Rubrik auswählen
Wanfried

Aktuelles in Wanfried

Bei uns findest du Nachrichten aus Wanfried, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

Top Meldung Bushaltestelle beschädigt - Zeugen gesucht +++ E-Bike gestohlen +++ Verfolgungsfahrt ohne Führerschein +++ Frontalzusammenstoß unter Alkoholeinfluss
dglimages / Adobe Stock

12.07.2024 - 12:23 - Hochtaunuskreis

Bushaltestelle beschädigt - Zeugen gesucht +++ E-Bike gestohlen +++ Verfolgungsfahrt ohne Führerschein +++ Frontalzusammenstoß unter Alkoholeinfluss

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - 1. Bushaltestelle beschädigt - Zeugen gesucht, Königstein, Frankfurter Straße, Donnerstag, 11.07.2024, 20 Uhr (da)Jugendliche haben am Donnerstag eine Bushaltestelle in Königstein beschädigt. Die Polizei ist auf Zeugensuche. Gegen 20 Uhr meldete ein Zeuge der Polizei, dass zwei Jugendliche soeben die Glasscheibe einer Bushaltestelle in der Frankfurter Straße eingeschlagen hätten und anschließend geflüchtet seien. Eine genaue Personenbeschreibung war zunächst nicht möglich. Die Polizei erschien vor Ort und nahm den Sachverhalt auf. Der Schaden wird auf knapp 600 Euro geschätzt. Der Vorfall soll jedoch von mehreren Passanten beobachtet worden sein. Daher bittet die Polizeistation Königstein diese Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Rufnummer (06174) 9266-0 zu melden, damit die Verantwortlichen ermittelt werden können. 2. E-Bike gestohlen, Oberursel, Ackergasse, Mittwoch, 10.07.2024, 18 Uhr bis 20.20 Uhr (da)Am Mittwoch hat ein Fahrraddieb in Oberursel zugeschlagen. Zwischen 18 Uhr und 20.20 Uhr hatte der Besitzer eines schwarzen Herrenrades, ein schwarzes Specialized Turbo X, sein Zweirad an einem Fahrradständer vor einer Gaststätte in der Ackergasse angeschlossen. In dieser Zeit entwendete ein Dieb das Rad und flüchtete unerkannt. Die Polizeistation Oberursel hat die Ermittlungen aufgenommen. Sollten Sie den Vorfall beobachtet haben, werden Ihre Hinweise unter der Rufnummer (06171) 6240-0 entgegengenommen. 3. Einbrecher scheitern an Terrassentür, Neu-Anspach, Rod am Berg, Hinter dem Hainzaun, Dienstag, 09.07.2024, 18 Uhr bis Donnerstag, 11.07.2024, 19 Uhr (da)In den vergangenen Tagen versuchten sich Einbrecher an einer Terrassentür in Rod am Berg. Zwischen Dienstag- und Donnerstagabend begaben sich die Täter auf das Grundstück an der Straße "Hinter dem Hainzaun" und hebelten an der rückwärtigen Zugangstür. Sie gelangten jedoch nicht in das Wohnhaus und flüchteten unerkannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Mögliche Täterhinweise nimmt die Polizeistation Usingen unter der Rufnummer (06081) 9208-0 entgegen. 4. Bürocontainer durchwühlt, Steinbach, Daimlerstraße, Mittwoch, 10.07.2024, 19.15 Uhr bis Donnerstag, 11.07.2024, 10.30 Uhr (da)Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag in einen Bürocontainer in Steinbach eingebrochen. Zwischen Mittwoch, 19.15 Uhr und Donnerstag, 10.30 Uhr brachen die Einbrecher den Container in der Daimlerstraße auf. Im Inneren durchsuchten sie Schränke und Schubladen. Fündig wurden sie offenbar nicht. Bisher ist kein Diebesgut bekannt. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Sollten Sie den Vorfall beobachtet haben, nimmt die Polizeistation Oberursel Ihre Hinweise unter der Rufnummer (06171) 6240-0 entgegen. 5. Verfolgungsfahrt ohne Führerschein, Königstein, Donnerstag, 11.07.2024, 14 Uhr (da)Am Donnerstag lieferte sich ein Opel-Fahrer in Königstein eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei. Gegen 14 Uhr wollte eine Streife der Polizeistation Königstein einen Opel Astra kontrollieren. Dieser war den Beamten aufgefallen, weil die TÜV-Plakette abgelaufen war. Der Fahrer reagierte jedoch nicht auf die Anhaltezeichen, gab Gas und lieferte sich eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei. Dabei fuhr er mehrfach rücksichtslos in den Gegenverkehr, sodass andere Verkehrsteilnehmer abbremsen beziehungsweise ausweichen mussten. Zum Schutz aller Verkehrsteilnehmer brach die Polizei die Verfolgung ab und begab sich zur Halteranschrift, wo sie den 35-jährigen Fahrer kurze Zeit später antraf. Im Rahmen einer Vernehmung gab er sein Fehlverhalten zu und räumte ein, derzeit nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Gegen ihn wird nun wegen verbotenen Kraftfahrzeugrennens, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. 6. Frontalzusammenstoß unter Alkoholeinfluss, Landesstraße 3270, bei Neu-Anspach, Donnerstag, 11.07.2024, 10.50 Uhr (da)Am Donnerstagvormittag kam es in Neu-Anspach zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw, bei dem die verantwortliche Fahrerin unter Alkoholeinfluss stand und die andere Unfallbeteiligte verletzt wurde. Gegen 10.50 Uhr befuhr eine 66-jährige Frau mit einem Peugeot die Theodor-Heuss-Straße vom Bürgerhaus kommend in Richtung Westerfeld. An der Einmündung zur Bahnhofstraße ordnete sie sich nach links ein, um in die Bahnhofstraße abzubiegen. Während des Abbiegevorgangs kam ihr eine 34-jährige Frau in einem Fiat entgegen. Beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Bei dem Unfall wurde die Fiat-Fahrerin leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Der Schaden wird auf etwa 18.000 Euro geschätzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Einsatzkräfte bei der verantwortlichen Peugeot-Fahrerin erhebliche Ausfallerscheinungen fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,6 Promille. Daher musste sie die Beamten zur Dienststelle begleiten. Dort wurde ein Strafverfahren gegen sie eingeleitet und ein Arzt für eine Blutentnahme hinzugezogen. 7. Im Straßengraben gelandet, Bundesstraße 456, bei Wehrheim Donnerstag, 11.07.2024, 21 Uhr (da)Ein VW Golf ist am Donnerstagabend bei Wehrheim im Straßengraben gelandet. Der mit vier Personen besetzte Golf fuhr gegen 21 Uhr von Bad Homburg kommend auf der Bundesstraße 456. Als er von dort in die Heisterbachstraße abbiegen wollte, verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Straßengraben. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt. Eine herbeigerufene Polizeistreife konnte einen vorangegangenen Alkoholkonsum ausschließen. Überhöhte Geschwindigkeit sowie eine Fehleinschätzung des Fahrbahnverlaufs dürften die Ursache für das Abkommen von der Fahrbahn gewesen sein. Zwei Insassen wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Halter kümmerte sich selbst um die Bergung des Fahrzeuges. 8. Auf Supermarktparkplatz ausgeparkt - Unfallflucht, Königstein, Schneidhain, Wiesbadener Straße, Donnerstag, 11.07.2024 16.30 Uhr bis 21 Uhr (da)Am Donnerstag kam es auf dem Parkplatz eines Supermarktes im Königsteiner Stadtteil Schneidhain zu einer Unfallflucht. Gegen 16.30 Uhr stellte ein Königsteiner seinen roten Dacia Sandero auf dem Parkplatz in der Wiesbadener Straße ab. Als er gegen 21 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, wies der Dacia Eindellungen im Heckbereich auf. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein unbekanntes Fahrzeug aus einer gegenüberliegenden Parklücke ausgeparkt und gegen den Dacia geprallt. Es entstand ein Schaden von rund 3.500 Euro. Von der Unfallverursacherin bzw. dem -verursacher fehlt bislang jede Spur. Die Polizeistation Königstein ermittelt nun wegen Verkehrsunfallflucht und nimmt Hinweise unter der Rufnummer (06174) 9266-0 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Quelle: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
15°
wolkig

