Rubrik auswählen
 Dornburg-Camburg

Polizeimeldungen aus Dornburg-Camburg

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • Polizeischild entwendet

    Bad Klosterlausnitz (ots) - Am 26.09. gegen 05:15 Uhr meldete ein aufmerksamer Bürger, dass zwei Jugendliche ein Polizeischild bei sich tragen und gerade die Bahnhofstraße in Bad Klosterlausnitz begehen. Sofort wurden mehrere Streifenbesatzungen eingesetzt und begaben sich auf die Suche nach den vermeintlichen Langfingern. Nur kurze Zeit später wurde ein junger Mann angetroffen, der das beschriebene Hinweisschild bei sich trug. Der erheblich alkoholisierte Jugendliche hatte die Hinweistafel vom nahegelegenen Kontaktbereichsbüro demontiert und befand sich gerade auf dem Weg nach Hause. Das Schild wurde sichergestellt und mehrere Verfahren gegen den Dieb eingeleitet. Bezüglich des Komplizen, welcher eingangs gemeldet wurde, ermittelt die PI Saale-Holzland. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Saale-Holzland Telefon: 036428 640 E-Mail: dsl.pi.saale-holzland@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Weiterer Erfolg im Kampf gegen die Kinderpornografie

    Jena/Apolda/Saale-Holzland-Kreis (ots) - Beamte der Kriminalpolizei Jena führten in den zurückliegenden vier Wochen im Auftrag der Staatsanwaltschaft Gera bzw. der Staatsanwaltschaft Erfurt mehrere Durchsuchungen, gegen insgesamt sieben Beschuldigte, durch. Es handelte sich dabei ausschließlich um Männer, die im Verdacht stehen, kinderpornografische Schriften besessen, erworben oder verbreitet zu haben. Die Durchsuchungen fanden in Jena, Apolda und Kahla statt. Zahlreiche Datenträger konnten hierbei sichergestellt werden, die nun im Zusammenwirken mit dem Landeskriminalamt ausgewertet werden. Nach jetzigem Erkenntnisstand handelten die Täter unabhängig voneinander. Zu Festnahmen kam es bisher nicht. Die Ermittlungen dauern an. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641-81 1504 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Vorfahrt missachtet

    Jena (ots) - Donnerstagvormittag befuhr ein 81-jähriger Fahrer eines Pkw Suzuki die Straße von Cospeda kommend in Richtung Bundesstraße 7. Hier biegt dieser links auf die Bundesstraße ab, übersieht jedoch einen aus Richtung Isserstedt kommenden Pkw Dacia. Noch während des Abbiegevorgangs kommt es zur Kollision beider Fahrzeuge, wobei Sachschaden an beiden Fahrzeugen entstand. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641- 81 1503 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Ohrfeige wegen Handynutzung

    Jena (ots) - In einem Fernbus eskalierte am Freitagmorgen die Situation. Ein 24-jähriger Fahrgast fühlte sich von der Nutzung eines Mobiltelefons durch einen anderen, ebenfalls 24-Jährigen, Fahrgast belästigt. Daraufhin geht er auf diesen zu und schlägt ihn mit der Hand ins Gesicht. Bei einem Stopp am Busbahnhof wurde der Sachverhalt polizeilich aufgenommen und eine Anzeige gefertigt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641- 81 1503 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Berauscht gerollt

    Jena (ots) - Freitagmorgen stellten Beamte der Jenaer Polizei in der Straße am Planetarium einen Fahrer eines E-Scooters fest. Bei der anschließenden Kontrolle wurde bekannt, dass der 30-jährige Fahrer nicht ganz nüchtern war. Ein Test ergab 0,69 Promille, sodass eine Anzeigenfertigung die Konsequenz war. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641- 81 1503 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Einbruch ins Jugendhaus

