Rubrik auswählen
Blaubeuren

Aktuelles in Blaubeuren

Bei uns findest du Nachrichten aus Blaubeuren, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

Top Meldung (BC) Unteressendorf - Pkw fährt frontal in Lkw / Tödliche Verletzungen zog sich ein 28-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall am Samstag auf der B30 zu
thomaslerchphoto / Adobe Stock

20.04.2024 - 10:42 - Ulm

(BC) Unteressendorf - Pkw fährt frontal in Lkw / Tödliche Verletzungen zog sich ein 28-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall am Samstag auf der B30 zu

Ulm (ots) - Der junge Mann befuhr mit seinem Opel gegen 03.20 Uhr die B30 auf Höhe von Unteressendorf in Richtung Biberach. In einer Rechtskurve war er deutlich zu schnell unterwegs. Der Pkw geriet ins Schleudern und kam deshalb auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem 40-Tonner Sattelzug, der in diesem Moment in Richtung Ravensburg unterwegs war. Der 45-jährige Fahrer des Sattelzugs hatte noch versucht den Unfall durch ausweichen zu verhindern, was ihm aber nicht gelang. Der 28-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer des Sattelzugs blieb glücklicherweise unverletzt. Sein Fahrzeug kam nach dem Unfall von der Fahrbahn ab und bleib mehrere Meter neben der Fahrbahn in einem Acker stecken. Sowohl der Pkw, wie auch der Sattelzug mussten von einem Abschleppdienst abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 40.000 Euro. Von der Staatsanwaltschaft wurde die Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens angeordnet. Die B30 war für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge mehrere Stunden in beide Richtungen gesperrt. ++++++++++++++++++++++++++++770453 Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (Bebe), 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Quelle: Polizeipräsidium Ulm
Schneeschauer

Unwetterwarnung

Nachrichten aus Blaubeuren und Umgebung

  • Die Oberbadische
    Stadt
    18. April 2024 - Blaubeuren

    Kultur: KI macht Kunst

    Bei der diesjährigen Regionale im Weiler Stapflehus werden die Kunstwerke diesmal von einer KI generierten Kuratorin ausgesucht. Das dürfte Weltpremiere sein. Und ein Experiment, dessen Ausgang mit Spannung erwartet wird.
    Quelle: Die Oberbadische
  • Kreis
    18. April 2024 - Alb-Donau-Kreis

    Baden-Württemberg: Hohe Defizite erwartet – Kliniken rufen erneut nach finanzieller Hilfe

    Baden-Württemberg: Hohe Defizite erwartet – Kliniken rufen erneut nach finanzieller Hilfe. Die finanzielle Lage der Kliniken verschlechtere sich zusehends, teilte die baden-württembergische Krankenhausgesellschaft (BWKG) am Donnerstag mit Verweis auf eine Umfrage unter ihren Mitgliedern in Stuttgart mit.
    Quelle: Schwarzwälder Bote
  • Schwäbische Zeitung
    Stadt
    18. April 2024 - Blaubeuren

    Rainaus Rat wird jünger und weiblicher

    Schon bevor bei der Wahl am 9. Juni die ersten Stimmen überhaupt ausgezählt sind, steht fest, dass es im Rainauer Gemeinderat ein paar Veränderungen geben wird.
    Quelle: Schwäbische Zeitung
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Blaubeuren und Umgebung.
  • Kreis
    18. April 2024 - Alb-Donau-Kreis

    Baden-Württemberg Hohe Defizite erwartet – Kliniken rufen erneut nach finanzieller Hilfe

    Baden-Württemberg Hohe Defizite erwartet – Kliniken rufen erneut nach finanzieller Hilfe. Die finanzielle Lage der Kliniken verschlechtere sich zusehends, teilte die baden-württembergische Krankenhausgesellschaft (BWKG) am Donnerstag mit Verweis auf eine Umfrage unter ihren Mitgliedern in Stuttgart mit.
    Quelle: Stuttgarter Nachrichten
  • Tanz in den Mai
    Der 1. Mai (Tag der Arbeit), gilt in Deutschland als Feiertag. Vielerorts wird mit Maifeuer, Bollerwagen und Maibaum in den Mai getanzt. Tanz in den Mai in Blaubeuren und Umgebung
  • Kreis
    18. April 2024 - Alb-Donau-Kreis

    Mehr als 40.000 Euro verdient und gespendet: 900 Jugendliche arbeiten für den guten Zweck

    Über 900 Jugendliche aus dem Alb-Donau-Kreis haben sich ehrenamtlich bei dem Projekt „Mitmachen Ehrensache“ engagiert und am Tag des Ehrenamtes, dem 5. Dezember 2023, für den guten Zweck bei mehr als 500 Unternehmen, Institutionen oder Vereinen mit angepackt. Der erarbeitete Lohn – mehr als 40.000 Euro – wurde dem Aktionsbüro im Landratsamt Alb-Donau-Kreis gespendet. Eine mit Jugendlichen und Mitarbeitenden des Kreisjugendrings besetzte Jury entschied, welche 30 sozialen und gemeinnützigen Projekte im Alb-Donau-Kreis damit unterstützt werden. Die Projektträger freuten sich kürzlich bei einer Übergabe im Landratsamt über die Förderung. Erstmals in diesem Jahr entschied sich die Jury dafür, auch eine Einrichtung mit den Einnahmen zu unterstützen. Gestern erhielt der Ambulante Kinder- und ...
    Quelle: Alb-Donau-Kreis
  • Stadt
  • Kreis
    18. April 2024 - Alb-Donau-Kreis