Nachrichten aus Wanfried und Umgebung

  • Kreis
    11. Juli 2024 - Werra-Meißner-Kreis

    Tarifeinigung bei Wicker-Kliniken in Nordhessen

    Die Gewerkschaft Verdi und die Geschäftsführung der Gruppe haben eine Annäherung an den Tarif des öffentlichen Dienstes vereinbart. Verdi und die Geschäftsführung hätten sich darauf geeinigt, die Gehälter der Beschäftigten schrittweise an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes anzunähern, teilte die Gewerkschaft mit.
    Quelle: Echo Online
  • HNA
    Stadt
    11. Juli 2024 - Wanfried

    Heiß diskutierte Blumenkübel: Bürgerworkshop zum Verkehrsversuch in Wanfried

    In einem Bürgerworkshop am Dienstag (9. Juli) ging es um den bisherigen Verlauf und die Zukunft des Verkehrsversuchs in der Stadt Wanfried.
    Quelle: HNA
  • HNA
    Stadt
    10. Juli 2024 - Wanfried

    70 Ziegen und Schafe pflegen Landschaft am Wanfrieder Illingsberg

    In Wanfried sind 40 Schafe und 30 Ziegen als Gärtner im Einsatz. Was zunächst ungewöhnlich klingt, ist jedoch ein erfolgreiches Projekt der Wanfrieder Weidegemeinschaft.
    Quelle: HNA
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Wanfried und Umgebung.
  • Kreis
    09. Juli 2024 - Werra-Meißner-Kreis

