Rubrik auswählen
 Kalefeld

Polizeimeldungen aus Kalefeld

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • Pressemitteilung Polizeikommissariat Seesen vom 26.09.21

    Goslar (ots) - Hausfriedensbruch Am Samstagvormittag wurde durch den Hausmeister festgestellt, dass vermutlich mehrere, bislang unbekannte Personen, unrechtmäßig ins Innere des ehemaligen Bowlingcenters Seesen gelangten und dort eine Party feierten. Hierbei wurde auch eine Vielzahl alter und bereits seit Jahren "abgelaufener" Spirituosen verzehrt, welch dort lagerten. Der genaue Schaden konnte nicht beziffert werden. Strafverfahren wurden seitens der Polizei eingeleitet. Sachbeschädigung am Pkw Ein bislang Unbekannter beschädigte am Freitag, zwischen 15.00 Uhr und 18.00 Uhr, in der Goethestraße, die Dachantenne vom Pkw eines Anwohners. Eine gleichgelagerte Tat ereignete sich bereits in der Vergangenheit. Es entstand ein Schaden im vierstelligen Bereich. Wer Hinweise zum Täter oder Tatgeschehen geben kann, wendet sich bitte an die Polizei Seesen unter 05381/9440. Verkehrsunfall Am Samstag, gegen 13.20 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall zweier Rhüdenerinnen. Beide befuhren mit ihren Pkw die B 243 aus Richtung Bornhausen kommend in Richtung Seesen. Am Stoppschild zur Einmündung B 243/B248, Bornhäuser Straße, kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Zum Unfallhergang machten beide Fahrzeugführerinnen jedoch unterschiedliche Angaben. Es entstand geringer Sachschaden. Eine genaue Klärung des Sachverhaltes muss nun über den Landkreis Goslar erfolgen. Verkehrsunfall Auf dem Parkplatz der Asklepiosklinik kam es am Samstag, gegen 15.15 Uhr, zu einem Verkehrsunfall, als eine 61-jährige Fahrzeugführerin aus Clausthal-Zellerfeld beim vorwärts Einparken das Gaspedal mit dem Bremspedal verwechselte. Der Pkw "schoss" daraufhin über eine Rasenbegrenzung und stieß anschließend gegen ein dort abgestellten Pkw einer Dame aus Einbeck. Es entstand erheblicher Sachschaden von insgesamt ca. 13000 Euro. Verkehrsunfall Am Samstagabend kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem freilaufenden Hund ( Golden Retriever-Mix ). Eine 34-jährige Fahrzeugführerin befuhr die B 243 zwischen Seesen und Bornhausen, als plötzlich ein Hund die Fahrbahn querte. Es kam zum leichten Zusammenstoß, der Hund lief anschließend in ein angrenzendes Feld und konnte trotz intensiver Nachsuche nicht gefunden werden. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 2000 Euro. Verkehrsunfall Eine Postzustellerin verursachte am Samstagvormittag in Lutter, in der Straße "In der Faust", einen Verkehrsunfall. Beim Wenden in der Einfahrt eines Wohnhauses stieß sie gegen einen Grundstückspfosten und beschädigte diesen. Der entstandene Schaden wurde noch nicht genau beziffert. i.A. Behnke, POK'in Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • Gulliabdeckungen entfernt und Steinplatte auf der Fahrbahn

    Uslar (ots) - Uslar (ur) Am 26.09.2021, gegen 04:30 Uhr, melden Zeugen randalierende Personen im Bereich der Gustav-Fischer-Straße in Uslar. Durch die eingesetzten Polizeibeamten können vor Ort keine Personen mehr angetroffen werden. Auf der Fahrbahn liegen zwei entnommene massive Gullideckel, sowie eine Steinplatte. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gegen unbekannt wurde eingeleitet. Hinweise hierzu bitte an die Polizei Uslar Tel.: 05571-926000 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Uslar Pressestelle Telefon: 05571/92600 0 Fax: 05571/92600 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Unter Drogeneinfluss mit dem Kleinkraftrad unterwegs

