Rubrik auswählen
Albbruck

Polizeimeldungen aus Albbruck

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 4
  • Flüchtiger Geldfälscher im Regionalexpress festgenommen

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Freiburg im Breisgau (ots) - Mit Haftbefehl gesucht und ohne Fahrschein, dieser Umstand wurde einem 28-Jährigen zum Verhängnis. Der Mann verbüßt nun eine zweieinhalbmonatige Haftstrafe. Der 28-Jährige wurde vor zwei Jahren wegen Geldfälschung verurteilt. Die verhängte Geldstrafe von 2190 Euro hat der Mann nie bezahlt, deswegen wurde er mit Haftbefehl deutschlandweit gesucht. Am frühen Mittwochmorgen (28.09.2022) fiel der somalische Staatsangehörige auf, da er im Zug keinen Fahrschein vorlegen konnte. Bei...

    Komplette Meldung lesen
  • Mann legt Ausweis seines gesuchten Bruders vor

    Rheinfelden (Baden) (ots) - In einer Polizeikontrolle sollte man darauf achten welche Dokumente man vorlegt. Einem 41-Jährigen wurde dies beinahe zum Verhängnis, da er die Dokumente seines mit Haftbefehl gesuchten Bruders vorzeigte. Am Montagnachmittag (26.09.2022) geriet ein 41-jähriger französischer Staatsangehöriger am Autobahnübergang Rheinfelden in eine Kontrollstelle der Bundespolizei. Eine Überprüfung der zur Kontrolle vorgelegten Dokumente ergab, dass noch ein Haftbefehl zu vollstrecken war. Eine...

    Komplette Meldung lesen
  • Europaweite Reise mit falschem Ausweis endet bei der Bundespolizei

    U. J. Alexander / Adobe Stock

    Weil am Rhein (ots) - Athen - Brüssel, so lauteten die Reisedaten eines 32-Jährigen. In Weil am Rhein beendete die Bundespolizei die Reise. Der Grund, der Mann war mit falschen Papieren unterwegs. Am frühen Montagmorgen (26.09.2022), kontrollierte eine Streife der Bundespolizei am Autobahnübergang Weil am Rhein einen aus Italien kommenden Fernreisebus. Dabei legte ein 32-jähriger Fahrgast einen französischen Reisepass vor. Bei der Überprüfung stellte die Streife Fälschungsmerkmale im vorgelegten Dokument...

    Komplette Meldung lesen
  • Einreisesperre und Haftbefehl - Busreise endet hinter Gittern

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Weil am Rhein (ots) - Eine vierjährige Einreisesperre hinderte einen 34-Jährigen nicht daran, erneut nach Deutschland einzureisen. Weil noch ein Haftbefehl zu vollstrecken war, sitzt der Mann nun in Haft. Am Samstagnachmittag (24.09.2022) endet die Fernbusreise eines georgischen Staatsangehörigen erst auf dem Revier der Bundespolizei in Lörrach und danach in einer Justizvollzugsanstalt. Die Reise sollte den Mann von Lyon nach Frankfurt am Main führen, als der Fernreisebus am Autobahnübergang Weil am Rhei...

    Komplette Meldung lesen
  • Haftbefehl vollstreckt - Mann muss über 5000 Euro bezahlen

    methaphum / Adobe Stock

    Müllheim (Baden) (ots) - Mit Haftbefehl wurde ein verurteilter Betrüger gesucht. Kurz vor der Ausreise in die Schweiz konnte der Mann gestellt werden. Am Sonntagnachmittag (25.09.2022) geriet ein 39-Jähriger im Fernreisezug bei Müllheim (Baden) in eine Zollkontrolle. Gegen den in der Schweiz wohnhaften deutschen Staatsangehörigen war in Deutschland noch ein Haftbefehl zu vollstrecken. Vor vier Jahren war der Mann wegen Betrugs zu einer Geldstrafe von 5400 Euro verurteilt worden. Weil er nicht bezahlte, s...

