Rubrik auswählen
 Bad Grund

Polizeimeldungen aus Bad Grund

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • Polizeikommissariat Bad Harzburg:

    Goslar (ots) - Anzeige wegen räuberischer Erpressung: Am Montag, den 27.09.2021, gegen 11.25 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Täter einen Drogeriemarkt in der Herzog-Wilhelm-Straße. An der Kasse versuchte er von der Kassiererin Geld zu erpressen. Doch die Mitarbeiterin verweigerte dies. Daraufhin verließ der Mann den Markt sofort wieder. Anschließend wurde der Vorfall bei der Polizei gemeldet. Der Täter sei ca. 1,70 - 1,75 cm groß gewesen, komplett in schwarz gekleidet. Er trug eine Mütze sowie ein schwarzes Tuch und hatte eine blaue OP-Maske vor dem Gesicht. Zeugen, die Hinweise zum Vorfall geben können, werden gebeten sich bei der Polizei zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Bad Harzburg Telefon: 05322-91 111-0

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • PI Goslar: Pressemitteilung vom 28.09.2021.

    Goslar (ots) - Fahrzeugscheibe zerkratzt. Goslar. Am Mittwochnachmittag, zwischen15.00 und 17.30 Uhr, zerkratzten bislang unbekannte Täter die Scheibe der Beifahrertür eines am Fahrbahnrand der Straße Freudenplan, Höhe Haus Nr. 1, abgestellten schwarzen Mercedes-Benz A 180 mit GS-Kennzeichen. Bei der Tat entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden. Siemers, KHK Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 05321/339104 E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • Pressemeldung des Polizeikommisariates Seesen vom 28.09.2021

    Goslar (ots) - Verkehrsunfall mit Fahren ohne Fahrerlaubnis Am gestrigen Montag kam es in Rhüden, gegen 13:00 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der B82 in Höhe der Auffahrt zur A7. Hierbei übersah ein 47-jähriger PKW Fahrer aus Langelsheim, welcher von der A7 auf die B82 auffuhr, einen bevorrechtigten 28-jährigen Motorradfahrer aus Seesen. Bei dem Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000EUR. Während der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Beamten fest, dass der Motorradfahrer weder eine Fahrerlaubnis besaß, noch die angebrachten Kennzeichen zum Fahrzeug gehörten. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet. Unfallflucht mit 6000EUR Schaden Am 27.09.2021 kam es in der Zeit von 16:45 Uhr bis 17:45 Uhr, in der Kantstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde ein gegenüber der Hausnummer 2, (Vor dem Einmündungsbereich zur Albert-Schweitzer-Str.) geparkter VW Touareg durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Dieser hinterließ einen Schaden im Bereich der Heckklappe in Höhe von ca. 6000EUR und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten sich mit der Polizei in Seesen in Verbindung zu setzten. i.A. Arkenstedt, PK Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • Verkehrsunfallflucht in Echte oder Düderode

    Bad Gandersheim (ots) - Am Montag, 27.09.2021, gegen 16:15 Uhr, stellte der Geschädigte eine Beschädigung hinten links an seinem Pkw, einen schwarzen 3er Bmw, fest. Der Geschädigte habe seinen Pkw am Sonntag, 26.09.2021, gegen 17:00 Uhr , am Revival in Echte abgeparkt. Weiterhin könne die Beschädigung in der Zeit von Sonntag Abend bis zur Feststellungszeit in der 'Oberen Straße' in Düderode passiert sein. Die Schadenshöhe am Pkw beläuft sich auf ca. 1.000 EUR. Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich im Polizeikommissariat Bad Gandersheim zu melden. (Ge) Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Bad Gandersheim Pressestelle Telefon: 05382/91920 0 Fax: 05382/91920 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Verkehrsunfallflucht nach Zusammenstoß im Begegnungsverkehr