    Uslar (ots) - Uslar (ur) Am Freitag, 24.09.2021, gegen 18:00 Uhr wird ein 46jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades aus Uslar im Stadtgebiet Uslar kontrolliert. Ein Drogenvortest während der Kontrolle verläuft positiv auf Betäubungsmittel. Aus diesem Grund erfolgt eine Blutentnahme und die Weiterfahrt wird untersagt. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Fahrens unter Einfluss von Betäubungsmitteln sowie ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes wurden eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Uslar Pressestelle Telefon: 05571/92600 0 Fax: 05571/92600 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Zusammenstoß zwischen Pkw und E-Bike

    Uslar (ots) - Uslar(ur) Am Freitag,24.09.2021, kommt es gegen 13:05 Uhr in der Straße Mühlentor in Uslar zu einem Verkehrsunfall. Eine 56jährige Pkw-Fahrerin aus Uslar befährt die Straße Mühlentor in Richtung Alleestraße. Als sie nach rechts auf das Gelände einer Tankstelle einbiegt, übersieht sie eine 15jährige Uslarerin, welche mit ihrem E-Bike in gleicher Richtung auf dem Gehweg fährt. Es kommt zum Zusammenstoß. Die 15Jährige wird leicht verletzt. Zudem entsteht Schaden am Pkw. Die Schadenshöhe beträgt geschätzt 300,- Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Uslar Pressestelle Telefon: 05571/92600 0 Fax: 05571/92600 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Pressemeldung des PK Oberharz vom 25.09.2021

    Goslar (ots) - Ladendiebstahl Am Freitag, 24.09.2021 gegen 19:37 Uhr, wird in einem Einkaufsmarkt in der Goslarsche Straße in Clausthal-Zellerfeld, ein Ladendieb bei frischer Tatausführung gestellt. Der Beschuldigte entwendete mehrere Schachteln Zigaretten und Süßigkeiten ohne den Kaufpreis schließlich an der Kasse zu entrichten. Bei der anschließenden Sachverhaltsaufnahme wird im mitgeführten Rucksack weiteres Diebesgut aus einem anderen Einkaufsgeschäft aufgefunden. Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren eingerichtet. i.A. Simson, POKin Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Oberharz Telefon: 05323-94110-0

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • Pressebericht PK Bad Harzburg/ PSt Vienenburg von Freitag, den 24.09.2021, 12:00 Uhr, bis Samstag, den 25.09.2021, 12:00 Uhr

    Goslar (ots) - 1. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort Am Fr., den 24.09.2021, in der Zeit von 09.57 h bis 11.20 h beschädigte ein 85-jähriger Fahrzeugführer aus Lengde auf einem Parkplatz in der Parkstraße in 38667 Bad Harzburg beim Fahren aus einer Parklücke einen ordnungsgemäß stehenden Pkw, wodurch ein Schaden in unbekannter Höhe entstand. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Jedoch konnte er aufgrund sachdienlicher Hinweise eines aufmerksamen Zeugen im Nachgang ermittelt werden. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet. i.A. Schulz, POKin Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Bad Harzburg Telefon: 05322-91 111-0

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • Pressemitteilung Polizeikommissariat Seesen vom 25.09.21