    Komplette Meldung lesen
  • Unfallflucht: abgefahrener Schrankenbaum am Bahnübergang Pfohren

    Kara / Adobe Stock

    Pfohren (ots) - Im Laufe des vergangenen Dienstagabends (20.09.2022) kam es in 78166 Pfohren, am dortigen Bahnübergang in der Hüfinger Straße, zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang Unbekannter fuhr gegen einen Schrankenbaum der durch den Aufprall brach. Der Verursacher entfernte sich daraufhin unberechtigt von der Unfallstelle. Über die Schadenshöhe ist derzeit noch nichts bekannt. Die Bundespolizei hat Ermittlungen wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen und sucht Zeuginnen und Z...

    Komplette Meldung lesen
  • Freiburg im Breisgau - Mit Haftbefehlen gesuchter Mann ignoriert Einreisesperre und wird festgenommen

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Freiburg im Breisgau (ots) - Eine zehnjährige Einreisesperre und zwei offene Haftbefehle hinderten einen 35-Jährigen nicht, erneut nach Deutschland zu kommen. Die Bundespolizei nahm den Mann fest. Er muss mit seiner Abschiebung rechnen. Am Donnerstagnachmittag (22.09.2022) wurde der algerische Staatsangehörige in Freiburg im Breisgau durch die Bundespolizei kontrolliert. Bei der Überprüfung der Personalien wurde festgestellt, dass sich der Mann eigentlich gar nicht in Deutschland aufhalten dürfte. Im Ja...

    Komplette Meldung lesen
  • Mit zwei Haftbefehlen gesucht - Busreise endet hinter Gittern

    Tobias Arhelger / Adobe Stock

    Freiburg im Breisgau (ots) - Die Bundespolizei vollstreckt zwei Haftbefehle gegen einen 54-Jährigen im Fernreisebus nach Mailand. Der Mann sitzt jetzt für über 17 Monate in Haft. Bei einem turnusmäßigen Halt am Zentralen Omnibusbahnhof Freiburg im Breisgau geriet ein 54-jähriger italienischer Staatsangehöriger am späten Mittwochabend (21.09.2022) in eine Kontrolle der Bundespolizei. Bei der Überprüfung der Personalien wurde festgestellt, dass gegen den Mann noch zwei Haftbefehle zu vollstrecken waren. Be...

    Komplette Meldung lesen
  • Gesuchter Drogenschmuggler im Zug festgenommen

    ag_cz / Adobe Stock

    Bad Krozingen (ots) - Gleich mehrfachen Ärger bekam ein 39-Jähriger der im Zug keinen Fahrschein dabeihatte. Ein offener Haftbefehl und Drogen wurden bei ihm festgestellt. Er sitzt jetzt für 20 Monate hinter Gittern. Am Mittwochnachmittag (21.09.2022) war der französische Staatsangehörige in der Regionalbahn bei Bad Krozingen durch einen Zugbegleiter kontrolliert worden. Da der Mann der kurz zuvor aus Frankreich einreiste keinen Fahrschein hatte, wurde die ebenfalls im Zug befindliche Bundespolizei zur ...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizei stoppt Busreisenden mit falscher Identität

    lassedesignen / Adobe Stock

    Weil am Rhein (ots) - Mit einem gefälschten rumänischen Ausweis versuchte ein syrischer Staatsangehöriger nach Deutschland einzureisen. Die Bundespolizei bemerkte den Täuschungsversuch und leitete ein Strafverfahren ein. Von Mailand bis nach Duisburg sollte die Fahrt mit dem Fernreisebus für einen 39-Jährigen gehen. Am Autobahnübergang Weil am Rhein wurde die Reise am späten Dienstagabend (20.09.2022) durch die Bundespolizei beendet. Grund war die rumänische Identitätskarte die der Mann zur Kontrolle vo...

    Komplette Meldung lesen
  • Teuer erkaufte Freiheit

    Waldshut-Tiengen (ots) - Über 2000 Euro musste ein 32-Jähriger bezahlen um nicht hinter Gitter zu müssen. Seit drei Jahren wurde der Mann mit Haftbefehl gesucht. Am Montagvormittag (19.09.2022) reiste der weißrussische Staatsangehörige in Waldshut über die Rheinbrücke nach Deutschland ein. Bei der Kontrolle durch den Zoll wurde festgestellt, dass gegen den Mann ein Haftbefehl zu vollstrecken war. Bereits im Jahr 2018 wurde er wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr zu einer Geldstrafe von ...

    Komplette Meldung lesen
  • Verurteilter wird aus dem Verkehr gezogen

    disq / Adobe Stock

    Weil am Rhein (ots) - Am Autobahnübergang Weil am Rhein endet die Fahrt für einen gesuchten 36-Jährigen in der Justizvollzugsanstalt. Er wurde vor drei Jahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort verurteilt. Am späten Samstagabend (17.09.2022) wurde der rumänische Staatsangehörige durch die Bundespolizei am Autobahnübergang Weil am Rhein kontrolliert. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass gegen den Mann ein Haftbefehl zu vollstrecken war. Wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort wu...

    Komplette Meldung lesen
  • Mehrjährig Gesuchter festgenommen

    Kadmy / Adobe Stock

    Freiburg im Breisgau (ots) - Drei Jahre konnte sich ein 54-Jähriger aus Freiburg im Breisgau erfolgreich der Justiz entziehen. Am Samstagabend geriet er im Freiburger Hauptbahnhof in eine Polizeikontrolle. Jetzt sitzt der Mann für die nächsten 80 Tage in Haft. Bereits 2019 war der deutsche Staatsangehörige von einem Gericht wegen des Erschleichens von Leistungen zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Da der Mann es unterließ das Geld an die Gerichtskasse zu überweisen, wurde er mit Haftbefehl gesucht. Am...

    Komplette Meldung lesen
  • Gesuchter Räuber nach sieben Jahren festgenommen

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Müllheim (Baden) (ots) - Am Donnerstag endete die siebenjährige Flucht eines mit Haftbefehl gesuchten 30-Jährigen erst bei der Bundespolizei und dann in einer Justizvollzugsanstalt. Bereits im Jahr 2015 wurde der damals 23-Jährige wegen besonders schweren Raubes zu einer Freiheitsstrafe von 30 Monaten verurteilt. Anstatt die Haftstrafe anzutreten, tauchte der Mann unter und setzte sich ab. Am Donnerstagmittag (15.09.2022) reiste der Gesuchte mit dem Fernzug aus der Schweiz kommend nach Deutschland ein. E...

    Komplette Meldung lesen
  • Unbekannter stört Erste-Hilfe-Maßnahmen - Zeugenaufruf

    dglimages / Adobe Stock

    Lörrach (ots) - Die Bundespolizei sucht Zeuginnen und Zeugen eines Vorfalls am Hauptbahnhof Lörrach, bei der eine Person reanimiert werden musste. Dabei soll eine bislang unbekannte Person die Maßnahmen gestört haben. Am Mittwoch, den 14. September gegen 13:10 Uhr wurde über Notruf mitgeteilt, dass am Hauptbahnhof Lörrach eine Person reanimiert werden muss. Zudem soll eine weitere Person randalieren und die Erste-Hilfe-Maßnahmen stören. Bei Eintreffen der Bundespolizei wenige Minuten später war die Perso...

    Komplette Meldung lesen
  • Vierfach Gesuchter festgenommen

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Freiburg (ots) - Über ein Jahr muss ein 35-Jähriger ins Gefängnis, der viermal zur Festnahme ausgeschrieben war. Die Bundespolizei konnte den Gesuchten am Hauptbahnhof Freiburg festnehmen. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Am Hauptbahnhof Freiburg wurde ein 35-Jähriger am Dienstagmittag (13.09.22) durch Kräfte der Bundespolizei kontrolliert. Bei der Überprüfung des afghanischen Staatsangehörigen wurden vier Ausschreibungen zur Festnahme festgestellt. Wegen Straftaten nach dem Betäubung...

