Rubrik auswählen
Bad Marienberg/Westerwald

Aktuelles in Bad Marienberg/Westerwald

Bei uns findest du Nachrichten aus Bad Marienberg/Westerwald, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

Top Meldung + Brand gelöscht + Diebestrio erwischt + Automaten aufgebrochen + Haus nach Brand durchwühlt + Einbrecher fliehen + In Firma eingestiegen +
AA W / Adobe Stock

15.07.2024 - 14:17 - Dillenburg

+ Brand gelöscht + Diebestrio erwischt + Automaten aufgebrochen + Haus nach Brand durchwühlt + Einbrecher fliehen + In Firma eingestiegen +

Dillenburg (ots) - -- Siegbach-Tringenstein: Brand in Wohnhaus gelöscht - Der Brand in einem Haus in der Oranienstraße rief am Samstagabend Feuerwehr und Polizei auf den Plan. Gegen 17.30 Uhr alarmierten Bewohner die Rettungskräfte, weil im Wohnzimmer ein Möbelstück brannte. Erste Löschversuche durch die Bewohner scheiterten. Die Feuerwehr löschte den Brand letztlich - Verletzte wurden nicht bekannt. Das Haus ist stark verrußt, zudem blieb Löschschaum dort zurück. Die Bewohner kommen vorerst anderweitig im Ort unter. Angaben zur Schadenshöhe können noch nicht gemacht werden. Die Brandursache steht noch nicht fest, hierzu hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Hohenahr-Erda: Aus Lagerhalle bedient / Trio nutzt defektes Tor - Nachdem sie aus einer Lagerhalle Werkzeuge gestohlen hatten, landeten am späten Samstagabend drei Diebe im Polizeigewahrsam. Gegen 22.35 Uhr informierte ein Zeuge die Polizei. Er hatte die Männer dabei beobachtet, wie sie Werkzeuge aus der Lagerhalle in einen Sprinter mit rumänischer Zulassung geladen hatten und davonrannten, als sie entdeckt worden waren. Ihren Transporter ließen sie zunächst dort zurück. Noch bevor die Polizei eintraf, kehrte das Trio zurück zu dem Wagen. Bis zum Eintreffen der Streife blieben die drei Männer im Alter von 46, 34 und 21 Jahren vor Ort. Einer der Männer hat einen festen Wohnsitz in Bayern, seine beiden Komplizen wohnen in Rumänien. Das Eingangstor der Lagerhalle, aus der sich die Diebe bedient hatten, war aufgrund eines Sturms stark beschädigt, so dass die Täter dieses nicht gewaltsam öffnen mussten. Für die im Ausland lebenden Täter ordnete eine Bereitschaftsstaatsanwältin eine Sicherheitsleistung von jeweils 1.100 Euro an, die das Duo bei der Polizei hinterlegen musste. Nach der erkennungsdienstlichen Behandlung wurden die drei Männer wegen fehlender Haftgründe wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Auf sie kommen Strafverfahren wegen des Verdachts des Bandendiebstahls zu. Aßlar: Automaten geknackt - In der Europastraße rückte eine Shisha-Bar in den Fokus unbekannter Einbrecher. Die Diebe verschafften sich über eine Seitentür gewaltsam Zutritt zur Gaststätte und suchten in Schränken und Theken nach Beute. Sie brachen mehrere Spielautomaten auf und griffen sich das Bargeld. Zudem knackten sie einen Zigarettenautomaten und ließen eine bisher nicht bekannte Menge an Schachteln mitgehen. In diesem Zusammenhang fiel ein Mann auf, der am Tatort gesehen wurde. Er hatte dunkle Haar und trug ein dunkles Oberteil sowie eine helle Hose. Weitere Angaben zu dem Unbekannten können momentan nicht gemacht werden. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat die Einbrecher oder den beschriebenen Mann in der Nacht von Donnerstag auf Freitag an der Shisha - Bar in der Europastraße beobachtet? Wem sind dort in diesem Zusammenhang Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise erbittet die Polizeistation Wetzlar unter Tel.: (06441) 9180. Wetzlar-Niedergirmes: Haus nach Brand von Dieben durchwühlt - Am Donnerstagabend brannte es in einem Mehrfamilienhaus in der Pestalozzistraße in Niedergirmes. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. In der Nacht von Freitag auf Samstag nutzten dreiste Diebe die Abwesenheit der Bewohner aus und brachen in die Wohnungen ein. Die Unbekannten kletterten auf einen Balkon, schlugen die Scheibe der Tür ein und stiegen ins Haus ein. Hier durchsuchten sie sämtliche Wohnungen nach Wertsachen. Momentan kann noch nicht gesagt werden, ob die Diebe Beute machten. Zeugen, die die Täter zwischen Freitagabend, gegen 20.00 Uhr und Samstagabend, gegen 19.00 Uhr in der Pestalozzistraße beobachteten, werden gebeten sich unter Tel.: (06441) 9180 mit der Kriminalpolizei in Wetzlar in Verbindung zu setzen. Wetzlar: Einbrecher auf der Flucht - Eine Streife der Wetzlarer Polizei scheuchte am frühen Samstagmorgen zwei Einbrecher in der Bahnhofstraße auf. Gegen 03.50 Uhr hatte das Duo eine Scheibe einer Gaststätte gegenüber dem Herkules-Center eingeschlagen und den Alarm ausgelöst. Nichtsdestotrotz kletterten sie in den Gastraum und brachen einen Spielautomaten auf. Die beiden Männer rannten in Richtung Bahnhof bzw. Forum davon. Beide waren dunkel gekleidet - einer trug eine Mütze. Die sofort eingeleitete Fahndung, an der sich mehrere Funkwagen und ein Zivilwagen der Wetzlarer Polizei beteiligten, blieb erfolglos. Die Wetzlarer Polizei sucht nun weitere Zeugen und fragt: Wer hat die beiden Einbrecher am Samstagmorgen vor 03.50 Uhr in der Bahnhofstraße beobachtet? Wem ist das Duo anschließend im Bereich Bahnhof, Forum oder Lahn aufgefallen? Hinweise erbittet die Polizeistation Wetzlar unter Tel.: (06441) 9180. Hüttenberg-Rechtenbach: In Firma eingestiegen - In der Straße "Schmalheck" löste ein Dieb am frühen Sonntagmorgen den Einbruchalarm aus. Um 01.07 Uhr brach der Unbekannte eine Tür zu einer Messebau-Firma auf. Über Kameras beobachteten Mitarbeiter der Sicherheitszentrale den Einbrecher, der sein Gesicht vermummt hatte und mit einem hellen Oberteil und einer dunklen Hose bekleidet war. Mehrere Streifen umstellten das Gebäude und suchten nach dem Täter. Ein Polizeihund beteiligte sich ebenfalls an der Suche. Letztlich hatte sich der Einbrecher bereits vor dem Eintreffen der Streifen aus dem Staub gemacht. Zurück blieb ein Aufbruchschäden von rund 5.000 Euro. Nach einer ersten Einschätzung machte der Einbrecher keine Beute. Hinweise nehmen die Ermittler der Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180 entgegen. Guido Rehr, Pressesprecher Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferniestraße 8 35394 Gießen Telefon: 0641/7006-2041 E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Quelle: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill
21°
wolkig

Nachrichten aus Bad Marienberg/Westerwald und Umgebung

Keine Treffer

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus Westerwaldkreis. Schaue ansonsten später nochmal rein.

  • WW-Kurier
    Stadt
    15. Juli 2024 - Unnau

    Eröffnet! Frisch saniertes Freibad Unnau läutet die Sommerferien ein

    Rechtzeitig zu Beginn der Sommerferien öffnet das frisch sanierte Freibad in Unnau wieder seine Tore. Nach einer fünfjährigen Schließzeit erwartet die Besucher ein attraktives Angebot für heiße Tage.
    Quelle: WW-Kurier
  • inRLP.de
    Stadt
    15. Juli 2024 - Montabaur

    Diez. Nach Unfall weitergefahren - Fahrer alkoholisiert

    Diez (ots) -
    Quelle: inRLP.de
  • WW-Kurier
    Stadt
    15. Juli 2024 - Montabaur

    Vielfältige Musikabende im b-05 Kulturzentrum mit Jazz, Latin und mehr

    Musikliebhaber können sich auf zwei besondere Abende im b-05 Kulturzentrum freuen. Das Duo "Sol Y Luna" sowie die Band "Tapas" aus Koblenz und der Musiker Michael Lohr werden das Publikum mit einem breitgefächerten Repertoire unterhalten.
    Quelle: WW-Kurier
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Bad Marienberg/Westerwald und Umgebung.
  • WW-Kurier
    Stadt
    15. Juli 2024 - Wallmerod

    Alkoholisierter Autofahrer ohne Führerschein in Hambach gestoppt

    Ein 47-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde (VG) Wallmerod wurde am Sonntag (14. Juli) von der Polizei angehalten und kontrolliert. Der Grund: Er war alkoholisiert und fuhr ohne gültigen Führerschein.
    Quelle: WW-Kurier
  • Sehenswürdigkeiten
    Hier findest du die schönsten Sehenswürdigkeiten. Erfahre alles über Anfahrt und Öffnungszeiten und plane deinen Ausflug! Sehenswürdigkeiten in Bad Marienberg und Umgebung
  • Allgemeine Zeitung
    Stadt
    15. Juli 2024 - Boden

