Rubrik auswählen
 Bibra b. Jena

Feuerwehreinsätze in Bibra b. Jena

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du Meldungen aus der Umgebung.
Seite 1 von 214
  • PKW gestreift und geflüchtet

    Rudolstadt (ots) - Am Samstag gegen 18:30 Uhr streifte ein unbekannter Fahrzeug-Führer mit seinem Fahrzeug die komplette rechte Seite eines Skoda, der in einer Parkbucht am rechten Fahrbahnrand der Keilhauer Straße in Rudolstadt geparkt war. Der Verursacher entfernt sich danach pflichtwidrig in unbekannte Richtung. An der Unfallstellet konnten die Beamten Teile vom Verursacher-Fahrzeug auffinden und sicherstellen. Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher oder zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Saalfeld unter der Telefonnummer 03671 560 zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell
  • Unfallflucht

    Rudolstadt (ots) - Ein derzeit noch unbekannter Fahrzeug-Führer beschädigte am Samstag zwischen 16:15 Uhr und 18:15 Uhr einen VW Passat, der im Rudolspark in Rudolstadt geparkt war. Der Verursacher fuhr einfach davon, ohne sich um den Sachschaden zu kümmern. Hinweise zum Unfallhergang oder zum Unfallverursacher nimmt die Polizei in Saalfeld unter der Telefonnummer 0371 560 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell
  • E-Bike geklaut

    Pößneck (ots) - Unbekannte entwendeten am Samstag zwischen 18:00 Uhr 22:45 Uhr ein mit Faltschloss gesichertes E-Bike aus dem Vorraum einer Gaststätte in der Turmstraße in Pößneck. Hinweise zu den Dieben oder zum Verbleib des Rades nimmt die Polizei Saale-Orla unter der Telefonnummer 03663 431-0 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell
  • Zwei Motorräder verunglückten

    Allendorf/ Schwarzburg (ots) - Samstagnachmittag befuhren ein 33-Jähriger sowie ein 66-Jähriger mit ihren Motorrädern hintereinander die Landstraße zwischen Allendorf und Schwarzburg. In einer Linkskurve kam einer der Biker nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet ins Rutschen. Der Fahrer dahinter versuchte auszuweichen, jedoch kam er ebenfalls ins Rutschen und stürzte. Dadurch erlitt einer schwere Verletzungen, der andere Fahrer war leichtverletzt. Die Suzukis waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch einen Bekannten mit einem Hänger abtransportiert. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell
  • Radfahrer mit 2,1 Promille

    Sonneberg (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag kontrollierten Beamte der Einsatzunterstützung der LPI Saalfeld einen Fahrradfahrer in Sonneberg. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei dem 16-Jährigen ergab einen Wert von mehr als 2,1 Promille, woraufhin eine Blutprobenentnahme im Krankenhaus durchgeführt wurde. Der Jugendliche muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. Für Fahrradfahrer gilt eine Promillegrenze von 1,6 Promille. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell
  • Tragischer Unfall in Freibad- Jugendlicher nicht lebensbedrohlich verletzt

    Schleiz (ots) - Am Freitagabend kam es zu einem tragischen Zwischenfall im Freibad in Schleiz. Polizei und Rettungsdienst wurden informiert, nachdem es einen Zusammenstoß mit einem im Wasser befindlichen Jungen sowie einer vom Startblock/ Beckenrand gesprungenen Person gegeben hatte. Wie sich herausstellte, spielten der 14-Jährige sowie seine Mutter im Bereich des Beckenrandes. Wärenddessen sprange beide Personen ins Wasser und die Mutter kollidierte versehentlich mit ihrem Sohn. Ein hinzugerufener Rettungshubschrauber verbrachte den Verletzten ins Krankenhaus. Bisherigen Erkenntnissen zufolge sind die Verletzungen glücklicherweise nicht lebensbedrohlich. Der Straftatbestand der Fahrlässigen Körperverletzung wird geprüft. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell
  • Mann geht mit Mistgabel auf Personen los