    Von Schlangen an Lahn und Dill geht keine Gefahr aus

    Viele Menschen wüssten nicht, dass fast alle heimischen Schlangen völlig ungefährlich seien, erklärt Maik Sommerhage, Landesvorsitzende des Naturschutzbunds (Nabu) Hessen mit Sitz in Wetzlar. Maik Sommerhage erklärt: "Keine der in Hessen heimischen Arten ist aggressiv.
    Quelle: mittelhessen
  • Sehenswürdigkeiten
    Hier findest du die schönsten Sehenswürdigkeiten. Erfahre alles über Anfahrt und Öffnungszeiten und plane deinen Ausflug! Sehenswürdigkeiten in Wanfried und Umgebung
  • Kreis
    04. Juli 2024 - Werra-Meißner-Kreis

    Mieten in Frankfurt etwa doppelt so hoch wie in Nordhessen

    Auch hier gab es deutliche regionale Unterschiede: Während der Vogelsbergkreis mit 61,7 Prozent landesweit den höchsten Anteil von Eigentümern bewohnten Wohnungen zählte, war er in Frankfurt mit 19,0 Prozent am niedrigsten.
    Quelle: Echo Online
  • HNA
    Stadt
    01. Juli 2024 - Wanfried

    Unstrut-Werra-Radweg wird im Gemeinschaftsprojekt ausgebaut

    Die Gemeinde Südeichsfeld plant mit den Städten Wanfried und Treffurt die gemeinsame Verbesserung des Unstrut-Werra-Radweges. Zudem wird Wanfried an der Machbarkeitstudie zur interkommunalen Zusammenarbeit teilnehmen.
    Quelle: HNA
  • Kreis
    30. Juni 2024 - Werra-Meißner-Kreis

    Unfallursache Ablenkung: Auch Kopfhörer gehören dazu

    Unfallursache Ablenkung: Auch Kopfhörer gehören dazu. Denn der Nachweis sei schwierig: "Wenn sich keine Hinweise auf Ablenkung als Unfallursache ergeben, belasten sich die wenigsten Betroffenen selbst, indem sie gegenüber den Polizisten bei der Unfallaufnahme angeben, dass sie durch die Nutzung eines Handys oder durch Kopfhörer abgelenkt waren".
    Quelle: Echo Online
  • HNA
    Stadt
    29. Juni 2024 - Wanfried

    Austausch über Krieg und Frieden mit Michael Roth

    Im Fokus der Diskussion stand neben dem Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine auch die angespannte Situation zwischen Israel und Palästina nach den Angriffen der Terrororganisation Hamas.
    Quelle: HNA
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Erhalte unseren kostenlosen Newsletter und bekomme lokale Infos direkt in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • Kreis
    28. Juni 2024 - Werra-Meißner-Kreis

    Arbeitsmarkt Juni 2024: Arbeitslosenquote in Friesland sinkt – 722 offene Stellen im Landkreis

    Im Geschäftsstellenbezirk Varel ist der Bestand an Arbeitsstellen von Mai auf Juni um 28 Stellen auf 307 gesunken, Arbeitgeber haben im Juni 48 neue Arbeitsstellen gemeldet.
    Quelle: NWZonline
  • HNA
    Stadt
    28. Juni 2024 - Wanfried

    Neugestalteter Brauhausplatz in Wanfried wird zu Innenstadtoase

    Inspiration, es einfach nachzumachen: Die Nachbarschaft in derWanfrieder Altstadt gestaltet mit dem Brauhausplatz eine geschmackvolle Innenstadtoase.
    Quelle: HNA
  • Kreis
    27. Juni 2024 - Werra-Meißner-Kreis

    Apotheker darf Abgabe der „Pille danach“ nicht verweigern

    Apotheker darf Abgabe der "Pille danach" nicht verweigern. Ein selbstständiger Apotheker darf die Abgabe der "Pille danach" nicht aus Gewissensgründen verweigern. Die "Pille danach" sei ein apothekenpflichtiges Medikament, dessen Abgabe nicht aus Gewissensgründen verweigert werden dürfe, urteilte das Gericht.
    Quelle: Hertener Allgemeine
  • Wärmepumpe
    Hole jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote ein für deine hauseigene Wärmepumpe in Wanfried.Wärmepumpe in Wanfried
  • Kreis
    27. Juni 2024 - Werra-Meißner-Kreis

    Apotheker darf Abgabe der «Pille danach» nicht verweigern

    Apotheker darf Abgabe der "Pille danach" nicht verweigern. Apotheker darf Abgabe der "Pille danach" nicht verweigern: Berlin (dpa) - Ein selbstständiger Apotheker darf die Abgabe der "Pille danach" nicht aus Gewissensgründen verweigern.
    Quelle: Radio K.W.
Fußball EM 2024

Hier findest du Termine, Spielplan und aktuelle Infos der Fußball EM 2024.

Zur Fußball EM 2024
Freizeitaktivitäten in Wanfried

Unternimm etwas Schönes in deiner Freizeit in Wanfried und Umgebung.

Alle Ausflugsideen im Überblick
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles