Rubrik auswählen
 Clausthal-Zellerfeld
Merkliste (0)

Polizeimeldungen aus Clausthal-Zellerfeld

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • Pressemeldung Polizeistation Braunlage 25./26.05.2022

    Krad Honda vom tödlichen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 4

    Goslar (ots) - 1.) Fahren unter Alkoholeinwirkung Am Mittwoch, dem 25.05.22 wird gegen 23.54 Uhr in Braunlage, dortige Bahnhofstraße der Fahrer eines Kleinbus, Marke Renault Trafic kontrolliert. Hierbei stellen die Beamten Atemalkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergibt bei dem 55jährigen Fahrer aus Edemissen einen Wert von 1,8 Promille. Eine Blutentnahme wird daraufhin angeordnet, der Führerschein sichergestellt und eine Strafanzeige gefertigt. 2.) Kradunfall mit einer verletzten Person Am Donnerstag, dem 26.05.22 befährt ein 61jähriger aus Celle mit seinem Krad Kawasaki gegen 12.00 Uhr als letzter einer Vierer Kradgruppe die Landesstraße 601 (Stahlhaistraße ) aus Richtung L 600 kommend, in Richtung B 4 / Hohegeiß. Aufgrund vermutlich unangepasster Geschwindigkeit kommt er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und stürzt in den Straßengraben. Er muss mittels RTW einem Krankenhaus zugeführt werden. Am Krad Kawasaki entsteht Sachschaden in Höhe von ca. 5 000 Euro. 3.) Wildunfall mit PKW Am Donnerstag befährt ein 23jähriger aus Walkenried gegen 13.00 Uhr, mit seinem PKW Audi die Landesstraße 600 aus Richtung Wieda kommend, in Richtung Braunlage, als plötzlich ein Hirsch die Fahrbahn überquert. Es kommt zum Frontalzusammenstoß. Hierdurch entsteht am PKW Audi Sachschaden in Höhe von ca. 10 000 Euro. Der Hirsch kann trotz des Aufpralls in den Wald flüchten. 4.) Verkehrsunfall zwischen Krad und Fahrradfahrer Am Donnerstag will ein 55jähriger aus Espelkamp gegen 16.20 Uhr mit seinem Krad BMW in Braunlage von der Harzburger Straße auf ein Grundstück einbiegen. Hierbei übersieht er einen entgegenkommenden und somit Vorfahrtsberechtigten 46jährigen Fahrradfahrer aus Randers/Dänemark. Es kommt zum Zusammenstoß, wobei der Fahrradfahrer leicht verletzt wird. Am Krad und am Fahrrad entsteht jeweils leichter Sachschaden. 5. ) Kradunfall mit einer getöteten Person und zwei Schwerverletzten Am Donnerstag, dem 26.05.22 gegen 17.55 Uhr befährt ein 38jähriger aus den Niederlanden mit seinem Krad Honda als erster einer Fünfergruppe die Bundesstraße 4 aus Richtung Hohegeiß kommend, in Richtung Abzweig B 242/Braunlage-Tanne. Beim Durchfahren der großen Kesselbergkurve/Rechtskurve kommt er aufgrund vermutlich nicht angepasster, zu hoher Geschwindigkeit zu Fall und rutscht auf die Gegenfahrbahn. Hier prallt er gegen ein entgegenkommendes Krad BMW, welches mit einem 39jährigen Fahrer aus Plauen, sowie seiner 36jährigen Ehefrau als Sozia besetzt ist. Das Ehepaar aus Plauen wird bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und muss in Krankenhäuser eingeliefert werden. Der 38jährige Holländer verstirbt noch an der Unfallstelle. Die Bundesstraße 4 wird für den Zeitraum zwischen 18.00 Uhr und 21.00 Uhr voll gesperrt. Am Krad BMW entsteht Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Am Krad Honda entsteht wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 4000 Euro. Vor Ort eingesetzte Kräfte: 2 x RTW Braunlage, 1 x RTW Elend 1 x Christoph 37, 1 x Notarzt CLZ, 2 x Funkstreifenwagen Braunlage, 1 x Funkstreifenwagen CLZ, 1 x Kriseninterventionsteam Goslar, 2 x Abschleppunternehmen Braunlage und Benneckenstein, 1 x Bestattungsinstitut Braunlage i.A. Richter, POK Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Polizeistation Braunlage Telefon: 05520-9326-0

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • Pressemitteilung des PK Seesen vom 26.05.2022

    Goslar (ots) - Sachbeschädigung Im Zeitraum vom 22.05.2022 bis zum 25.05.2022 kam es zu mehreren Sachbeschädigungen im Bereich der Straße Vor dem Lindenberg in Rhüden. Ein bislang unbekannter Täter warf dort mehrere Fensterscheiben mit Steinen ein. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Seesen in Verbindung zu setzen. i.A. Weidenfeller, POK Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • Alkoholisiert ein Fahrzeug geführt

    Northeim (ots) - 37154 Northeim OT Edesheim, Bundesstraße 3, Mittwoch, 25. Mai 2022, 21:08 Uhr, Northeim (Gro) Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass ein 31-jähriger Einbecker einen Pkw Opel trotz Alkoholeinfluss führte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,7 Promille. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet, die Weiterfahrt wurde untersagt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Pressestelle Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Pressemitteilung der Polizeiinspektion Goslar vom 25.05.2022

    Goslar (ots) - Seesen - Einbruch in Friseursalon In der Nacht von Montag, 23.05.2022, auf Dienstag, 24.05.2022, drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in einen Friseursalon in der Jacobsonstraße ein. Hier durchsuchten sie die Räumlichkeiten nach Diebesgut und entwendeten Wertgegenstände in bislang unbekannter Höhe. Der am Objekt entstandene Sachschaden dürfte im vierstelligen Bereich liegen. Bereits in der Nacht von Freitag, 20.05.2022, auf Samstag, 21.05.2022, hatten unbekannte Täter versucht, in das Objekt einzudringen. Siehe PM des Polizeikommissariats Seesen vom 21.05.2022: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56518/5228696 Ob es sich hierbei um die gleichen Täter handelte, kann derzeit nicht gesagt werden. Das für die Ermittlungen zuständige 2. Fachkommissariat des Zentralen Kriminaldienstes in Goslar bittet Personen, die zur Tatzeit, bzw. im Vorfeld Ungewöhnliches im Umfeld des Tatortes beobachtet haben, sich unter der 05321 / 3390 zu melden. i.A. Brych, PK Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 05321/339104 E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • PK Seesen: Pressemeldung vom 25.05.2022

    Goslar (ots) - Verkehrsunfall mit ca. 2000,- Euro Sachschaden. 24.05.2022, 11.00 Uhr, Seesen, B 243, Schlackenmühle. Die 65-jährige Pkw Fahrerin aus Göttingen befuhr die B 243 aus Rtg. Osterode kommend in Rtg. Seesen. An der Einmündung B 64, Schlackenmühle, leitete sie bei Gelblicht den Anhaltevorgang ein. Der hinter ihr fahrende 33-jährige Pkw Fahrer aus Osterode bemerkte dieses zu spät und fuhr auf die Vorausfahrende auf. An beiden Pkw entstand Sachschaden.(hei) Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • Polizeikommissariat Bad Harzburg/Polizeistation Vienenburg:

    Goslar (ots) - Trickbetrüger gibt sich als Dachdecker aus: Am Dienstag, den 24.05.2022, kam es in der Zeit zwischen 11.00 Uhr und 11.30 Uhr, in Vienenburg in der Straße Schiffgraben zu einem Trickbetrug. Ein ca. 50 -55 Jahre alter Täter, der in Handwerkerkleidung auftrat, klingelte an der Haustür eines 91jährigen Bewohners. Er schwindelte ihm vor, dass er Mitarbeiter einer bekannten Dachdeckerfirma sei. Als solcher habe er am Nachbarhaus arbeiten müssen. Dabei sei ihm aufgefallen, dass am Dach seines Hauses ebenfalls Schäden vorhanden seien. Er bot dem 91jährigen deshalb an, dieses umgehend zu reparieren. Zu diesem Zweck würde er allerdings Bargeld benötigen, um das erforderliche Material zu beschaffen. Auf dieses Angebot ließ sich der Bewohner ein und übergab ihm in der Wohnung mehrere Hundert Euro Bargeld. Der Täter verließ das Haus. Eine Nachfrage bei der angegebenen Firma führte zum Auffliegen der Tat. Wie sich herausstellte, hatte der Trickbetrüger seinen Aufenthalt in der Wohnung genutzt, um außerdem Schmuck zu entwenden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Bad Harzburg Telefon: 05322-91 111-0

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • Einbruch in Geschäft

    Northeim (ots) - 37154 Northeim, Grafenhof; Sonntag, 22.05.2022, 02:25 Uhr NORTHEIM (TH) In der Nacht von Samstag, 21.05.2022, auf Sonntag, 22.05.2022, ist es zu einem Einbruch in ein Geschäft im Grafenhof gekommen. Bislang unbekannte Täter drangen gewaltsam in das Geschäft ein und entwendeten zwei Laptops im Wert von ca. 1500 ,--- Euro. Anschließend flüchteten die Täter mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Durch die Tatortgruppe der Polizeiinspektion Northeim erfolgte eine qualifizierte Spurensuche und Spurensicherung. Die weiteren Ermittlungen werden durch das 2. Fachkommissariat des Zentralen Kriminaldienstes geführt. Personen, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag verdächtige Beobachtungen im Bereich des Grafenhof gemacht haben, melden sich bitte bei der Polizei Northeim unter der Tel.: 05551-70050. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Pressestelle Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Unfallflucht dank Zeugenhinweise aufgeklärt

    Northeim (ots) - 37176 Nörten-Hardenberg, Lange Straße; Montag, 23.05.2022, 14:30 Uhr NÖRTEN-HARDENBERG (TH) Eine 73-jähr. Pkw-Fahrerin befuhr am Montag, 23.05.2022, gegen 14:30 Uhr die Lange Straße in Nörten-Hardenberg und touchierte mit ihrem Opel Meriva beim Vorbeifahren den Außenspiegel eines geparkten Ford einer 46-jähr. Northeimerin. Anschließend entfernte sich die 73-jähr. Unfallverursacherin unerlaubt von der Unfallstelle. Durch Zeugenhinweise konnte die Unfallverursacherin ermittelt werden, eine entsprechende Strafanzeige wurde gefertigt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Pressestelle Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Unbekannte sprühen Graffiti an Turnhalle in Langholtensen

    Northeim (ots) - 37154 Northeim, Über dem Dorfe; Montag, 23.05.2022, 17:00 Uhr - Dienstag, 24.05.2022, 11:00 Uhr NORTHEIM (TH) Im Zeitraum von Montagnachmittag, 23.05.2022, 17:00 Uhr bis Dienstagvormittag, 24.05.2022, 11:00 Uhr, ist es zu einer Sachbeschädigung an einer Turnhalle in der Ortschaft Langholtensen gekommen. Durch bislang unbekannte Täter wurde die Rückwand der Turnhalle mit Graffiti besprüht. Hierdurch entstand ein Schaden i. H. v. ca. 300 ,--- Euro. Personen, die Hinweise geben können, wenden sich bitte an die Northeimer Polizei unter der Tel.: 05551-70050. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Pressestelle Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Rotlicht missachtet

    Einbeck (ots) - Einbeck (pap) Ein 82 Jahre alter Pkw Fahrer aus Einbeck befuhr am Dienstag, 24.05.2022, gegen 15.00 Uhr den Hubeweg in Richtung des Bürgerspitals. An der Kreuzung zur Rabbethgestraße zeigte für ihn die Lichtzeichenanlage Rotlicht an. Er fuhr dennoch weiter und stieß im Kreuzungsbereich mit dem kreuzenden Pkw einer 40 Jahre alten Frau aus einem Dasseler Ortsteil zusammen. An beiden Pkw entstand Sachschaden in einer Höhe von insgesamt 2000.- Euro. Gegen den Verursacher wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Einbeck Pressestelle Telefon: 05561/94978 0 Fax: 05561/94978 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Pkw zerkratzt

    Einbeck (ots) - Einbeck (pap) Eine 33 Jahre alte Einbeckerin erstattete bei der Polizei Anzeige wegen Sachbeschädigung. Die Frau hat ihren Pkw VW Up am Sonntag, 22.05.2022, gegen 15.00 Uhr in der Kanalstraße abgestellt. Als sie den Wagen am Dienstag, 24.05.2022, gegen 14.30 Uhr wieder benutzen wollte, fiel ihr sofort auf, dass auf der Fahrerseite eine großer Kratzer war. Im genannten Zeitraum hat ein bisher unbekannter Täter das Auto zerkratzt. Der Schaden beläuft sich auf rund 2000,- Euro. Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Einbeck. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Einbeck Pressestelle Telefon: 05561/94978 0 Fax: 05561/94978 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Pressemitteilung der Polizeiinspektion Goslar vom 24.05.2022

    Goslar (ots) - Jürgenohl - Ohne Führerschein mit Pkw unterwegs Am 23.05.2022 wurde in den späten Abendstunden eine 40-jährige Frau in ihrem Pkw Touran in der Danziger Straße kontrolliert. Hierbei stellten die Polizeibeamten fest, dass die Goslarerin nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Im weiteren Verlauf wurde ihr daher die Weiterfahrt untersagt und die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens mitgeteilt. i.A. Brych, PK Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 05321/339104 E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • Polizei Langelsheim. Pressebericht v. 24.05.2022

    Goslar (ots) - Pkw verliert Anhänger auf der B 82 Am Mo., 23.05.22, 15.45 Uhr, befuhr ein 24-jähriger Seesener mit seinem Pkw Opel die B 82, von Seesen i.R. Goslar. In Höhe Abfahrt Innerstetal löste sich plötzlich der 1-achsige Anhänger vom Pkw. Dieser geriet auf die Gegenfahrbahn, wurde jedoch aufgrund der Abrissbremse dort zum Stillstand gebracht. Nur durch Zufall kam es zu keinem Zusammenstoß mit einem entgegen kommenden Fahrzeug. Ursache dürfte ein technischer Defekt gewesen sein, der Anhänger wurde von einem Abschleppunternehmen abtransportiert. Sachbeschädigung an Spielgerät / Zeugen gesucht In der Zeit von Fr.,20.05.22, 15.00 Uhr, bis zum Sa., 21.05.22, 15.00 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter in Wolfshagen, Sportgelände Am Jahnskamp, einen sogenannten Soccer-Court; hierbei handelt es sich um einen Fußballkäfig. Die Schadenshöhe beträgt ca 3000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Langelsheim unter Tel. 05326-978780 entgegen. Otto Brodthage, Polizeihauptkommissar Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Polizeistation Langelsheim Telefon: 05326-9787-80

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • Diebstahl aus Tankstelle

    Northeim (ots) - 37176 Nörten-Hardenberg, Unter dem Pferdestiege; Sonntag, 22.05.2022, 16:20 Uhr bis 16:25 Uhr NÖRTEN-HARDENBERG (TH) Am Sonntagnachmittag, 22.05.2022, gegen 16:20 Uhr, ist es in Nörten-Hardenberg zu dem Diebstahl eines Macbooks aus einer Tankstelle gekommen. Ein bislang unbekannter Täter gelangte durch eine geöffnete Hintertür in das Büro einer Tankstelle und entwendete ein dort befindliches Macbook im Wert von ca. 2000 ,--- Euro. Anschließend entfernte sich der Täter mit einem grauen VW Passat von der Tatörtlichkeit. Bei dem Täter soll es sich um eine männliche Person mit südländischem Aussehen, sportlicher Figur und einem Alter von ca. 25 Jahren gehandelt haben. Zeugen, die Hinweise auf den Täter oder den Pkw geben können, wenden sich bitte an die Polizei Northeim unter der Tel.: 05551-70050. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Pressestelle Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Zeuge verhindert Diebstahl in Einkaufsmarkt

