiinspektion Kempten Kaufbeurer Straße 80 | 87437 Kempten Pressestelle Telefon: 0831 / 540 798-1010 E-Mail: bpoli.kempten.presse@polizei.bund.de Die Bundespolizeiinspektion Kempten schützt mit ihren Revieren Weilheim und Lindau auf 220 Grenzkilometern zwischen Bodensee und Ammergebirge die Schengen-Binnengrenze zu Österreich, um grenzüberschreitende Kriminalität und irreguläre Migration zu verhindern. Zudem sorgen die Bundespolizisten auf 560 Streckenkilometern und 91 Bahnhöfen für die Sicherheit des Bahnverkehrs und der Reisenden. Der Zuständigkeitsbereich erstreckt sich auf die Landkreise Landsberg am Lech, Lindau, Ober-, Ost-, Unterallgäu und Weilheim-Schongau, sowie die kreisfreien Städte Kaufbeuren, Kempten und Memmingen. Weitere Informationen zur Bundespolizei erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder oben genannter Kontaktadresse.

Quelle: Bundespolizeidirektion München
wolkig

Nachrichten aus Wackersberg

Keine Treffer

Zurzeit gibt es keine Neuigkeiten in deinem Wohnort. Daher bekommst du überregionale Nachrichten ausgespielt. Schaue ansonsten später nochmal rein.

  • Hallo München
    Stadt
    01. März 2024 - Bad Tölz

    Alte MVV-Tickets im Umlauf: Wie lange die Fahrkarten gelten – Alle Infos zu Umtausch und Erstattung

    Nach dem Tarifwechsel und der Verbundserweiterung beim MVV sind noch alte Tickets im Umlauf. Wann diese ablaufen, was für Umtausch und Erstattung gilt...
    Quelle: Hallo München
  • Stadt
    01. März 2024 - Egling b. Wolfratshausen

    Kindertagesstätte Egling und Deining

    Wir, die Gemeinde Egling, 5.500 Einwohner im Landkreis Bad Tölz – Wolfratshausen in Oberbayern, 25 km südlich von München suchen zur Verstärkung ab sofort und unbefristet   Personal für die gemeindlichen Kindertagesstätten (m/w/d) in Egling und Deining   Der Kindergarten in Deining ist derzeit eine zweigruppige Einrichtung, der zum Kindergartenjahr 2024/2025 auf vier Gruppen erweitert werden soll. Er betreut künftig bis zu max. 100 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren zwischen 07.30 Uhr und 17.00 Uhr. Auch integrative Plätze sind vorgesehen.   In der Kindertagesstätte Egling werden Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren zwischen 07.30 Uhr und 15.30 Uhr in zwei Kindergarten- und vier Krippengruppen betreut. Im Kindergartenbereich sind vier intergrative Plätze gegeben.   WIR ERWARTEN • ...
    Quelle: Egling b. Wolfratshausen
  • Stadt
    01. März 2024 - Egling b. Wolfratshausen

    Kindergarten Deining

    Wir, die Gemeinde Egling, 5.500 Einwohner im Landkreis Bad Tölz – Wolfratshausen in Oberbayern, 25 km südlich von München suchen zur Verstärkung ab sofort und unbefristet staatlich geprüfte Erzieher/in und Kinderpfleger/in (m/w/d)   für unseren neugebauten und sanierten gemeindlichen Kindergarten in Deining. Der Kindergarten ist derzeit eine zweigruppige Einrichtung, der zum Kindergartenjahr 2024/2025 auf vier Gruppen erweitert werden soll.   Der Kindergarten Deining betreut künftig bis zu max. 100 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren zwischen 07.30 Uhr und 17.00 Uhr. Auch integrative Plätze sind vorgesehen.   Wir möchten den Kindern und ihren Familien eine bestmögliche Pädagogik bieten und die Prinzipien, wie Beziehung, Individualisierung und Partizipation mit Leben füllen.   WI...
    Quelle: Egling b. Wolfratshausen
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Wackersberg und Umgebung.
  • Stadt
    01. März 2024 - Egling b. Wolfratshausen

    Kindergarten Deining

    Wir, die Gemeinde Egling, 5.500 Einwohner im Landkreis Bad Tölz – Wolfratshausen in Oberbayern, 25 km südlich von München suchen suchen zum neuen Betreuungsjahr, September 2024 ein/e   Kindergartenleitung (m/w/d)   für unseren gemeindlichen Kindergarten in Deining. Der Kindergarten ist derzeit eine zweigruppige Einrichtung, der zum Kindergartenjahr 2024/2025 auf vier Gruppen erweitert werden soll. Mehr Informationen über die Einrichtung finden Sie auf www.egling-kitas.de.   WIR ERWARTEN • eine abgeschlossene Ausbildung zum/r Erzieher/in (m/w/d) oder vgl. Qualifikation • erste Erfahrung in der Leitung oder als stellv. Leitung in einer Einrichtung wäre wünschenswert • Freude an der Arbeit mit Kindern und ihren Bezugspersonen • eine/n teamorientiere/n, zuverlässige/n, engagierte/n...
    Quelle: Egling b. Wolfratshausen
  • Märkte
    Nach einem erfolgreichen Frühjahrsputz lohnt sich möglicherweise ein kleiner Stand zum verkaufen deiner Schätze. Oder vielleicht hast du sogar Platz für neues Geschaffen?Märkte in Wackersberg und Umgebung
  • chiemgau24.de
    Stadt
    29. Februar 2024 - Miesbach

    Lkw erfasst Mopedauto in Miesbach – Jugendlicher (16) eingeklemmt und schwer verletzt

    Am Mittwoch (28. Februar) kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in Miesbach. Ein 16-Jähriger übersah beim Abbiegen einen entgegenkommenden Lkw und wurde mit seinem Mopedauto mehrere Meter auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Er musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden.
    Quelle: chiemgau24.de
  • Stadt
    29. Februar 2024 - Egling b. Wolfratshausen

    Einbeziehungssatzung "Kreuzstraße süd", Gemarkung Egling - Bekanntmachung zur Auslegung

    Der Gemeinderat der Gemeinde Egling hat in seiner Sitzung am 25.04.2023 die Aufstellung der Einbeziehungssatzung „Kreuzstraße süd“, Gemarkung Egling beschlossen. Der Entwurf der Einbeziehungssatzung in der Fassung vom 27.02.2024 wurde vom Gemeinderat gebilligt und für die Beteiligung der Öffentlichkeit (gem. § 13 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 BauGB i.V.m. § 3 Abs. 2 BauGB) sowie der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange (gem. § 13 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 BauGB i.V.m. § 4 Abs. 2 BauGB) bestimmt.   Die Satzung umfasst das Gebiet südlich der Kreuzstraße im Ortsteil Egling, welches mittels einer Einbeziehungssatzung nach § 34 Abs. 4 Nr. 3 BauGB in den im Zusammenhang bebauten Ortsteil einbezogen ist. Ziel der Änderung ist es die Nutzbarkeit der Grundstücke am nordwestlichen Ortsrand sowie ...
    Quelle: Egling b. Wolfratshausen
  • Stadt
    29. Februar 2024 - Egling b. Wolfratshausen

    Außenbereichssatzung Harmating; 2. Änderung; Bekanntmachung über Auslegung

    Der Gemeinderat der Gemeinde Egling hat in seiner Sitzung am 27.02.2024 die Änderung der Außenbereichssatzung „Harmating“, Gemarkung Moosham beschlossen. Der, in der Fassung vom 27.02.2024, vorliegende Satzungsentwurf mit Begründung wurde gebilligt und für die Beteiligung der Öffentlichkeit (gem. § 13 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 BauGB i.V.m. § 3 Abs. 2 BauGB) sowie der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange (gem. § 13 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 BauGB i.V.m. § 4 Abs. 2 BauGB) bestimmt.   Die Satzung betrifft den bereits bebauten Bereich des Ortsteiles Harmating, im Außenbereich liegend,   innerhalb welches Wohnzwecken dienenden Vorhaben im Sinne des § 35 Abs. 2 BauGB sowie kleinere Handwerks- und Gewerbebetriebe nicht entgegengehalten werden kann, dass sie einer Darstellung im Flächenn...
    Quelle: Egling b. Wolfratshausen
  • innsalzach24.de
    Stadt
    28. Februar 2024 - Warngau

    „Werden das Auffanglager vom ganzen Landkreis“: Wie der Asyl-Streit eine Gemeinde aufwühlt

    Wütende Bürger, Ermittlungsverfahren, 500 Flüchtlinge: Der Bau einer Unterkunft für geflüchtete Menschen droht die kleine Gemeinde Warngau zu zerreißen. Der Miesbacher Landrat wurde unter Polizeischutz von einer Versammlung gejagt. Auch der Rosenheimer Landtagsabgeordnete Andreas Winhart war mit dabei.
    Quelle: innsalzach24.de
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • Kreisbote
    Stadt
    28. Februar 2024 - Lenggries

    Neuer Dirigent am Taktstock: Musikapelle Krün startet mit Christian Klar in die Konzertsaison 2024

    Die Musikapelle Krün hat die Konzertsaison 2024 unter der Leitung ihres neuen Dirigenten Christian Klar mit gleich sechs Neueinstudierungen eröffnet. „Seit Heilige Drei Könige“, gab der als Moderator durchs Programm führende Musikvorstand Thomas Ostler bekannt, „haben wir immer mittwochs vier Mal zusammen geprobt“. Der neue Mann am Taktstock aus Lenggries ist in Krün als langjähriger Freund und gelegentlicher Aushilfsmusiker kein Unbekannter.
    Quelle: Kreisbote
  • RTL
    Stadt
    27. Februar 2024 - Rottach-Egern

    Grüne fordern Aufklärung im Badewannen-Mordfall

    Justiz
    Quelle: RTL
  • BR24
    Stadt
    27. Februar 2024 - Miesbach

    Spitzingsee: Frau kann sich selbst aus Lawine befreien

    Bergwacht-Einsatz am Spitzingsee: Weil seine Mutter von einer Lawine erfasst wurde, setzte ein junger Mann einen Notruf ab. Doch die Frau blieb unverletzt. Als die Wanderer die Leitstelle informierten, war der Rettungseinsatz schon angelaufen.
    Quelle: BR24
  • Ostern
    Am 31. März 2024 werden in Wackersberg wieder Ostereier gesucht. Bei uns findest du Tipps für die Feiertage. Ostern in Wackersberg
  • chiemgau24.de
    Stadt
    27. Februar 2024 - Miesbach

    „Kein Puls mehr spürbar“ – Bundespolizist reanimiert Mann (57) am Hauptbahnhof

    Beamte der Bundespolizei reanimierten Montagmorgen (26. Februar) am Gleis 26 des Hauptbahnhofes einen 57-Jährigen, der einen Herzstillstand erlitten hatte.
    Quelle: chiemgau24.de
Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Wackersberg und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Benzinpreise für Wackersberg

Vergleiche hier die aktuellen Spritpreise in Wackersberg.

Alle Benzinpreise im Überblick für Wackersberg