    Bad Gandersheim (ots) - Am Montag, den 27.09.2021, gegen 17:35 Uhr, befuhr der Geschädigte mit seinem Pkw die L 592 aus Billerbeck kommend in Richtung Ippensen. An der Engstelle der dortigen Bahnunterführung kurz vor der Leine missachtete der oder die entgegenkommende, bislang unbekannte Fahrzeugführer/-in den Vorrang des Geschädigten Fahrzeugführers und fuhr mit diesem gleichzeitig in die Engstelle ein. Dort trafen sich die Außenspiegel beider Pkw. Der oder die verursachende Fahrzeugführer/-in setzte daraufhin die Fahrt fort, ohne schadensregulierende Maßnahmen zu treffen. Der linke Außenspiegel des Geschädigten wurde durch den Zusammenstoß komplett demoliert und es entstanden weiterhin leichte Kratzer an der Fahrertür. Die Schadenshöhe wird auf 1.000 EUR geschätzt. Bei dem Pkw des Unfallverursachers handele es sich vermutlich um einen schwarzen Toyota Yaris. Der herausgebrochene Außenspiegel des Pkw konnte an der Unfallörtlichkeit aufgefunden werden und gibt weitere Hinweise auf den verursachenden Pkw. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unfall und der verursachenden Person geben können, werden gebeten, sich im Polizeikommissariat Bad Gandersheim (05382-919200) zu melden. (Ge) Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Bad Gandersheim Pressestelle Telefon: 05382/91920 0 Fax: 05382/91920 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Wohnungseinbruch in Kreiensen

    Bad Gandersheim (ots) - 27.09.2021 Einbeck OT Kreiensen | Am Montagabend zwischen 15:00 und 23:00 Uhr nutzen bislang unbekannte Täter die Abwesenheit des Geschädigten aus, um seine Wohnung zu betreten und einen Fernseher, zwei Lautsprecher, einen Receiver sowie kleineres Diebesgut zu entwenden. Ein potentieller Zeuge habe in der Zeit zwischen 21:00 und 22:00 Uhr ein lautes Geräusch aus der betroffenen Wohnung wahrgenommen. Da es sich um sperriges Diebesgut handelt, wird von der Nutzung eines Fahrzeugs zum Abtransport ausgegangen. Sollten Sie verdächtige Fahrzeuge oder Personen im o.g. Zeitraum in Tatortnähe wahrgenommen haben, melden Sie sich bitte bei der Polizei Bad Gandersheim unter 05382/91920-0. kl Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Bad Gandersheim Pressestelle Telefon: 05382/91920 0 Fax: 05382/91920 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Diebstahl einer Baustellenampel

    Northeim (ots) - Northeim/Hohnstedt, Hannoversche Straße, Freitag, 24.09.2021, 15.00 Uhr bis Montag, 27.09.2021, 08.30 Uhr HOHNSTEDT (Mü) - Im oben genannten Zeitraum kam es zum Diebstahl einer Baustellenampel. Bislang unbekannte Täter entwendeten in Hohnstedt eine mobile Ampel mit Batteriekasten, die im Rahmen von Bauarbeiten aufgestellt war. Durch den Diebstahl entstand der geschädigten Firma ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Northeim unter Telefon 05551-70050 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Pressestelle Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Suche nach vermisster Person

    Heiko S.

    Goslar (ots) - Bad Harzburg. Seit Samstag, 25.09.2021, 11.30 Uhr, wird Herr Heiko Schultz aus einer Lebenshilfe-Einrichtung in Bad Harzburg vermisst. Herr Schultz ist 50 Jahre alt, geistig eingeschränkt und leidet unter psychischen Erkrankungen, wodurch er auf Medikamente angewiesen ist. Herr Schultz ist sehr schlank, ca. 175 cm groß und war mit einer schwarzen Jogginghose und einer schwarz-roten Jacke bekleidet. Sein letzter bekannter Aufenthaltsort konnte in Quedlinburg, Sachsen-Anhalt, ermittelt werden. Es ist nicht auszuschließen, dass sich Herr Schultz in Richtung der Stadt Halle bewegen könnte. Die Polizei Goslar benötigt Unterstützung in dieser Vermisstensache und erbittet Hinweise zum Verblieb des Herrn Schultz unter 05321-339-0. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 05321/339104 E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • Verkehrsunfallflucht