    Saale-Holzland-Kreis (ots) - Donnerstagvormittag informierte ein Zeuge, dass in das Jugendhaus in Hermsdorf, Naumburger Straße, eingebrochen wurde. Unbekannte verschafften sich gewaltsam Zutritt zum Kellerbereich des Objektes. Hierbei entstand Sachschaden. In der weiteren Folge wurde die im Kellerbereich befindliche Dusche genutzt, jedoch augenscheinlich nichts entwendet. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641- 81 1503 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Randale im Drogeriemarkt

    Saale-Holzland-Kreis (ots) - Donnerstagnachmittag informierte ein Mitarbeiter eines Drogeriemarktes im Kahlaer Ölwiesenweg darüber, dass ein männlicher Kunde Gegenstände umherwirft sowie einen Warenträger vor dem Ladengeschäft umgestoßen hatte. Dabei beschädigte er einen abgeparkten Pkw. Vor Ort konnte der 19-jährige Täter angetroffen werden. Was der Grund für seine Handlungen war, blieb vorerst verborgen. Jedoch spielte seine Alkoholisierung von 2,22 Promille vermutlich eine nicht unerhebliche Rolle. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641- 81 1503 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Zeugen gesucht

    Apolda (ots) - In den Nachtstunden vom 22.09.2021, 20:00 Uhr zum 23.09.2021, 10:00 Uhr kam es im Zentrum des Stadtgebiets von Apolda, auf dem Alexander-Puschkin-Platz sowie am Rathaus am Markt zum Diebstahl von Buntmetall. Unbekannte Täter hatten insgesamt 5,5 Meter Kupferfallrohr entwendet. Es ist von einem Beutewert in Höhe von ca. 250 Euro auszugehen. Zudem entstand an den Wänden angebrachten Halteschellen ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 100 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der örtlichen Polizeiinspektion unter 03644/541-0. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Apolda Telefon: 03644 541225 E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Geschwindigkeitskontrollen

    Rannstedt/Apolda (ots) - In Rannstedt, an der B 87, Richtung Eckartsberga führten Beamte der Einsatzunterstützung Jena eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Zwischen 07:00 Uhr und 12:30 Uhr durchfuhren 475 Fahrzeuge die Kontrollstelle. Hiervon werden nun 48 mit einem Verwarngeld rechnen müssen und drei mit einem Bußgeld, weil sie zu schnell unterwegs waren. Mit 79 km/h bei erlaubten 50 km/h war ein Verkehrsteilnehmer der unrühmliche Spitzenreiter. Zwischen 13:00 Uhr und 21:30 Uhr wurde ferner in der Bahnhofstraße in Apolda gemessen. Hier durchfuhren 200 Fahrzeuge die Kontrollstelle. Erfreulicherweise mussten nur 7 Verwarngelder ausgesprochen werden. Die höchstgemessene Geschwindigkeit betrug 53 km/h bei erlaubten 30 km/h. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Apolda Telefon: 03644 541225 E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • David gegen Goliath

    Flurstedt/Nauendorf (ots) - Zwischen Flurstedt und Nauendorf kam es am 23.09.2021, gegen 08:40 Uhr einen schweren Unfall. Eine 41jährige Frau mit einem Pkw Ford Ka befuhr die o. g. Landstraße hinter einem Traktor samt Anhänger. Der 22jährige Fahrer beabsichtigte an der späteren Unfallstelle nach rechts auf ein Feld abzubiegen. Hierzu musste er jedoch aufgrund der Länge seines Gespanns zunächst etwas nach links ausholen, was er auch mittels links gesetztem Blinker rechtzeitig ankündigte. Dieses Manöver seinerseits geschah nunmehr gleichzeitig mit einem Überholvorgang der ihm folgenden Ford-Fahrerin. Der Anhänger der Zugmaschine scherte dabei so weit nach links aus, dass der Pkw mit diesem zusammenstieß. Vornehmlich am Pkw entstand höherer Sachschaden von ca. 3.000 Euro. Der Schaden am Anhänger ist als gering zu betrachten. Die Unfallverursacherin wurde mit einem Schock ins Robert-Koch-Krankenhaus gebracht, ansonsten blieb sie zum Glück unverletzt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Apolda Telefon: 03644 541225 E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Diebstahl

