Rubrik auswählen
 Brehme

Polizeimeldungen aus Brehme

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du Meldungen aus der Umgebung.
Seite 1 von 210
  • Von der Straße abgekommen und kollidiert

    Elgersburg, Ilm-Kreis (ots) - Ein 21-Jähriger fuhr am heutigen Morgen mit dem Motorrad auf der Ilmenauer Straße von Elgersburg nach Ilmenau-Roda. In einer Linkskurve kam der junge Mann nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrszeichen. Bei seinem Sturz zog er sich Verletzungen zu und wurde anschließend in ein Klinikum gebracht. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit, der Schaden wird auf 3.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr unterstützte ebenfalls im Einsatz, sperrte den Unfallort vorübergehend und beseitigte ausgelaufene Betriebsmitttel. (jk) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau Telefon: 03677/601124 E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
  • Ohne Fahrerlaubnis und berauscht gestürzt

    Arnstadt, Ilm-Kreis (ots) - Am Freitagmittag streiften Polizisten durch den Stadtpark, wo ihnen eine Rollerfahrerin auf einem E-Scooter entgegen kam. Als die 29-Jährige die Beamten erblickte, stürzte sie mit ihrem Gefährt und verletzte sich leicht. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der E-Scooter nicht versichert ist. Möglicherweise war die Verunfallte aufgrund der Bauart ihres Gefährts auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ein Drogenschnelltest zeigte zudem ein positives Ergebnis auf Amphetamine/Methamphetamine. Im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme bei der 29-Jährigen vorgenommen, ihr Roller wurde zur weiteren Untersuchung sichergestellt. (jk) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau Telefon: 03677/601124 E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
  • Kennzeichen gestohlen

    Dornheim, Ilm-Kreis (ots) - Unbekannte stahlen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag die vordere und hintere Kennzeichentafel eines roten Pkw Hyundai. Das Fahrzeug war in der Neuen Straße geparkt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden, Bezugsnummer 0137314/2021. (jk) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau Telefon: 03677/601124 E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
  • Exotisches Tier gefunden

    Martinroda, Ilm-Kreis (ots) - Am frühen Freitagnachmittag meldeten Zeugen der Polizei, dass neben der L 3004 zwischen Martinroda und der Anschlussstelle Ilmenau-West der A 71 ein blauer Müllsack am Straßenrand liegt, in dem sich vermutlich eine Schlange, eine Art Boa, befindet. Die Beamten vor Ort konnten dies bestätigen. Durch einen Schlitz im Müllsack wurde das Tier eindeutig als Schlange identifiziert. Der Amtstierarzt kam vor Ort und barg das Tier, welches bereits verstorben war. Die Rasse konnte nicht genauer bestimmt werden. Ob das Reptil im Müllsack ausgesetzt wurde und dort zu Tode kam oder ob ein bereits verstorbenes Tier auf diese Weise illegal entsorgt werden sollte, konnte nicht ermittelt werden. Hinweise nimmt die Polizei unter der Bezugsnummer 0137833/2021 entgegen. (jk) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau Telefon: 03677/601124 E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
  • Angriff mit Elektroschocker

    Erfurt (ots) - Im Bereich der Parkanlage Brühler Garten in Erfurt wurde eine bislang unbekannte männliche Person am späten Freitagabend nach einer vorangegangenen verbalen Streitigkeit durch drei männliche Personen tätlich angegriffen. Nachdem der Angegriffene in Folge von Faustschlägen und Tritten zu Boden gegangen war, brachte einer der drei Angreifer mehrmals einen Elektroschocker im Genitalbereich desselben zur Anwendung. Im Anschluss entfernten sich sowohl die drei Angreifer als auch das Opfer unerkannt vom Ort der Auseinandersetzung. Die Polizei ermittelt nun in einem Strafverfahren wegen einer gefährlichen Körperverletzung. Zeugen, welche Hinweise zum Tatgeschehen oder zur Person der Angreifer wie auch des Geschädigten geben können, werden gebeten, sich unter Angabe des Aktenzeichen 0137742/2021 beim polizeilichen Inspektionsdienst Süd zu melden. (StSch) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Süd Telefon: 0361 7443 0 E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
  • Ein Wiedersehen macht nicht immer Freude