    Bad Gandersheim (ots) - Bad Gandersheim (Kr.)37581 Bad Gandersheim, Gemarkung Dankelsheim Landesstraße 486, Abschnitt 80, Station 0,6, Fahrtrichtung Dankelsheim. Am 26.09.2021, um 11.00 Uhr, wurde festgestellt, dass ein bisher unbekannter Fahrzeugführer, die Landesstraße 486, aus Fahrtrichtung Altgandersheim in Richtung Dankelsheim mit seinem PKW befahren hatte. In einer scharfen Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab , überfuhr einen Schilderpfosten und prallte anschließend in eine Schutzleitplanke. Am Unfallort konnte ein Fahrzeugteil aufgefunden werden. Ermittlungen ergaben , dass diese Fahrzeugteil vermutlich zu einem Audi 80, B4, Baujahr 1991-1995, gehört. Der Verursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle ,ohne schadensregulierende Maßnahmen einzuleiten Es entstand ein Fremdschaden in Höhe von 1100,- Euro. Der PKW müsste erhebliche Beschädigungen im Frontbereich aufweisen. Personen, die Angaben zu diesem Vorfall machen können werden gebeten sich bei der Polizei Bad Gandersheim, Tel.: 05382-919200, zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Bad Gandersheim Pressestelle Telefon: 05382/91920 0 Fax: 05382/91920 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Pressemeldung des PK Oberharz vom 27.09.2021

    Goslar (ots) - Motorradunfall: Ein 17jähriger Motorradfahrer aus Wildemann befuhr am Samstagmittag die L 516 zw. Hahnenklee und Lautenthal. Vermutlich in Folge eines Fahrfehlers geriet er auf die Gegenfahrbahn. Dem Gegenverkehr konnte der junge Mann nach links ausweichen, jedoch fuhr er gegen eine Leitplanke und überschlug sich. Bei dem Unfall wurde der Motorradfahrer schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber transportierte ihn zur weiteren Behandlung ab. Der Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt. Einbruch in ehemalige Reha-Klinik: Am Samstagabend bemerkte der Wach- und Schließdienst einen Einbruch in die ehemalige Reha-Klinik in Erbprinzentanne. Die herbeigerufene Polizei stellte ein geparktes ortsfremdes Fahrzeug in der Nähe fest. Noch während der Durchsuchung des Objektes kamen zwei Männer zu dem Pkw. Auf Befragen räumten sie das Betreten des leerstehenden Komplexes ein. Zwei weitere geflüchtete Mittäter-innen konnten ebenfalls ermittelt werden. Die Polizei vermutet die Täter zugehörig zur sog. "Urban Exploring Szene". Sachbeschädigung an PKW: In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde in Buntenbock, Am Brink, ein Pkw durch bislang unbekannte Täter rundherum zerkratzt, auch wurden alle vier Reifen zerstochen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter 05323/941100 zu melden. Killig, PHK Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Oberharz Telefon: 05323-94110-0

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • Polizeikommissariat Bad Harzburg/Polizeistation Vienenburg:

    Goslar (ots) - Diebstahl aus Sauna: Bislang unbekannte/r Täter verschaffte/n sich im Zeitraum von Freitag, den 24.09.2021, 19.00 Uhr bis Samstag, den 25.09.2021, 11.00 Uhr, Zutritt auf ein umfriedetes Grundstück in Bettingerode in der Straße An der Schamlah. Hier wurde aus einer Gartensauna ein Sauna-Ofen der Marke Karibu sowie ein Fahrzeugschlüssel für einen Rasenmäher entwendet. Verkehrsunfall am Sonntag, den 26.09.2021, 18.10 Uhr, in Goslar-Vienenburg: Die Fahrerin (25) eines VW Golf befuhr die Heilerstraße in Vienenburg. Im Einmündungsbereich zur Goslarer Straße hielt sie zunächst an. Beim Anfahren kollidierte sie dann mit einer von rechts heranfahrenden Fahrradfahrerin (40), die den Radweg auf der Goslarer Straße in entgegengesetzter Richtung befuhr. Durch die Kollision wurde Fahrradfahrerin leicht verletzt. Am Pkw entstand leichter Sachschaden. Der Sachschaden wird auf insgesamt ca. 1600,- Euro geschätzt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Bad Harzburg Telefon: 05322-91 111-0

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • Pressemeldung Polizeikommissariat Seesen vom 27.09.2021

    Goslar (ots) - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person Am gestrigen Sonntag, gegen 13:00 Uhr, befuhr ein 45-jähriger Salzgitteraner mit seinem Motorrad die K58 aus Rhüden kommend, in Richtung Bilderlahe. Beim Abbiegevorgang nach links in Richtung des Ortsteiles Burg fuhr er auf das vorausfahrende, verkehrsbedingt bremsende, Motorrad eines 43-jährigen Salzgitteraners auf. Sein Motorrad rutschte anschließend in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden PKW eines 23-jährigen Northeimers. Am PKW und am Motorrad entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 2300EUR. Der 45-jährige Motorradfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die K58 musste während der Unfallaufnahme kurzzeitig voll gesperrt werden. i.A. Arkenstedt, PK Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • Diebstahl einer Geldbörse - Trickdiebstahl

    Bad Gandersheim (ots) - 37589 Kalefeld, Ortsteil Echte, Herrenwiese (dortige Einbahnstraße), 27.09.2021, 09:35 - 09:40 Uhr. Im genannten Tatzeitraum entwendeten zwei bislang unbekannte Täter nach einer Täuschungshandlung die Geldbörse (samt Inhalt) des Geschädigten aus dessen Hosentasche. Bei den unbekannten Tätern handelt es sich um eine männliche sowie um eine weibliche Person (dunkle Haare). Beide Personen werden auf ca.30 Jahre geschätzt. Die unbekannten Täter entfernten sich in der Folge mittels dunklem PKW vom Tatort. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Gandersheim (05382-91920150) zu melden. (ap) Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Bad Gandersheim Pressestelle Telefon: 05382/91920 0 Fax: 05382/91920 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Einbruch in ein Wohngebäude

    Northeim (ots) - Northeim, Am Uetzenbrook, Sonntag, 26.09.2021 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr NORTHEIM (Mü) - Im oben genannten Zeitraum kam es zu einem Einbruch in ein Wohnhaus. Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich über ein Kellerfenster gewaltsam Zutritt zu einem Wohnhaus. Durch die Beschädigung des Kellerfensters entstand ein Sachschaden von etwa 150 Euro. Zu einem Entwendungsschaden ist es nicht gekommen. Das 2. Fachkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise geben können sich unter Telefon 05551-70050 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Pressestelle Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Betrugsmasche Paysafe-Karten

    Northeim (ots) - Northeim, Westerlange, Samstag, 25.09.2021, 03.09 Uhr NORTHEIM (Mü) - Zum oben genannten Zeitpunkt wurde der Mitarbeiter einer Tankstelle telefonisch von einem vermeintlichen Kundendienstmitarbeiter eines Dienstleisters für elektronischen Zahlungsverkehr aufgefordert, PIN-Codes von Paysafe-Karten durchzugeben. Durch die Herausgabe der Codes entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro. Die Polizei Northeim warnt ausdrücklich davor, PIN-Codes oder andere persönliche Zugangsdaten telefonisch oder per E-Mail herauszugeben. Autorisierte Personen tätigen keine Abfragen zu persönlichen Zugangsdaten oder PIN-Nummern am Telefon. Der Kartencode wird nicht zur Fehlerbehebung, Datenkontrolle oder für eine Systemumstellung benötigt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Pressestelle Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Grünschnitt und Zaun in Brand gesetzt