    Weimar (ots) - Am 23.09.2021, 11:00 Uhr parkte der Fahrer eines VW Caddy sein Fahrzeug auf dem Parkplatz hinter dem Burger-King in Mellingen. Als er gegen 21:50 Uhr zu seinem Pkw zurückkehrte, musste er feststellen, dass von dem Caddy durch unbekannte Täter beide Kennzeichentafeln entwendet wurden. Die Kennzeichen wurden durch den Landkreis Darmstadt-Dieburg (DI) ausgegeben. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Wildunfall 2

    Weimar (ots) - Ein weiterer Unfall mit einem Reh ereignete sich am 24.09.2021 gegen 04:00 Uhr auf der B 7 aus Schöndorf kommend, Richtung Ettersburg. In diesem Fall lag das Tier bereits tot auf der Fahrbahn und wurde nochmals durch einen Pkw VW Golf überrollt. Am Pkw entstand leichter Sachschaden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Wildunfall

    Weimar (ots) - Im Bereich der Ettersbergsiedlung ereignete sich am 23.09.2021 gegen 06:15 Uhr ein Unfall zwischen einem Pkw Skoda und einem Wildschwein. Der Pkw-Fahrer konnte trotz Gefahrenbremsung eine Kollision nicht ver- hindern. Am Pkw entstand Sachschaden. Das Wildschwein wurde durch den Aufprall tödlich verletzt und durch den zuständigen Jagdpächter übernommen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Verkehrsunfallflucht

    Weimar (ots) - Am 13.09.2021 ereignete sich in der Cranachstraße ein Verkehrsunfall mit Personenschaden, bei welchem sich der Verursacher unerlaubt vom Unfallort entfernte. Am 23.09.2021 wurde auf dem Portal eBay-Kleinan-zeigen ein schwarzer Jaguar mit Unfallschäden zur Verwertung angebo- ten. Die Überprüfung bei dem Autoverwerter ergab, dass es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um das Unfallfahrzeug handelt. Der Pkw wurde durch die Polizei sichergestellt. Alle Schäden wurden dokumentiert. Außerdem wurden zum Vergleich Lackproben entnommen, da bei dem Verkehrsunfall Fremdlack an den Unfallfahrzeugen gesichert werden konnte. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Eskalation wegen angeblichem Fehlverhalten

    Jena (ots) - Weil das Überqueren der Straße eines 33-Jährigen, nach Auffassung eines Unbekannten, nicht Rechtskonform gewesen sein soll, eskalierte am Mittwochabend ein Streit unter zwei Männern. Der 33-Jährige überquerte fußläufig die Straße Fürstengraben, als er auf einen unbekannten Fahrradfahrer traf. Dieser offerierte dem jungen Mann, dass er in dies als eindeutiges Fehlverhalten sieht. Daraufhin eskalierte die Auseinandersetzung. Der Unbekannte schlug in der Folge mehrfach mit der Faust ins Gesicht des 33-Jährigen, wodurch dieser zu Fall kam. Aufgrund seiner Verletzungen musste der Geschädigte ins Krankenhaus gebracht werden. Der unbekannte Täter indes floh auf seinem dunklen Fahrrad über die Zwätzengasse in Richtung Jena-Nord. Zum Täter kann folgendes gesagt werden: ca. 30 Jahre alt, dunkle lockige Haare, mitteleuropäischer Phänotyp, ca. 1,85 m groß. Der Mann war mit einem Hoody bekleidet und führte einen Rucksack bei sich. Hinweise zum Sachverhalt nimmt der Inspektionsdienst Jena unter 03641 - 810 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641- 81 1503 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Gestohlen und etwas hinterlassen