    Northeim (ots) - 37154 Northeim, Nordhäuser Weg; Montag, 23.05.2022, 10:25 Uhr NORTHEIM (TH) Durch einen aufmerksamen Zeugen ist ein Geldbörsendiebstahl in einem Einkaufsmarkt im Nordhäuser Weg am Montagvormittag, 23.05.2022, gegen 10:25 Uhr, verhindert worden. Zwei bislang unbekannte Täter versuchten, aus einer in einem Einkaufswagen abgelegten Handtasche die Geldbörse zu entwenden. Dies bemerkte ein Zeuge und sprach die beiden Täter lautstark an. Daraufhin ließen die Täter von der Handlung ab und flüchteten fußläufig aus dem Einkaufsmarkt. Ein männlicher Täter wurde als korpulent, zwischen 30 und 35 Jahre alt, ca. 180 cm groß, Bart und kurze schwarze Haare, bekleidet mit einem weißen T-Shirt, orangefarbenen Shorts und hellen Turnschuhen beschrieben. Bei der zweiten Person soll es sich um eine schlanke Frau, ca. 30 Jahre alt, ca. 160 cm groß, schwarze lange Haare, bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt und einer schwarzen Umhängetasche gehandelt haben. Beide Personen sollen ein südosteuropäisches Aussehen gehabt und Deutsch mit ausländischem Akzent gesprochen haben. Personen, die Hinweise auf die beiden Täter geben können, melden sich bitte bei der Polizei Northeim unter der Tel.: 0555170050. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Pressestelle Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Auffahrunfall mit drei verletzten Personen

    Northeim (ots) - 37154 Northeim, Northeimer Straße; Montag, 23.05.2022, 09:10 Uhr NORTHEIM (TH) In der Northeimer Straße ist es am Montagvormittag, 23.05.2022, gegen 09:10 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen gekommen. Eine 82-jähr. Pkw-Fahrerin aus Hardegsen übersah mit ihrem Ford Mondeo den verkehrsbedingten haltenden Pkw Hyundai eines 72-jähr. Northeimers und fuhr auf. Vermutlich vor Schreck lenkte sie den Pkw nach links auf einen angrenzenden Parkplatz und kollidierte dort mit einem einbetonierten Werbeschild. Die 82-jähr. Unfallverursacherin sowie der 72-jähr. Northeimer und sein 54-jähr. Beifahrer wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden i. H. v. ca. 11000 ,--- Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Pressestelle Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Verkehrsunfall zwischen Pkw und Kind

    Northeim (ots) - 37154 Northeim, Harztor; Montag, 23.05.2022, 15:40 Uhr NORTHEIM (TH) Ein Zusammenstoß eines Pkw mit einem Kind ereignete sich im Bereich des Harztor am Montag, 23.05.2022, gegen 15:40 Uhr. Aus bislang unbekannter Ursache stieß eine 44-jähr. Northeimerin beim Abbiegen mit einem 6-jähr. Kind zusammen, dass sich auf dem Gehweg befand. Durch die Kollision stürzte das Kind zu Boden und wurde mit leichten Verletzungen zur weiteren Behandlung einem Kinderarzt zugeführt. Die Ermittlungen zu der Unfallursache dauern an und werden durch das 7. Fachkommissariat des Zentralen Kriminaldienstes in Northeim geführt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Pressestelle Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • E-Scooter entwendet

    Einbeck (ots) - Einbeck (pap) Am Montag,23.05.2022, wurde wurde die Einbecker Polizei gegen 20.30 Uhr über den Diebstahl eines E-Scooters in der Münsterstraße informiert. Vor Ort wurde der Streife erklärt, dass das Fahrzeug am Hinterausgang der Gaststätte "Brodhaus" in der Münsterstraße unverschlossen abgestellt war. Als ein Verantwortlicher gegen 20.30 Uhr sich an der Örtlichkeit aufhielt, stellte er fest, dass der E-Scooter verschwunden war. Ein bislang unbekannter Täter hat in dem Zeitraum von 18.00 Uhr bis zur Meldezeit den E-Scooter an sich genommen und ist vermutlich Richtung Wolperstraße/Oleburg geflüchtet. Es handelt sich um einen schwarzen E-Scooter mit grünen Applikationen und dem Versicherungskennzeichen 380DDF. Der Schaden beläuft sich auf rund 700,- Euro. Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder den Täter geben können, setzen sich bitte mit der Polizei Einbeck in Verbindung. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Einbeck Pressestelle Telefon: 05561/94978 0 Fax: 05561/94978 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Pressemeldung des PK Oberharz vom 23.05.2022