    Erfurt (ots) - Einen alten Bekannten erkannte eine Streifenbesatzung des Inspektionsdienstes Süd am Freitagnachmittag auf dem Erfurter Juri-Gagarin-Ring wieder. Wissend, dass dieser nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, wurde der 35-jährige Renaultfahrer kurz darauf einer Kontrolle unterzogen. Ein Strafverfahren wegen des Führens von Kraftfahrzeugen ohne gültige Fahrerlaubnis sollte jedoch nicht das einzige Problem des Fahrzeugführers sein. So stellten die Polizeibeamten fest, dass der 35-Jährige unter Einfluss berauschender Mittel stand und dass das von ihm geführte Fahrzeug weder zugelassen noch versichert war. Damit nicht genug, waren an dem Fahrzeug Kennzeichen angebracht, die nicht für das Fahrzeug ausgegeben und darüber hinaus mit unzulässigen Zulassungsplaketten versehen waren. Wegen der festgestellten Verfehlungen hat sich der alte Bekannte nun in mehreren Strafverfahren zu verantworten. (StSch) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Süd Telefon: 0361 7443 0 E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
  • Ohne Worte

    Gotha (ots) - Ein 40jähriger Mann aus dem Kyffhäuserkreis wurde am Freitag gegen 22:25 Uhr in der Bürgeraue von Gotha mit seinem Fahrzeug einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem VW-Fahrer konnten die Beamten eine Atemalkoholkonzentration von 2,03 Promille feststellen. Dem nicht genug waren die am Auto angebrachten Kennzeichen gestohlen, der VW nicht zugelassen und der junge Mann, wie sich später herausstellte, hat in seinem Leben nie eine Fahrerlaubnis gemacht. Nach der Blutentnahme und Sicherstellung einiger Gegenstände durfte der 40jährige Mann die Polizei zu Fuß verlassen. (ri) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Inspektionsdienst Gotha Telefon: 03621/781124 E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
  • Ungleiches Duell

    Landkreis Gotha (ots) - Am Freitagabend gegen 20:45 Uhr versuchte ein 16jähriger Radfahrer im Gothaer Südkreis vor der Polizei zu flüchten. Auf seiner jedoch nur kurzen Flucht kollidierte er mit dem Streifenwagen und setze seine Flucht zu Fuß fort. Die Beamten holten den 16jährigen schnell ein und fassten ihn. Im Zuge der Kontrolle traten einige Betäubungsmittel zu Tage. Der Radfahrer selber stand auch dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Nachdem der Unfall vor Ort aufgenommen war, musste sich der junge Mann noch einigen polizeilichen Maßnahmen unterziehen. Am Streifenwagen und dem Fahrrad entstand ein Gesamtschaden von rund 1000 EUR.(ri) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Inspektionsdienst Gotha Telefon: 03621/781124 E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
  • Vermisster Mann aus Streufdorf

    Streufdorf (ots) - Seit dem 18.06.2021 um 07:45 Uhr wird der 73-jährige Joachim Kraußlach aus Streufdorf vermisst. Nach bisherigen Ermittlungen wurde der Vermisse letztmalig im Bereich der Simmershäuser Straße in Streufdorf von der Ehefrau gesehen. Seither ist er unbekannten Aufenthalts. Herr Kraußlach wird wie folgt beschrieben: * 172 cm groß * dicke Statur * westeuropäischer Phänotyp * dunkle Haare mit Stirnglatze Herr Kraußlach ist mit einer dunkelblauen Arbeitshose, einem kurzen, karierten Hemd und weiß-blauen hohen Schuhen bekleidet. Er ist mit seinem Pkw Subaru grau HBN-JK 47 unterwegs. Die Suchmaßnahmen im Umfeld des bisherigen Aufenthaltsortes blieben erfolglos. Sachdienliche Hinweise zum Aufenthalt des Vermissten nimmt die Polizeiinspektion Hildburghausen unter der Rufnummer 03685 778-0 entgegen oder der Polizeinotruf unter 110. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Hildburghausen Telefon: 03685 778 0 E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
  • BPOLI EF: 10. August 2020 / 16:35 Uhr: Personenzug RE 10 von Sangerhausen nach Erfurt - Nötigung durch einen unbekannten Täter

    Person mit ausgestrecktem Mittelfinger

    Bahnstrecke Leubingen - Sömmerda (ots) - Im Rahmen der Fahrkartenkontrolle im RE 10 wurde ein ca. 17-jähriger Jugendlicher durch das Kontrollpersonal nach seinem Einstieg am Haltepunkt Leubingen auf die fehlende Mund-Nasen-Bedeckung hingewiesen. Infolgedessen bedrohte der unbekannte Tatverdächtige die Zugbegleitung durch Hervorheben eines Schlagrings und den Worten "Jetzt musst du Angst haben". Vor dem Verlassen des Zuges am Bahnhof Sömmerda streckte der Täter gegenüber der genötigten Person seinen Mittelfinger aus. Mit Beschluss ordnete die Justiz in Erfurt die Öffentlichkeitsfahndung mit Abbildungen des unbekannten Tatverdächtigen an. Zur Identifizierung und Ergreifung der Person bittet die Bundespolizeiinspektion Erfurt um Mithilfe. Beim Täter handelt es sich um einen ca. 17-jährigen Mann. Er ist geschätzt ca. 170 cm groß, von schlanker Statur und hatte zur Tatzeit kurzes blondes Haar. Er war bekleidet mit einer roten Jacke, schwarzer Jogginghose sowie weißen Turnschuhen. Zudem führte er eine kleine schwarze Umhängetasche mit sich. Sachdienliche Hinweise zum Vorgang 576305/2020 nimmt die Bundespolizeiinspektion Erfurt unter der Rufnummer + 49 (0) 361 659830 entgegen. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Erfurt Telefon: 0361/ 55058 - 1022 E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
  • Vermisster 31-Jähriger aus Leutenberg (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt)