    Jena (ots) - Ein Langfinger nahm am Mittwoch nicht nur Diebesgut mit, sondern hinterließ auch gleich dankenswerterweise ein Dokument, welches seine Identität verriet. In einem Supermarkt in der Friedrich-Zucker-Straße verpackte der 37-Jährige Waren in seinem mitgeführten Rucksack. Im Kassenbereich bezahlte er einige Dinge, ohne aber die Sachen in seinem Gepäck auf das Kassenband zu legen. Während seiner anschließenden Flucht konnte der Dieb kurzzeitig durch einen Mitarbeiter festgehalten werden und verlor hierbei seinen Ausweis. Anschließend konnte der Mann allerdings doch entkommen. Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten trotz intensiver Nahbereichsfahndung den Langfinger nicht mehr ausfindig machen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641- 81 1503 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Fehlalarm - Tür kaputt

    Jena (ots) - Eine Feueralarmmeldung ging am frühen Mittwochabend bei der Rettungsleitstelle Jena ein. In einer Wohnung im Spitzweidenweg löste ein Brandmelder aus. Nachdem die Feuerwehr vor Ort eingetroffen ist, wurde auf Klopfen und Klingeln die betreffende Wohnungstür nicht geöffnet, sodass diese gewaltsam geöffnet wurde, um mögliche Gefahren zu unterbinden. Doch nicht nur vom Bewohner, sondern auch vom vermeintlichen Feuer fehlte jede Spur. Lediglich ein defekter Brandmelder konnte in der Wohnung festgestellt werden. Nach eingehender Prüfung, dass kein Brandfall vorliegt, wurde der "Störenfried" ruhiggestellt und die Wohnung wieder verschlossen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641- 81 1503 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Radfahrer übersehen

    Jena (ots) - Eine Kollision zwischen einem Radfahrer und einem Audi ereignete sich am Mittwochmorgen in der August-Bebel-Straße in Jena. Der 30-jährige Radler fuhr auf dem Radweg der August-Bebel-Straße in Richtung Stadt. Der Audi-Fahrer indes befuhr die Katharinenstraße in Richtung August-Bebel-Straße und missachtete hierbei die Vorfahrt des herannahenden Fahrradfahrers, sodass es folglich zum Zusammenstoß beider Verkehrsteilnehmer kam. Der 30-Jährige stürzte und wurde hierbei leicht verletzt, sodass dieser zur weiteren medizinischen Behandlung ins Krankenhaus gebracht wurde. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641- 81 1503 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Scheinbar Profis am Werk

    Jena (ots) - Fachmännisch entwendeten Unbekannte am Mittwoch ein Spiegelglas eines Pkw VW. Das Fahrzeug war in der Leipziger Straße abgestellt. Als die Fahrzeugnutzerin zu ihrem Pkw zurückkehrte musste sie das Fehlen des Glases am linken Außenspiegel feststellen. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 250 Euro geschätzt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641- 81 1503 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Ohne Führerschein ertappt

    Saale-Holzland-Kreis (ots) - Ein 21-Jähriger wurde am Mittwochabend in Hermsdorf einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Polizeibeamten kontrollierten den Ford-Fahrer, gegen 22:00 Uhr, auf der Lahnsteiner Straße. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der junge Mann gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und folglich nun mit einer Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis zu rechnen hat. Nachdem dem 21-Jährigen die Weiterfahrt untersagt wurde, konnte der Fahrzeugschlüssel an eine berechtigte Person mit Führerschein übergeben werden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641- 81 1503 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
Seite 1 von 10
vor

Dornburg-Camburg

Gemeinde in Saale-Holzland-Kreis

Das aktuelle Wetter in Dornburg-Camburg

Aktuell
16°
Temperatur
14°/28°
Regenwahrsch.
2%

Weitere beliebte Themen in Dornburg-Camburg