    Goslar (ots) - Betrug Ein 18-jähriger Seesener zeigte bei der Polizei an, dass er Anfang September über Ebay-Kleinanzeigen ein Mobiltelefon im Wert von 520 Euro kaufte. Bis zum Tag der Anzeigenerstattung wurde die Ware jedoch nicht geliefert. Es stellte sich heraus, dass der Account des Verkäufers nicht mehr existierte und die Daten des Zahlungsdienstleisters, über welchen die Zahlung abgewickelt wurde, gefälscht waren. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet. Verkehrsunfall Am Freitagvormittag ereignete sich ein Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Bismarckstr. / Bahnhofstr. Ein 75-jähriger Fahrzeugführer aus Seesen übersah beim Abbiegen von der Bismarckstr. in die Bahnhofstr. den ihm entgegenkommenden Pkw eines 18-jährigen Mannes aus Hannover. Dieser wurde beim Zusammenstoß leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 11500 Euro. Betrug Ein 24-jähriger Münchehöfer erstattete Strafanzeige bei der Polizei, da er über Ebay-Kleinanzeigen eine Musikbox im Wert von 450 Euro gekauft auch und bezahlt hatte, die Ware jedoch nicht erhielt. Der Verkäufer hatte dem Käufer gegenüber erklärt, dass sein Paypal-Konto gehackt wurde und er somit die Zahlung nicht erhalten hatte. Die Ermittlungen hierzu wurden aufgenommen. Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz Bei Rahmen einer Verkehrskontrolle am Freitagnachmittag, unweit der Polizeidienststelle, wurde der Fahrzeugführer eines Motorrollers angehalten und kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass für den Roller kein Versicherungsschutz bestand. Gegen den 19-jährigen Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt. Trunkenheit im Verkehr Ein 17-jähriger Fahrradfahrer wurde am Freitag, gegen 22.20 Uhr, im Bereich des Parks am Jagdschloss von der Polizei kontrolliert, da er durch seine unsichere Fahrweise auffiel. Ein Alkotest beim Radfahrer ergab einen Wert von 1,61 Promille, sodass daraufhin eine Blutentnahme auf der Dienststelle erfolgte. Den jungen Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Körperverletzung Samstag, gegen 01.00 Uhr, kam es im Bereich der Skateranlage im Stadtpark zu einer Auseinandersetzung zweier Personen. Das 20-jährige Opfer aus Hahausen wurde von einem bislang Unbekannten ins Gesicht geschlagen. Nach Angaben des Opfers erlitt er durch die beiden Ohrfeigen Schmerzen und erstattete demnach Strafanzeige wegen Körperverletzung. i.A. Behnke, POK'in Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • Geldbörse aus Pkw entwendet

    Northeim (ots) - 37186 Moringen, Reddersenstraße, Freitag, 24.09.2021, 09:30 - 09:58 Uhr, Moringen (Gro) Aus einem Pkw, der in Moringen in der Reddersenstraße am Freitag in der Zeit von 09:30 Uhr bis 09:58 Uhr abgestellt war, wurde eine Geldbörse entwendet. Um an die Geldbörse zu gelangen, wurde eine Fensterscheibe des Pkw eingeschlagen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Northeim (Tel. 05551-70050) zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Pressestelle Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Versuchter Betrug zum Nachteil lebensälterer Menschen

    Northeim (ots) - Freitag, 24.09.2021, 12:30 Uhr bis 13:00 Uhr, Gemeinden Katlenburg-Lindau und Hardegsen, (Gro) Am Freitag kam es zu mehreren Anrufen bei lebensälteren Menschen. In einem Fall wurde suggeriert, dass die Nichte einen Verkehrsunfall gehabt habe und nun Geld für die Reparatur ihres Fahrzeuges brauche. In einem anderen Fall wurde angegeben, dass die Schwiegertochter einen schweren Verkehrsunfall verursacht habe und nun eine Kaution gezahlt werden müsse, damit die Schwiegertochter nicht festgenommen wird. Glücklicherweise durchschauten die Angerufenen die Betrugsmasche und beendeten das Gespräch. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Pressestelle Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Pressemitteilung des PK Seesen vom 24.09.21