    Aktuelles Foto des Vermissten

    Leutenberg (ots) - Seit dem 27.05.2021 wird der 31-jährige Andreas Rudi aus Leutenberg vermisst. Er verließ die heimische Wohnung mit seinem schwarzen Pkw VW Golf IV und ist seitdem unbekannten Aufenthaltes. Der Vermisste ist auf Medikamente angewiesen. Zur Beschreibung des Mannes liegen folgende Informationen vor: - ca. 185 cm groß - schlanke Statur - kurzes braunes Haar - braune Augenfarbe - Oberlippenbart - trägt schwarze Jogginghose mit seitlicher Aufschrift und eine dunkelblaue Regenjacke Die bisherigen Suchmaßnahmen blieben erfolglos. Hinweise zum Aufenthalt des Mannes nimmt die Kriminalpolizei in Saalfeld unter der Rufnummer 03672 4170, jede andere Polizeidienststelle oder der Polizeinotruf entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeidirektion Thüringen Landeseinsatzzentrale Telefon: 0361 662 700 777 E-Mail: landeseinsatzzentrale.lpd@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeidirektion Thüringen, übermittelt durch news aktuell
  • Mehrere Fahrten unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

    Landkreis Gotha (ots) - Am heutigen Morgen, gegen 09.30 Uhr, stoppte die Gothaer Polizei einen VW in Gotha im "Mühlgrabenweg". Während der Verkehrskontrolle zeigte sich, dass die 40 Jahre alte Fahrerin offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamin. Um ca. 11.25 Uhr kontrollierten die Beamten einen 24-jähringen Fahrer eines Renault in der Oststraße. Hier schlug der Drogentest auf Cannabis an. Mit beiden Betroffenen wurde eine Blutentnahme durchgeführt. In Ohrdruf führten Beamte gegen 11.00 eine Verkehrskontrolle mit einem BMW-Fahrer durch. Der 30 Jahre alte Mann stand mutmaßlich unter dem Einfluss berauschender Substanzen, ein Test schlug auf Amphetamin an. Der Pkw des Verkehrsteilnehmers war zudem nicht zugelassen. Auch in diesem Fall wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen die Personen werden nun entsprechende Verfahren eingeleitet. (db) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Thüringer Polizei Telefon: 03621-781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
  • Unfall mit Sachschaden

    Eisenach (ots) - Heute Morgen ereignete sich gegen 10.15 Uhr ein Verkehrsunfall im Einmündungsbereich Friedhofstraße/Am Wartenberg. Hierbei übersah 70-Jährige FIAT-Faherin offenbar den Renault eines 66-Jährigen und es kam zur Kollision beider PKW. Hierbei entstand ein Sachschaden von insgesamt 5.000 Euro, der Renault war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (db) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Thüringer Polizei Telefon: 03621-781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
  • Eigentümersuche

    Engel2

    Eisenach (ots) - Am 09.06.2021 führte die Kriminalpolizeiinspektion Gotha bei einem Beschuldigten Durchsuchungen durch, wobei mehrere Gegenstände sichergestellt werden konnten. Es handelt sich dabei mutmaßlich um Grabschmuck. Die Gegenstände konnten bisher keinen Personen zugeordnet werden, weshalb nun die Eigentümer der abgebildeten Gegenstände gesucht werden. Die Besitzer werden bei Wiedererkennung gebeten, sich unter Angabe der Bezugsnummer 0129022/2021 bei der Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 zu melden. Für eine zweifelsfreie Zuordnung ist ein geeigneter Eigentumsnachweis (Kaufbeleg, Bilder etc.) erforderlich. (db) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Thüringer Polizei Telefon: 03621-781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
  • Rundballenpresse entzündet