    Defizite erwartet: Kliniken rufen nach finanzieller Hilfe

    Die finanzielle Lage der Kliniken verschlechtere sich zusehends, teilte die baden-württembergische Krankenhausgesellschaft (BWKG) am Donnerstag mit Verweis auf eine Umfrage unter ihren Mitgliedern in Stuttgart mit. Weil auch die Ergebnisse des vergangenen Jahres schlechter als befürchtet ausgefallen seien, fehlten den Kliniken in den Jahren 2023 und 2024 mehr als 150 Milliarden Euro.
    Quelle: Badische Zeitung
  • Kreis
    18. April 2024 - Alb-Donau-Kreis

    Kommunalwahl 2024

    „Demokratie lebt vom Mitmachen! Mischen Sie sich ein, engagieren Sie sich in Ihrer Stadt oder Gemeinde. Und gehen Sie bei der Kommunal- und Europawahl am 9. Juni wählen! In vielen anderen Ländern sind freie Wahlen keine Selbstverständlichkeit. Diese Menschen beneiden uns darum, dass wir unsere Politikerinnen und Politiker selbst wählen können. Vielleicht möchten Sie sich ja bei der nächsten Kommunalwahl auch selbst aufstellen lassen: Das kann man bereits ab 16 Jahren und so noch viel unmittelbarer Einfluss nehmen“, appellierte Landrat Heiner Scheffold am 16. April im Austausch mit Schülerinnen und Schülern der Valckenburgschule in Ulm.
    Quelle: Alb-Donau-Kreis
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Erhalte unseren kostenlosen Newsletter und bekomme lokale Infos direkt in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • Kreis
    18. April 2024 - Alb-Donau-Kreis

    Einladung zum dritten Bürgercafé am 26. April 2024

    Was braucht es, um im Alter gut leben zu können? In dem Projekt „Gemeinsam Lebensqualität gestalten“ des Alb-Donau-Kreises und der Stadt Dietenheim erarbeiten Bürgerinnen und Bürger sowie ehren- und hauptamtliche Kräfte gemeinsam Lösungen für eine seniorengerechte Stadt. Die bisherigen Ergebnisse und neue Schwerpunkte sollen bei einem dritten Bürgercafé am Freitag, den 26. April 2024, um 14:00 Uhr im Bürgerhaus Regglisweiler besprochen werden. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.
    Quelle: Alb-Donau-Kreis
  • Kreis
    17. April 2024 - Alb-Donau-Kreis

    Schnelles Internet in Dornstadt geht in Betrieb

    Für den Backbone-Ausbau in Dornstadt stellt die Gemeinde Haushaltsmittel von rund zwei Millionen Euro zur Verfügung. Die OEW Breitband GmbH hat bisher für den Breitbandausbau im Alb-Donau-Kreis insgesamt rund 367 Millionen Euro Fördergelder vom Bund und vom Land Baden-Württemberg erhalten.
    Quelle: Schwäbische
  • Kreis
    17. April 2024 - Alb-Donau-Kreis

    So steht es aktuell um den Radweg Altsteußlingen - Ehingen

    Im Mittelpunkt standen für die CDU-Politikerin der geplante Radweg von Altsteußlingen nach Ehingen sowie die neue Ortsmitte von Altsteußlingen. Doch für die Ortsvorsteher habe sich eine wichtige Frage gestellt: "Muss man sieben Kilometer an der Bundesstraße nach Ehingen reinfahren?" Deshalb sei man nun froh um die Lösung, die gefunden wurde.
    Quelle: Schwäbische
  • Haus kaufen
    Zeit für ein Eigenheim? Finde bei uns passende Häuser zum Kauf in Blaubeuren und Umgebung.Haus kaufen in Blaubeuren
  • Kreis
    17. April 2024 - Alb-Donau-Kreis

    Infrastruktur im Alb-Donau-Kreis: Landkreis baut weitere Radwege aus

    Vier Beschlüsse hat der Technikausschuss gefasst, die die Radlerinnen und Radler in der Region freuen werden: Unter anderem zwischen Sonderbuch und Wippingen wird es für sie sicherer. Für Radfahrer in der Region gibt es gute Nachrichten, hat doch der Ausschuss für Technik und Umwelt des Alb-Donau-Kreistags den Bau von vier Radwegen beschlossen.
    Quelle: SÜDWEST PRESSE
Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Blaubeuren und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Benzinpreise für Blaubeuren

Vergleiche hier die aktuellen Spritpreise in Blaubeuren.

Alle Benzinpreise im Überblick für Blaubeuren