    Goslar (ots) - Verkehrsunfallflucht - Schadenshöhe 21.000,- Euro Am 23.09.21, 22.33h, befuhr ein 21jähriger Mann aus Bockenem mit seinem Pkw die Wilhelm-Busch-Straße in Rhüden in Richtung Bilderlahe. Dabei geriet er auf regenasser Fahrbahn aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern und stieß mit 2 geparkten Pkw zusammen. Dadurch entstand erheblicher Sachschaden an beiden Pkw. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt vom Ort. Der Fahrer konnte jedoch ermittelt und durch eine Polizeistreife in Goslar fahrend angetroffen werden. Seine Fahrerlaubnis wurde sichergestellt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Diebstahl aus Handtasche - Schaden 635,- Euro UT entwendeten am 23.09.21, in der Zeit zwischen 12.15h und 12.45h, aus der Handtasche einer 81jährigen Frau aus Seesen eine Geldbörse mit Bargeld und einer Bankcard. Erst als sie in einem Verbrauchermarkt in der Braunschweiger Straße ihren Einkauf bezahlen wollte, stellte sie den Verlust ihrer Geldbörse fest. Sie begab sich sofort zu ihrem Bankinstitut, um den Diebstahl zu melden. Noch vor der veranlassten Sperrung ihrer Bankcard wurden jedoch 2 Abhebungen vorgenommen. Dadurch entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 635,- Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an das PK Seesen (T.: 9440). Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Betrug zum Nachteil einer Tankstelle (Schadenshöhe 109,19,- Euro) - Fahren unter Drogeneinfluss Am 23.09.21, war es in der Zeit zwischen11.30h und 11.45h, zu mehreren Betrügereien in einer Tankstelle an der Bornhäuser Straße in Seesen gekommen. Dort hatte ein 39jähriger Mann aus den Niederlanden 2xMal getankt und eine Flasche Cola verzehrt, obwohl er zu diesem Zeitpunkt bereits wusste, dass er infolge nicht vorhandener Liquidität nicht mit seiner Kreditkarte bezahlen konnte. Bei der anschließenden Kontrolle durch die eingesetzten Polizeibeamten wurde dann festgestellt, dass er unter Alkoholeinfluss seinen Pkw im öffentlichen Verkehrsraum geführt hatte. Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet. i.A. Knackstedt, POK Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • Polizei Langelsheim. Pressebericht v. 24.09.2021

    Goslar (ots) - Paketzustellung eskaliert Am Do., 23.09.2021, 11 Uhr, wollte ein 25-jähriger Paketzusteller in Langelsheim ein Paket zustellen. Da ein 43-jähriger Nachbar mit der Art und Weise der Zustellung offenbar nicht zufrieden war, kam es zunächst zu einem verbalen Streit. Im weiteren Verlauf wurde der Zusteller sogar zu Boden gerissen. Ein Strafverfahren wegen Körperverletzung wurde eingeleitet. Diebstahl einer Geldbörse Am Do., 23.09.21, ca 12.30 Uhr, hielt sich eine 88-jährige Seniorin aus Langelsheim im ALDI-Markt in der Langen Str. auf. Ein bislang unbekannter Täter entwendete aus der im Einkaufswagen abgelegten Handtasche die Geldbörse samt Inhalt. Die Polizei Langelsheim bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 05326-978780. Betäubungsmittel in Wohnung aufgefunden Einen ungewöhnlichen Fund machten jetzt neue Mieter einer Wohnung in Lautenthal. Als sie beim Renovieren einen Kühlschrank öffneten, entdeckten sie darin 2 große Flaschen mit Cannabisblüten. Die hinzugerufene Polizei stellte die Flaschen sicher und leitete ein Verfahren gegen den 32-jährigen vorherigen Mieter ein. Dieser wird sich jetzt sicherlich mehrfach über seine "vergessenen" Pflanzen ärgern. Otto Brodthage, Polizeihauptkommissar Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Polizeistation Langelsheim Telefon: 05326-9787-80

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • PI Goslar: Pressemitteilung vom 24.09.2021.