    Dingelstädt (ots) - Am Freitagmittag gegen 13.20 Uhr wurde der Polizei im Eichsfeld durch die Rettungsleitstelle der Brand einer Rundballenpresse gemeldet. Vermutlich durch Überhitzung hat sich die Presse bei Arbeiten in der Küllstedter Straße entzündet und ist in Flammen aufgegangen. Auch ein unmittelbar in der Nähe befindlicher Misthaufen wurde Opfer der Flammen. Die zum Einsatz gerufene Freiwillige Feuerwehr hatte den Brand zügig unter Kontrolle. Aufgrund der Rauchentwicklung wurde eine Warnmeldung herausgegeben. Personen wurden nicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens beträgt mehrere zehntausend Euro. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
  • Mann stört den Straßenverkehr

    Nordhausen (ots) - Kurz nach 11 Uhr meldete sich am Freitag ein aufgeregter Autofahrer bei der Polizei in Nordhausen. Ein Mann war in der Halleschen Straße mehrfach auf die Fahrbahn gesprungen und trat dabei gegen das Fahrzeug des Anrufers. Die sofort eingesetzten Polizisten konnten den Mann überwältigen, nachdem er versucht hatte zu flüchten. Hierbei verletzte er sich. Während der Klärung vor Ort stellte sich heraus, dass der 24-Jährige psychisch labil ist und möglicherweise sich selbst bereits verletzt hatte. Er ließ sich in ein Krankenhaus einweisen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
  • Crash an Abfahrt

    Worbis (ots) - Am Freitag kam es gegen 11.40 Uhr auf der B 247 in Worbis, an der Abfahrt Worbis, zu einem Verkehrsunfall. Ein Autofahrer beabsichtigte mit seinem Pkw auf die Bundesstraße aufzufahren. Hierbei kollidierte er mit dem von links, aus Richtung Worbis herannahenden Fahrzeug. Beide Pkw, ein Hyundai und Audi, wurden erheblich beschädigt. Der Hyundai musste abgeschleppt werden. Ein Autofahrer wurde leicht verletzt. Aufgrund aufsteigenden Rauches aus einem der Unfallfahrzeuge, kam zusätzlich die Feuerwehr zum Einsatz. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
  • Unfallgeschädigter gesucht

    Suhl (ots) - Bereits am 26.05.2021 befuhr eine Autofahrerin gegen 10:15 Uhr das Parkhaus "Am Lauterbogen" in Suhl. Als sie einparken wollte beschädigte sie einen neben ihr befindlichen PKW. Da der Halter des Fahrzeuges nicht vor Ort war, wartete die Dame einige Zeit, fertigte eine Notiz, die sie an der Windschutzscheibe hinterließ und fuhr danach zur Polizei, um den Unfall anzuzeigen. Bis zum heutigen Tag hat sich der Geschädigte nicht gemeldet und die Unfallverursacherin hat in der Aufregung kein Kennzeichen notiert. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen braunen Honda gehandelt haben, der durch den Unfall im Bereich des hinteren linken Kotflügels beschädigt wurde. Zeugen oder der Geschädigte melden sich bitte unter der Telefonnummer 03681 369-0 bei der Suhler Polizei. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
  • Hoher Schaden nach Auffahrunfall

    Nordhausen (ots) - Am Freitagmorgen befuhr eine 38-jährige Autofahrerin mit ihrem Audi, gegen 7.25 Uhr, die Harzstraße. Als sie nach links in die Freiheitstraße abbiegen wollte, musste sie verkehrsbedingt anhalten. Der dahinter fahrende Lkw kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr in das Heck des Audis. Der Audi musste abgeschleppt werden. Verletzte gab es nicht. Der Sachschaden wird auf ca. 9000 Euro geschätzt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
  • Körperverletzung in Straßenbahn

    Gera (ots) - Am Donnerstag, 17.06.2021 gegen 16:00 Uhr, kam es in einer Straßenbahn in der Berliner Straße auf Höhe Herderstraße zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personen. Nach dem Stand der bisherigen Ermittlungen bedrängte und beleidigte eine unbekannte männliche Person eine 31-jährige Frau und stieß sie mit dem Ellenbogen. Noch vor Eintreffen der Polizei konnte der Tatverdächtige unerkannt entkommen. Zeugenhinweise zur Identität des Mannes und zum Tatablauf werden unter Tel. 0365 829-0 entgegengenommen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

Brehme

Gemeinde in Kreis Eichsfeld

  • Einwohner: 1.119
  • Fläche: 5.28 km²
  • Postleitzahl: 37339
  • Kennzeichen: EIC
  • Vorwahlen: 036071
  • Höhe ü. NN: 260 m
  • Information: Stadtplan Brehme

Das aktuelle Wetter in Brehme

Aktuell
28°
Temperatur
19°/32°
Regenwahrsch.
5%

Weitere beliebte Themen in Brehme