    Bucha/ Unterwellenborn (ots) - In der Nacht von Samstag zu Sonntag baten mehrere Personen um polizeiliche Hilfe am Saalthal/ Alter in Bucha. Aus bislang unbekannter Ursache wurde eine Gruppe junger Leute durch einen 76-jährigen Anwohner mit einer Mistgabel bedroht. Die Personengruppe war sich zunächst keines ursächlichen Grundes bewusst, jedoch kam es zu einem Streitgespräch zwischen den beiden Parteien, woraufhin der Beschuldigte eine Mistgabel aufnahm und mehrfach in Richtung eines 19-Jährigen stach. Der Junge konnte dem Angriff ausweichen und blieb unverletzt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest beim Beschuldigten ergab einen Wert von über 1 Promille. Da ein hinzugerufener Notarz keinen medizinischen Behandlungsbedarf beim 76-Jährigen sah, wurde dem Mann ein Platzverweis erteilt, welchem er nachkam. Gegen ihn wird nun aufgrund des Verdachts des Versuchs der Gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell
  • Zeugen nach Einbrüchen gesucht

    Saalfeld (ots) - In der vergangenen Woche sowie am letzten Wochenende kam es zu Einbrüchen im sogenannten "Musikerviertel" in Saalfeld. Unbekannte drangen in zwei bislang bekannt gewordenen Fällen gewaltsam in Gartenhütten/ Schuppen in der Pirmasenser Straße sowie der Beethovenstraße ein. Entwendet wurden jeweils mehrere, teils ungesicherte, Mountainbikes sowie ein E-Bike. Bislang gibt es keine Hinweise zu möglichen Tätern, sodass zum Zwecke der weiteren Ermittlungen Zeugen gesucht werden (LPI Saalfeld ist telefonisch unter 03671-560 erreichbar). Im Allgemeinen wird den Anwohnern geraten, Wertgegenstände und mögliches Diebesgut entsprechend zu sichern sowie auf Unregelmäßigkeiten im Wohngebiet/ in der Nachbarschaft zu achten. Bei der Sichtung von verdächtigen Personen oder Fahrzeugen ist es sinnvoll, die zuständige Polizeidienststelle unverzüglich über den Umstand zu informieren. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell
  • Kompressor entwendet

    Oberschönau (ots) - Unbekannte betraten in der Zeit von Donnerstagabend bis Freitagvormittag unerlaubt das Gelände der Fernwasserversorgung Luisenthal in Oberschönau. Anschließend entwendeten sie einen gelben Sonderanhänger, auf welchem ein Kompressor stand. Ein Schaden von ca. 15.000 Euro entstand. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder zum Verbleib des Diebesgutes geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03681 369-0 bei der Polizei in Suhl zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
  • Mähroboter entwendet

    Wasungen (ots) - Ein bis dato unbekannter Täter entwendete in der Zeit von Samstagnachmittag bis Sonntagnacht einen Mähroboter samt Ladestation und Akku vom Sportplatz in Wasungen. Da in dem Gerät ein GPS-Sender eingebaut ist, konnte der Mähroboter geortet und im Garten eines 21-Jährigen schließlich gefunden werden. Dieser muss sich nun wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls verantworten. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
  • Ausflug endet im Krankenhaus

    Brotterode (ots) - Eine 39-jährige Frau besuchte am Sonntag gemeinsam mit ihrer 6-jährigen Tochter die Sommerrodelbahn in Brotterode. Beim Befahren der Bahn kam sie aus bislang nicht geklärten Gründen in einer Kurve aus der Spur und prallte gegen die Umrandung der Rodelbahn. Die Frau verletzte sich schwer und auch ihre Tochter erlitt Verletzungen. Beide kamen zur Behandlung ins Krankenhaus. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
  • Aufgefahren oder rückwärtsgefahren?