    Bad Gandersheim (ots) - Bad Gandersheim, Hachenhausen, Hausnummer 12, 27.09.2021, 06:00- 07:15 Uhr Im genannten Zeitraum hat ein bislang unbekannter Täter auf einem Grundstück Grünschnitt in Brand gesetzt. Hierbei wurde auch ein angrenzender Maschendrahtzaun beschädigt. Das Feuer konnte durch den Brandentdecker vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht und somit ein Ausbreiten verhindert werden. Zeugen, die verdächtige Personen oder anderweitige Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte bei der Polizei Bad Gandersheim unter der Tel.-Nr. 05382-919200 (bas) Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Bad Gandersheim Pressestelle Telefon: 05382/91920 0 Fax: 05382/91920 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Verkehrsunfall

    Uslar (ots) - USLAR-KAMMERBORN (js) Am 26.09.21, gegen 16.45 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Motorradfahrer aus Laatzen mit seinem Krad die Sollingstraße in Kammerborn in Richtung Schönhagen. Im Kreuzungsbereich der Straße "Am Kuhlbach" überquerte ein 57-jähriger PKW-Fahrer aus Adelebsen mit seinem Fahrzeug die Sollingstraße in Richtung Siekstraße. Dabei kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wobei der Kradfahrer leicht verletzt wurde. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.500 EUR. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Uslar Pressestelle Telefon: 05571/92600 0 Fax: 05571/92600 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Pressemeldung des PK Oberharz vom 25.09.2021

    Goslar (ots) - Verkehrsunfall mit verletzter Person Am 25.09.2021, gegen 12:00 Uhr, kommt es auf der Landesstraße 516 zwischen Hahnenklee und Lautenthal zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kradfahrer. In einer Rechtskurve kommt der Kradfahrer ins Schleudern, verliert die Kontrolle über sein Krad und stürzt alleinbeteiligt. Der Verunfallte wird mittels Rettungshubschrauber dem Krankenhaus zugeführt. Die Straße wurde kurzzeitig voll gesperrt. i. A. Bergsen, PK Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Oberharz Telefon: 05323-94110-0

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • Pressemitteilungen der PI Goslar / ESD Goslar für die Zeit von Fr, 24.09.2021, 12:00 Uhr bis So, 26.09.2021, 12:00 Uhr

    Goslar (ots) - Freitag, 24. September 2021 Körperverletzung Goslar - Gegen 16:30 Uhr am Freitagnachmittag wird der Polizei von mehreren Passanten eine Schlägerei in Rosentorstraße nahe Neuwerkgarten gemeldet. Die eingesetzten Beamten stellen fest, dass ein 30jähriger Goslarer von einem bisher unbekannten Pärchen getreten und mit Fäusten geschlagen worden sein soll. Des Weiteren hätte einer der beiden Personen das Opfer mit einem Elektroschocker bedroht. Nach Zeugenaussagen könnte ein Bezug zur örtlichen Drogenszene bestehen. Samstag, 25. September 2021 Körperverletzung Goslar - In der Nacht von Freitag auf Samstag kommt es gegen 03:00 Uhr in einem Goslarer Gastronomiebetrieb zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Nachdem es zunächst zu verbalen Streitigkeiten gekommen sein soll, habe der Täter den Streit mit Faustschlägen in das Gesicht des 44jährigen Opfers aus Goslar fortgesetzt. Hierdurch wird das Opfer leicht verletzt. Anschließend entfernt sich der Täter in einer Personengruppe in Richtung Altstadt. Die Ermittlungen dauern noch an. Burnout mit dem Motorrad löst Brandmeldeanlage aus Goslar - In einem Hotelbetrieb außerhalb der Stadt Goslar wird am Samstagabend gegen 22:50 Uhr die Brandmeldeanlage ausgelöst. Aufgrund von Zeugenaussagen wird hierfür ein sogenannter Burnout mit einem Motorrad verantwortlich gemacht. Dabei wird das Krad durch Halten der Bremse am Ort gehalten, während die Kupplung bei eingelegtem Gang losgelassen wird. Bei richtiger Ausführung beginnt das Hinterrad auf der Stelle auf dem Untergrund zu drehen, wodurch es zu einer starken Rauchentwicklung kommt. Obwohl die Motorradreifen eines 42jährigen Hannoveraners, der am Ort angetroffen und von Zeugen benannt worden ist, noch heiß waren und entsprechende Schleifspuren an den Rädern festzustellen war, streitet dieser ab, für die Alarmauslösung verantwortlich zu sein. Dennoch wird er zunächst für den unnötigen Polizeieinsatz kostenpflichtig gemacht. Sonntag, 26. September 2021 Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz Goslar - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wird ein 19jähriger Goslar im Stadtteil Sudmerberg durch eine Polizeistreife kontrolliert. Im Verlauf der Kontrolle werden bei dem jungen Mann Substanzen festgestellt, die den Vorschriften des Betäubungsmittelgesetzes (BtMG) unterliegen. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Einsatz- und Streifendienst Telefon: 05321-339-0

