Rubrik auswählen
Worms
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Vermutliche Betrüger an Autobahnauffahrten

Worms (ots) -

Am Dienstag, dem 28.06.2022 kam es zwischen 20 und 21 Uhr zu mehreren, vermutlichen Betrügen an Autobahnauffahrten, wobei jeweils zwei Personen mit einem dunklen PKW mit eingeschaltetem Warnblinklicht auf dem Seitenstreifen in der Nähe einer Autobahnauffahrt hielten. Die Personen versuchten sodann andere Fahrzeuge anzuhalten und baten um Bargeld zum Tanken, da sie angeblich liegengeblieben seien. Nachdem sie von hilfsbereiten Bürgern Bargeld erhielten, fuhren sie jedoch nicht weiter, sondern versuchten weitere Autofahrer anzuhalten.

Daher rät Ihnen die Polizei Worms:

-Übergeben Sie keine Wertgegenstände oder Bargeld an fremde Personen. Sollte die Person tatsächlich mangels Tankfüllung liegengeblieben sein, hilft diesen gerne ein Abschleppunternehmen weiter.

-Sind Sie sich unsicher, ob es sich um einen Betrug handeln könnte, beenden Sie sofort das Gespräch und verlassen Sie die Örtlichkeit. Das ist keinesfalls unhöflich!

-Informieren Sie ggf. die Polizei bei auffällig haltenden Fahrzeugen oder augenscheinlich hilflosen Personen.

-Geben Sie keine Auskunft über Ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse oder andere sensible Daten.

-Steigen Sie nicht aus Ihrem Fahrzeug aus, sondern schließen Sie ggf. die Türen ab.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms Pressestelle Telefon: 06241 852-2040 www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Worms und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Worms