    Komplette Meldung lesen
  • Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen und der Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

    lassedesignen / Adobe Stock

    Bad Säckingen / Köln (ots) - Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen gegen irakische und syrische Staatsangehörige wegen des Verdachts von gewerbs- und bandenmäßigen Einschleusen von Ausländern nach § 96 Abs. 1, 2 AufenthG wurden am heutigen Tag, dem 14.09.2022, durch die Bundespolizei Einsatzmaßnahmen in Bad Säckingen und Köln durchgeführt. Umfangreiche Beweismittel wurden beschlagnahmt. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Waldshut-Ti...

    Komplette Meldung lesen
  • Gefälschter Aufenthaltstitel vorgelegt

    Rheinfelden (Baden) (ots) - Mit einem gefälschten ukrainischen Aufenthaltstitel versuchte ein 25-Jähriger seine Einreise nach Deutschland zu legalisieren. Die Streife der Bundespolizei bemerkte den Täuschungsversuch und leitet ein Strafverfahren ein. Als Reisender in einem aus Italien kommenden Fernbus kontrollierte eine Streife der Bundespolizei den 25-Jährigen am Dienstagmittag (13.09.22) am Grenzübergang Rheinfelden-Autobahn. Der 25-Jährige legte dabei einen ukrainischen Aufenthaltstitel zur Kontrolle...

    Komplette Meldung lesen
  • Falsche Pässe im Nachtzug

    Freiburg im Breisgau (ots) - Ehepaar versuchte mit falschen Pässen durch Europa zu reisen. An der deutsch-Schweizer Grenze flog die Täuschung auf. Die Pässe wurden sichergestellt. Am späten Sonntagabend (11.09.2022) wurde ein Ehepaar durch eine Zollstreife im Nachtzug zwischen Basel und Freiburg im Breisgau kontrolliert. Das Ehepaar befand sich auf der Fahrt von Italien über die Schweiz und wollte nach Frankfurt am Main weiterreisen. Da bei beiden zur Kontrolle vorgelegten italienischen Pässen Fälschungs...

    Komplette Meldung lesen
  • Einreise mit falschen Ausweisen und alkoholisiert

    terovesalainen / Adobe Stock

    Weil am Rhein (ots) - Mit falschen Ausweisen und alkoholisiert wurde ein Mann bei der Einreise durch die Bundespolizei angetroffen. Die Fahrt endete auf dem Polizeirevier. Am frühen Samstagmorgen (10.09.2022) geriet ein 30-Jähriger mit seinem Fahrzeug in eine Kontrollstelle der Bundespolizei. Der Mann, der in Weil am Rhein über die Palmrainbrücke aus Frankreich einreiste, legte zur Kontrolle spanische Dokumente vor. Bei der Überprüfung der Fahrerlaubnis und des Reisepasses stellte die Streife Fälschungsm...

    Komplette Meldung lesen
Seite 1 von 4
vor

Illustration mit Aufruf zur Blutspende

Kennst du deine _lutgruppe?

Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen. Jetzt Blutspendetermin vereinbaren

Kennst du deine _lutgruppe?


Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen.


Albbruck

Gemeinde in Kreis Waldshut

  • Einwohner: 7.276
  • Fläche: 39.69 km²
  • Postleitzahl: 79774
  • Kennzeichen: WT
  • Vorwahlen: 07753, 07755, 07754
  • Höhe ü. NN: 324 m
  • Information: Stadtplan Albbruck

Das aktuelle Wetter in Albbruck

Aktuell
Temperatur
8°/9°
Regenwahrsch.
80%

Weitere beliebte Themen in Albbruck