    Goslar (ots) - Abgelenkt und bestohlen. Goslar. Am Donnerstagmittag, 13.00 Uhr, entfernte sich eine 72-jährige Goslarerin von ihrem auf dem Parkplatz des Fliegerhorst-Einkaufszentrums in der Nähe des dortigen Drogeriemarkts in der Marienburger Straße kurz von ihrem dort abgestellten unverschlossenen weißen Pkw Peugeot 308 mit GS-Kennzeichen, wurde dabei von einer ihr unbekannten Frau, die mit jung, lange dunkle Haare, bekleidet mit einem hellen Mantel, einen Mundschutz tragend und gebrochen Deutsch sprechend beschrieben werden konnte, angesprochen und in ein Gespräch verwickelt. Diesen Umstand nutzte eine weitere unbekannte Person und entwendete ihre im Fahrzeug abgelegte Geldbörse mitsamt Inhalt. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von knapp einhundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitpunkts entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden. Kfz-Kennzeichen gestohlen. Langelsheim. In der Zeit von Mittwochabend, 20.00 Uhr, bis Donnerstagmorgen, 05.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter beide Kennzeichen GS - ZG 84 eines am Fahrbahnrand der Schlesierstraße, Höhe Haus Nr. 5, abgestellten grauen Audi A3. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von knapp fünfzig Euro. Die Polizei Langelsheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05326/97878-0 zu melden. Siemers, KHK Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 05321/339104 E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • Leitbake in Braunlage angefahren

    Goslar (ots) - In der Zeit vom Dienstag, d. 21. September 2021, 20.55 Uhr, bis Mittwoch, d. 22. September 2021, 08.00 Uhr, wurde eine Leitbake in der Kolliestraße in Höhe Haus Nummer 4 beschädigt. Die Art der Beschädigung lässt vermuten, dass sie durch ein Kraftfahrzeug angefahren wurde. Der Schaden wird auf ca. 200 EUR geschätzt. Wer den Vorfall beobachtet hat, melde sich bitte unter der Amtsnummer der Polizeistation Braunlage - 05520 - 93260 Jach, EPHK Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Polizeistation Braunlage Telefon: 05520-9326-0

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • Gegen parkendes Auto gefahren

    Uslar (ots) - USLAR (zi.) Ein 85-jähriger Pkw-Fahrer aus Uslar fuhr am 23.09.21, gegen 15:30 Uhr, im Isertorweg beim Ausparken gegen einen geparkten Pkw. Dieser wurde auf einen vor ihm geparkten Pkw geschoben. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.600,- Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Uslar Pressestelle Telefon: 05571/92600 0 Fax: 05571/92600 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

    Northeim (ots) - Nörten-Hardenberg, Rothenberg, Donnerstag, 23.09.2021, 13.00 Uhr bis 16.45 Uhr NÖRTEN-HARDENBERG (Mü) - Im oben genannten Zeitraum kam es zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer touchierte den Pkw Daimler des 53-jährigen Geschädigten an der Fahrerseite und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Es entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Zeugen, die Hinweise geben können werden gebeten sich bei der Polizei Northeim unter 05551-70050 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Pressestelle Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Scheibe eingeschlagen und Rucksack entwendet

    Northeim (ots) - Moringen, An der Mergelkuhle, Donnerstag, 23.09.2021, 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr MORINGEN (Mü) - Im oben genannten Zeitraum kam es zum Diebstahl aus einem Kraftfahrzeug. Ein bislang unbekannter Täter schlug die Scheibe der Beifahrerseite eines geparkten Pkw ein und entwendete anschließend einen Rucksack. Der 53-jährigen Geschädigten entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Zeugen, die Hinweise geben können werden gebeten, sich bei der Polizei Northeim unter 05551-70050 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Pressestelle Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Verkehrsunfallflucht/ Zeugenaufruf

    Bad Gandersheim (ots) - (Me)37581 Bad Gandersheim, OT Heckenbeck, Methfesselstraße.Zeit: Donnerstag, 23.09.2021, 14:00 Uhr -- 14:20 Uhr. Zur genannten Zeit befuhr ein roter Rübenroder die Ortsdurchfahrt Heckenbeck und beschädigte beim Durchfahren der dortigen Kurve eine Grundstückseinfriedung und ein Verkehrszeichen. Dem Hauseigentümer/Grundstückseigentümer entstand ein Schaden in Höhe von 1000.-Euro. Der Führer vom Rübenroder traf keinerlei schadensregulierende Maßnahmen. Er setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Vom Polizeikommissariat Bad Gandersheim -Tel. 05382 919200 -wurden Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht aufgenommen und insbesondere Anwohner aus Heckenbeck werden hiermit gebeten, sachdienliche Hinweise zu melden. Aber auch an den Führer vom Rübenroder ergeht der Hinweis, sich zur Aufklärung des Sachverhaltes beim Polizeikommissariat Bad Gandersheim zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Bad Gandersheim Pressestelle Telefon: 05382/91920 0 Fax: 05382/91920 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Pressemeldung PSt. Braunlage 23.09.2021, 18.00 Uhr