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • Pressebericht PK Bad Harzburg/ PSt Vienenburg von Samstag, den 25.09.2021, 12:00 Uhr, bis Sonntag, den 26.09.2021, 12:00 Uhr

    Goslar (ots) - 1. Versuchter Einbruchdiebstahl in STAR-Tankstelle In der Nacht von Fr., den 24.09.2021, 22:00 Uhr bis Sa., den 25.09.2021, 07:00 Uhr hebelten bislang unbekannte Täter*innen das rückwärtige Fenster der STAR-Tankstelle, Herzog-Julius-str. 5 in 38667 Bad Harzburg, auf und betraten den dortigen Lagerraum. Aus bislang unbekannten Gründen wurde von einem weiteren Eindringen in den Verkaufsraum abgelassen, so dass kein Diebesgut erlangt werden konnte. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Bad Harzburg unter 05322-91111-0 in Verbindung zu setzen 2. Erwerb und Besitz von Marihuana Am So., den 26.09.2021, gegen 03:55 Uhr, wurde in der Dr.-Heinrich-Jasper-Straße 2 in 38667 Bad Harzburg eine 26-jährige männliche Person aus Immenrode kontrolliert, die eine unbestimmte Menge Marihuana mit sich führte. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet. 3. Trunkenheitsfahrt mittels E-Longboard Am Sonntag, den 26.09.2021, gegen 00.35 Uhr, führte ein 20-jähriger Bad Harzburger in der Ilsenburger Straße in 38667 Bad Harzburg ein E-Longboard, obwohl er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Atemalkoholwert von 1,80 Promille. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet. 4. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort In der Zeit von Sa., den 25.09.2021, 14.00 Uhr bis So., den 26.09.2021, 00.40 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer*in mit seinem Kraftfahrzeug die Herzog-Julius-Str. in 38667 Bad Harzburg in Richtung Bahnhof und touchiert hierbei den ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw - Dacia Logan, so dass ein Schaden in unbekannter Höhe entstand. Der Verursacher entfernte sich daraufhin unerlaubt vom Unfallort, ohne seine Beteiligung am Verkehrsunfall anzuzeigen. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Bad Harzburg unter 05322-91111-0 in Verbindung zu setzen i.A. Schulz, POKin Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Bad Harzburg Telefon: 05322-91 111-0

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
Seite 1 von 10
vor

Bad Grund

Gemeinde in Kreis Göttingen

  • Einwohner: 8.904
  • Fläche: 41.18 km²
  • Postleitzahl: 37539
  • Kennzeichen: OHA
  • Vorwahlen: 05327, 05522
  • Höhe ü. NN: 225 m
  • Information: Stadtplan Bad Grund

Weitere beliebte Themen in Bad Grund