    Oberzella (ots) - Eine 64-jährige Frau befuhr Sonntagnachmittag die Wirtsgasse in Oberzella. Da sie ortsunkundig war stoppte sie ihr Fahrzeug und bog ihren Angaben nach links auf ein Grundstück ab. Der dahinter befindliche Skoda-Fahrer reagierte zu spät und fuhr auf. Bei der Unfallaufnahme gab der 44-jährige Skoda-Fahrer jedoch an, dass die Frau vor ihm plötzlich den Rückwärtsgang einlegte und gegen seinen PKW fuhr. Wie sich der Unfall genau ereignete ist nicht abschließend geklärt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
  • Mopedfahrer verletzte sich schwer

    Hildburghausen (ots) - Ein 17-jähriger Mopedfahrer befuhr Sonntagnacht die Werrawiese von Heßberg nach Hildburghausen. Dabei übersah er einen Bewässerungsschacht und prallte dagegen. Der junge Fahrer stürzte und verletzte sich schwer. Bei der Unfallaufnahme wurde deutlich, dass der 17-Jährige alkoholisiert und das Zweirad nicht versichert war. Zudem gehörten die am Simson angebrachten Kennzeichen zu einem ganz anderen Moped. Dem Mann wurde im Rahmen der ärztlichen Versorgung auch eine Blutprobe abgenommen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
  • Drogen im Rucksack

    Hildburghausen (ots) - Beamte der Hildburghäuser Polizei kontrollierten Sonntagabend einen 44-jährigen Mann in der Friedrich-Rückert-Straße in Hildburghausen. Der Mann gestattete den Polizisten einen Blick in seinen Rucksack und dabei fanden sie Betäubungsmittel, eine Feinwaage und mehrere Hundert Euro Bargeld. Die Gegenstände, das Geld und die Drogen wurden sichergestellt und der Mann erhält eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
  • Blitzeinschlag löste Feuer aus

    Dermbach (ots) - Montagnacht (21.06.2021) fegte auch über die Südthüringer Region ein schweres Gewitter. Im Dermbacher Ortsteil Diedorf war das Unwetter so stark, dass ein Blitz in das Dach eines Wohnhauses einschlug. Der Dachstuhl geriet in Brand und die Kameraden der Feuerwehr begannen umgehend mit den Löscharbeiten. Sie konnten verhindern, dass das Feuer auf die angrenzenden Gebäude des Dreiseitenhofes übergriff. Dennoch entstand ein Schaden von ca. 100.000 Euro. Der 50-jährige Bewohner konnte sich unverletzt ins Freie retten. Für die Dauer der Löscharbeiten war die Straße voll gesperrt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
  • Unfall zwischen PKW und LKW

    Ohrdruf (ots) - In der letzten Nacht, gegen 02.20 Uhr, kam es im Bereich des Kreisverkehrs in der Suhler Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 52-Jähriger kam mit seinem LKW aus Richtung Crawinkel und beabsichtigte in den Kreisverkehrs einzufahren. Dort befand sich jedoch der 71 Jahre alte Fahrer eines Dacia. Es kam zur Kollision beider Fahrzeug in dessen Folge der PKW derart beschädigt wurde, dass er abgeschleppt werden musste. Am LKW entstand ebenfalls Sachschaden, zu einem Personenschaden kam es nicht. (db) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Thüringer Polizei Telefon: 03621-781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
  • Unter Drogen auf dem E-Scooter

    Eisenach (ots) - Eine 43-Jährige war am Sonntag offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln auf einem E-Scooter unterwegs. Sie wurde durch die Eisenacher Beamten gegen 15.40 Uhr in der Mühlhäuser Straße kontrolliert. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamin bzw. Methamphetamin. Es folgte die Blutentnahme sowie die Einleitung eines entsprechenden Verfahrens. (db) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Thüringer Polizei Telefon: 03621-781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
  • Grammophon gestohlen

    Ilmenau (ots) - Die Ilmenauer Polizei ermittelt derzeit im Falle des besonders schweren Diebstahls. Doch weniger die Tatbegehung, eher das Beutegut ist außergewöhnlich. Der oder die Täter verschafften sich zurückliegend Zugang zu einem Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses in der Kopernikusstraße. Aus dem Keller wurde anschließend ein Koffer mit einem Grammophon gestohlen. Während der Koffer wiedergefunden werden konnte, ist der Verbleib des historisches Abspielgeräts unbekannt. Der Wert liegt im unteren bis mittleren dreistelligen Bereich. Die Polizei sucht derzeit Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei Ilmenau unter der Telefonnummer 03677-601124 (Bezugsnummer 0138569/2021) entgegen. (db) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Thüringer Polizei Telefon: 03621-781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
  • Vermisster Mann aus Streufdorf

    Streufdorf (ots) - Der seit dem 18.06.2021 vermisste 73-jährige Mann aus Streufdorf wurde am 19.06.2021 in den Morgenstunden in einem Waldstück nahe seines Heimatortes leblos aufgefunden. Die Ermittlungen der Todesursache dauern an. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
  • Verantwortungslosigkeit

    Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots) - Ein 30-jähriger Eisenacher war in einem Pkw Mercedes unterwegs. In seinem Auto war auch ein 32-jähriger Bekannter, sowie ein 13-jähriger Junge. Der Fahrer hielt es anscheinend für eine gute Idee unter dem Einfluß von Drogen und Alkohol mit überhöhter Geschwindigkeit die B19/B88 zwischen Eisenach-Ost und Wutha-Farnroda zu befahren. Es kam wie es nicht hätte kommen müssen: Der Fahrer überschätzte augenscheinlich sich und seine fahrerischen Fähigkeiten, denn er konnte aufgrund der Geschwindigkeit nicht mehr rechtzeitig vor dem Kreisel bei Wutha-Farnroda bremsen. Das Auto beschädigte zwei Verkehrszeichen, zwei Gabelpfosten und einen Baum. An einer Bordsteinkante wurde der Unterboden des Fahrzeugs aufgerissen. Das Fahrzeug war folglich nicht mehr fahrbereit. Der Fahrer und der 13-jährige Junge wurden leicht verletzt. Die drei Fahrzeuginsassen wurden von anderen Verkehrsteilnehmern angesprochen, die helfen wollten. Die Drei flüchteten daraufhin pflichtwidrig von der Unfallstelle. Sie konnten jedoch kurz darauf von der Polizei gestellt werden. Ihnen wurde ambulanter, medizinischer Beistand zuteil. Während der Unfallaufnahme durch die Polizei am Unfallort, stellte sich zudem heraus, daß der Fahrer weder einen Führerschein hatte, noch war sein Fahrzeug zugelassen. Die angebrachten Kennzeichen waren geklaut. Es darf von großem Glück gesprochen werden, daß kein anderer Verkehrsteilnehmer ob der gezeigten Verantwortungslosigkeit zu Schaden kam und daß auch die Insassen des Unfallfahrzeuges glimpflich davon kamen. Nicht glimpflich hingegen wird das Anzeigenaufkommen gegen den Fahrer sein. (vt) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Polizeiinspektion Eisenach Telefon: 03691/261124 E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Bibra

Gemeinde in Saale-Holzland-Kreis

  • Einwohner: 259
  • Fläche: 4.38 km²
  • Postleitzahl: 07768
  • Kennzeichen: SHK
  • Vorwahlen: 036424
  • Höhe ü. NN: 200 m
  • Information: Stadtplan Bibra

Das aktuelle Wetter in Bibra b. Jena

Aktuell
18°
Temperatur
16°/28°
Regenwahrsch.
10%

Weitere beliebte Themen in Bibra b. Jena