    Das große Krabbeln: Neue Weberknecht-Art in Rheinhessen

    Die von Wissenschaftlern liebevoll „Dickerchen“ genannte Art ist aus dem Mittelmeerraum eingewandert. Wo sie in der Region als erstes auftauchten.
    Quelle: Allgemeine Zeitung
  • Hieronymus Ukkel / Adobe Stock
    Polizei
    15. Juli 2024 - 16:43 - Westerwaldkreis

    Diez. Nach Unfall weitergefahren - Fahrer alkoholisiert

    Diez (ots) - Am Sonntag, den 14. Juli, meldete sich gegen 18 Uhr ein Zeuge bei der Polizeiinspektion Diez und teilte mit, dass er kurz zuvor beobachtet hatte, wie ein Mann mit seinem Pkw gegen einen Baum in der Mittelstraße gefahren sei und sich danach "aus dem Staub gemacht" habe, obwohl sein Pkw deutlich beschädigt gewesen sei. Da der Zeuge sich das Kennzeichen des Pkw notiert hatte, konnte der Fahrzeughalter, ein 34-Jähriger aus dem Kreis Weilburg, an seiner Wohnanschrift durch Polizeibeamte aus Weilburg angetroffen werden. Der Mann räumte freimütig ein, der Fahrer zum Unfallzeitpunkt gewesen zu sein. Da er aber keinen Fremdschaden verursacht habe, sehe er kein Problem darin, dass er weggefahren sei. Die Polizeibeamten gaben ihm in dieser Sache grundsätzlich recht, allerdings hatte...
    Quelle: Polizeidirektion Montabaur
  • WW-Kurier
    Stadt
    15. Juli 2024 - Montabaur

    Zum silbernen Jubiläum: Wochenende der Begegnung für HIV-Betroffene und Angehörige

    Zum 25. Mal lädt das Team der Aids-/STI-Beratungsstelle am Gesundheitsamt Montabaur Westerwälder HIV-Betroffene und ihre Angehörigen zum Begegnungswochenende ein.
    Quelle: WW-Kurier
  • Allgemeine Zeitung
    Stadt
    15. Juli 2024 - Boden

    Zwei Verletzte nach Schlägerei vor Mombacher Bistro

    Nach einer Schlägerei vor einer Gaststätte in der Nestléstraße in Mainz-Mombach wurden zwei Menschen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.
    Quelle: Allgemeine Zeitung
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Erhalte unseren kostenlosen Newsletter und bekomme lokale Infos direkt in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • inRLP.de
    Stadt
    15. Juli 2024 - Boden

    SPD-Chefin entsetzt über AfD-Wahlhilfe

    Im Saarbrücker Westen wurde ein CDU-Mann offenbar mit Stimmen der AfD zum Bezirksbürgermeister gewählt. Ministerpräsidentin Rehlinger (SPD) erwartet von ihm den Rücktritt.
    Quelle: inRLP.de
  • WW-Kurier
    Stadt
    15. Juli 2024 - Montabaur

    Verkehrsunfall auf der K 29: Fahrradfahrer nach Kollision mit Pkw ins Krankenhaus geflogen

    Am Montag (15. Juli) kam es zwischen Langenbach bei Kirburg und Weitefeld zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 68-jähriger Fahrradfahrer verletzt wurde. Der Mann stieß mit einem Pkw zusammen und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.
    Quelle: WW-Kurier
  • NR-Kurier
    Stadt
    15. Juli 2024 - Wied

    Sommerferien-Baustelle: A 3-Unterführungen bei Fernthal und Großmaischeid werden saniert

    Die Unterführungsbauwerke der A 3 bei Fernthal und Großmaischeid stehen ab Montag, 15. Juli, vorübergehend still. Dies ist auf umfangreiche Sanierungsarbeiten zurückzuführen, die bis Freitag, 23. August, dauern sollen.
    Quelle: NR-Kurier
  • Wärmepumpe
    Hole jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote ein für deine hauseigene Wärmepumpe in Bad Marienberg/Westerwald.Wärmepumpe in Bad Marienberg
  • inRLP.de
    Stadt
    15. Juli 2024 - Boden

    Speyer- Körperverletzung auf dem Brezelfest

    Speyer (ots) -
    Quelle: inRLP.de
Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Bad Marienberg und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Freizeitaktivitäten in Bad Marienberg

Unternimm etwas Schönes in deiner Freizeit in Bad Marienberg und Umgebung.

Alle Ausflugsideen im Überblick
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles

Weitere interessante Themen