    Goslar (ots) - Braunlage: Am Donnerstag, den 23.09.2021, um 09.45 Uhr, befuhr ein 59-jähriger LKW Führer aus Sachsen Anhalt, mit seiner Sattelzugmaschine mit Auflieger, die K68 von Braunlage kommend in Richtung Königskrug. Bei der Absicht von der K68 auf den Parkplatz Ulrichswasser nach links abzubiegen, kollidierte der LKW mit einem PKW der von hinten kam und den Sattelzug überholte. Die 59-jährige PKW-Führerin aus Sachsen Anhalt und ihr 65-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt, dem KKH Goslar zugeführt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 19.500 Euro. (A. Quast, POK ) Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Polizeistation Braunlage Telefon: 05520-9326-0

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • Pressemitteilung des PK Seesen vom 23.09.21

    Goslar (ots) - Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz Bei einer Verkehrskontrolle am 22.09.21, 21.35h, auf der Lautenthaler Straße in Seesen wurde durch die eingesetzten Beamten ein E-Scooter kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass für den E-Scooter kein Versicherungsschutz besteht. Der 21jährige Führer des E-Scooters aus Hitzacker stand unter Alkoholeinfluss. Deshalb wurde ihm auf der Wache des hiesigen PK eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Verkehrsunfallflucht - Schaden ca. 1000,- Euro Ein bislang unbekannter Unfallbeteiligter stieß beim Ein-/bzw. Ausparken am 22.09.21, in der Zeit zwischen 12.20h bis 13.05h, in der Poststraße in Seesen mit seinem Fahrzeug gegen den ordnungsgemäß abgestellten Pkw einer 24jährigen Frau aus Seesen. Dabei entstand Sachschaden. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Sachdienliche Hinweise bitte an das PK Seesen (T. : 9440). Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. i.A. Knackstedt, POK Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • PI Goslar: Pressemitteilung vom 23.09.2021.

    Goslar (ots) - Wahlplakate beschädigt. Goslar. Am Mittwochabend, 23.04 Uhr, wurde der Polizei von der Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle des Landkreises Goslar der Brand von vier u.a. auf Grund der anstehenden Bundestagswahl an Straßenlaternen im Bereich der Bahnbrücke in der Stapelner Straße angebrachten Wahlplakaten verschiedener Parteien gemeldet, der allerdings bereits kurz darauf von der eingesetzten Streifenwagenbesatzung gelöscht werden konnte. Darüber hinaus mußte festgestellt werden, daß im weiteren Verlauf der Stapelner Straße insgesamt achtzehn weitere Wahlplakate verschiedener Parteien von den Straßenlaternen abgerissen bzw. zerrissen wurden. Bei den Taten entstand ein Gesamtschaden in Höhe von knapp einhundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die möglicherweise vor, während oder nach dem angegebenen Brandmeldezeitpunkt Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden. Siemers, KHK Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 05321/339104 E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
Seite 1 von 10
vor

Kalefeld

Gemeinde in Kreis Northeim

  • Einwohner: 6.844
  • Fläche: 84.16 km²
  • Postleitzahl: 37589
  • Kennzeichen: NOM
  • Vorwahlen: 05553
  • Höhe ü. NN: 125 m
  • Information: Stadtplan Kalefeld

Das aktuelle Wetter in Kalefeld

Aktuell
15°
Temperatur
12°/25°
Regenwahrsch.
5%

Weitere beliebte Themen in Kalefeld