    Goslar (ots) - Drogenfahrt ohne Führerschein Am Samstagabend stoppte eine Funkstreife einen 41 Jahre alten Autofahrer aus Bad Harzburg in Altenau. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann keine gültige Fahrerlaubnis besaß. Weiterhin ergab ein Schnelltest, dass er vermutlich unter dem Einfluss verbotener Substanzen das Auto lenkte. Gegen den Fahrer wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Auch gegen die Beifahrerin und Halterin des PKW wurde ein Verfahren eingeleitet, da sie als Halterin ein Fahren ohne Führerschein zuließ. Flucht vor der Polizei Am Sonntagmorgen, gegen 03 Uhr, fiel einer Funkstreife an der Einmündung Burgstätter Str./Erzstr. ein weißer Toyota Auris auf, der an der Front beschädigt war und kein Kennzeichen besaß. Nachdem der Fahrer des beschädigten Pkw erkannte, dass die Polizei ihn stoppen wolle, beschleunigte er das Fahrzeug stark und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. Dann stellte er das Auto im weiteren Verlauf am rechten Straßenrand ab und flüchtete zunächst erfolgreich zu Fuß. Einige Zeit später erschien der Halter bei dem Pkw. Der verantwortliche Fahrer konnte daraufhin ermittelt werden. Es ergaben sich Hinweise auf eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel bei dem 19 Mann aus Clausthal-Zellerfeld. Zudem war er nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis. Gegen ihn und den Eigentümer wurden diverse Ermittlungsverfahren eingeleitet. Ein möglicher Verkehrsunfallort, der zu den Beschädigungen passt, wird noch gesucht. Killig, PHK Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Oberharz Telefon: 05323-94110-0

    Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar
  • Einbruch in Wohnhaus

    Bad Gandersheim (ots) - Bad Gandersheim, Heber, Sonntag, 22.05.22, 09.55 Uhr - 13.25 Uhr BAD GANDERSHEIM (schw) - Am Sonntag, 22.05.22, in dem Zeitraum von 09.55 Uhr - 13.25 Uhr kam es im Bereich der Hebersiedlung zu einem Tageswohnungseinbruch. Die 57-jährige Geschädigte hielt sich zum o.g. Zeitpunkt auf dem Grundstück des Wohnhauses auf, als sie plötzlich das Bellen ihrer Hunde wahrnahm. Bei einer Nachschau am Wohnhaus konnte die Geschädigte zwei männliche Personen erkennen, die sich fluchtartig, fußläufig vom Wohnhaus entfernten und im angrenzenden Waldgebiet verschwanden. Eine Nachschau im Haus ergab, dass sich die bislang unbekannten Täter vermutlich über ein gekipptes Fenster Zutritt zum Haus der Geschädigten verschafften und dort eine Geldkassette öffneten. Hieraus entwendeten die Täter Bargeld im mittleren zweistelligen Bereich. Da die Täter vermutlich durch die zurückkehrende Geschädigte bei der Tatausführung gestört wurden, flüchteten diese unerkannt in den angrenzenden Wald. Die Geschädigte kann die Täter wie folgt beschrieben: Beide Täter männlich, ca. 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß südländisches Erscheinungsbild Beide Täter waren mit einem hellen Basecap sowie einer Jeanshose und einer Jeansjacke bekleidet. Zeugen, die in dem oben genannten Tatzeitraum im Bereich der Hebersiedlung verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Gandersheim in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Bad Gandersheim Pressestelle Telefon: 05382/91920 0 Fax: 05382/91920 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
Seite 1 von 10
vor

Hilfe für die Ukraine

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge


Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten.

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge

Hilfe für die Ukraine

Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten. So kannst du jetzt helfen

Clausthal-Zellerfeld

Gemeinde in Kreis Goslar

Das aktuelle Wetter in Clausthal-Zellerfeld

Windböen, 50 bis 64 km/h
Aktuell
12°
Temperatur
7°/14°
Regenwahrsch.
15%

Weitere beliebte Themen in Clausthal-Zellerfeld